Walzbachtal: Bildergalerie

43 Bilder

Jöhlinger Kirchweih bei Bilderbuchwetter

Lothar Schmitt
Lothar Schmitt | Walzbachtal | vor 3 Tagen | 399 mal gelesen

Walzbachtal: Kirchplatz | Hunderte Besucher strömten am Wochenende zur Jöhlinger Kerwe, mit verkaufsoffenem Sonntag, Nostalgie- Karussell, dem Oktoberfest der Feuerwehr Jöhlingen und vielem mehr. Bei sprichwörtlichem "Goldener- Oktober- Wetter" genossen die Gäste die dargebotenen Attraktionen.Walzbachtal-Jöhlingen (Lschm) Hunderte Besucher strömten am Wochenende zur Jöhlinger Kerwe, mit verkaufsoffenem Sonntag, Nostalgie- Karussell, dem Oktoberfest...

17 Bilder

Grünflächen-Bepflanzung in Walzbachtal zeigt Wirkung

Havva Keskin
Havva Keskin | Walzbachtal | am 11.10.2017 | 104 mal gelesen

Gemeinde Walzbachtal schafft mit der Umgestaltung kommunaler Grünflächen natürliche Habitate für Wildbienen. Zur Überraschung aller Beteiligten wurde bei einem Wildbienen-Monitoring die bedrohte Schöterich-Mauerbiene entdeckt. Walzbachtal (hk) Frei nach dem Credo, „ein steter Tropfen höhlt den Stein“, bemüht sich die Gemeinde Walzbachtal seit 2010 um die (Um)Gestaltung ihrer kommunalen Grünflächen. Ziel sei es,...

11 Bilder

„Vom Baum ins Glas“ – Kinder pressen Apfelsaft

Renate Müller
Renate Müller | Walzbachtal | am 05.10.2017 | 155 mal gelesen

Walzbachtal: OGV Jöhlingen e.V. | Kooperation mit der Grundschule Jöhlingen Mit den vorbereiteten Gerätschaften und allem Notwendigen erwartete ein kleines Team des OGV die Schulkinder im Speyerer Hof und es war einfach schön anzusehen, wie die Kinder Hand in Hand mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Knauer und Frau Fritz in Zweierreihen in den Speyerer Hof „einmarschierten“. Nach kurzer Begrüßung stellte gleich zu Anfang Wolfgang Munz den 36 Kindern der...

7 Bilder

Gruselige Kürbis-Gesichter schnitzen ist kinderleicht

Kraichgau News
Kraichgau News | Bretten | am 05.10.2017 | 1647 mal gelesen

Eine gruselige Fratze in einen Kürbis zu schnitzen gehört zu den bekanntesten Halloween-Traditionen. Die sogenannte Jack O'Lantern ist gleichzeitig auch das wichtigste Symbol für die Nacht der Geister. Gruselige Kürbis-Gesichter zu schnitzen macht viel Spaß und geht ganz schnell. Je nach Aufwand und Details hat man bereits nach einer halben Stunde bereits eine dekorative Leuchte für den Garten oder Balkon und zusätzlich...

20 Bilder

Die Bauarbeiten am neuen REWE-Markt in Wössingen schreiten voran

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Walzbachtal | am 25.09.2017 | 328 mal gelesen

Walzbachtal: REWE-Lebensmittelmarkt Wössingen | Die Bauarbeiten am neuen REWE-Supermarkt im Walzbachtaler Ortsteil Wössingen gehen voran. Dort war nach der Schließung einer Edeka-Filiale eine breite Diskussion um die örtliche Nahversorgung entstanden. Walzbachtal (ch) Von einer größeren Öffentlichkeit kaum wahrgenommen und lediglich von den Einheimischen bemerkt, haben im schon im Juli die Bauarbeiten für den neuen REWE-Einkaufsmarkt in Walzbachtal-Wössingen begonnen....

18 Bilder

Walzbachtal: Spektakulärer Rathausabriss in Wössingen geht in Endphase

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Walzbachtal | am 12.09.2017 | 230 mal gelesen

Walzbachtal: Rathaus | Der Abriss des bisherigen Walzbachtaler Rathauses dürfte in wenigen Tagen beendet sein. In den zurückliegenden Wochen waren die spektakulären Abrissarbeiten immer wieder Ziel von Schaulustigen.  WALZBACHTAL (ch)  Wie ein urzeitlicher Dinosaurier frisst sich das stählerne Gebiss des Abrissbaggers in die Betonwände des bisherigen Walzbachtaler Rathauses und reißt Stück für Stück heraus. Viereinhalb Wochen nach Beginn geht...

