Mignon Kleinbek

Kapficher laden zur Lesung „Wintertöchter – Die Gabe“ in die Kapelle ein

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Eisingen | am 15.02.2018 | 4 mal gelesen

Schwabach: Lesung Wintertöchter | Kapfenhardt (sh). Am Sonntag, 4. März lädt die Dorfgemeinschaft Kapfenhardt um 17 Uhr zu ihrem ersten Kulturevent im Frühjahr 2018 ein. Gast ist die Autorin Mignon Kleinbek. Sie kommt aus Ötisheim, hat nach zwei Sachbüchern nun ihren ersten Roman verfasst und sich mit der Schriftstellerei einen lang gehegten Wunsch erfüllt. „Wintertöchter – Die Gabe“ entführt seine Leser in die Bergwelt des österreichischen...

2 Bilder

„Wintertöchter – Die Gabe“ von Mignon Kleinbek

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 20.12.2017 | 182 mal gelesen

kraichgau.news verlost 3x1 Roman„Wintertöchter – Die Gabe“ von Mignon Kleinbek, erschienen im Pinguletta Verlag. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben. (pm) 1940, in der letzten Rauhnacht eines eiskalten Winters, irgendwo in der kargen Bergwelt Österreichs: Die junge Marie keucht und flucht. Eine Wehe nach der anderen überrollt sie, denn die Geburt ihres ersten Kindes kündigt sich...

3 Bilder

Mignon Kleinbek: Eine "Bähmulle" als Autorin

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Ötisheim | am 18.01.2017 | 625 mal gelesen

Mignon Kleinbek hat zwei Bücher über ihre schlimme Arthritis-Erkrankung geschrieben. Mit ihrem dritten Buch will sie nun ganz neue Wege gehen. Ein Gewinnspiel zum Text finden Sie unter diesem Artikel. Ötisheim (swiz) Nach einem fast nicht enden wollenden Ärztemarathon und einem Leben voller Schmerzen erfährt die Autorin Mignon Kleinbek, dass sie am sogenannten Fibromyalgiesyndrom und einer rheumatischen Erkrankung namens...

1 Bild

Buchtipp: "Bähmulle" von Mignon Kleinbek

Kraichgau News
Kraichgau News | Bretten | am 18.01.2017 | 84 mal gelesen

In ihrem Buch "Bähmulle" erzählt Mignon Kleinbek von ihrem Alltag mit Psoriasis Arthritis und Fibromyalgie. Die Gewinner wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. "Ich lag auf dem Rücken wie ein Käfer, hilflos und japsend. Wie sollte ich denn bitte, endlich hochkommen? Meine Angst verschaffte sich Luft. Ich lachte hysterisch los. Was für eine irre Situation. Einen Augenblick später flossen die Tränen über. Flashback! Das...