Die Freude am Buch in die Schule gebracht 

Bücherkisten für die 5. bis 7. Klassen der Leopold-Feigenbutz-Realschule in Oberderdingen
Oberderdingen: Leopold-Feigenbutz-Realschule |

Bücherkisten für die 5. bis 7. Klassen der Leopold-Feigenbutz-Realschule in Oberderdingen

Oberderdingen (lfr) Am Dienstag, den 16. Oktober 2018, nahmen die Klassensprecher und Stellvertreter der 5. bis 7. Klassen an der Leopold-Feigenbutz-Realschule (LFR) in Oberderdingen zusammen mit Schulleiter Gregor Svoboda und einzelnen Deutschlehrkräften dankend drei große Bücherkisten von Herrn Domokos, Inhaber der Buchhandlung am Roten Tor, entgegen.

Von Abenteuer über Fantasy bis zum Sachbuch

Es handelt sich hierbei um 150 neuwertige Bücher vom Abenteuerroman über Fantasy bis hin zum Sachbuch, die altersangemessen auf die drei Jahrgangsstufen abgestimmt sind. Das Prinzip der „Bücherkiste“ oder des „Lesekoffers“ ist den meisten der Schülerinnen und Schüler bereits aus der Grundschule bekannt. Dank des großartigen Angebots der Buchhandlung kann an der LFR nun daran angeknüpft werden, um Unterricht und Freizeit mit den geliehenen Büchern zu bereichern.

Lust am Lesen

Neben der zentralen Bedeutung des Lesens als Schlüsselkompetenz betonte Herr Domokos bei der Übergabe vor allem die Lust am Lesen, die er bei den Schülerinnen und Schülern erhalten bzw. wecken wolle. So durften die Anwesenden auch gleich ihre Neugier befriedigen, in den Bücherkisten schmökern und sich für die Herbstferien ein erstes Buch ausleihen.

Baustein der Leseförderung

Schulleiter Svoboda sprach im Namen aller Beteiligten seinen herzlichen Dank aus und bestätigte, dass damit ein weiterer wichtiger Baustein der Leseförderung an der LFR geschaffen sei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.