30 Bilder

Wössinger Straßenfest: Flaniermeile vor der Rathausruine

Gerd Markowetz
Gerd Markowetz | Walzbachtal | am 11.09.2017 | 300 mal gelesen

Walzbachtal: Walzbachtal | Der Bagger steht bereit, Armierungsstahl ragt aus Betonresten in den Himmel: Vor dieser Kulisse inmitten des Orts feierten die Wössinger und ihre Gäste ihr diesjähriges Straßenfest. Walzbachtal-Wössingen (wod) Der Bagger steht bereit, Armierungsstahl ragt aus Betonresten in den Himmel: Vor dieser Kulisse inmitten des Orts feierten die Wössinger und ihre Gäste ihr diesjähriges Straßenfest. Denn der Abbruch des alten...

12 Bilder

Drei Tage feiern beim Käsritt - Veranstalter verzichten kurzfristig auf Eintritt am Sonntag

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bruchsal | am 07.09.2017 | 124 mal gelesen

Leingarten: Festplatz Großgartach | Zum 29. Mal wird vom 8. bis 11. September bei der Festhalle in Leingarten der traditionelle Käsritt gefeiert. LEINGARTEN (pm) Zum 29. Mal wird vom 8. bis 11. September bei der Festhalle in Leingarten der traditionelle Käsritt gefeiert. Eröffnet wird das abwechslungsreiche Festwochenende am Freitag, 8. September, durch Bürgermeister Ralf Steinbrenner und die „Käsreiter“. Eintrittspreis am Sonntag entfällt Wie...

16 Bilder

Hochgebirgswanderung im Dachsteingebiet

Renate Müller
Renate Müller | Walzbachtal | am 05.09.2017 | 154 mal gelesen

Walzbachtal: Hochgebirgsgruppe NF Jöhlingen | Auch dieses Jahr hatte unser Ewald wieder ein schönes Ziel mit Wander- und Klettertouren ausgesucht. 14 HG’ler/innen machten sich in Fahrgemeinschaften auf nach Ramsau/Dachstein und kamen bei strahlendem Sonnenschein im „Bergerhof“ an. Die tolle Aussicht und vor allem das hervorragende Essen entschädigten die doch recht lange Anfahrt. Am nächsten Morgen ging es zur „Silberkarklamm“, einer romantischen Wildwasserklamm im...

16 Bilder

Brettener Woche-Ferienprogramm: Besuch beim RetroGames e.V.

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 04.09.2017 | 221 mal gelesen

Der RetroGames e.V. hat sich dem Erhalt und der Pflege der Videospiel-Kultur verschrieben. In seinem Museum in Karlsruhe gibt es zahlreiche Arcade-Automaten und Flippern zum Ausprobieren. Bretten/Karlsruhe „Ich fühle mich 40 Jahre jünger“, erzählte Klaus Amberger aus Bretten beim Besuch im Museum des RetroGames e.V. in Karlsruhe im Rahmen des Ferienprogramms der Brettener Woche. Große und kleine Zocker haben sich...

4 Bilder

Gemeinsame Sonntagswanderung der Naturfreunde Jöhlingen und Bretten

Renate Müller
Renate Müller | Walzbachtal | am 31.08.2017 | 117 mal gelesen

Walzbachtal: NF Jöhlingen | „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah?“ Schon zur beliebten Tradition geworden ist die jährliche Sonntagswanderung gemeinsam mit unseren Naturfreunden aus Bretten, die abwechselnd organisiert wird. Dieses Jahr übernahm Richard Schroth der NF Jöhlingen die Organisation und führte die stattliche Gruppe einmal ganz in die Nähe, denn die Wanderung führte von Grötzingen nach Jöhlingen, wo es unterwegs doch...

17 Bilder

Burgund – Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 4: Bibracte

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 23.08.2017 | 71 mal gelesen

26. Juli:  Kleine Wanderung auf dem Mont Beuvray Um Körper und Geist gleichermaßen zu fordern, schien uns das legendäre Bibracte am dritten Urlaubstag ein geeignetes Ziel. Bibracte war ebenfalls ein gallisches Oppidum, das aber im Unterschied zu Alesia nie zerstört wurde, obwohl dort der Keltenfürst Vercingetorix im Jahr 52 v. Chr. zum Chef aller gallischen Armeen gewählt worden war. Vielmehr diente Bibracte seinem Gegner,...

