Harter Kampf gegen Frisch Auf Göppingen * BWOL * weibliche B-Jugend SG-SW

Herausragende Schiedsrichterleistungen der beiden Unparteiischen aus Pforzheim

Dass gerade gegen den Tabellennachbarn aus Frisch auf Göppingen das Spielniveau dem Kampf Platz machen würde, das war vor Beginn des Spieles allen Anwesenden klar. Ein Glückslos hatte das Match mit den beiden Schiedsrichtern der TG 88 Pforzheim gezogen. Professionell und souverän leiteten sie das Spiel auch in harten und hektischen Phasen.

Dieses Mal verschliefen unsere Mädels den Auftakt des Spieles nicht und man blieb an den körperlich weit überlegenen Gegnerinnen dran. So konnte man den Rückstand zur Pause auf zwei Zähler begrenzen.

Wie auch in den letzten Spielen verfolgte das Verletzungspech unser Team wiederum. So war ab der 30. Minute keine Auswechselspielerin mehr einsatzfähig und das Team musste an die körperlichen Leistungsgrenzen gehen.

Leider patzten unser Mädels in dieser Phase mit einigen Unkonzentriertheiten und unnötigen technischen Fehlern. Dies nutzten die Spielerinnen aus Göppingen sofort aus und zogen mit sechs Toren davon. Unbeschreibliche Energie und Wille schafften es, den Vorsprung zum Ende des Spieles auf drei Tore zu begrenzen und auch erhobenen Hauptes den Göppinger Spielerinnen zu gratulieren. Das Spiel endete 22:25.

Da bereits kommendes Wochenende das nächste Spiel auf uns wartet gilt es nun, alle verletzten Spielerinnen schnell wieder fit zu bekommen, da die Mannschaft auf andere Spielerinnen nicht zurückgreifen kann.

Am kommenden Samstag, den 24.11.2018 geht’s zu einem hohen Favoriten nach Nellingen. Spielbeginn um 13:00 Uhr in der Sporthalle 1, In den Anlagen 3, 73760 Ostfildern-Nellingen.

Auch dort wird die Mannschaft versuchen das Beste abzurufen und bedankt sich bei seinen treuen und tollen Fans und Eltern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.