Bretten

Beiträge zum Thema Bretten

Politik & Wirtschaft

Die FWV-Fraktion beantragte die Behandlung der Sperrfristverkürzung im Gemeinderat Bretten
Verkürzung der Sperrzeiten sei "abgründig"

Bretten (bea) Der Antrag der Brettener FWV-Fraktion zur Verkürzung der Sperrzeiten in der Melanchthonstadt sorgte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 27. Juli, für zwei herzhaft lachende Amtsleiter und einen, der verständnislos mit dem Kopf schüttelte. Das war die Quintessenz der Diskussion über die Verkürzung der Sperrzeit für die Außengastronomie von 23 auf 24 Uhr (wir berichteten). Dabei ging es laut Amtsleiter Simon Bolg nur darum, ob das Thema Sperrzeitverkürzung in der...

  • Bretten
  • 28.07.21
Soziales & Bildung
Schulleiterin Barbara Sellin. hk
9 Bilder

Nach 19 Jahren als BSB-Schulleiterin geht Barbara Sellin in den Ruhestand
"Dankbarkeit, Zufriedenheit und auch ein bisschen Stolz"

Bretten (hk) Fast zwei Jahrzehnte war Barbara Sellin Schulleiterin der Beruflichen Schulen Bretten (BSB). Nun wurde sie in den Ruhestand verabschiedet, der am 1. August beginnt. Im Interview mit der Brettener Woche lässt sie ihre bewegte Zeit als Rektorin Revue passieren. Frau Sellin, wie sind Sie an die BSB gekommen? Nach meinem Studium an der Universität Hohenheim war ich drei Jahre als Ausbildungsberaterin tätig, ehe ich das Referendariat in Ludwigsburg absolviert habe. Meine ersten...

  • Bretten
  • 28.07.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung in Heidelsheim-Nord, 26.7.2021.

Bahnstrecke von Bruchsal nach Bretten
Schon wieder Unpünktlichkeit und Zugausfälle bei Abellio

Bruchsal/Bretten. Eine Bruchsaler Schülerin, die in Bretten zur Schule geht, hat FDP-Landtagsabgeordneten Christian Jung eine genaue Liste erstellt, wie oft morgens kurz nach 7.00 Uhr die Regionalbahn von Abellio nach Bretten in den vergangenen Wochen ohne Vorwarnung (!) ausgefallen ist. Schon am Montag (26.7.2021) besuchte Christian Jung deshalb morgens die Haltestelle in Heidelsheim-Nord (Bruchsal) und traf sich mit der engagierten Schülerin. Diesmal kam der Abellio-Zug nur mit vier Minuten...

  • Bretten
  • 27.07.21
Soziales & Bildung
Noch bis Freitag, 30. Juli, ist Wolfgang Mees Schulleiter der Schillerschule.
2 Bilder

Der Geschäftsführende Schulleiter und Schulleiter der Schillerschule in Bretten geht in Ruhestand
Wolfgang Mees prägte sozialpädagogische Ausrichtung der Schillerschule

Bretten (bea) Er geht. Seit dem 1. Juli 2010, einem Monat vor Schuljahresende, war Wolfgang Mees Rektor an der Schillerschule in Bretten. Nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Im Interview mit der Brettener Woche berichtet Mees über seine Erlebnisse in der Vergangenheit und seine Pläne für die Zukunft. Jetzt ist es soweit, Sie verlassen die Schillerschule. Wie geht es Ihnen dabei? Mees: Es ist ein komisches Gefühl. Man hat gewisse Spuren in der Schule hinterlassen. Als ich am Montag die...

  • Bretten
  • 27.07.21
Soziales & Bildung

Schatzinsel will für vom Hochwasser betroffenen Kindergarten spenden
"Kinder waren sehr betroffen"

Bretten (bea) Von den Wassermassen, die das Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz verwüstet haben, ist auch der Kindergarten Quellenstraße der Elterninitiative in Swisttal betroffen. "Da ist wirklich alles unter Wasser", sagt Christiane Müller, Leiterin der Kindertagesstätte Schatzinsel in Dürrenbüchig und verweist auf mehrere Fotos, die der Kindergarten in Swisttal auf seiner Internetseite präsentiert. Eine ihrer Kolleginnen habe Bekannte in Swisttal und so sei sie auf den Kindergarten, der...