24 Bilder

Burgund – Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 3: Alesia und die Seine-Quelle

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 22.08.2017 | 73 mal gelesen

25. Juli: Wo Vercingetorix die Waffen streckte Den fünf Jahre alten Zeitungsausschnitt über das imposante, neue archäologische Museum nahe dem antiken gallischen Ort Alesia hatte ich vor der Fahrt extra gefaltet in den Reiseführer gelegt. Da wollte ich auf jeden Fall hin. Dunkle Regenwolken schon am Morgen erleichterten die Entscheidung für einen Museumstag. Wie ein Ufo mit Blätterdach liegt der MuseoParc Alesia in der...

27 Bilder

Burgund - Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 2: Dijon

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 21.08.2017 | 88 mal gelesen

25. Juli: Immer der Eule nach durch die Hauptstadt von Senf und Cassis Es gibt mehrere Methoden, die Hauptstadt der Region Burgund zu erkunden: zum Beispiel zu Fuß oder per Bus. Seit den 1980er Jahren gibt es einen kostenlosen Minibus-Pendelbus, der die Altstadt umrundet und teilweise auch durchquert. Er ist Teil der vom ehemaligen Bürgermeister Robert Poujade ausgerufenen Cité Vert, der grünen City. Dazu gehört auch, dass...

16 Bilder

Burgund – Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 1: Gallierhelden, Burgherren, Mönche und Gastronomen 1

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 21.08.2017 | 102 mal gelesen

Burgund, auf französisch Bourgogne, ist ein malerisches Stück Frankreich mit großer Geschichte, vielen Sehenswürdigkeiten und Familienangeboten sowie einer Fülle an regionaltypischen Gaumenfreuden. Dabei liegt Burgund relativ nah: Vom Kraichgau aus ist es in fünf bis sechs Autostunden erreichbar. Im Juli 2017 waren wir eine Woche lang in der Region unterwegs. 24. Juli: Über die „Magistrale der Grand Crus“ ins ländliche...

45 Bilder

Burgund – Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 6: Nolay, La Rochepot und Beaune

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 20.08.2017 | 37 mal gelesen

28. Juli: Das Crescendo zum Schluss Manchmal nimmt man sich wenig vor und ist überrascht, wie viel man trotzdem erlebt hat. So an unserem letzten Tag vor der Rückreise, an dem wir uns eigentlich nur Beaune näher anschauen wollten. Auf der Fahrt dorthin mussten wir wieder durch Nolay, wo wir bereits auf unserer Anreise Hinweisschilder auf eine mittelalterliche Markthalle gesehen hatten. Warum also nicht mal nachschauen, was...

25 Bilder

Burgund – Reise an eine Wiege der europäischen Zivilisation, Teil 5: Cluny und Taizé

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 20.08.2017 | 50 mal gelesen

27. Juli: Religiöses Burgund damals und heute Ein Freund hatte schon öfter von seinen Fahrten nach Taizé erzählt, aber eine genaue Vorstellung, wo dieser besondere spirituelle Ort liegt, hatte ich nicht. Bis ich ihn kurz vor unserem Urlaub auf der Burgundkarte entdeckte. Eigentlich hatte ich nach Cluny gesucht, dem berühmten Kloster, dessen Name untrennbar mit der Christianisierung Westeuropas verbunden ist. Und Taizé lag...

45 Bilder

Interessante Einblicke auf "unfallträchtigem" Gelände 

Katrin Gerweck
Katrin Gerweck | Bruchsal | am 31.07.2017 | 281 mal gelesen

Ferienprogramm der Brettener Woche: „Gegen Feuer und Flamme“ Bruchsal (ger) Ein Auto steckt mit den Vorderreifen im Gleisbett, die Straßenbahn ist darauf geprallt. Wenige Meter weiter ist ein Pkw halb unter einem großen Traktor begraben, ein anderer ist wohl mit hoher Geschwindigkeit auf eine Betonabtrennung geprallt und ragt mit zwei Rädern in die Luft. Feuerwehrleute eilen herbei, um die Insassen zu retten. Die...

17 Bilder

Sommer im Stadtpark: Künstlerfest eröffnet Open-Air-Ausstellung vom 28. Juli bis 10. September

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 26.07.2017 | 139 mal gelesen

Bretten: Stadtpark | Mit einer Open-Air-Ausstellung des Kunstvereins Bretten beginnt die Veranstaltungsreihe „Sommer im Stadtpark“ im Rahmen des Brettener Stadtjubiläums. Unter dem Motto „Flagge zeigen“ stellen 17 Künstler/innen aus Bretten, aus der Region und aus Oberkirch vom 28. Juli bis 10. September im Brettener Stadtpark selbst gestaltete Fahnen aus. (ch) Von den mächtigen, hohen Bäumen im Brettener Stadtpark wehen 17 großformatige...

