Jöhlingen: Unfall nach Vorfahrtsverletzung

14.000 Euro Sachschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, 17. Oktober, in Jöhlingen. (Foto: Pixabay, TechLine)

14.000 Euro Sachschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, 17. Oktober, in Jöhlingen.

Walzbachtal-Jöhlingen (kn) 14.000 Euro Sachschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, 17. Oktober, in Jöhlingen. Laut Polizei war ein 72-jähriger Autofahrer gegen 11 Uhr von der Jöhlinger Straße auf die B 293 eingebogen, ohne die Vorfahrt eines 26-jährigen Autofahrers zu beachten, der auf der Bundesstraße von Wössingen in Richtung Berghausen unterwegs war. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.