  • Bretten
  • 27.07.21
Sport

Auf nach Frankfurt

Neckarsulm/Bretten Zum ersten Mal packte der U16-Athlet Maurice Reinmuth für einen Wettkampf seine Sporttasche. Am vergangenen Wochenende startete er gemeinsam mit zahlreichen Teamkolleginnen und Teamkollegen des TV Bretten im Pichterichstadion in Neckarsulm. Nach einem holprigen Start beim Hochsprung verbesserte er sich im Laufe des Wettkamps deutlich und erreichte eine Höhe von 1,60 Meter. Er qualifizierte sich damit für die Süddeutschen Meisterschaften und erreichte damit sein Saisonziel....

  • Bretten
  • 26.07.21
Freizeit & Kultur
Im Bild von links: Beate Simmel, Sebastian Wyrobek, Daniel Simmel, Alexander Kerres, Anita Burkhardt, Daniela Kerres, Marcus Argast, Marco Härdt

Alexander Kerres ist neuer Vorsitzender
Generationswechsel bei der Bauerngruppe Alt-Brettheim

Bretten. Mit der Bauerngruppe Alt-Brettheim 1504 hat eine der größten Mittelaltergruppen im "Aquarium", dem Vereinsheim des TSV Diedelsheim, ihre Mitgliederversammlung abgehalten. Nach dem Bericht der Vorsitzenden Anita Burkhardt gab diese bekannt, dass sie in diesem Jahr als Vorstand nicht mehr zur Wahl stehen werde, um den Weg für die jüngere Generation freizumachen. Anita Burkhardt bedankte sich bei ihren Bäuerinnen und Bauern für das Vertrauen in den letzten 23 Jahren als Vorsitzende,...

  • Bretten
  • 25.07.21
Soziales & Bildung

Lebensmittel und Hygieneartikel gesucht
Tafel Bretten benötigt haltbare Lebensmittel

Bretten (kn) Aktuell fehlt es der Tafel Bretten vor allem an lang haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln, um sie an ihre Kunden weiterzugeben. Das teilte die Brettener Tafel mit. Aus diesem Grund rufe die Tafel die Brettener Bevölkerung dazu auf, Lebensmittel wie Mehl, Öl, Zucker, Salz, Nudeln, Reis, Konserven, Kaffee, Tee oder auch Hygieneartikel wie Zahnpasta, Duschgel, Bodylotion sowie Klopapier und Waschpulver zu spenden. Spendenaufruf der Brettener Tafel Jede Spende sei willkommen und...

  • Bretten
  • 25.07.21
Soziales & Bildung
Noch bis zum 15. August können sich ehrenamtlich Engagierte für den Bürgerpreis der Sparkasse Kraichgau bewerben.

Bewerbungen von Einzelpersonen, Gruppen oder Vereinen, die sich ehrenamtlich engagieren, bis 15. August möglich
Bürgerpreis 2021 der Sparkasse Kraichgau

Bruchsal (kn) Unter dem Motto „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“ zeichnet die Sparkasse Kraichgau zusammen mit der Initiative „für mich. für uns. für alle“, in der sich Bundestagsabgeordnete, Kommunen der Region, die Badischen Neuesten Nachrichten sowie die Rhein-Neckar-Zeitung als Partner zusammengeschlossen haben, Menschen aus, die sich ehrenamtlich für ein starkes gesellschaftliches Miteinander einsetzen. Bewerbungen junger Menschen besonders willkommen Seit Juni laufe die...

  • Bretten
  • 24.07.21
Freizeit & Kultur
Im Stadtgebiet gibt es insgesamt 54 Spender mit Hundekotbeuteln, die zum Großteil wie hier am Promenadenweg in Kombination mit einem Mülleimer installiert wurden.

Probleme mit Hinterlassenschaften von Vierbeinern
Brettener Oberbürgermeister bittet Hundehalter um Rücksichtnahme

Bretten (kn) In der Stadt Bretten gibt es 1.300 Hundehalter. Für diese seien sowohl in der Kernstadt als auch in den Stadtteilen insgesamt 54 Spender mit Hundekotbeuteln installiert worden, teilt das Rathaus mit. Zum Großteil seien diese in Kombination mit einem Mülleimer angebracht, als sogenannte Doggy Bag Stationen. Diese sollen zur Unterstützung bei der Beseitigung der Hinterlassenschaften der Vierbeiner dienen. Um der Bevölkerung einen Überblick über die Stationen zu geben, werde in der...