15 Bilder

Auf den Spuren der Kreuzritter durch die Masuren

Renate Müller
Renate Müller | Walzbachtal | am 24.07.2017 | 238 mal gelesen

Walzbachtal: OGV Jöhlingen e.V. | Lehrfahrt des Obst- und Gartenbauvereins Jöhlingen nach Polen Recht früh mussten die Teilnehmer der Reise „Mit dem OGV auf den Spuren der Kreuzritter durch die Masuren“ aus den Federn, denn es stand eine 900 Kilometer lange Busfahrt bevor. Die von unserem Reiseleiterteam Bernd und Ingrid Braun hervorragend organisierte Reise ging über Nürnberg, Bayreuth - hier mit Aufenthalt für eine recht schnelle Reparatur an der...

18 Bilder

Sommer im Stadtpark: Künstler-Flaggen montiert

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 24.07.2017 | 129 mal gelesen

Bretten: Stadtpark | (ch) Die Vorbereitungen für die große Sommeraktion im Brettener Jubiläumsjahr gehen in ihre Endphase: Am gestrigen Donnerstag wurden im Stadtpark die von Künstlerinnen und Künstlern entworfenen Fahnen der am Freitag, 28. Juli, beginnenden Open-Air-Ausstellung unter dem Motto „Flagge zeigen“ montiert. 17 große, individuell bemalte Fahnen wehen von den Bäumen im Brettener Stadtpark. Im Beisein einiger Künstlerinnen und...

3 Bilder

Das Peter-und-Paul-Fest von seiner schönsten Seite auf kraichgau.news

Havva Keskin
Havva Keskin | Bretten | am 04.07.2017 | 855 mal gelesen

Schreiben kann man über das Peter-und-Paul-Fest viel, aber noch viel mehr erzählen die Fotos des farbenfrohen Festes. Macht mit und stellt eure schönsten Fotos auf kraichgau.news ein! Bretten (hk) Von was lebt das Peter-und-Paul-Fest, diese bunte und vielfältige Feier an vier Tagen? Vor allem von der Leidenschaft der Veranstalter und der ehrenamtlichen Helfer sowie von den aufwändigen, historischen Gewändern und einer...

9 Bilder

Ute Antoni aus Flehingen berichtet aus Belgien: Willkommen in Bilzen / Flandern

Ute Antoni
Ute Antoni | Oberderdingen | am 04.07.2017 | 109 mal gelesen

Ein bis zwei Arbeitswochen im Monat verbringe ich beruflich im idyllischen Städtchen Bilzen. Bilzen befindet sich unweit der niederländischen Grenze etwa 10 km von Maastricht in der Provinz Limburg und gehört zu Flandern/Belgien. Von elf Teilorten eingerahmt liegt das Städtchen in einer ländlichen Idylle, wo die Welt noch in Ordnung ist und die Menschen liebenswürdig und hilfsbereit sind. Geprägt ist die Gegend durch viel...

27 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 10: Nach Trondheim folgt Oslo

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 24.06.2017 | 112 mal gelesen

Von Trondheim nach Oslo Ein Transfertag von Nord nach Süd durch Naturlandschaften Norwegens. Der Verkehr wurde dichter auf der E6. Wir weichen auf die Landstraße aus, was sich als gute Idee erwies. Man darf hier wie auf der Autobahn nur mit 80 – 90 km/h fahren und die Strecke ist auch nur unbedeutend länger. Hier gab es weniger touristisch ausgerichtete Raststätten, dafür aber schöne Rastplätze und hübsche kleine Ortschaften...

23 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 9: Berge und Meer – entlang der schönsten Küstenstraße Norwegens, Mosjøen und Trondheim

Helga Essert-Lehn
Helga Essert-Lehn | Bretten | am 23.06.2017 | 80 mal gelesen

17. Juni Au weh, ausgerechnet heute regnet es. Wir sitzen schon um 7.00 Uhr am Frühstückstisch und möchten heute über die „Kystriksveien“ nach Mosjoen fahren. Es soll eine der schönsten Küstenstraßen in Norwegen sein, entlang der Fjorde vorbei am Svartisen Gletscher, um uns anschließend südwärts über den Polarkreis zu führen. Wir fahren noch einmal über die Brücke am Saltstraumen und sehen den Gezeitenstrom in Richtung...