Bretten: Wiedererstaufführung einer Violinsonate der Karlsruher Hofes

Wann? 04.06.2017 11:30 Uhr

Wo? Kreuzkirche , Reuchlinstraße 4, 75015 Bretten DE
(Foto: Pixabay, Baohm)
Bretten: Kreuzkirche |

Am 4. Juni 2017 lädt die Hof-Capelle Carlsruhe zu einem Konzert in die Kreuzkirche in Bretten ein.

Bretten (pm) Im „Kleinen Konzert“ am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, um 11.30 Uhr in der Kreuzkirche spielen Mitglieder der Hof-Capelle Carlsruhe Violinsonaten der Karlsruher Hofkomponisten Johann Melchior Molter, Sebastian Bodinus und Giacinto Schiatti aus dem 18. Jahrhundert. Der Barockgeiger Hans-Joachim Berg aus Mannheim wird am Cembalo begleitet von Kirstin Kares.

Die Handschriften der Sonaten liegen in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, zwei von ihnen hat Kirstin Kares in modernen Notensatz übertragen. Die Sonate von Sebastian Bodinus erfährt in diesem Konzert ihre Wiedererstaufführung. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden werden erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.