Senior verwechselt Gas mit Bremse

(Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Ein 95-jähriger BMW-Fahrer trat vor Schreck auf das Gaspedal statt auf die Bremse und verursachte einen Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Karlsruhe (ots) Ein 95-jähriger BMW-Fahrer hat am Freitag, 11. Mai, gegen 11 Uhr bei einem Verkehrsunfall einen Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro verursacht. Er war auf der Arndtstraße unterwegs und kollidierte dort mit einem geparkten Auto. Das erschreckte ihn derartig, dass er statt auf die Bremse auf das Gaspedal trat und über die Tulpenstraße fuhr. Danach landete er in einem Blumenbeet, wo er noch über eine Mauerabgrenzung schanzte und letztlich nochmals gegen drei geparkte Fahrzeuge prallte. Glücklicherweise wurde der Verursacher nur leicht verletzt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.