Click and Collect Corona

Beiträge zum Thema Click and Collect Corona

MarktplatzAnzeige
4 Bilder

Bestellen und Abholen bei Händlern wieder möglich
Click & Collect – Den lokalen Handel unterstützen

Die Lockdown-Regeln im Land werden sich über die Ostertage hinaus noch einmal weiter verschärfen. Wann die Maßnahmen tatsächlich wieder gelockert werden, ist momentan nicht absehbar. Für den gebeutelten Einzelhandel, der seine Türen für die Kundschaft weitestgehend schließen musste, gibt es jedoch mit dem System Click & Collect auch in Baden-Württemberg zumindest einen kleinen Lichtblick. Click & Collect – zu Deutsch soviel wie „Anklicken und Einsammeln“ – bedeutet, dass Kundinnen und Kunden...

  • Bretten
  • 05.05.21
Politik & Wirtschaft

Gelder für Händler kommen nur teilweise an/Click & Collect als Chance
Hilfen für den Einzelhandel

Bretten/Region (bea/hk) "Click & Collect", zu Deutsch "anklicken und abholen", ist seit dieser Woche für den Einzelhandel wieder erlaubt. Seit 16. Dezember mussten viele Händler in Baden-Württemberg ihre Ladentüren schließen, durften jedoch einen Lieferservice anbieten. Gastronomen mussten ihre Betriebe bereits im November schließen. Diese Regelungen der Bundes- und Landesregierungen sorgten seitdem für enorme Umsatzeinbußen bei vielen Händlern. Im Gegenzug wurden seitens des Staates...

  • Bretten
  • 13.01.21
Politik & Wirtschaft
Seit Montag dürfen die allermeisten Betriebe im Südwesten ihre Waren wieder vor Ort von Kunden abholen lassen, wenn deren Bestellungen zuvor beispielsweise telefonisch oder online erfolgt sind.

Vorbestellte Ware darf abgeholt werden
Handelsverband zufrieden mit Click&Collect-Neustart

Stuttgart (dpa/lsw)  Der Handelsverband Baden-Württemberg zeigt sich zufrieden mit dem Neustart des coronabedingt zwischenzeitlich verbotenen Click&Collect-Geschäfts für stationäre Einzelhändler. Seit Montag dürfen die allermeisten Betriebe im Südwesten ihre Waren wieder vor Ort von Kunden abholen lassen, wenn deren Bestellungen zuvor beispielsweise telefonisch oder online erfolgt sind. Der erste Tag mit diesen Angeboten sei gut angelaufen, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes, Sabine...

  • Region
  • 12.01.21
Politik & Wirtschaft
Die Landesregierung in Baden-Württemberg will den Corona-Lockdown zwar verlängern, erlaubt aber vom kommenden Montag an wieder Abholangebote im Handel.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Leichte Lockerung: Baden-Württemberg erlaubt Abholangebote

Stuttgart (dpa/lsw) Die Landesregierung in Baden-Württemberg will den Corona-Lockdown zwar verlängern, erlaubt aber vom kommenden Montag an wieder Abholangebote im Handel. Die Corona-Verordnung werde so geändert, dass der sogenannte Click&Collect-Service wieder möglich werde, sagte Regierungssprecher Rudi Hoogvliet am Dienstag, 5. Januar, der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Kunden könnten so im Internet oder per Telefon eine Ware bestellen, einen Abholtermin vereinbaren und die Ware...

  • Region
  • 05.01.21
Politik & Wirtschaft
Die Landesregierung hat sich darauf verständigt, Abholangebote im Handel von diesem Mittwoch, 16. Dezember, an bis 10. Januar zu verbieten.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Landesregierung verbietet Abholangebote im Handel

Stuttgart (dpa/lsw) Die Landesregierung hat sich darauf verständigt, Abholangebote im Handel während des harten Corona-Lockdowns von diesem Mittwoch, 16. Dezember, an bis 10. Januar zu verbieten. Dagegen dürfen die Händler weiter selber liefern oder liefern lassen, wie das grün-schwarze Kabinett am Dienstag in Stuttgart beschloss. Man wolle lange Schlangen vor den Geschäften und damit zusätzliche Kontakte unbedingt vermeiden, sagte ein Regierungssprecher am Dienstag, 14. Dezember, der dpa zu...

  • Region
  • 15.12.20
Politik & Wirtschaft
Die Landesregierung hält überhaupt nichts von Abhol-Angeboten im Handel.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Regierung spricht sich gegen Abhol-Angebote im Handel aus

Stuttgart (dpa/lsw) Die Landesregierung hält überhaupt nichts von Abhol-Angeboten im Handel. "Abholmöglichkeiten jenseits der Gastronomie wären kontraproduktiv", sagte ein Regierungssprecher der dpa am Montag. "Dann stehen die Leute wieder in den Straßen vor den Läden." Jetzt gelte es, Kontakte radikal zu reduzieren. Das sei der Geist des Bund-Länder-Beschluss vom Sonntag. Je weniger Kontakte, um so weniger könne das Virus wüten. "Je mehr Ausnahmen wir machen, desto länger brauchen wir, bis die...

  • Region
  • 14.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.