Karlsruhe: Stromausfall nach Brand in Trafostation

Nach einem Brand in einer Trafostation ist es am Donnerstag in Teilen Karlsruhes zu einem Stromausfall gekommen. (Foto: Pixabay, AshrafChemban)

Nach einem Brand in einer Trafostation ist es am Donnerstag in Teilen Karlsruhes zu einem Stromausfall gekommen.

Karlsruhe (dpa/lsw) Nach einem Brand in einer Trafostation ist es am Donnerstag, 14. März, in Teilen Karlsruhes zu einem Stromausfall gekommen. Nach Angaben der Stadtwerke waren kurzzeitig im Westen der Stadt und in der Innenstadt 2.500 Haushalte ohne Strom.

Ursache für den Brand war ein technischer Defekt

Nach etwa 30 Minuten gelang es, durch Umschaltungen nahezu alle wieder zu versorgen, hieß es. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt. An einigen Kreuzungen fielen laut Polizei Ampeln aus. Größere Probleme habe es dadurch jedoch nicht gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.