  • Bretten
  • 23.07.21
Politik & Wirtschaft
Die Bäckerei Thollembeek in Rinklingen hat ihre Pforten seit dem 19. Juli geschlossen.
2 Bilder

Starker Kundenrückgang und Probleme am Gebäude
Bäckerei in Rinklingen schließt ihre Pforten

Bretten-Rinklingen (hk) Wieso, weshalb, warum? – die Schließung der Bäckerei im Brettener Stadtteil Rinklingen hat in einem „Facebook“-Forum viele Fragen aufgeworfen. Dort war bereits am 16. Juli zu lesen, dass die Bäckereifiliale ab dem 19. Juli schließen werde. Nun hat Marc Thollembeek, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei-Kette, auf Nachfrage bestätigt, dass er die Rinklinger Filiale an der Hauptstraße aufgegeben hat. Er erklärte gegenüber der Brettener Woche/kraichgau.news, dass mehrere...

  • Bretten
  • 21.07.21
Politik & Wirtschaft
Am Karlsruher Dreieck – hier der Blick aus Richtung Gondelsheim nach Diedelsheim – soll ein 25 Hektar großer Streifen Land zum Industriegebiet werden. bea
6 Bilder

Der Gemeinderat in Bretten folgte dem Vorschlag der Verwaltung und stimmte für ein kleineres Gewerbegebiet
Große Mehrheit für städtische Pläne

Bretten (bea) Mit einer großen Mehrheit von 18 Ja-Stimmen hat der Gemeinderat der Stellungnahme der Stadt Bretten zum Regionalplan zugestimmt. Diese sieht nun nicht mehr die ursprünglich vorgeschlagene Erweiterung der Siedlungsfläche von insgesamt 204 Hektar im Stadtgebiet vor, sondern wurde von der Verwaltung in einer "Kompromisslösung" auf 129 Hektar reduziert. Die Stadt fordert 35 Hektar mehr Siedlungsfläche als vom Regionalverband vorgesehen Eigentlich habe der Regionalverband eine...

  • Bretten
  • 21.07.21
Politik & Wirtschaft
In Bretten wird bis 2035 die bilanzielle Klimaneutralität angestrebt.

Rat stellt Weichen für Klimaschutzziele
"Energie für die Gartenschau ernten"

Bretten (hk) Bis ins Jahr 2035 will der Landkreis Karlsruhe seine Klimaschutzziele erreichen. In Anlehnung daran könnte die Stadt Bretten bis dahin eine klimaneutrale Energieversorgung realisieren, heißt es in der Prognose der Energie- und Umwelt-agentur Kreis Karlsruhe, die dem Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung vorgestellt wurde. Allerdings würden diese Ziele mit den derzeitigen Bemühungen verfehlt werden. Um sie doch noch zu erreichen, bedürfe es konkreter Handlungsansätze, erklärten...

  • Bretten
  • 21.07.21
Politik & Wirtschaft
Dieses Gebiet in der Brettener Innenstadt würde Reinacher gerne mit mehr Wohnraum aufwerten.

Platz für bis zu 500 Menschen
Städtebauer legt Entwurf für Umgestaltung von Wohngebiet in Bretten vor

Bretten (hk) Im Frühjahr dieses Jahres hat der Brettener Gemeinderat den Weg für eine Sanierung der „Westlichen Vorstadt“ freigegeben. Das Gebiet zieht sich ab Höhe des Landmesserhauses durch die Melanchthonstraße, entlang der Straße am Gottesackertor, der Wilhelmstraße und durch Teile der Bahnhofstraße, Hirschstraße und Bismarckstraße. Der Brettener Diplom-Ingenieur, Werner Reinacher, sieht nun in einem weiteren Gebiet viel Potenzial – und hat einen Bauentwurf für ein 1,5 bis zwei Hektar...

