Brand eines Autotransporters

(Foto: Pixabay, ASSY)

Wegen eines technischen Defekts geriet in Pfinztal-Berghausen ein Autotransporter in Brand. Andere Verkehrsteilnehmer halften beim Löschen.

Pfinztal-Berghausen (ots) Am Freitag, 6. Juli,  befuhr ein Autotransporter gegen 20.15 Uhr die Karlsruher Straße in Richtung Pforzheim. Aufgrund eines technischen Defektes an der Trommelbremse des Aufliegers gerieten die Bremse und der Reifen in Brand. Der Brand weitete sich auf den mit sieben Toyota-Neufahrzeugen beladenen Auflieger aus.

Beherztes Eingreifen anderer Verkehrsteilnehmer

Durch das beherzte Eingreifen mehrerer Verkehrsteilnehmer mit Handfeuerlöschern konnte eine größere Ausbreitung des Feuers auf die gesamte Ladung bis zum Eintreffen der Feuerwehr verhindert werden. Letztlich wurden vier Neufahrzeuge leicht beschädigt, der Auflieger wurde jedoch schwer beschädigt.

Karlsruher Straße während Löscharbeiten gesperrt

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Die Neufahrzeuge und der Auflieger mussten abgeschleppt werden. Während der Löscharbeiten musste die Karlsruher Straße kurzfristig in beide Richtungen gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.