Am Steuer eingeschlafen: Unfall in Flehingen

Ein übermüdeter Autofahrer hat in Flehingen einen Unfall verursacht. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. (Foto: Pixabay, Techline)

Ein übermüdeter Autofahrer hat in Flehingen einen Unfall verursacht. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.

Oberderdingen-Flehingen (uk) Ein übermüdeter Autofahrer hat im Oberderdinger Ortsteil Flehingen einen Unfall verursacht. Der 49-Jährige war am Dienstag, 30. Januar, kurz vor 22 Uhr auf der Kreisstraße vom Luisenhof in Richtung Ortsmitte unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr am Ortseingang kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dort gegen eine Laterne.

Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro

Durch den Aufprall wurden die Laterne und das Auto beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Den Ermittlungen zufolge war der 49-Jährige übermüdet und am Steuer eingeschlafen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.