  • Bretten
  • 21.07.21
Soziales & Bildung
Auf die Umgestaltung des Steingartens kann die Schülergruppe rund um Anine Özmen (zweite von links) mächtig stolz sein. Norbert Fleischer (von rechts), Michael Reithäusler und Lehrer Franz Ebert standen den Schülern bei ihrem Projekt zur Seite.
3 Bilder

Vom Stein- und Schottergarten zum blühenden Insektengarten
ESG-Schülergruppe gestaltet Vorgarten in Diedelsheim um

Bretten (hk) „Gärten des Grauens“ werden sie genannt – eine nicht besonders schmeichelhafte Bezeichnung für Steingärten, die viel Grau in Wohngegenden bringen und bei Naturliebhabern einen Schauder auslösen. Sie schaden zudem der Umwelt, weil der Schotter die Wärme des Tages speichert und wo nichts blüht, da finden auch Insekten keine Nahrung, erklären die Schüler und Schülerinnen der J1 des Edith-Stein-Gymnasiums (ESG) in Bretten. Die Gruppe – bestehend aus Katharina Zander, Hannah Bäuerle,...

  • Bretten
  • 20.07.21
Sport

Sportwoche des TV Bretten
Freie Plätze bei einigen Programmpunkten

Am Mittwoch, den 21. Juli findet ein Volleyball Rasen-Turnier für Jedermann statt. Gespielt wird vier gegen vier. Ein Teilnehmer pro Team muss Jahrgang 2003 oder jünger sein. Zeitgleich werden noch Teams für das Beachturnier gesucht. Hier muss mindestens eine Frau auf dem Feld stehen. Gespielt wird im Dreierteam. Beide Turniere starten um 18 Uhr auf dem TV Sportplatz. Anmeldungen bitte an abteilung.volleyball@tv-bretten.de. Beim Bilder-Orientierungslauf sind ebenfalls noch Startplätze zu...

  • Bretten
  • 20.07.21
Politik & Wirtschaft
Blick in Richtung Diedelsheim/Gondelsheim: Auf den Streuobst- und Landwirtschaftsflächen soll nach dem Willen der Stadt Bretten das Gewerbegebiet am Karlsruher Dreieck entstehen.
10 Bilder

Erneute Demonstration der Landwirte gegen die Stellungnahme der Stadt Bretten zum Regionalplan angekündigt
"Beim Hochwasser in Bretten waren wir gerne gesehen"

Bretten (bea) Es ist eine Krux: Menschen brauchen Flächen, um Häuser - in denen sie wohnen - und Firmengebäude - in denen sie arbeiten - zu errichten, doch gleichzeitig brauchen die Landwirte diese Flächen, um Nahrungsmittel - auch für die Menschen, die in der Stadt leben - anzubauen. So dreht sich in Bretten die Diskussion um die Stellungnahme der Stadt bezüglich des Regionalplans des Regionalverbands weiter im Kreis. Über diese sollen die Brettener Stadträte in der Gemeinderatssitzung am...

  • Bretten
  • 20.07.21
Politik & Wirtschaft

Online-Veranstaltung mit 80 Teilnehmern
Freie Demokraten fordern modernes Recht für starke Familien

FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung diskutierte mit Familienrechtsexpertin Katrin Helling-Plahr MdB (FDP) und dem Verein Väteraufbruch für Kinder über fortschrittliche und zeitgemäße rechtliche Rahmenbedingungen für Familien Bretten/Stutensee. Von der Trennung der Eltern sind in Deutschland jährlich rund 300.000 Kinder betroffen. Damit erlebt etwa jedes dritte Kind die Scheidung oder Trennung seiner Eltern. Die meisten davon leiden an den Folgen, denn die Aufrechterhaltung der Beziehung der...

  • Bretten
  • 20.07.21
Politik & Wirtschaft
Die Übersicht über die Gewerbeentwicklungsflächen, die im Regionalplan vorgesehen werden sollen. Die grün gestrichelte Fläche im Westen Diedelsheims sollte nach Wunsch der Stadt Bretten zusätzlich zur Gewerbefläche in Rinklingen Berücksichtigung finden. Nun will die Verwaltung einen Kompromissvorschlag machen.

Entscheidung über die künftige Entwicklung Brettens
Kompromissvorschlag zum Karlsruher Dreieck soll kommen

Bretten (kn) Über die städtische Stellungnahme zum Entwurf des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (RVMO) soll der Gemeinderat in seiner morgigen Sitzung, 20. Juli, entscheiden. In der vergangenen Sitzung konnte aufgrund der Bedenken der Räte keine Entscheidung herbeigeführt werden (wir berichteten). Mittlerweile hat sich der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff in einer Stellungnahme zur Fortschreibung des Regionalplans an die Öffentlichkeit gewandt. Der Regionalplan enthält...

