AVG

Beiträge zum Thema AVG

Politik & Wirtschaft
Bis einschließlich Sonntag, 20. Juni, gilt das Notkonzept des Bus- und Bahnverkehrs in und um Karlsruhe.

Über die regiomove-App buchbar
KVV.nextbike-Angebot kann bis 25.6. in Karlsruhe kostenlos genutzt werden

Karlsruhe (kn) Derzeit sind die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anderer städtischer Ämter sowie von Fachfirmen noch immer dabei, das Karlsruhe Gleisnetz von den vor wenigen Tagen aufgetretenen Verschmutzungen zu befreien. Vor diesem Hintergrund kann der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seinen Kunden folgendes Angebot machen: Ab Samstag, 19. Juni, 0:00 Uhr, bis einschließlich Freitag, 25. Juni,...

  • Region
  • 19.06.21
Blaulicht
Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind noch immer intensiv mit der Reinigung verschmutzter Gleisstrecken und der Beseitigung der Ursachen in unterschiedlichen Bereichen des Karlsruher Stadtgebiets beschäftigt.

Reinigung wird intensiv vorangetrieben/Betriebliche Notkonzepte greifen weiterhin
Am Freitag und am Wochenende in Karlsruhe kein regulärer Bahnbetrieb möglich

Karlsruhe (kn) Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind noch immer intensiv mit der Reinigung verschmutzter Gleisstrecken und der Beseitigung der Ursachen in unterschiedlichen Bereichen des Karlsruher Stadtgebiets beschäftigt, teilen VBK und AVG mit. Aus diesem Grund könne sowohl am Freitag, 18. Juni, als auch am Wochenende, 19. und 20. Juni, von Seiten der VBK und AVG nur ein betriebliches Notkonzept angeboten werden. Dies sei vor allem deshalb erforderlich, um den Reinigungsteams in der...

  • Region
  • 18.06.21
Freizeit & Kultur
Aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns fahren die regionalen und städtischen Buslinien sowie die städtischen Straßenbahnlinien im baden-württembergischen Teil des
Karlsruher Verkehrsverbunds bis auf weiteres nach dem Ferienfahrplan.

Stadtbahnen der AVG fahren wie gewohnt
Anpassungen im Schülerbusverkehr und im Karlsruher Nachtverkehr

Region (kn) Aufgrund des verlängerten Corona-Lockdowns fahren die regionalen und städtischen Buslinien sowie die städtischen Straßenbahnlinien im baden-württembergischen Teil des Karlsruher Verkehrsverbunds bis auf weiteres nach dem Ferienfahrplan. Das hat der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mitgeteilt. Im linksrheinischen KVV-Gebiet – auf Rheinland-Pfälzer Seite - wird ab dem kommenden Montag, 11. Januar, wieder nach Schulfahrplan gefahren. Die zusätzlichen Verstärkerbusse kommen aber dort...

  • Bretten
  • 08.01.21
Freizeit & Kultur
Auch die Verkehrsunternehmen in der Region drehen zum großen Fahrplanwechsel am 13. Dezember an vielen großen und kleinen Stellschrauben im Bus- und Bahnverkehr.

Änderungen im Bus- und Bahnverkehr in der Region
Großer Fahrplanwechsel am 13. Dezember

Region (kn) Traditionell findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember ein großer Fahrplanwechsel statt. Europaweit nehmen Verkehrsunternehmen dann Anpassungen im Nah- und Fernverkehr vor. Auch für die Fahrgäste im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) treten ab Sonntag, 13. Dezember, zahlreiche Fahrplanänderungen in Kraft. Die wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel im Überblick (Stadtbahnlinien der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG))  S31/S32: Montags bis freitags fährt die S32...

