Eine Mannschaft „schreibt Geschichte" * Fulminanter Auftritt der weiblichen Handball B-Jugend SG-SW * Ein weiteres Mal die BWOL erreicht *



Doppelschlag und „zweiter BWOL-Stern“ für die neue Mannschaft der SG-Stutensee-Weingarten * Starke Schiedsrichter von der HSG Konstanz *

Einmalig für den Kreis Karlsruhe sowie der weiblichen Handball-Jugend der SG Stutensee-Weingarten ist das Erreichen der höchsten Spielklasse, der Baden-Württemberg Oberliga.

Man konnte seinen Augen fast nicht trauen, was die komplett neu formierte Mannschaft in Allensbach am Bodensee am 01.07.2018 auf das Handballfeld zauberte.

Nachdem man sich früh morgens mit dem Bus der Firma Wilk/Flehingen auf den langen Weg machte und noch etwas müde dreinschaute, vermittelte das Team bereits zu diesem Zeitpunkt, welche Energieleistung an diesem entscheidenden Tag zu erwarten war...

Freude am Handballsport, Teamgeist sowie ein, schon im Vorfeld diszipliniertes Verhalten, brachte die Mannschaft in eine Topform.

Gut betreut durch Zoran, unseren erfahrenen Handball-Busfahrer, kam die Mannschaft dann auch pünktlich und ohne Stress in Allensbach an. Hoch konzentriert gingen dann alle Spielerinnen zu Werke, und überließen beim ersten Spiel gegen Heiningen nichts dem Zufall. Gestärkt auf eine überragende Abwehr trafen alle Mädels ins gegnerische Tor und verteilten somit den Erfolg auf das ganze Team.

Der zweite Brocken aus Herrenberg wartete danach auf unsere Mannschaft. Angesagt als hoher Favorit in unserer Gruppe mussten die Herrenberger feststellen, dass unser Team ihnen haushoch überlegen war.

So half auch nicht die harte Gangart der Gegner, welche mit einer roten Karte sofort und richtig geahndet wurde. Dieses Spiel krönte die phantastische Leistung der B-Mädels und verdeutlichte, zu welcher Energieleistung unsere Mädels in der Lage sind. Keine Chance für die Herrenberger Mannschaft.

Dass dann beim letzten Spiel gegen die ebenbürtigen Allensbacher die letzten Körner bereits verbraucht waren, wussten alle. Locker und unaufgeregt brachten wir das Spiel gegen die blau-schwarze Mannschaft, welche im Gegensatz zu uns, ausreichend Zeit hatte sich zu regenerieren, über die Runden. Das Endergebnis war nebensächlich, da die Qualifikation zur BWOL aufgrund der knappen Niederlage bereits geschafft war.

Es bleibt zu erwähnen, dass mit den beiden Schiedsrichtern von der HSG Konstanz, Alfred Holl und Felix Lachnit, ein absolut hochklassiges Schiedsrichtergespann zwei unserer Spiele leitete. Sie zeigten deutlich ihre Überlegenheit gegenüber der beiden Unparteiischen im letzten Spiel. Schön dass es solch tolle und herausragende Schiedsrichter gibt.

Eine gelungene Qualifikation ist nun zu Ende und der Fokus liegt jetzt auf Spaß und Abwechslung, bevor Ende Juli die Vorbereitung auf die anstehende Saison beginnt.

Wir danken allen Helfern, Unterstützern, Eltern und Freunden für ihre Unterstützung.

Euer BWOL-Team sagt danke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.