  • Bretten
  • 19.07.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen oder Hinweisgeber
Zigarettenautomat in Bretten aufgebrochen und Bargeld geklaut

Bretten (ots) Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag, 18. Juli, einen Zigarettenautomaten in Bretten aufgebrochen und daraus die Geldkassette entwendet. Das teilte die Polizei nun mit. Die Diebe haben den an der Gewerbestraße angebrachten Automaten mit brachialer Gewalt geöffnet und Bargeld in noch unbenannter Höhe mitgenommen. Der entstandene Sachschaden dürfte laut Polizei bei mehreren tausend Euro liegen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier...

  • Bretten
  • 19.07.21
Politik & Wirtschaft
Bei mildem und trockenem Wetter feierte die Seeburger AG am Freitag ihr alljährliches Sommerfest mit BBQ.
42 Bilder

BBQ mit Musik, Kabarett und Lichtkunst
Seeburger feiert!

Bretten (Nadine Kuntz) Top-Unternehmenskultur, Top-Mitarbeitende, Top-Koch, Top-Band und Top-Künstler*innen. Wo kommt all dies zusammen? Am Freitag, 16. Juli, fand das alljährliche BBQ der Seeburger AG mit circa 200 Mitarbeitenden unter Einhaltung der Corona-Regeln in Bretten statt. Weltweit feierten die insgesamt über 1.000 Mitarbeitenden das Event via Live-Übertragung an allen Standorten mit. Ein solches Ereignis ist vor allem in Zeiten von Covid sehr erfreulich, zumal die Firma in diesem...

  • Bretten
  • 17.07.21
Soziales & Bildung
20 Bilder

Lea Hoek und Alina Notter erhalten den 24. Melanchthon-Schülerpreis
"Ihr verdient alle unsere Anerkennung"

Bretten (bea) Ein sehr guter Schulabschluss, soziales Engagement und Wissen über den Reformator Philipp Melanchthon - das vereinen die beiden Preisträgerinnen des 24. Melanchthon-Schülerpreises der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung, Lea Marie Hoek und Alina Notter, in sich. Beide wurden am gestrigen Donnerstagabend in Brettens "ehrwürdigen Hallen", wie sie Joachim Kößler, Vorstand der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung, nannte, geehrt. Da die Satzung der Stiftung vorsehe, dass bei zwei...

  • Bretten
  • 17.07.21
Blaulicht
Teile der Heilbronner Straße waren am Donnerstagabend überschwemmt.
6 Bilder

Feuerwehr musste 15 Einsätze in der Melanchthonstadt bewältigen
Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bretten im Einsatz

Bretten (bea) Der kurze Starkregen vom gestrigen Donnerstagabend, 15. Juli, hat der Feuerwehr in Bretten mehrere Einsätze beschert. An insgesamt 15 Einsatzstellen im Brettener Stadtteil Ruit (wir berichteten) und in der Kernstadt hatten die rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehrabteilungen Bretten, Ruit und Sprantal viel zu tun. "Und wir sind noch mit einem blauen Auge davongekommen", sagt Feuerwehrkommandant Oliver Haas, der sich telefonisch an der Koordination des Geschehens beteiligte und...

  • Bretten
  • 16.07.21
Soziales & Bildung
2 Bilder

Die Märchenraupe auf Kindergarten-Tour
Märchenraupe der Stadtbücherei Bretten zu Besuch im Kindergarten St. Elisabeth, Bretten

Die Stadtbücherei Bretten hatte die tolle Idee, eine Märchenraupe durch die Kindergärten reisen zu lassen. Die Märchenraupe besteht aus 20 liebevoll gestalteten Taschen, die mit zauberhaften Märchenbücher gefüllt sind! Die Kinder der Kita St. Elisabeth durften sie als erstes von der Stadtbücherei abholen und in die Kita bringen. Die Raupe war zwei Wochen zu Besuch und die Kinder haben aus ihrem „Bauch“ viele Geschichten gehört. Dazu gab es auch Tischspiele, Handpuppen und ein Märchenzelt, das...

  • Bretten
  • 15.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.