LEADER-Projekt „Schulungsraum der Offenen Jugendwerkstatt Oberderdingen“ startet

Wann? 17.11.2018 11:30 Uhr

Wo? Offene Jugendwerkstatt , Am Bolenzergraben 14, 75038 Oberderdingen DEauf Karte anzeigen
(Foto: LEADER Kraichgau)
Oberderdingen: Offene Jugendwerkstatt |

Zu Beginn ihres Projekts Schulungsraum lädt die "offene Jugend-Werkstatt Oberderdingen" am Sonntag, 18. November, ab 11 Uhr offiziell zu einem Infotag ein. Die inoffizielle Feier im kleinen Kreis findet bereits am Vortag statt.

OBERDERDINGEN-FLEHINGEN (pm) Im Jahr 2017 wurden die „offene Jugend Werkstatt Oberderdingen“ (OJWO) und der gleichnamige gemeinnützige Verein gegründet.
Zweck des Vereins ist die Förderung von interessierten Kindern, Jugendlichen und Senioren auf dem Gebiet der Technik, Naturwissenschaft, Naturschutz und Kunst. Dabei sollen verschiedene Akteure wie Betriebe der Region, Senioren, Kinder und Jugendliche, die örtlichen Schulen und Vereine miteinander vernetzt werden. Kinder sollen praktische Fähigkeiten erlernen, die Neugier geweckt werden, Talente erkannt und die Konzentration gestärkt werden.

Jung und Alt arbeiten zusammen

Mit dem Projekt wurde ein „Haus der Generationen“ geschaffen. Jung und Alt lernen und arbeiten gemeinsam. Dies wird insbesondere durch Projektarbeiten vermittelt. Senioren - nicht nur, aber verstärkt - geben hier ihr Wissen weiter. Es gibt „offene Werkstattstunden“ und zahlreiche Workshops, die als geführte Veranstaltungen zu bestimmten Themen/Arbeiten angeboten werden.

Kinder und Jugendliche in Workshops begeistert

Im Jahr 2018 war die OJWO bereits an 41 Wochenenden geöffnet und zahlreiche Kinder und Jugendliche konnten in Workshops für Schmieden, Schweißen, Nähen, Holz– und Metallbearbeitung begeistert werden. Besonderes Interesse fand die Reparatur von Rasenmähern und Aufsitztraktoren. Es wurden Kartoffeln gepflanzt, geerntet und verspeist, ein Getreidefeld abgeerntet und der Hafer gedroschen. Obst wurde gelesen und zu Saft vermostet.

Schulungsraum ergänzt Werkstatt

Der Verein nutzt zur Umsetzung seiner Ziele eine Miethalle in Oberderdingen-Flehingen. Parallel zur praktischen Tätigkeit in der Werkstatt muss vorbereitend und vertiefend theoretisches Wissen vermittelt werden, was einen beheizten Schulungsraum notwendig macht. Ziel ist ein heller, geheizter, sicherer und attraktiver Raum in unmittelbarer Nähe und Ergänzung zur Werkstatt. Der Verein hat sich um LEADER-Fördermittel zur Umsetzung des Schulungsraumes beworben und wurde von der lokalen LEADER-Aktionsgruppe ausgewählt. Die Förderung wurde mittlerweile bewilligt.

Feierlicher Start

Den Start der Baumaßnahmen möchte der Verein am Samstag, 17. November, ab 11.30 Uhr in der Jugendwerkstatt am Bolenzer Graben 14 in Oberderdingen-Flehingen mit einer kleinen, nicht-öffentlichen Feier unter Anwesenheit von Bürgermeister Thomas Nowitzki, Vertretern der LEADER-Aktionsgruppe und des OJWO-Lenkungskreises sowie den Kids der OJWO begehen.

Info-Tag für die Allgemeinheit

Am Sonntag, 18. November, stellt sich dann der Verein mit einem großen Infotag ab 11 Uhr mit vielen Mitmachaktionen der Öffentlichkeit vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.