Südwesten: Bahn bessert bei Entschädigungen wegen Verspätungen nach

Jahreskarteninhabern steht aufgrund häufiger Zugverspätungen im Südwesten eine Erstattung seitens der Deutschen Bahn in Höhe eines Monatsbeitrages zu.
  • Jahreskarteninhabern steht aufgrund häufiger Zugverspätungen im Südwesten eine Erstattung seitens der Deutschen Bahn in Höhe eines Monatsbeitrages zu.
  • Foto: Pixabay, Structuro
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Wegen anhaltender Verspätungen im Südwesten erhalten Inhaber von Jahreskarten eine Entschädigung in Höhe eines Monatsbeitrages von der Deutschen Bahn erstattet.

Stuttgart (dpa/lsw) Nach der Kritik an den Entschädigungen für anhaltende Verspätungen im Regionalverkehr im Südwesten bessert die Bahn nach: Das Angebot soll ab sofort auch für die Kunden gelten, die alternativ den Fernverkehr nutzen können. Das teilte die Bahn am Donnerstag mit.

Monatsbeitrag für Jahreskarten-Besitzer erstattet

Betroffen sind unter anderem die Linien der Franken-, Rems- und Filstalbahn. Auf ihnen war es immer wieder zu Zugausfällen und Verspätungen gekommen. Das führte zu Protesten von Pendlern. Die Bahn bot Jahreskarteninhabern daraufhin die Erstattung eines Monatsbeitrags an.

Innerhalb weniger Tage seien Tausende Anträge auf Erstattung eingegangen, heißt es bei der Bahn. Wie der Chef der DB Regio Baden-Württemberg, David Weltzien sagte, sei in einigen Fällen falsch entschieden worden. Daher werde die Aktion nun ausgeweitet. Zudem sollen alle bisher abgelehnten Anträge noch einmal geprüft werden.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.