Kerwe in Königsbach: 30 Jahre „offene Sonntage“ am 15. Oktober von 13 bis 18 Uhr

Zur Feier des Jubiläums mit Pilotenkappen: Die Interessengemeinschaft Königsbacher Gewerbetreibender mit Bürgermeister Heiko Genther (Zweiter von links). (Foto: Rothardt)
 
Attraktion zum Jubiläum: Im Sportzentrum Plötzer kann man am Kerwe-Sonntag Hubschrauber-Rundflüge unternehmen. (Foto: Kraft)
 
Völkle Möbel: Inhaber Rüdiger Völkle, Sohn Benjamin Völkle und Küchenfachberater Stefan Krüger (von rechts) empfehlen einen Blick in die Küchenabteilung. Foto: ch
Königsbach-Stein: Ortsteil Königsbach |

Anlässlich der Kerwe in Königsbach feiern die Mitglieder der Interessengemeinschaft Königsbacher Gewerbetreibender 30 Jahre "offene Sonntage". Geschäfte und Betriebe laden am 15. Oktober mit Herbstneuheiten und Unterhaltung für die ganze Familie zum Einkaufsbummel ein.

KÖNIGSBACH-STEIN (ch) Vier Geschäfte in der Königsbacher Bahnhofsstraße haben es 1987 gewagt, die Idee „Tag der offenen Tür“ in Königsbach in die Tat umzusetzen. Ein Event dieser Art hatte es bis dahin in der Region nicht gegeben.

Aus "offenen Sonntagen" wurden "verkaufsoffene Sonntage"

Seitens der großen Kundenschar aus nah und fern erfreuten sich die offenen Sonntage gleich großer Beliebtheit, sodass man sich schnell entschloss, diese an festen Terminen zwei Mal im Jahr, nämlich am Palmsonntag und am Kerwe-Sonntag, durchzuführen. Nach und nach kamen immer mehr Geschäfte hinzu. Daraus wurden nach Gründung des Handels- und Gewerbevereins Königsbach-Stein in den 1990er Jahren die großen Events der „verkaufsoffenen Sonntage“. Diese Tradition wird seit 30 Jahren fortgeführt, und so kann man dieses Jahr stolz auf insgesamt 60 „offene Sonntage“ in Königsbach zurückblicken.

Zum Jubiläum Hubschrauber-Rundflüge und mehr

„Dieses Jubiläum wollen wir mit unseren vielen treuen Kunden gebührend feiern“, sagt Regine Schuy. Als besondere Attraktion werden am Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Sportzentrum Plötzer Hubschrauberrundflüge über die Region angeboten. Nicht weit davon entfernt gibt es ein Karussell für Kinder.

Unterhaltung und Bewirtung durch Vereine

Auch einige Königsbacher Vereine und Gruppen tragen wieder zum Gelingen der Kerwe bei. Während die Besucher im Gewerbegebiet Plötzer vom Förderverein der Johannes-Schoch-Schule mit Kaffee und Kuchen und von den Freitag Singers mit Herzhaftem bewirtet werden, können sie sich in der Bahnhofstraße entweder beim Volleyballclub stärken oder beim Verein für Hundefreunde einen Pulled-Pork-Burger, eine Kartoffel-Kürbis-Suppe und Getränke genießen. Um 15 Uhr zeigt vor dem Schuhhaus Föller die Step Aerobic-Gruppe des Turnerbunds Königsbach ihr Können. Auch Kaffee und Kuchen vom Hausfrauenverein im Alten Schulhaus sind sehr begehrt. Darüber hinaus präsentieren die Königsbacher Geschäfte und Gewerbetriebe ihr vielfältiges Angebot.

Völkle Möbel

(ch) Ein Besuch bei Möbel Völkle lohnt am Kerwe-Sonntag gleich mehrfach. Ab einem Auftragswert von 1.000 Euro an diesem Tag spendiert das inhabergeführte Einrichtungshaus nämlich einen Hubschrauberfreiflug im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums. Inhaber Rüdiger Völkle, Sohn Benjamin Völkle und Küchenfachberater Stefan Krüger (von rechts) empfehlen einen Blick in die Küchenabteilung, wo neben neuen Ausstellungsküchen auch die aktuellsten Geräte von der IFA eingetroffen sind, darunter die die elegante Black Steel Studio Line von Siemens. Ebenso sehenswert sind neue Essgruppen, Wohn- und Polsterlandschaften sowie passende Teppiche. Dazu eine große Auswahl an Boxspringbetten oder Lattenrost- und Matratzensysteme, für jeden Schlaftyp planbar. Darüber hinaus lädt der Boutique-Flohmarkt mit herbstlichen und vorweihnachtlichen Deko-Artikeln zum Stöbern ein, und die Freitags Singers sorgen bestens für das leibliche Wohl.

Schuhhaus Föller


Endlich wieder Farbe: Nach einigen Herbst- und Winterkollektionen, die überwiegend von Schwarz und Grau dominiert waren, erfreuen sich die Kundinnen im Schuhhaus Föller bei Regine und Ralf Schuy wieder an harmonischen Rot- und Beerentönen, frischem Cognac und anderen Brauntönen sowie frechen Struktur-Oberflächen. Die Formenvielfalt an Stiefeletten und Stiefeln ist umfassend. Männer finden trendige Schnürboots und feste, wintertaugliche Halbschuhe. Bei Kids stehen Topmarken wie Superfit und Ricosta für perfekte Passform und Wetterfestigkeit. Die neuesten Trends zeigt am Sonntag der Schuhmarkt im Außenbereich.

Föller Sportarena

(ch) „Raus in die Natur“ lautet laut Thomas Föller das Herbstmotto bei der Föller Sportarena. Am Sonntag gibt es einen Kerwe-Rabatt aufs Sortiment: von Schuhen zum Wandern, Walken, Joggen und Fußball spielen über Wanderstöcke und Rucksäcke bis zu Wanderhosen, Fleecejacken und Funktionsunterwäsche sowie Haus- und Kuranzügen, auch in Kurzgrößen. Vereine und Firmen werden termingerecht und zuverlässig zu attraktiven Preisen und Rabatten ausgestattet. Vor dem Geschäft wartet ein Flammkuchenstand mit Sitzgelegenheiten.

Hotel Restaurant Europäischer Hof

Gastronomische Tradition auf hohem Niveau, gelebte Gastlichkeit und weit über die Region hinaus bekannte Qualität gehen beim Europäischen Hof eine einzigartige Verbindung ein. Ob für ein stilvolles Mittagessen im Kreis von Familie, Freunden und Kollegen oder bei einem Geschäftstermin, das Restaurant bietet mit einem wöchentlich wechselnden Zwei-Gänge- oder Drei-Gänge-Lunchmenü stets das Passende. Die Gäste können sich ebenso auf eine Gourmet-Küche wie auf eine gutbürgerliche Karte mit regionalen Spezialitäten freuen. Beliebt ist ein bei 800 Grad gegrilltes Bürgermeisterstück vom US-Beef, das in zwei Gängen serviert wird.

meyer ebike

(ch) Am eigenen Bedarf hat der passionierte Radler Heiko Meyer vor vier Jahren die Nachfrage nach Elektrounterstützung erkannt und begonnen, Fahrräder zu E-Bikes umzurüsten. Seitdem bietet er drei Lösungen an: Elektro-Umrüstungen für bestehende Räder, neue E-Bikes, sowohl in Tiefeinsteiger- als auch Trekking- und Mountainbike-Ausführung, sowie drittens rein therapeutische Elektro-Dreiräder verschiedenster Bauart für Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen. Es mache ihm Spaß, individuelle Lösungen zu finden, sagt der Maschinenbaumeister. Vorteil für die Kunden: „Da es mein Nebenerwerb ist, muss ich nicht davon leben.“

Berger GmbH

(ch) Erstklassigen Instandsetzungsservice, auch in delikaten Fällen wie diesem von Geschäftsführerin Andrea Berger begutachteten Oberklassewagen, bietet die Autolackiererei Berger. Reparaturstandards und Ausstattung des Familienunternehmens werden regelmäßig von der DEKRA überprüft und zertifiziert. Zur umfangreichen Leistungspalette zählen unter anderem die Reparatur aller Fahrzeugmarken, Hol- und Bring-Service nach Absprache, eigene Mietwagen und kostenlose Ersatzfahrzeuge, Verwendung von Originalteilen sowie ein eigener Abschleppdienst. Die Berger GmbH arbeitet mit vielen deutschen Versicherungen zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.