Von der heimischen Scholle und aus dem eigenen Keller

Kartoffellanzen statt Pommes Frites

Historischer Dorfmarkt in Oberacker war Attraktion für Kraichtal und die Region

"Dieser Dorfmarkt hat eine tolle Atmosphäre und die Menschen hier sind offen und freundlich", sagt Inge Hafner aus Hockenheim, die sich erstmals mit ihrem Mann Michael am Historischen Dorfmarkt in Oberacker beteiligte. "Wenn es möglich ist, kommen wir gerne im nächsten Jahr wieder." Die beiden bieten kreativen Schmuck aus altem Besteck an und sind auf vielen Märkten unterwegs. In Oberacker finden sie als Novum viel Beachtung.

Viel zu sehen und zu schmecken

Überhaupt gab es am Wochenende in Oberacker viel zu sehen und zu schmecken. Die Kost war durchweg aus dem eigenen Garten, dem eigenen Keller und der Kraichtaler Flur. Die Jäger boten die "gebratene Wilde" vom Spieß an, der Schäfer, den Lammburger. Es gab Kartoffellanzen und Ochsenfetzen, Rahmflecklen und gegrillte Forellen. Der Gesangverein bewirtete mit Kaffee und Kuchen. An anderer Stelle konnte man frisch gepressten Apfelsaft genießen oder zuschauen wie Öl aus Rapskörnern gewonnen wird. Das Schmiedefeuer brannte das ganze Wochenende und stets waren Interessierte um den Amboss versammelt. Die Musiker der Gruppe Stoßstock zogen immer wieder mit Trommel, Rasseln und Dudelsack über den Markt und sorgten für Aufsehen.

Dorfplatz sorgt für Konzentration und Gemeinschaftsgefühl

Mit seiner Konzentration auf den Platz vor der Andreaskirche und im Pfarrhof sowie rund ums ehemalige Rathaus war der Dorfmarkt sehr kompakt und vermittelte ein dichtes Gemeinschaftsgefühl. In seiner 13. Auflage war er bei herrlichem Spätsommerwetter auch in diesem Jahr wieder ein beliebtes Ziel für Besucher aus Kraichtal und der Region. Insbesondere am Sonntag strömten viele in den höchstgelegenen Stadtteil Kraichtals. Seinen besonderen Charme erhält der Markt durch das große Engagement der Oberäcker selbst und durch die regionalen Produkte von der heimischen Scholle. Inzwischen ergänzen auch einige auswärtige Händler mit passenden Waren das Angebot. (art)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.