Einen Blick auf die pfeilschnellen Profis werfen: Tipps für Zuschauer und Fans

Nicht nur der Start am Hardtsee ist sehenswert. (Foto: Getty Images for Ironman)

Die Brettener Woche/Kraichgauer Bote und kraichgau.news verlosen 4x2 VIP-Tickets für den Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben.

Kraichgau (ger) 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21,1 Kilometer Laufen – der Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau erstreckt sich über weite Strecken des Kraichgaus und der angrenzenden Rheinebene. Gar nicht so einfach für den Zuschauer zu entscheiden, wo er den besten Eindruck vom Wettkampf bekommt. Wir geben ein paar Tipps:

Am Hardtsee ist immer was los!

Sehenswert ist der Start am Sonntag, 3. Juni, ab 9 Uhr in Ubstadt-Weiher am Hardtsee. Die männlichen Profis – unter ihnen die Weltmeister Jan Frodeno und Patrick Lange –, fünf Minuten später die weiblichen Profis – hier haben sich die Gewinnerin vom letzten Jahr Laura Philipp sowie Yvonne van Vlerken angekündigt – machen den Anfang, im Anschluss starten die Altersklasse-Athleten. Gleich nebenan befindet sich die Wechselzone 1, wo die TriathletInnen barfuß auf die Räder und fahrend in die eingeklinkten Schuhe steigen. Schon am Samstag, 2. Juni, findet am Hardtsee ab 19 Uhr zur Einstimmung das Seefest mit Live-Musik statt. Zuvor, ab 16.30 Uhr, gehen die IRONKIDS ab acht Jahren an den Start. Und ab 18.30 Uhr gibt es mit den Profis der 1. Bitburger 0,0% Bundesliga im und am Hardtsee Triathlon in Höchstgeschwindigkeit.

Anfeuern - mal mit, mal ohne Bewirtung

Entlang der malerischen, aber fordernden Radstrecke ist an vielen Orten auch für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt, nämlich in Östringen, am Schindelberg, in Odenheim, Menzingen, Gochsheim, Büchig, Flehingen und Eichelberg. „Nur“ anfeuern können Zuschauer am Kreisel bei Oberacker, in Bauerbach, Zaisenhausen oder Tiefenbach. An Steigungen wie am Schindelberg, am Gassbuckel in Gochsheim oder am Eichelberg haben Zuschauer die besten Chancen, einen Blick auf die pfeilschnellen Profis zu werfen.

Bad Schönborn - SportExpo und Ziel

In Bad Schönborn kommen Triathlon-Fans von Freitag, 1. Juni, bis Sonntag, 3. Juni, auf ihre Kosten. In Mingolsheim hat in der Nähe der Schönbornhalle jeweils von 10 bis 19 Uhr die IRONMAN SportExpo ihre Zelte aufgeschlagen, wo Triathleten alles rund um ihren Sport finden. Am Freitagabend ab 18 Uhr startet der IronGirl, ein Sechs-Kilometer-Lauf für Frauen und Mädchen, DJ und Live-Musik inklusive. Und im Zielbereich nahe der Ohrenberghalle und Michael-Ende-Schule überqueren sonntags zwischen ca. 12.30 Uhr und 18 Uhr nahezu ununterbrochen rund 4 000 Teilnehmer erschöpft, aber glücklich die Finish Line.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.