Zusammenkunft der Versammlung Bretten - Leben und Dienst

27. Juli 2018
19:00 Uhr
Königreichssaal, 75056, Sulzfeld
In Kalender speichern
6. Juli 2018
19:00 Uhr
13. Juli 2018
19:00 Uhr
20. Juli 2018
19:00 Uhr
27. Juli 2018
19:00 Uhr
2Bilder

Der erste Teil dieser Zusammenkunft, „Schätze aus Gottes Wort“ genannt, macht mit dem Hintergrund und Zusammenhang von Bibelberichten vertraut. Dieser Teil der Zusammenkunft besteht aus einem Vortrag, einer Lesung und einer Besprechung, die sich auf das wöchentliche Bibelleseprogramm stützt.

Folgende Bibelbücher werden betrachtet:
06. Juli Lukas Kapitel 6 bis 7
13. Juli Lukas Kapitel 8 bis 9
17. Juli Lukas Kapitel 10 bis 11 ( Dienstag statt Freitag )
27. Juli Lukas Kapitel 12 bis 13

Der zweite Teil der Zusammenkunft, „Uns im Dienst verbessern“, zielt darauf ab, für den Predigtdienst zu schulen. Es werden passende Artikel aus dem Arbeitsheft und aus anderen Quellen sowie Videos besprochen. Als Vorbereitung auf den Predigtdienst wird demonstriert, wie man jemand mit der guten Botschaft anspricht, einen Rückbesuch durchführt oder ein Heimbibelstudium leitet.

Der dritte Teil - „Unser Leben als Christ“ - zeigt, wie man biblische Grundsätze im täglichen Leben anwenden kann (Ps. 119:105). Er besteht in erster Linie aus dem Versammlungsbibelstudium in Form von Fragen und Antworten.
Dabei wird das Buch „Jesu - der Weg, die Wahrheit, das Leben“ für eine systematische Betrachtung des Lebens Jesu verwendet. Das Buch ist ein Bericht über Jesu Leben und Dienst: wer er war, was er tat und was er lehrte — und was das alles für uns bedeutet.
Der wöchentliche Lehrstoff aus diesem Buch und die zugrundeliegenden Bibeltexte werden vorgelesen, Fragen gestellt und Kommentare gegeben.

Quellenangabe:
Arbeitsheft
Liedertexte, Noten und Aufnahmen zum Download
Bibeltexte

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen