Farbenfrohe Augenweide: Heidetage 2018 im Gartencenter Streb

Wann? 14.09.2018

Wo? Gartencenter Streb, Kieselbronner Str. 43, 75177 Pforzheim DEauf Karte anzeigen
Farbe für Haus und Garten: Ab 14. September lädt das Gartencenter Streb zu seinen diesjährigen Heidetagen ein. Foto: ch
 
Ideale Begleitpflanzen: Ob Chrysanthemen, Gräser oder andere Herbstgewächse, bei der Zusammenstellung individueller Arrangements stehen die Gartencenter-Mitarbeiter den Besuchern mit kompetenter Fachberatung gerne zur Seite. Foto: ch
Pforzheim: Gartencenter Streb |

Zahlreiche Gedichte, Lieder und Erzählungen ranken sich um die Heide. Deren vielfältige Erscheinungsformen und Gestaltungsmöglichkeiten sind ab Freitag, 14. September, wieder Thema der mehrere Wochen dauernden Heidetage im Gartencenter Streb.

PFORZHEIM (ch) Zahlreiche Gedichte, Lieder und Erzählungen ranken sich um die Heide. Deren vielfältige Erscheinungsformen und Gestaltungsmöglichkeiten sind ab Freitag, 14. September, wieder Thema der mehrere Wochen dauernden Heidetage im Gartencenter Streb.

Anregungen für Herbstbepflanzungen

Um die herbstliche Blütenschönheit der Heide zu erleben, braucht man keinen eigenen Garten. Man kann sich die Heide auch vors Haus, auf die Terrasse oder auf den Balkon holen. Entscheidend ist das Wie. Und dafür finden Besucher im Gartencenter wieder jede Menge Anregungen für Herbstbepflanzungen. Sei es ein blühendes Heide-Arrangement im Balkonkasten, ein mit Heidesträuchern, Figuren und anderen Accessoires geschmückter Vorgarten oder ein mit Gräsern und verschiedenen Heidesorten bepflanztes Terrakotta-Gefäß vor der Haustür – das Gartencenter-Team lässt wieder einmal seine ganze Kreativität spielen, um zu zeigen: Es gibt viele Möglichkeiten, Heide wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Farbe für Haus und Garten

Mit der rosafarbenen Blütenpracht der Erikapflanzen ist die Farbpalette der Heidepflanzen längst nicht ausgereizt: Sie reicht von intensivem Rot über Bronzerot, Violett und Zartlila bis zu Gelb- und Weißtönen. Mit den beliebten Trio Girls, das heißt drei verschiedenfarbigen Heidekräutern in einem Topf, kann man sich schon zum kleinen Preis die Farbe in und ans Haus holen. Buntlaubige Heidegewächse bringen, auch wenn sie nicht blühen, Farbe in jeden Hausgarten. Zugleich lassen sich Heidepflanzen ausgezeichnet mit filigranen Gräsern und Blattstrukturpflanzen kombinieren. Die Auswahl an Gräsern aus eigener Produktion ist riesengroß. Ebenso die in kräftigem Rot, Gelb oder Weiß strahlenden Chrysanthemen aus der eigenen Gärtnerei, die als Begleitpflanzen für Heide-Arrangements taugen. Es gibt sie in allen Größen, von klein bis zum stattlichen XXL-Busch.

Pflanzideen und Zubehör

Wem die Zeit für eigene Zusammenstellungen fehlt, der kann auf die wunderschön anzuschauenden fertigen Pflanzideen des Gartencenters zurückgreifen. Zum Beispiel einen Pflanzkorb namens „Herbstzauber“, bestehend aus Alpenveilchen, Buntgünsel, Fruchtmyrte, Lampenputzergras, Buchsbaum, Texasgras und Myrtenteppich. Gerne stehen die Gartencenter-Mitarbeiter Interessierten auch kompetenter Fachberatung zur Seite. Darüber hinaus finden Pflanzenfreunde neben einer breiten Auswahl an Zubehör wie Pflanzerden und Düngemitteln auch bunte Laubgehölze und Beerensträucher. Apropos Beeren: Am Samstag, 22. September, heißt es wieder „Naschmäuler gesucht“. An diesem Tag ist ein Fachmann der Firma Häberli Beerenobst im Gartencenter, der alle Fragen rund um das Thema Beerenobst beantwortet.

Vorschau auf weitere Veranstaltungen

Zuvor gibt es jedoch schon am Samstag, 15. September, also am Tag nach der Eröffnung der Heidetage, Flammkuchen frisch aus dem Ofen. Und in den folgenden Wochen stehen mit dem Kürbisschnitzen für Kinder am 28. und 29. September sowie dem Weinfest am 5. und 6. Oktober weitere attraktive Events ins Haus. Jedes Kind, das an einem der beiden Kürbisschnitz-Aktionstage ins Gartencenter kommt, darf sich kostenlos einen Kürbis schnitzen und gestalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.