LandFrauenverband: Kürnbacherin ins Präsidium nach Stuttgart gewählt

v.l. Ilona Belz (Rems-Murr), Ulrike Wanielik (Kürnbach), Sonja Winkler (Heidenheim), Doris Kurz (Schwäbisch Gmünd), Präsidentin Marie-Luise Linckh (Vaihingen), Margret Uhler (Heidelberg), Maike Hofmann (Heilbronn, ebenfalls neu), Renate Wolf (Ulm) Es fehlen die drei Vizepräsidentinnen Ilse Stutz (Schwäbisch Hall), Rotraud Mack (Crailsheim), Lieselotte Zeller (Geislingen) (Foto: LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.)
Kürnbach (LandFrauenverein Kürnbach) Bei der Mitgliederversammlung am 9. April brachten die Wahlen zwei neue Gesichter ins Präsidium des LandFrauenverbands Württemberg-Baden e.V. Nach langer Zeit sitzt nun mit der Vorsitzenden des LandFrauenvereins Kürnbach Ulrike Wanielik wieder eine Vertreterin aus dem Kreis Karlsruhe in diesem Gremium. Ulrike Wanielik steht seit 2010 gemeinsam mit Birgit Nieland als Team an der Spitze des Vereins, seit 2014 engagiert sie sich außerdem in der Kreisvorstandschaft Karlsruhe. Mit Manuela Hergesell betreut sie den Kinderweinberg in Kooperation mit der Grundschule Kürnbach.
Wir freuen uns sehr, dass ein Mitglied unseres Vereins den Sprung ins höchste Organ des Verbandes geschafft hat und gratulieren ihr sehr herzlich. Wir wünschen ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer künftigen Arbeit. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.