Bauarbeiten für Pfinztals größte Kanalisationsmaßnahme fangen an

Radweg von der Pfinz bis zur Schlossgartenstraße für jeglichen Verkehr gesperrt

Pfinztal (jm) Die Gemeinde Pfinztal hat im Oktober dieses Jahres den Großauftrag zur Verlegung von Kanalrohren auf einer Länge von rund 2,5 Kilometern vergeben. Neben dieser Maßnahme sind auch noch rund 800 Meter neue Trinkwasserleitung zu verlegen. Dies alles geschieht im Umfeld des Bildungszentrums und der Wöschbacher Straße in Berghausen. In einem ersten Bauabschnitt wird die ausführende Spezialbaufirma mit der Verlegung eines großkalibrigen Rohres von der Pfinz bis ins Bildungszentrum hinein beginnen.

Behinderungen im Bereich der Schlossgartenstraße zu erwarten

Der Unternehmer führt seine Baugeräte am 29. November 2018 der Baustellenfläche zu. Dadurch kann es zu Behinderungen im Bereich der Schlossgartenstraße kommen. Solche Behinderungen auf der Schlossgartenstraße sind vorerst aber immer nur kurzzeitiger Art. Allerdings ist der bisherige Radweg von der Pfinz bis zur Schlossgartenstraße für jeglichen Verkehr gesperrt. Als Ausweichstrecke hierfür bietet sich die Reetzstraße an. Die Disposition des Unternehmers sieht vor, dass binnen vier Wochen die Maßnahme in diesem Bereich beendet ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.