Feierstunde zur Einweihung der Marktscheune Meckse

7Bilder

Mitte März war ein ganz besonderer Tag für LEADER im Kraichgau: Mit der Marktscheune Meckse wurde das erste gewerbliche Vorhaben, das mit der Unterstützung des Förderprogrammes umgesetzt wurde, im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt. Die Gäste um Frau Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum Friedlinde Gurr-Hirsch, den Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte und Hermino Katzenstein, dem Abteilungspräsidenten Dr. Ulrich Roßwag im Regierungspräsidiums Karlsruhe, Vertretern des Ministeriums, des Regierungspräsidiums und der Gemeinde sowie Mitgliedern des LEADER-Auswahlgremiums, der Volksbank Neckartal und der Architekten sprachen der Projektträgerin ihre Anerkennung für den Umbau aus und wünschten ihr in Grußworten alles Gute für den Betrieb der Marktscheune Meckse.
Die Projektträgerin Christina Müller hat sich mit dem Vorhaben ihren Lebenstraum erfüllt und baute die ungenutzte, baufällige Scheune ihres elterlichen Hofes in der Meckesheimer Ortsmitte um. Durch den Hofladen ihrer Mutter hat sie gelernt, dass regionale Produkte von den Bauern der Region und die Eier vom elterlichen Hof eine Plattform für den Absatz brauchen. Vor über drei Jahren begannen die konkreten Planungen zum Umbau der Scheune im Ortskern von Meckesheim. Als die Marktscheune Meckse Anfang 2016 dem LEADER-Auswahlgremium vorgestellt wurde, war man sich einig: Dies ist ein tolles Projekt! Die Scheune erstrahlt nun im neuen Glanz - der Regionalladen und das Café mit Showküche entwickeln sich zu einem Anziehungspunkt für Besucher aus Nah und Fern. In ihrem Grußwort gab Frau Staatssekretärin Frau Müller auch gleich noch einen Nutzungswunsch mit auf den Weg: Sie wünsche sich, dass die Marktscheune auch das kulturelle Leben im Ort unterstützt und z.B. Lesungen und Konzerte anbietet. Das Vorhaben wurde im Rahmen des LEADER-Bausteins „Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum“ umgesetzt, bei dem Existenzgründerinnen finanzielle Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit erhalten können.

Autor:

LEADER RE Kraichgau e.V. aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen