Bretten - Soziales & Bildung

Beiträge zur Rubrik Soziales & Bildung

Die Geschenke der Brettener Woche-Leser sorgten schon für viel Freude bei den Kinderrn. Ausgepackt wird natürlich erst an Weihnachten.

Wünsche der Hohberghaus-Kinder schon fast alle erfüllt / Spenden für Projekte sind willkommen
Überwältigender Erfolg der Sterneaktion

Bretten (swiz)  "Wir sind einfach überwältigt von der Resonanz auf die Sterneaktion in diesem Jahr", betonte ein sichtlich berührter Peter Miebach, Sozialpädagoge am Hohberghaus Bretten. Überwältigt auch deshalb, weil die Aktion der Brettener Woche/kraichgau.news und des Hohberghauses diesmal in einem völlig neuen Format stattfindet. In den vergangenen Jahren hatten die Kinder und Jugendlichen des Hohberghauses Bretten ihre Wünsche im Rahmen der Sterneaktion auf gelbe Papiersterne geschrieben,...

  • Bretten
  • 24.11.20
Alljährlich bereitet der Lions Club Bretten Stromberg einen eigenen Glühwein zu.

Roter Warmmacher mitten im Lockdown
Lions Club Bretten-Stromberg präsentiert Winzerglühwein

Bretten (tl) Was schon die Römer als Genuss- und Heilmittel in ihre Provinzen schickten – „conditum paradoxum“ in der Antike genannt – hat längst auch Tradition in Bretten: Alljährlich bereitet der Lions Club Bretten Stromberg einen eigenen Glühwein zu, der auf dem Brettener Weihnachtsmarkt ausgeschenkt wird. Da der Markt in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden kann, haben die Lions den roten Warmmacher, der inzwischen eine durchaus nicht kleine Fangemeinde hat, kurzerhand in Flaschen...

  • Bretten
  • 24.11.20
8 Bilder

„Friends of Education in Tansania“
Nicht nur Weihnachtssterne für den guten Zweck

Bretten (kn) Es ist nun ein Jahr her, dass der gemeinnützige Verein „Friends of Education in Tansania“ (www.friendsoftansania.com) am Edith-Stein-Gymnasium in Bretten für die Mlekia Winners Secondary School (Tansania) eine Spendenaktion für Tische und Stühle durchgeführt hat. „Vielen Dank an alle Spender, die so großzügig mitgeholfen haben, dieses Ziel zu erreichen“, so Vorstandsvorsitzende Heike Elsässer. Dank der Näharbeiten von „tuwas“ mit Roswitha Frey und Familie Dorwarth konnten zudem...

  • Bretten
  • 24.11.20
Diese winterliche Kraichgau-Landschaft ziert den Kalender 2020.

Die letzten der 5.555 Kalender sind noch zu haben
Erfolgreicher Adventskalenderverkauf der Lions

Bretten (tl) Im 20. Jahr seines Bestehens hat der Lions Club Bretten-Stromberg die Auflage seines erfolgreichen Adventskalenders nochmal in die Höhe geschraubt. „5.555 Exemplare haben wir gedruckt. Die sind inzwischen nahezu vergriffen,“ sagt Volker Duscha, der den Loskalender vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat. „Das ist jedes Jahr unsere Top-Activity“, bestätigt auch der Brettener Verleger Thomas Lindemann. 400 Exemplare sind noch im Rennen Rund 400 Exemplare sind noch im Rennen und diese...

  • Bretten
  • 24.11.20
Die Einkaufshilfe von Tafel und Diakonie in Bretten ist ab sofort wieder am Start.

Kostenloser Service für ältere Menschen während des Corona-Winters
Einkaufshilfe von Tafel und Diakonie in Bretten

Bretten (kn) Die Einkaufshilfe von Tafel und Diakonie in Bretten ist ab sofort wieder am Start und bietet Menschen über 65 Jahren sowie Personen, die zu einer Risikogruppe gehören oder sich in häuslicher Quarantäne befinden, einen Lebensmittel-Lieferservice in Bretten an. Einkaufszettel online oder per Telefon Und so funktioniert die Bestellung beim Lieferservice: Auf der Homepage der Diakonie www.diakonie-laka.de kann unter „Angebote/Diakonie Einkaufshilfe“ ein Einkaufszettel mit einer...

  • Bretten
  • 19.11.20

Besonderer Gottesdienst der EFG Bretten am Totensonntag mit Hartmut Steeb auch im Livestream
Predigt: „Ist mit dem Tod alles aus? Oder gibt es ewiges Leben?“

BRETTEN. Am Totensonntag will die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (EFG) Bretten noch einmal ihr Jahresthema 2020 aufgreifen, es lautet: „An der Schwelle zur Ewigkeit – Gott setzt Lebenszeichen“. In der Predigt im Gottesdienst um 10 Uhr geht es um die Frage gehen: Ist mit dem Tod alles aus oder gibt es eine Auferstehung der Toten, ein ewiges Leben? Gemeindepastor Achim Bothe sieht dies als eine zentrale Frage seit Anbeginn der Menschheit. Schon zur Zeit des irdischen Lebens von Jesus vor...

  • Bretten
  • 16.11.20

Im Sommer 2021 soll einer der leistungsstärksten Supercomputer Europas volleinsatzbereit sein
Karlsruhe wird Zentrum für Nationales Hochleistungsrechnen

Karlsruhe (dpa/lsw) Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wird Zentrum für Nationales Hochleistungsrechnen (NHR). Dies hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am Freitag beschlossen, wie das KIT mitteilte. Das Gremium koordiniert die Wissenschaftsförderung von Bund und Ländern. Damit können Wissenschaftler am KIT künftig noch gewaltigere Hochleistungsrechner nutzen, hieß es. In der Wissenschaft fallen enorme Datenmengen an Um natürliche oder technische Vorgänge in ihrer ganzen...

  • Region
  • 13.11.20

Umzug am Fest des Hl. Martin von Tours
Kinder und Erzieher der Kita St. Bartholomäus feierten St. Martin

Der St. Martinstag der Kita St. Bartholomäus in Büchig begann damit, dass am frühen Morgen eine Erzieherin schwer beladen mit einer Kiste gespendeter Martinsgänse der Bäckerei Thollembeek in die Kita kam. Die Kinder wussten – diese frisch gebackenen, lecker duftenden Gänse werden am Abend geteilt werden und sie waren voller Vorfreude! Gemeinsam hörten die 2-6jährigen Kinder am Vormittag die Martinsgeschichte. Wie im Kino konnten sie dazu die schönen Bilder ganz groß an der Wand...

  • Bretten
  • 12.11.20

Laternenfest unter Coronabedingungen
Ein ganz besonderes Laternenfest!

Zum Laternenfest unter Corona Bedingungen trafen sich die Erzieherinnen und Kinder des Kindergarten Schatzinsel in Dürrenbüchig am Mittwoch, den 11.11.2020. Leider konnten in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Coronazahlen keine Gäste, Eltern und Freunde am Fest teilnehmen. Nachdem die Kinder von Kasperl und Seppel mit der Kasperlegeschichte: "Der Apfel!" begrüßt wurden, ging es mit selbstgebastelten Eulen- und Igellaternen singend durch die Straßen von Dürrenbüchig.  Als besonderer Höhepunkt...

  • Bretten
  • 12.11.20

«Das ist sicher ein kluges Vorgehen»
Kultusministerin für früheren Start in die Weihnachtsferien

Ulm (dpa/lsw) In Baden-Württemberg könnten die Schüler wegen der Corona-Pandemie früher in die Weihnachtsferien starten als geplant. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) rief die Schulen im Land auf, die Weihnachtsferien dieses Jahr durch bewegliche Ferientage um zwei Tage nach vorne zu verlängern. «Das ist sicher ein kluges Vorgehen, für das vieles spricht», sagte Eisenmann der «Südwest Presse» (Donnerstag). Die Entscheidung müssten aber die Schulen vor Ort treffen, das Vorgehen müsse...

  • Bretten
  • 12.11.20
Die Wünsche der Kinder des Hohberghauses sind in diesem Jahr online oder per Telefon zu erfragen.

Aktion für Kinder und Jugendliche findet diesmal ab 16. November kontaktlos statt
Sterneaktion für Hohberghaus Bretten: Bis 14. Dezember Kinderwünsche erfüllen

Bretten (kn) Die Leser der Brettener Woche/kraichgau.news haben auch in diesem Jahr wieder die Chance, bei der Sterneaktion die Augen der Kinder des Hohberghauses in Bretten zum Leuchten zu bringen. Vieles ist in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie anders, manche Dinge jedoch bleiben gleich: Für viele Kinder und Jugendliche des Hohberghauses Bretten ist die Weihnachtszeit eine Zeit der Hoffnung. Hoffnung, dass Wünsche in Erfüllung gehen. Diese Wünsche schreiben die Kinder und Jugendlichen...

  • Bretten
  • 10.11.20

Studie
Nur 15 Prozent der Südwest-Schulen barrierefrei

Stuttgart (dpa/lsw) Nur 15 Prozent der Schulen in Baden-Württemberg sind einer Studie des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) zufolge vollständig barrierefrei. Das ist nach Ansicht des Verbands der schlechteste Wert seit 2015. Der Landesverband veröffentlicht die Ergebnisse der Studie heute im Medienzentrum des Landtags. An der Forsa-Umfrage waren 500 Lehrkräfte aus dem Südwesten beteiligt. Barrierefreiheit bedeutet nicht nur stufenloser Zugang Demnach ist weiterhin fast die Hälfte aller...

  • Bretten
  • 09.11.20
Wenn die Eltern sich trennen, verändert sich auch für Kinder vieles und sie müssen sich von manchen Wünschen verabschieden.

Wenn Eltern sich trennen…!?
Feriengruppe für Kinder aus Trennungsfamilien

Bretten (kn) In den Herbstferien konnte dieses Jahr der Kurs „Wenn Eltern sich trennen…?!" im Diakonischen Werk in Bretten stattfinden. Eine Woche lang kamen Kinder aus Trennungsfamilien im Alter von acht bis zwölf Jahren am Vormittag in die Diakonie. Dort wurden sie von zwei Pädagogen aus dem Team der Psychologischen Beratungsstelle erwartet. Entscheidende Veränderung der Lebenssituation Die Lebenssituation der Kinder verändert sich entscheidend, wenn Eltern sich trennen. Innerhalb der...

  • Bretten
  • 06.11.20
Gedruckte und elektronische Ausgaben des Wachtturms mit dem Titel „Was ist Gottes Reich“ werden im November im Rahmen einer weltweiten Aktion verteilt.

Jehovas Zeugen starten internationale Kampagne
Was ist Gottes Reich?

Über den gesamten Monat November 2020 hindurch verbreiten Jehovas Zeugen weltweit eine Ausgabe der Zeitschrift Der Wachtturm mit dem Titel „Was ist Gottes Reich?“. Seit Jahrhunderten hat die Antwort auf diese Frage die Aufmerksamkeit von Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen geweckt. Jehovas Zeugen verbreiten die Zeitschrift an die allgemeine Öffentlichkeit, an Geschäftsinhaber sowie Amts- und Mandatsträger auf lokaler und nationaler Ebene. Auch Jehovas Zeugen aus Bretten beteiligen sich...

  • Bretten
  • 04.11.20

Vortragsabend der EFG Bretten am 10. November um 20 Uhr im Livestrem
Psychologe Michael Großklaus gibt Hilfen gegen Depressionen

BRETTEN. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (EFG) Bretten lädt am Dienstag, 10. November, ein zu einem Präsenz- und Livestream-Vortragsabend mit dem Thema: „Depression – eine Volkskrankheit“. Referent ist der Psychologe Dr. Michael Großklaus aus Villingen. Beginn um 20 Uhr im EFG-Zentrum am Husarenbaum. Der Vortrag wird per Livestream übertragen. Link auf der EFG-Homepage (www.efg-bretten.de). Depressionen finden sich nach Auskunft von Großklaus  vermehrt in allen Altersgruppen, erst recht...

  • Bretten
  • 03.11.20
Rektor Gregor Svoboda (links) nahm die ersten mobilen Endgeräte von den Mitarbeitern des Kreismedienzentrums Nikolas Deck (Mitte) und Dirk Dübon entgegen.

"Kluft der sozialen Ungerechtigkeiten nicht zu weit auseinanderdriften lassen"
Leopold-Feigenbutz-Realschule Oberderdingen erhält Tablets für Fernunterricht

Oberderdingen (kn) Die Gemeinde Oberderdingen hat als Schulträger im Zuge des Soforthilfeprogramms des Bundes Finanzmittel für insgesamt 154 Tablets für die Oberderdinger Schulen erhalten. 77 Anträge wurden bisher gestellt, 37 Geräte ausgeliefert. Die Auslieferung der weiteren mobilen Endgeräte erfolge noch in dieser Woche, erklärt die Gemeinde in einer Mitteilung. Für die Schülerinnen und Schüler der Leopold-Feigenbutz-Realschule nahm Rektor Gregor Svoboda die ersten mobilen Endgeräte von den...

  • Bretten
  • 02.11.20
2 Bilder

Brettenerin engagiert sich für die Aktion „Liebe im Karton“
Weihnachtsgeschenke für Kinder in Camps in Griechenland, dem Irak und Rumänien

Liebe im Karton ist eine Organisation, initiiert von einem Team aus ehrenamtlichen Helfern, mit Hauptsitz in Würzburg. Ziel der Organisation ist es Kindern zu Weihnachten eine Freude, in Form von Geschenkkartons, zu bereiten. Religion und Herkunft spielen dabei keine Rolle. In der Vergangenheit unterstützte die Aktion Kinder in Kriegsgebieten, ebenso wie Kinder in unseren Breitengraden, wie zum Beispiel über Tafeln im Raum Franken und Köln. Die diesjährigen Empfänger der Aktion, sind Kinder,...

  • Bretten
  • 01.11.20
GEW kritisiert Lehrbedingungen unter Corona.

Wechselunterricht ab der siebten Klasse sei Möglichkeit der Entlastung
GEW kritisiert Regierung für Lehrbedingungen unter Corona

Stuttgart (dpa/lsw) Bei Lehrern und Erziehern im Südwesten regt sich heftiger Widerstand gegen die Bedingungen, unter denen Schulen und Kitas im November geöffnet bleiben sollen. Ein Sprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bezeichnete den Umgang der Landesregierung mit den Einrichtungen am Sonntag als verantwortungslos. «Die Verunsicherung und der Unmut unter den 130.000 Lehrkräften im Land wächst», sagte die GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz laut eines Sprechers in...

  • Region
  • 01.11.20

Der Sozialverband VdK Bretten lädt ein
Kriegsgräberpflege

Am 13.11.2020 treffen sich Mitglieder, Freunde vom Sozialverband VdK Bretten Mitglieder des Verbandes der Kriegsgräber wieder bei der Kriegsgräberpflege auf dem Friedhof. Beginn 10.00 Uhr. Für Speis und Trank ist gesorgt. Bitte passendes Arbeitsmaterial mitbringen. Da die Aktion im Freien stattfindet, ist für den Mindestabstand automatisch gesorgt. Mundschutz bitte nicht vergessen. Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich der Vorstand vom Sozialverband VdK Bretten.

  • Bretten
  • 30.10.20

Einschulung am Melanchthon-Gymnasium

„Es wird gut, sowieso!“ Dieses Motto begleitete die Einschulung der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler am Melanchthon-Gymnasium. Gerade in diesen Zeiten ist Optimismus sicherlich von Nöten, aber es wird auch von vielen Seiten alles dafür getan, damit sich dieser Optimismus im Alltag für die „Setzlinge“ auch konkret auswirkt. Die Einschulungsfeier wurde unter allen nötigen Auflagen und dennoch feierlich und fröhlich begangen. Jasmin Reimer, Lea Hoek und Ursula Benzing sangen ein...

  • Bretten
  • 30.10.20

Der Sozialverband VdK Bretten teilt mit!
Büro geschlossen wegen Corona Lockdown

Aufgrund des erneuten Lockdown finden für den gesamten November nur noch Telefonberatungen statt. Das Büro ist daher den Monat November nicht besetzt! Damit wir telefonisch mit Ihnen Kontakt treten können, hinterlassen Sie auf dem AB (07252 42935) Ihre Kontaktdaten und den Grund des Anrufes. Der AB wird regelmäßig abgehört! Sie können aber auch per Mail ( vdk-bretten@t-online.de) ihre Belange...

  • Bretten
  • 30.10.20
Raphael Prüfer und Anne Baumann (Mitte und Zweite von rechts) bei der Spendenübergabe im Hohberghaus mit (von links) Julia Scherf, Christoph Röckinger sowie Ingo Irsch, Teilstationäre Jugendhilfe (rechts).
2 Bilder

Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten spenden 3.000 Euro für Hohberghaus
Spende statt Party

Bretten (kn) "Spende statt Party". Unter diesem Motto haben Raphael Prüfer und Anne Baumann, Abiturienten der Beruflichen Schulen Bretten (BSB), eine 3.000-Euro-Spende an das Hohberghaus Bretten übergebem. Das Geld wurde vom Abiturjahrgang 2020 gesammelt, um damit die traditionelle Abschlussfeier auf die Beine zu stellen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese jedoch nicht wie geplant stattfinden. Klarer Konsens für regionale Spende Was tun mit dem Geld, das bereits seit geraumer Zeit...

  • Bretten
  • 28.10.20
Oberbürgermeister Martin Wolff (links) und Bürgermeister Michael Nöltner (rechts) beglückwünschten die aktiven Feuerwehrler Markus Rittmann, Thomas Wiedemann, Markus Aichert, Michael Vogt, Maureen Wetzel, Günter Schnäbele, Alexander Engelhardt, Sebastian Gensheimer und Benjamin Leicht (von links).
12 Bilder

Wechselladerfahrzeuge samt Abrollbehälter übergeben / Ehrungen und Beförderungen durchgeführt
Zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Bretten

Bretten (bea) Neu sind sie, zumindest für die Brettener Feuerwehr. Allerdings wurden die beiden Wechselladerfahrzeuge in einem gebrauchten Zustand angeschafft, da beide so viel kosteten, wie ein neues Fahrzeug. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den gebrauchten Fahrzeugen eine gute Wahl getroffen haben und die Fahrzeuge unseren Ansprüchen genügen werden, aber es sind gebrauchte Fahrzeuge, das muss jedem bewußt sein", sagt Kommandant Oliver Haas bei der Übergabe. Die Anschaffung von...

  • Bretten
  • 28.10.20
Freuen sich über die Spende (von links): Gabriele Axter, Gerhard Heinz und Susanne Striegel.

300 Euro in Form von „Rauschbrillen“
Seelenstark spendet an Beratungsstelle für Suchtfragen Bretten

Bretten (kn) Der Verein Seelenstark hat 300 Euro in Form von „Rauschbrillen“ (Promillebrillen) gespendet, die für Präventionsveranstaltungen in der Beratungsstelle für Suchtfragen Bretten eingesetzt werden können.Die Mitarbeiterinnen der Beratsungsstelle, Gabriele Axter und Susanne Striegel, freuen sich anhand der Brillen künftig in der Prävention und Öffentlichkeitsarbeit jungen Menschen und Erwachsenen die Auswirkungen und Beeinträchtigungen von Alkoholl- und Drogenkonsum veranschaulichen zu...

  • Bretten
  • 27.10.20

Beiträge zu Soziales & Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.