Rechbergklinik Bretten: Operationen durchs Schlüsselloch

Wann? 24.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Vortag Klinik, Virchowstraße 15, 75015 Bretten DE
Bretten: Vortag Klinik | Bretten (pd) Die Chirurgische Klinik an der Rechbergklinik Bretten startet wieder eine Vortragsreihe für Betroffene und Interessierte. Am Dienstag, 24. Januar, geht es im ersten Vortrag um Operationen durchs Schlüsselloch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Den Vortrag hält Dr. Volker Ihle, Sektionsleiter Allgemein- und Viszeralchirurgie. Er findet um 19 Uhr im Lehrsaal 1 der Krankenpflegeschule in der Rechbergklinik Bretten statt.

Die minimalivasive Chirurgie ist aus einer modernen Chirurgischen Klinik nicht mehr weg zu denken. Die schonenden Verfahren werden mittlerweile bei über der Hälfte der Operationen durchgeführt. Bei den geplanten Operationen sogar in über zwei Drittel der Fälle. Gallenblasen, Leisten-, Zwerchfell- und Bauchwandbrüche, Dickdarm- und Enddarmtumoren und vieles andere mehr lässt sich in den meisten Fällen minimal invasiv operieren. Trotzdem hat die Methode ihre Grenzen. Dann muss nach wie vor der offene Zugang gewählt werden. Der Vortrag versucht, einen Überblick über die aktuellen laparoskopischen Operationsmethoden häufiger Erkrankungen zu geben. Außerdem werden Fälle geschildert, bei denen die offene Methode die bessere und sicherere ist.

Die Chirurgische Klinik an der Rechbergklinik Bretten wird das ganze Jahr über in regelmäßig stattfindenden Vortragsabenden chirurgische Krankheitsbilder sowie deren Behandlungsmöglichkeiten für Patienten und Betroffene verständlich machen.

Immer mehr Menschen suchen vor einer Behandlung nach Informationen zur Diagnose und Therapie einer Erkrankung und möchten sich ein Bild über die Kompetenz ihres behandelnden Arztes machen. Die Veranstaltungsreihe „Moderne Chirurgie“ bietet medizinisch interessierten Laien eine kostenlose Plattform, um Neues und Wissenswertes über die Ursachen, Erkennung und operative Behandlung von Erkrankungen zu erfahren. Gleichzeitig bietet sie die Gelegenheit, die Ärzte und ihre Spezialgebiete kennen zu lernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.