  • Bretten
  • 30.11.20
Politik & Wirtschaft
Großes Interesse an Stadtbahnfragen: Der Saal des Naturfreundehauses Jöhlingen war auch bei der zweiten Diskussionsveranstaltung des SPD-Ortsvereins zum Thema gut gefüllt.
2 Bilder

Nach der zweiten Stadtbahn-Diskussion mit AVG- und KVV-Vertretern sieht die Walzbachtaler SPD weiteren Handlungsbedarf
Schrittweise Verbesserungen, aber noch kein großer Wurf

WALZBACHTAL-JÖHLINGEN (ch) Das Interesse an einer besseren und kundenfreundlicheren Stadtbahnverbindung in Walzbachtal ist nach wie vor groß. Zur zweiten Veranstaltung unter dem Motto "Walzbachtal fährt Stadtbahn", zu der der SPD-Ortsverein ins Naturfreundehaus Jöhlingen eingeladen hatte, kamen am letzten Mittwoch zwar nur etwa halb so viele Besucher wie zur ersten Diskussionsrunde Anfang Januar. Aber mit rund 70 Zuhörerinnen und Zuhörern war der Raum immer noch gut gefüllt. SPD-Fraktionschefin...

  • Region
  • 25.10.19
Politik & Wirtschaft

Karlsruhe: Unternehmen schließen sich zum Kauf von Stadtbahnen zusammen

Fünf Verkehrsunternehmen aus Baden-Württemberg, dem Saarland und Sachsen wollen gemeinsam einen Großauftrag für rund 240 Stadtbahnfahrzeuge ausschreiben. Karlsruhe (dpa) Fünf Verkehrsunternehmen aus Baden-Württemberg, dem Saarland und Sachsen wollen gemeinsam einen Großauftrag für rund 240 Stadtbahnfahrzeuge ausschreiben. Damit könnten die Verkehrsgesellschaften etwa eine Million Euro pro Zug sparen, wie die Beteiligten am Montag in Karlsruhe mitteilten. Federführend ist die...

  • Region
  • 12.03.19
Politik & Wirtschaft

Bahnverkehr rollt wieder – Normalisierung am frühen Nachmittag zu erwarten

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder. Region (hk) Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist seit 9 Uhr offiziell beendet – nach und nach rollen die ersten Bahnen wieder, sagte ein Pressesprecher der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) auf Anfrage der Brettener Woche/Kraichgauer Bote. Zuvor hatte der Streik bereits in den frühen Morgenstunden dazu geführt, dass der...

  • Bretten
  • 10.12.18
Politik & Wirtschaft

Änderungen beim Busverkehr zwischen Bruchsal, Kraichtal und Östringen

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat diverse Fahrplanänderungen für den Busverkehr zwischen Bruchsal, Kraichtal-Menzingen und Östringen-Odenheim bekanntgegeben. Bruchsal/Kraichtal/Östringen (kn) Während der Herbstferien müssen sich Fahrgäste der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) zwischen Bruchsal, Kraichtal und Östringen auf längere Reisezeiten einstellen. Der Grund: In den Ferien wird die AVG Bauarbeiten auf der Strecke der Stadtbahnlinie S31/S32 zwischen Bruchsal, Kraichtal-Menzingen...

  • Region
  • 20.10.17
Politik & Wirtschaft
Mit zahlreichen Gästen aus der Politik und Unterstützern des „Karlsruher Modells“ feierte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und ihre beiden Geschäftsführer  Alexander Pischon (1.v.r.) und Ascan Egerer (2.v.r.) heute das 25-jährige Jubiläum dieses erfolgreichen Nahverkehrskonzepts.
4 Bilder

25 Jahre „Karlsruher Modell“: Jubiläumsfahrt auf der „Pionierstrecke“ von Karlsruhe nach Bretten

Jubiläumsfahrt Mit einer Sonderfahrt auf der „Pionierstrecke“ von Karlsruhe nach Bretten feierte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) das 25-jährige Jubiläum des „Karlsruher Modells". Karlsruhe/Bretten (pm) Mit einer Sonderfahrt von Karlsruhe nach Bretten und einem Festakt am Brettener Rathaus hat die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) am Sonntag, 24. September 2017, das 25-jährige Bestehen des „Karlsruher Modells“ gefeiert. Gäste aus der Politik und zahlreiche Wegbereiter des „Karlsruher...

