Luftfiltergeräte

Beiträge zum Thema Luftfiltergeräte

Soziales & Bildung
Die Kommunen im Südwesten können ab kommenden Montag die Förderung mobiler Luftfilter für ihre Schulen beantragen.

Anträge ab Montag möglich
Grünes Licht für Luftfilter

Stuttgart (dpa/lsw)  Die Kommunen im Südwesten können ab kommenden Montag die Förderung mobiler Luftfilter für ihre Schulen beantragen. Zuvor hatte es ein Hin- und Her über die Frage gegeben, ob Land und Bund jeweils eigene Richtlinien oder eine gemeinsame Orientierung erstellen. Zuletzt rangen Land und Bund um eine abgestimmte Regelung, die Ende dieser Woche stehen sollte. Am Freitagnachmittag veröffentlichte das Kultusministerium die gemeinsame Richtlinie und gab damit den Startschuss für die...

  • Region
  • 07.08.21
Politik & Wirtschaft
In der Debatte um mobile Lüftungsanlagen in den Schulen zum Schutz vor Corona-Infektionen will das Land Baden-Württemberg den Kommunen jetzt ein Landes-Förderprogramm von 60 Millionen Euro vorschlagen.

Corona in Baden-Württemberg
Landesregierung plant Zuschüsse für Luftfilter in Schulen

Mannheim (dpa/lsw) In der Debatte um mobile Lüftungsanlagen in den Schulen zum Schutz vor Corona-Infektionen will das Land Baden-Württemberg den Kommunen jetzt ein Landes-Förderprogramm von 60 Millionen Euro vorschlagen. "Damit werden wir die Kommunen bei der Anschaffung mobiler Anlagen und CO2-Ampeln hälftig unterstützen", sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann dem "Mannheimer Morgen" (Dienstag). "Keine Schutzmaßnahme bietet uns eine Garantie" Luftfilter ersetzten aber...

  • Bretten
  • 06.07.21
Politik & Wirtschaft
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will bis Anfang der Woche über die Ausrüstung von Schulen und Kitas mit Luftreinigern entscheiden.

Um Schul- und Kitaschließungen zu verhindern
Entscheidung über Luftfilter naht: Bedarf in Kitas

Stuttgart (dpa/lsw)  Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will bis Anfang der Woche über die Ausrüstung von Schulen und Kitas mit Luftreinigern entscheiden. Wie die dpa am Samstag aus Regierungskreisen erfuhr, hat Kretschmann die beteiligten Ministerien schon in der Kabinettssitzung am vergangenen Dienstag dringend aufgefordert, endlich eine Kosten-Nutzen-Rechnung für mobile Raumluftfilter vorzulegen. Es könne nicht sein, dass man nach eineinhalb Jahren Corona-Krise...

  • Region
  • 03.07.21
Soziales & Bildung

Für jedes der vier Klassenzimmer wurde ein Gerät von Firmen gespendet
Luftfiltergeräte auch in Grundschule Neibsheim in Betrieb

Bretten (bea) Auch in der Grundschule in Neibsheim sind inzwischen in jedem der vier Klassenzimmer Luftreinigungsgeräte in Betrieb. Für die gespendeten Lüfter ist Schulleiterin Manuela Grajer dankbar. „Trotz regelmäßigem Lüften merkt man, dass die Luft klarer und frischer ist, wenn die Luftreiniger in Betrieb sind“, sagt sie. Die von den Schülern liebevoll „R2D2“ genannten Geräte wurden von drei Firmen aus Neibsheim - Steuerbüro Westermann, Müller Hausgerätetechnik und Malergeschäft...

  • Bretten
  • 05.03.21
Soziales & Bildung
Inzwischen sind acht Luftreinigungsgeräte für die Grundschule Ruit verfügbar. An der Aktion waren Steffen und Dr. Stephanie Zimmermann, Ortschaftsrat Bernd Gottselig, Schulleiterin Stefanie Wendt, Ortsvorsteher Aaron Treut, Uwe Gabriel und Marcus König (von links) beteiligt.
3 Bilder

Erste Geräte sind seit November im Einsatz
Acht Luftreinigungsgeräte an Ruiter Grundschule

Bretten-Ruit (bea) In der Grundschule Ruit gibt es mittlerweile acht Luftreinigungsgeräte. Mit diesen ist Schulleiterin Stefanie Wendt bislang sehr zufrieden, sagt sie. In jedem Klassenzimmer sorgen zwei Geräte neben regelmäßigem Lüften für frische Luft. Angestoßen hatten die Aktion Stephanie und Steffen Zimmermann. Bereits im Oktober sprachen die beiden die Schulleiterin an, die wiederum Ortsvorsteher Aaron Treut mit ins Boot holte. Seit November laufen die ersten beiden Geräte in der...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft

Projekt soll Unternehmen bei Lüftungs-Strategie helfen
2,7 Millionen Euro für "Healthy Air Initiative"

Stuttgart (dpa/lsw) Bei der Frage, wie sie in Corona-Zeiten ihre Arbeitsbereiche am besten und sichersten belüften, sollen Firmen im Südwesten künftig Unterstützung bekommen. Das Land plant dazu ein Projekt namens «Healthy Air Initiative», wie aus einer Vorlage für die Kabinettssitzung am kommenden Dienstag hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Damit sollen Beratungszentren finanziert werden, die die Unternehmen bei der Gestaltung und Umsetzung technischer Lösungen zur...

  • Bretten
  • 13.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.