Wege zum beruflichen Glück: IHK Karlsruhe unterstützt bei Berufsorientierung und Ausbildungsplatzsuche

Wie in der IHK Karlsruhe wird auch auf der Messe "Einstieg Beruf" im Januar wieder ein Speed-Dating für Ausbildungssuchende angeboten. (Foto: IHK Karlsruhe/Gustavo Alabiso)
Karlsruhe: IHK Karlsruhe |

In der Phase der Berufswahl ist es vor allem wichtig, die richtigen Informationen und Ratschläge zu erhalten. Deswegen unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe Jugendliche bei der Berufsorientierung und der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

KARLSRUHE Die Berufswahl ist eine der wichtigsten und schwierigsten Entscheidungen im Leben. Schließlich besteht die Wahl zwischen rund 350 Ausbildungsberufen und etwa 19.000 Studiengängen. Die Möglichkeiten scheinen endlos und die Wege zum beruflichen Glück können sehr unterschiedlich sein. Jeder Mensch hat andere Prioritäten und sollte diese bei seiner Berufswahl berücksichtigen. Dazu zählt, seine Interessen und Fähigkeiten ehrlich einzuschätzen, um später mit der Berufswahl glücklich zu werden.

Karriere auch mit dualer Ausbildung

Grundsätzlich gilt: Es muss nicht immer ein Studium sein, um beruflichen Erfolg zu haben. Auch mit einer dualen Ausbildung kann man Karriere machen. Duale Ausbildung heißt: In der Berufsschule wird das theoretische Fachwissen und im Unternehmen werden praktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt. Im Gegensatz zum Studium wird das erworbene Wissen direkt im Betriebsablauf angewendet. Eine duale Ausbildung hat in Deutschland einen hohen Stellenwert. Führungsaufgaben, Personalverantwortung und die Leitung von Projekten werden nicht zwangsläufig nur von Uni- oder Hochschulabsolventen übernommen. Es gibt viele Führungskräfte, die mit einer Ausbildung in ihr Berufsleben gestartet sind. Eine anschließende Weiterbildung zum Meister, Fachwirt oder Betriebswirt oder ein anschließendes Studium ermöglichen es, die Karriereleiter weiter nach oben zu steigen.

Auf richtige Informationen kommt es an

In der Phase der Berufswahl ist es vor allem wichtig, die richtigen Informationen und Ratschläge zu erhalten. Deswegen unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe Jugendliche bei der Berufsorientierung und der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Bei der Lehrstellenberatung der IHK Karlsruhe wird über freie Ausbildungsplätze informiert und individuell beraten. Die Lehrstellenberater schauen sich Kenntnisse, Stärken und Bewerbungsunterlagen an, geben Tipps und versuchen, einen passenden Ausbildungsplatz zu vermitteln. Die Beratungstermine finden in Karlsruhe nach vorheriger Absprache immer dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt. Terminabsprachen sind unter Telefon 0721 174-398 oder www.deinezukunftjetzt.de möglich.

Ausbildungsplatzsuche mit Lehrstellenbörse und Speed-Dating

Gleichzeitig unterstützt die IHK-Lehrstellenbörse bei der Ausbildungsplatzsuche. Alle Ausbildungsplatzsuchenden haben hier die Möglichkeit, ein Lehrstellengesuch einzustellen und können gleichzeitig die Ausschreibungen der Ausbildungsbetriebe einsehen. Die Lehrstellenbörse gibt es als App oder im Netz: www.karlsruhe.ihk.de, Dok.-Nr. 91361
Bei den Speed-Datings in der IHK Karlsruhe besteht außerdem die Möglichkeit, innerhalb zehnminütiger Vorstellungsgespräche in Kontakt mit Ausbildungsbetrieben zu kommen und sich für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Die Palette der angebotenen Ausbildungsberufe reicht von Handwerksberufen über kaufmännische Berufe, Gastronomie- und gewerblich-technische Berufe bis hin zu dualen Studiengängen. www.karlsruhe.ihk.de/speeddating

Mehr Möglichkeiten auf Ausbildungsmesse

Eine hervorragende Plattform zur Ausbildungsplatzsuche und Berufsorientierung bietet auch wieder die Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“, die am 19. Januar 2019 in der Messe Karlsruhe stattfindet. Sie wird jedes Jahr gemeinsam von Agentur für Arbeit, Handwerkskammer und IHK Karlsruhe organisiert. Mit zuletzt etwa 19.500 Besuchern und mehr als 320 Ausstellern ist die „Einstieg Beruf“ die größte Ausbildungsmesse in der Region. Die Aussteller informieren über mehr als 180 Ausbildungsberufe und Praktika in den Bereichen Industrie, Handel, Gesundheit, Dienstleistung und Handwerk. Auch im Rahmen der „Einstieg Beruf“ wird ein Speed-Dating angeboten. Interessante Vorträge, Diskussionsrunden und eine Job-Wall mit aktuellen Ausbildungs- und Praktikumsangeboten der teilnehmenden Unternehmen runden das Messeangebot ab. Der Eintritt ist kostenfrei. www.einstiegberuf.de
Weitere Infos rund um die duale Ausbildung gibt es auch auf www.deinezukunftjetzt.de und den Social-Media-Kanälen: Facebook: IHK Karlsruhe – Ausbildung; Instagram: ihkka_wmsihk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.