Warnstreik

1 Bild

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom im Südwesten beginnen

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 21.03.2018 | 18 mal gelesen

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Telekom hat die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch abermals zu Warnstreiks im Südwesten aufgerufen. Stuttgart (dpa/lsw) Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Telekom hat die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch abermals zu Warnstreiks im Südwesten aufgerufen. Bereits in den Morgenstunden haben viele Mitarbeiter der Service- und Techniksparte ihre Arbeit vorübergehend niedergelegt, sagte ein...

6 Bilder

Warnstreik: 4.000 Landesbeschäftigte demonstrierten für Gehaltserhöhung

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Karlsruhe | am 15.02.2017 | 117 mal gelesen

Karlsruhe: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Kreisverband | (pm/ch) Am Dienstag haben Lehrer/innen, Erzieher/innen und Hochschulbeschäftigte die Arbeit niedergelegt und in Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg und Freiburg für mehr Geld demonstriert. Durch den Warnstreik fielen nach Mitteilung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreis Karlsruhe landesweit mehrere tausend Unterrichtsstunden aus. Viele Beamt/innen hätten sich mit dem Streik solidarisch erklärt und ihren...

1 Bild

Warnstreiks und Hoffnung auf Pilotabschluss

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 12.05.2016 | 12 mal gelesen

Die IG Metall hat in der Region am gestrigen Mittwoch,11. Mai, noch einmal ihre Streikbereitschaft in den derzeitigen Verhandlungen demonstriert. Die vierte Verhandlungsrunde in Baden-Württemberg wurde allerdings auf morgen verschoben. Man hofft auf einen Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen. Bretten-Karlsruhe (swiz) Die Streikbereitschaft bei der IG Metall in Baden-Württemberg ist ungebrochen. Das haben die Beschäftigten...

1 Bild

IG Metall: 3.500 Arbeiter beteiligen sich an Warnstreik

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 29.04.2016 | 53 mal gelesen

In sieben Firmen in Oberderdingen, Bruchsal, Mingolsheim, Graben sowie Östringen, Kirrlach, Sinsheim und Sulzfeld ist heute die erste Warnstreikwelle der IG Metall angelaufen. Das neue Angebot der Arbeitgeber über eine Lohnerhöhung von 2,1 Prozent weißt die Gewerkschaft als „unangemessen und unfair“ zurück. Die Arbeitgeber sehen bei einer zu hohen Lohnsteigerung hingegen die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen...

1 Bild

IG Metall: Zeichen stehen auf Streik

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 28.04.2016 | 43 mal gelesen

Fünf Prozent mehr Lohn fordert die IG Metall für ihre Beschäftigten. 0,9 Prozent sowie eine Einmalzahlung von 0,3 Prozent haben die Arbeitgeber bisher angeboten. Eine große Lücke. Die Folge sind erste Warnstreiks am morgigen Freitag, 29. April, in Oberderdingen, Bruchsal, Sulzfeld, Sinsheim, Waghäusel, Östringen, Graben-Neudorf sowie in Bad Schönborn. Bruchsal (swiz) „Eine Provokation.“ Diese kurzen und deutlichen Worte...