Pforzheim: Aus Seniorenheim vermisste 85-Jährige wieder gefunden

(Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Seit Donnerstag wird die stark demente und orientierungslose 85-jährige Jurema Jösel aus einem Seniorenheim in der Frankstraße in Pforzheim vermisst.

Pforzheim (ots) Die 85-jährige Jurema Jösel verließ das Heim am Donnerstag, 12. April, gegen 15.30 Uhr in unbekannte Richtung. Die Vermisste ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat schwarze schulterlange Haare, in denen sie ein rotes Band trägt. Zudem hat sie kräftig nachgezogene Augenbrauen. Zuletzt war sie bekleidet mit einer roten Jacke, einem roten Oberteil, Bluejeans und hatte eine große Handtasche bei sich.

Vermisste hat keine Angehörige in Deutschland

Bislang gibt es keine Hinweise, wo sich die Vermisste aufhalten könnte. Bis Anfang des Jahres wohnte sie in Mühlacker-Enzberg, Angehörige hat sie in Deutschland jedoch nicht. Sie ist gut zu Fuß und nicht auf Medikamente angewiesen. Wer Jurema Jösel gesehen hat oder Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.

Aktualisierung:

Die seit Donnerstag aus einem Seniorenheim in Pforzheim vermisste 85-jährige Jurema Jösel konnte Dank eines Hinweises vor wenigen Minuten angetroffen werden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.