Karlsruhe: Haschisch und Schusswaffe bei 60-Jährigem entdeckt

Bei einer Drogenkontrolle in Karlsruhe hat die Polizei bei einem 60-Jährigen nicht nur fünf Gramm Haschisch gefunden - sondern auch eine Schusswaffe. (Foto: Pixabay, TechLine)

Bei einer Drogenkontrolle in Karlsruhe hat die Polizei bei einem 60-Jährigen nicht nur fünf Gramm Haschisch gefunden - sondern auch eine Schusswaffe.

Karlsruhe (dpa/lsw) Bei einer Drogenkontrolle in Karlsruhe hat die Polizei bei einem 60-Jährigen nicht nur fünf Gramm Haschisch gefunden - sondern auch eine Schusswaffe. Sie sei zwar nicht geladen gewesen, teilte die Polizei am Freitag, 6. Juli, mit. Im Magazin hätten sich jedoch Patronen befunden.

Waffe war in der Helmablage

Der Mann war mit seinem Roller unterwegs, als die Polizei ihn am Donnerstag stoppte. Die Waffe fanden die Beamten dabei im Helmablagefach seines Gefährts. Einen Waffenschein hatte der Mann nicht. Er wurde bei dem Vorfall vom Donnerstag festgenommen und die Waffe beschlagnahmt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.