  • Bretten
  • 27.09.17
Politik & Wirtschaft

Neue Busfahrpläne für die Region: „Man wird einfach vor vollendete Tatsachen gestellt”

Auf den sechs Buslinien 141 bis 146 in Bretten und der Region wird es teils drastische Fahrplanänderungen und einen Wegfall von Haltestellen geben. Das hat der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) verkündet.Bretten/Oberderdingen/Sulzfeld (swiz) Auf den sechs Buslinien 141 bis 146 in Bretten und der Region wird es teils drastische Fahrplanänderungen und einen Wegfall von Haltestellen geben. Das hat der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) verkündet. „Aufgrund von Problemen bei der Pünktlichkeit und...

  • Bretten
  • 07.09.17
Politik & Wirtschaft

Kommentar zur Bürgerinitiative Verkehrsentlastung in Bretten: "Farbe bekennen"

Kommentar zum Artikel über die Bürgerinitiative Verkehrsentlastung in Bretten.Bretten (swiz) Die Gründung und die Arbeit von Bürgerinitiativen ist wichtig und zeigt, dass zumindest ein Teil der Bürgerschaft bereit ist, aktiv an der politischen und gesellschaftlichen Gestaltung ihrer Stadt oder Gemeinde mitzuwirken. Dies gilt auch für die relativ junge Bürgerinitiative Verkehrsentlastung (BIVEB) in Bretten. Dennoch wird auch diese Initiative früher oder später, besser wäre früher, politisch...

  • Bretten
  • 07.09.17
Politik & Wirtschaft

„Gemeinde wurde über diese Änderungen im Vorfeld nicht informiert“: Neue Busfahrpläne zum Schulbeginn in Großvillars

Schüler aus Oberderdingen-Großvillars müssen sich zum Schulbeginn auf neue Busfahrpläne einstellen. Oberderdingen (pm) Wenn Schüler und Schülerinnen aus dem Oberderdinger Ortsteil Großvillars den ersten Schulbus in der Ortsmitte um 7.16 Uhr verpassen, stehen sie künftig vor einem Problem - ein weiterer Schulbus fährt die kleine Waldensergemeinde im Laufe des Vormittags nämlich nicht mehr an. Schüler und Schülerinnen müssen sich dann um ein anderes Fortbewegungsmittel bemühen oder die...

  • Region
  • 05.09.17
Politik & Wirtschaft

Nach Erdrutsch in Ruit: Eingleisiger Betrieb bis 20. Juni

Durch das Hochwasser des letzten Wochenendes kam es bei Ruit zu einem Erdrutsch, der zum Ausfall des Eisenbahn- und Stadtbahnverkehrs der Linie S 9 auf diesem Streckenabschnitt führte. Ein Schienenersatzverkehr musste eingerichtet werden. Ab heute wird die Strecke zwischen Bretten Bahnhof und Maulbronn West wieder befahren. Allerdings mit Einschränkungen. Bretten (pm) Nach einem Erdrutsch auf den Schienen im Brettener Stadtteil Ruit waren der Stadtbahnverkehr der AVG-Linie S 9 sowie der...

  • Bretten
  • 13.06.16
Politik & Wirtschaft

EU-Abgeordneter bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe zu Gast

Karlsruhe. (kvv) Damiano Zoffoli, italienischer Abgeordneter des EU-Parlaments, war am Dienstag, 10. Mai, bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) zu Gast, um sich über Historie und Gegenwart des „Karlsruher Modells“ zu informieren. Zu diesem Thema erhielt er Informationen aus erster Hand: Dr. Alexander Pischon, Vorsitzender der VBK-Geschäftsführung, und VBK-Mitarbeiter Holger Wagensommer erläuterten ihm das enge und erfolgreiche Zusammenwirken der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit den...

  • Bretten
  • 12.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.