Trompeten aus dem Land der Trolle

Wann? 09.12.2018 19:00 Uhr

Wo? Konzert, Beim Alten Bahnhof 2, 76530 Baden-Baden DEauf Karte anzeigen
Baden-Baden: Konzert |

Im Festspielhaus Baden-Baden öffnen die norwegischen Blechbläserinnen von tenThing mit Tine Thing Helseth am zweiten Advent alle Weihnachts-Ventile.


Baden-Baden (kn) Das norwegische Blechbläserinnen-Ensemble tenThing spielt zum zweiten Mal mit der Weltklasse-Trompeterin Tine Helseth in Baden-Baden. Am zweiten Advent, 9. Dezember 2018, um 19 Uhr, stehen Weihnachtsmusiken aus verschiedenen Ländern und Jahrhunderten auf dem Programm des mittlerweile weltweit bekannten Ensembles.
Waren es in den 1980er Jahren noch Ensembles wie „Canadian Brass“ oder das „Philipp Jones-Bläserensemble“, die Musik aus vielen Genres für Trompeten, Hörner, Posaunen und Tuba erfolgreich neu arrangierten, wurde es um die Jahrtausendwende stiller in diesem Segment. Erst das österreichische Ensemble „Mnozil Brass“ brachte frischen Wind in die Musik für Blechbläser.

Die norwegische Solo-Trompeterin Tine Helseth steht mit dem komplett weiblichen tenThing-Ensemble für die Renaissance der arrangierten Blechbläser-Musik im hohen Norden. Die Kolleginnen und Freundinnen aus verschiedenen Orchestern und Ensembles des Landes schlossen sich 2007 zu einem Blechbläserinnen-Ensemble zusammen und erspielten sich mittlerweile den Ruf, zu den besten Ensembles ihrer Art weltweit zu zählen.
Ob bei den BBC-Proms in London oder in Asien: tenThing haben sich ihren Platz in der Musikwelt erobert. Im Spiel des Ensembles gesellt sich die Lust, zu unterhalten zur technischen Raffinesse feinster Bläserkultur. Vor zwei Jahren debütierte das Ensemble im Festspielhaus Baden-Baden und lockte „aus dem Stand“ mehr als 1000 Besucherinnen und Besucher in Deutschlands größtes Opernhaus.

Am 9. Dezember 2018 soll dieser Erfolg wiederholt werden – diesmal mit internationaler Weihnachtsmusik. Tine Thing Helseth hat für das Programm Weihnachtslieder und Klassik-Evergreens aus Norwegen, Deutschland und vielen anderen Ländern ausgesucht. Neu einstudiert wurden Klassiker wie „White Christmas“, „In the bleak midwinter“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Stille Nacht“ bis zu Corellis „Weihnachtskonzert“.

Tine Thing Helseth selbst feiert weltweit Erfolge aus Solistin, unterrichtet in ihrer Heimat Oslo an der Musikhochschule und ist eine gefragte Fernseh- und Radio-Moderatorin. 2013 erhielt sie als „Newcomerin des Jahres“ in Deutschland einen ECHO-Klassik-Preis. Schon 2007 war sie eine der wenigen Klassik-Künstler, die jemals für einen norwegischen „Grammy“ nominiert wurden.

Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de. Persönliche Beratung und Reservierungen: Tel. 07221 / 30 13 101.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.