Lindemanns Bibliothek

1 Bild

Bundesweite Aktion „#verlagebesuchen“ auch in Bretten: Tage der offenen Tür bei Lindemanns Bibliothek

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 16.04.2018 | 55 mal gelesen

Bretten: Lindemanns Bibliothek, Info Verlag | Im Vorfeld des "Welttags des Buches" präsentieren Buchverlage sich und ihre Arbeit. „Lindemanns Bibliothek“ öffnet dazu am 20. und 21. April in den Verlagsräumen in der Weißhofer Straße 58 in Bretten ihre Türen. BRETTEN (pm) Der „Welttag des Buches“ - und des Urheberrechts - am 23. April ist ein seit 1995 von der UNESCO weltweit eingerichteter „Feiertag“ für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes...

2 Bilder

Kalender „Die 60er-Jahre in Karlsruhe“ ab sofort erhältlich

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 27.12.2017 | 46 mal gelesen

Die neue Weihnachtspostkarte von Lindemanns Bibliothek brachte eine Überraschung mit sich, denn unter den schlittschufahrenden Jugendlichen befindet sich auch ein in Bretten nicht Unbekannter. Bretten /Karlsruhe (pm) Mit der Hand auf Papier geschriebene Weihnachtsgrüße sind seltener geworden in den letzten Jahren. Nicht nur im geschäftlichen, auch im privaten Bereich lösen E-Mail und mobile Nachrichtendienste mehr und mehr...

1 Bild

Jubiläumswochenende: Das Brettener Hundle - Buch von Dr. Peter Bahn enthüllt die Entstehung der Sage

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 03.05.2017 | 84 mal gelesen

Bretten: Info-Verlag Thomas Lindemann | (pm) Das „Brettener Hundle“, die Sage von jenem so treuen Hund, ist landauf, landab wohlbekannt und findet sich in vielen Darstellungen bekannter Dichter und Sagensammler, von den Gebrüdern Grimm bis zu Clemens von Brentano. In Bretten selbst ist das „Hundle“ bis heute in vielerlei Gestalt gegenwärtig, so etwa als steinerne Statue, als gerne eingesetztes Werbe-Emblem und als Vereinssymbol. Woher aber stammt die Sage? Auf...

1 Bild

Neuer Bildband von Thomas Rebel: Dialog. Disput. Erneuerung

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 03.05.2017 | 101 mal gelesen

Bretten: Info-Verlag Thomas Lindemann | (pm) Zum neuen Bildband von Thomas Rebel über seine Kunstaktion zum Brettener Stadtjubiläum hat Oberbürgermeister Martin Wolff ein Geleitwort verfasst. Die Provokation ist erwünscht. Alt und neu, schrille Töne und Fachwerkfassaden prallen hier mit voller Wucht aufeinander. Kein Zweifel: Thomas Rebel zeigt mit seiner XXL-Kunstaktion den inneren Punk in sich. Spötter, Zweifler, Skeptiker – sie alle nimmt der Künstler...

1 Bild

Neuer Band "Um 1500. Das Ende des Mittelalters" erschienen

Kraichgau News
Kraichgau News | Bretten | am 06.12.2016 | 94 mal gelesen

Die Gewinner wurden auf kraichgau.news veröffentlicht. Der große Band zu 1250 Jahren Bretten und zu der erfolgreichen Ausstellung „Um 1500. Das Ende des Mittelalters“. Mit 15 Textbeiträgen führt dieses reich bebilderte Buch in die spannende Zeit um 1500 – eine Epoche des Übergangs, in der die Grundlagen der modernen Welt gelegt wurden. Die frühe Neuzeit löste das Spätmittelalter ab, die Gotik endete mit dem Aufkommen...

1 Bild

"Das Luther-Melanchthon-Kochbuch" von Leo Vogt

Kraichgau News
Kraichgau News | Bretten | am 21.11.2016 | 135 mal gelesen

"Das Luther-Melanchthon-Kochbuch" von Leo Vogt beantwortet viele Fragen rund um das Kochen im Mittelalter - mit Rezeptem und historischem Hintergrundwissen. Die Gewinner wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. War Fleisch in der Quittenwurst? Wie dünn wird Bier nach dem zweiten Aufguss? Kann man für 100 Leute ein mittelalterliches Mahl am offenen Feuer kochen? Welche Mengen an Nahrungsmitteln waren notwendig, um...

1 Bild

Bücherschau Karlsruhe: Reformatorische Mittelalter-„Schmeckung“ mit Leo Vogt und Thomas Rothfuß

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Karlsruhe | am 21.11.2016 | 22 mal gelesen

Karlsruhe: Regierungspräsidium Karlsruhe | Wie schmeckt das Mittelalter? Dieser Frage geht seit Jahren der Brettener Unternehmer Leo Vogt nach. Zahlreiche Geschichten um Luther und Melanchthon, bei denen es um Essen und Trinken geht, vor allem aber viele, viele Rezepte hat der Betreiber einer eigenen mittelalterlichen Garküche, in der alljährlich auf dem Peter-und-Paul-Fest geschmurgelt, gekocht und gebacken wird, unlängst in einem Buch versammelt: im...