Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt
Brand auf der Rheinschanzinsel bei Philippsburg

Ein Scheunenbrand hat am frühen Freitagmorgen, 7. Januar, einen großen Feuerwehr- und Polizeieinsatz auf der Rheinschanzinsel bei Philippsburg  ausgelöst.
9Bilder
  • Ein Scheunenbrand hat am frühen Freitagmorgen, 7. Januar, einen großen Feuerwehr- und Polizeieinsatz auf der Rheinschanzinsel bei Philippsburg ausgelöst.
  • Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Philippsburg (kn) Ein Scheunenbrand hat am frühen Freitagmorgen, 7. Januar, einen großen Feuerwehr- und Polizeieinsatz auf der Rheinschanzinsel bei Philippsburg  ausgelöst. Verletzt wurde offenbar niemand, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 150.000 Euro. Nach Angaben der Polizei meldete gegen vier Uhr ein Passant an der Pforte des ehemaligen Kernkraftwerks Philippsburg einen Brand auf der ungefähr 500 Meter vor dem Kraftwerk gelegenen Insel. 

Stroh für das Ahrtal verbrannt

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Scheune auf der Insel bereits in Vollbrand. Auch davor gelagerte Strohballen brannten. Die Löscharbeiten am Gebäude dauerten bis gegen 10.30 Uhr. Die Scheune wurde durch den Brand komplett zerstört, das Dach ist teilweise eingestürzt. Das Wohnhaus des zugehörigen Hofes wurde offenbar nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Arbeiten der Feuerwehr, die die Strohballen auseinanderziehen musste um Glutnester zu löschen, dauern zur Stunde noch an. Das Stroh war indes für Hilfsmaßnahmen im Katastrophengebiet im Ahrtal bestimmt gewesen.

Ermittlungen zur Brandursache laufen

Die Zufahrten zur Rheinschanzinsel mussten für den Feuerwehreinsatz gesperrt werden, auch diese Sperrungen dauern noch an. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit ungefähr 100 Personen im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache hat das Kriminalkommissariat Bruchsal übernommen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen