Oktoberfest in Sulzfeld: Grußwort von Bürgermeisterin Sarina Pfründer

Sarina Pfründer, Bürgermeisterin in Sulzfeld (Foto: Gemeinde Sulzfeld)

Liebe Oktoberfestbesucher,

wenn für ein Fest die Gäste 450 beziehungsweise 1100 Kilometer auf sich nehmen, dann spricht das für die Veranstaltung! Unsere Freunde aus den Partnerstädten lassen es sich nicht nehmen, extra für das Sulzfelder Oktoberfest aus Frankreich oder Polen anzureisen. Was vor 28 Jahren klein im damaligen Feuerwehrhaus angefangen hat, ist heute auch für unsere Gäste aus Sulzfeld und der Umgebung ein besonderes Ereignis im Veranstaltungskalender.

Die Attraktivität des Oktoberfests zeigen die vielen Besucher aus der Region, die in Dirndl und Lederhose zum Festzelt pilgern.

Im Namen unserer Feuerwehr und Feuerwehrkapelle darf ich Sie ganz herzlich zum Sulzfelder Oktoberfest der Freiwilligen Wehr vom 14. bis 16. Oktober auf den Festplatz einladen.

Das Zelt verspricht authentische Wiesn-Stimmung! Die vielen Helfer haben alles vorbereitet, um drei Tage lang mit uns zu feiern. Dazu gehören nicht nur die beliebten Abendveranstaltungen, sondern auch der Frühschoppen am Sonntagmorgen, das traditionelle Handwerkervesper am Montagmittag oder der Nachmittag der Altersmannschaften im Anschluss.

Organisatorisch ist das Oktoberfest jedes Jahr auf‘s Neue eine Herausforderung. Daher sage ich Dank dem Team rund um Feuerwehrkommandant Torsten Kern, das dieses zünftige Fest ausrichtet.

Freuen Sie sich auf Blasmusik, deftige Speisen und Maßbier. Also: „Auf geht’s zum 28. Oktoberfest in Sulzfeld!“

Ihre

Sarina Pfründer

Bürgermeisterin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.