FAM: Seit 25 Jahren für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Seit 25 Jahren steht der FAM e.V. Kita & Familienzentrum mit seiner Kita und dem Familienzentrum für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Er gilt als erste Einrichtung im Landkreis Karlsruhe die bereits vor über 20 Jahren mit der Ganztagesbetreuung und der Betreuung von Krippenkindern zukunftsorientiert und familienfreundlich gearbeitet hat.

Kraichgau (pm) Seit 25 Jahren steht der FAM e.V. Kita & Familienzentrum mit seiner Kita und dem Familienzentrum für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Er gilt als erste Einrichtung im Landkreis Karlsruhe, die bereits vor über 20 Jahren mit der Ganztagesbetreuung und der Betreuung von Krippenkindern zukunftsorientiert und familienfreundlich gearbeitet hat. Gemeinsame, vollwertige Mahlzeiten sind in der Konzeption genauso verankert, wie die Vorbildhaltung des Erwachsenen, die tägliche Rausgehzeit, das Gartenbeet, Rituale, Struktur und die Individualität der Kinder.

Wahrnehmen der Bedürfnisse und Kompetenzen der einzelnen Kinder wichtig

Dabei legt Ulrike Stromberger seit jeher großen Wert auf das Wahrnehmen der Bedürfnisse und Kompetenzen der einzelnen Kinder, den freundlichen und liebevollen Umgang mit den Kindern und das ressourcenorientierte pädagogische Handeln. Der Umgang mit Eltern und im Team ist auf Augenhöhe, freundlich, wertschätzend und lösungsorientiert.

Neue Kita auf Mellert-Fibron-Gelände

Mit dem Bau seiner neuen Kita auf dem ehemaligen Mellert-Fibron-Gelände gehen Stromberger und ihr Team einen weiteren zukunftsweisenden Schritt. Die Kita mit angegliedertem Familienzentrum ist als inklusive Einrichtung konzipiert.
Begonnen wird im Frühjahr 2017 mit einer Übergangsgruppe in der Anne-Frank-Straße. Mit seinem Familienzentrum, das ehrenamtlich geführt wird, ist der FAM auch in dieser Hinsicht ein Vorreiter. Im Familienzentrum finden die unterschiedlichsten Angebote „FÜR ALLE MENSCHEN“ statt. Die Teilhabe „Aller Menschen“ am gesellschaftlichen Leben ist für Stromberger selbstverständlich.

Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse im Familienzentrum

Seit der Schließung der geburtshilflichen Abteilung finden auch Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse im Familienzentrum statt.
Die Familienbesucherinnen in Bretten und die Integrationslotsen sind ebenfalls beim FAM angedockt. Das Familienzentrum ist ein Ort des Durchatmens und Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Leben, die Familie, Kinder, Selbstverwirklichung, Selbsthilfegruppen und Menschen, die Ideen haben und/oder etwas bewegen wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.