Kurt Sauter, langjähriger 1. Vorstand und Ehrenvorsitzender des FC Flehingen, verstorben

Kurt Sauter, langjähriger 1. Vorstand und Ehrenvorsitzender des FC Flehingen, verstorben.

Oberderdingen-Flehingen. Am Sonntag den 08.04.18 verstarb unser Ehrenvorsitzender Kurt Sauter im Alter von 79 Jahren. Kurt Sauter war über 63 Jahre Mitglied beim FC Flehingen, davon 32 Jahre, von 1974 – 1988 und von 1998 – 2016, als 1.Vorstand tätig. So lange wie kein anderer hatte er das Ruder beim FC Flehingen in seinen Händen. Seine aktive Zeit als Fußballer begann 1950 in der Jugend des FC Flehingen, bereits mit 17 Jahren wurde er in der 1. Mannschaft als exzellenter Stürmer eingesetzt und feierte seinen größten sportlichen Erfolg mit dem Aufstieg 1966 in die 2. Amateurliga, die zu dieser Zeit viert höchste Klasse im deutschen Fußball war. Noch als aktiver Spieler wurde er mit 36 Jahren zum ersten Mal als 1.Vorsitzender gewählt und hatte dieses Amt bis 1988 inne. In dieser Zeit wurde 1979 die neue Sportanlage in den Seegärten mit den 2 Rasenplätzen erstellt und das Clubhaus unter seiner Regie in Eigenarbeit erbaut. Sein großer Verdienst war es auch, das Clubhaus in Eigenregie zu bewirtschaften, was bis heute noch Bestand hat. Unter seiner Zeit wurde auch die Jugendarbeit neu erschaffen. Alle Jugenden, von den F-Junioren bis zu den A-Junioren, konnten samt Trainer besetzt werden.
Kurt Sauter prägte seine Zeit als Vorstand durch ungeheureren persönlichen Einsatz, weit über das normale Maß hinaus. Als Vorbildfunktion, Überzeuger und Motivator brachte er so den FC Flehingen stetig nach vorne. Auch nach dem Ende seiner 32 jährigen Vorstandschaft im Jahre 2016, war er noch aktiv als Beisitzer in der Vorstandschaft tätig, und brachte seine Fähigkeiten und Erfahrungen mit ein und hatte für alle ein offenes Ohr.
Für seine Verdienste um den FC Flehingen wurde Kurt Sauter mit vielen Ehrungen ausgezeichnet: 1970 Vereinsspielernadel in Silber, 1980 Vereinsehrennadel in Silber, 1986 Verbandsehrennadel in Bronze, 1988 Vereinsehrennadel in Gold und zum Ehrenmitglied ernannt, 1988 Ehrenvorsitzender (die höchste Auszeichnung die ein Fußballverein vergeben kann) und 1995 wurde ihm die Landesehrennadel vom Land Baden-Württemberg überreicht.
Kurt Sauter lebte für seinen FC Flehingen, er war über Jahrzehnte hinweg mit Leib und Seele engagiert und setzte sich mit großer Hingabe dafür ein, alle Menschen im Verein zu integrieren und den Zusammenhalt zu stärken. Toleranz war ihm wichtig, genauso wie Ehrlichkeit und Freundlichkeit. Aufgrund seiner Hingabe und seines Engagements für den FC Flehingen sind wir ihm alle zu großem Dank verpflichtet.
Mit Kurt Sauter verliert der FC Flehingen eine Persönlichkeit, einen sehr guten Freund und Sportkameraden. Kurt wir werden dich alle sehr vermissen.
Der Verein wird Kurt Sauter in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.
Im Namen der Vorstandschaft, Frank Anhalt, 1.Vorsitzender.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.