Kerwe Gondelsheim - "Einfach symbadisch"

Gondelsheim: Gondelsheim |

Herbstzeit ist Kerwenzeit - In der Region war ordentlich was los am vergangenen Wochenende. So auch in Gondelsheim.

Gondelsheim (ng) Wenn Wein, Naturprodukte und Gewerbe im Zentrum des Geschehens stehen, dann ist es wieder so weit: die langersehnte Kerwenzeit steht an. So auch vergangenes Wochenende in Gondelsheim. "Du bist Gondelsheimer, wenn du die jährliche Kerwe nicht sausen lässt!", zeigte sich denn auch Besucher Frank Schmitt überzeugt. Denn das Gondelsheimer Konzept biete ein herbstlich-gemütliches Ambiente im historischen Kern der Stadt, während die Temperaturen langsam sinken und sich das malerische Dorf in einen gold-gelben Ton färbt. Unterhaltung, Spaß und Information standen dabei auf dem Programm. Die Kleinen konnten sich im Vergnügungspark austoben, während in der Saalbachhalle die jährliche Gewerbeschau stattfand. Dort präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder eine große Vielfalt an örtlichen und regionalen Betrieben, die den vielen Besuchern Auskunft zu ihren Leistungen und Produkten gaben.

Ein Raum für Kreative und Innovative aus der Region

"Die Gewerbeschau war für uns eine neue Erfahrung und wir sind positiv überrascht", so Anna Spiegel, von Damenzimmer in Bruchsal. Als junge, modebewusste Frau, will sie sich an der kulturellen Entwicklung in ihrem Umfeld beteiligen: "Wir sind ein junges Team und verkaufen Mode, sowie Wohnaccessoires. In der Scheune in Neibsheim finden auch regelmäßig Shopping-Events statt, das ist mal was anders."

Ein symbadisches Wochenende

"Wir haben alle eine enge Verbindung zu Gondelsheim und zu unserer Kerwe. Wir finden es hier einfach symbadisch", so Reinhard Böckle, treuer Kerwe-Besucher. Das ist wohl die wichtigste Geheimzutat, die alle Besucher zufrieden sein lässt. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.