Skiclub Kraichgau: Schneesafari im Allgäu

Der Skiclub Kraichgau konnte zu Jahresbeginn mit circa 30 Teilnehmern seine Schneesafari für Familien in der vereinseigenen Kraichgauer Hütte durchführen. (Foto: Skiclub Kraichgau)

Der Skiclub Kraichgau konnte zu Jahresbeginn mit circa 30 Teilnehmern seine Schneesafari für Familien in der vereinseigenen Kraichgauer Hütte durchführen.

Sulzfeld/Allgäu (io) Der Skiclub Kraichgau konnte zu Jahresbeginn mit circa 30 Teilnehmern seine Schneesafari für Familien in der vereinseigenen Kraichgauer Hütte durchführen. Während der Hinfahrt stürmte und regnete es bis in die höchsten Lagen des Allgäus. Am ersten Skitag konnten die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren vormittags noch die ersten Schwünge im Schnee fahren, bis am Nachmitttag der Regen bis in die Gipfellagen kam. An den kommenden Tagen jedoch wurde das Wetter immer besser und die Truppe konnte gemeinsam mit ausgebildeten Übungsleitern die Pisten im nahegelegenen Mellau/Damüls unsicher machen.

Unterwegs im Bolsterlang

Am Samstag war man bei bestem Skiwetter mit zwei Ski- und zwei Snowboardgruppen im Skigebiet Bolsterlang unterwegs. Nach jedem anstrengenden Skitag durfte natürlich ein leckeres Abendessen nicht fehlen. Abends war beim Bastellabend bei den Kindern Fingerfertigkeit und Kreativität gefragt oder es erwarteten die Kinder verschiedene Spiele, wie Darts, Riesen-Mikado und Riesen-Jenga. Zum Abschluss wurde am letzten Abend ein Tischtennis-Turnier durchgeführt und es wurden noch einige Karaoke-Auftritte dargeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.