gemeinsamdurchdiekrise
  • Heute ist Earth Hour!
    Licht aus und ein Zeichen für unseren Planeten setzen

    Pforzheim (kn) Am heutigen Samstag, den 28. März 2020, findet weltweit die Earth Hour statt. Punkt 20.30 Uhr Ortszeit schalten Millionen von Menschen für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz und einen lebendigen Planeten zu setzen. Das ist die Earth Hour, die Stunde der Erde. Machen Sie auch mit und werden Sie Teil der größten Umweltschutzaktion der Welt - einfach von...

  • Solidarität für die Landwirtschaft
    Mehr als 30 000 Erntehelfer wollen Bauern bundesweit helfen

    Stuttgart (dpa/lsw) - Viele tausend Menschen in Deutschland haben sich nach einem Aufruf als Erntehelfer gemeldet. Bundesweit hätten sich angesichts der Coronakrise bislang 30 161 Menschen bereit erklärt, bei der Ernte zu helfen, teilte das baden-württembergische Agrarministerium auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit. Am Montag startete eine bundesweite Jobbörse für...

  • Lieferung wird verteilt
    Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe eingetroffen

    Stuttgart/Heidelberg (dpa/lsw) - Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe sind nach Angaben von Gesundheitsminister Manne Lucha in Baden-Württemberg eingetroffen. Weitere noch umfangreichere Lieferungen würden in den kommenden Tagen und Wochen erwartet, teilte der Grünen-Politiker am Freitag mit. Die jeweils mehr als 300 000 Schutzmasken und Handschuhe werden in einer Spedition zusammengeführt...

  • Aktiv gegen Antisemitismus
    Kampf im Netz gegen Verschwörungstheorien

    Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs Antisemitismusbeauftragter Michael Blume warnt vor einer «digitalen Eskalation» des Antisemitismus im Zusammenhang mit dem Coronavirus. «Wir wissen aus der Geschichte, dass Krisen und insbesondere Pandemien immer wieder die Suche nach Sündenböcken auslösten», sagte Blume der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. «So kam es in Europa zum antijüdischen...

  • Verlosung
    Vier Teelicht-Halter zu gewinnen

    kraichgau.news verlost 4x1 Teelicht-Halter. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden auf kraichgau.news bekannt gegeben. In Handarbeit innen mit einer speziellen Goldfolie ausgekleidet, verbreitet die aus seidenmatt lackiertem Metall bestehende Teelich-Sakrale einen strahlend goldenen Kerzenschein für reine Entspannung. Sie wollen ein Exemplar gewinnen? Lesen Sie einfach den Text Wenn...

Nachrichten

Blaulicht

Der Kreisverband Karlsruhe des Deutschen Roten Kreuz hat aufgrund des Coronavirus einen Einsatzstab eingerichtet.

DRK-Kreisverband Karlsruhe richtet Einsatzstab ein
"Wir sind überwältigt von der großen Anteilnahme"

Region (kn) Der Kreisverband Karlsruhe des Deutschen Roten Kreuz hat aufgrund des Coronavirus einen Einsatzstab eingerichtet. Den Stab bilden die Kreisbereitschaftsleitung, Fachberater des DRK und die Rotkreuzbeauftragten. „Das Gremium trifft sich regelmäßig in Telefonkonferenzen und vermeidet weitestgehend persönliche Besprechungen, um die Lage zu eruieren“, erklärt Kreisbereitschaftsleiter Alexander Schmidt. Im Einsatzstab werde beraten, wie in Ernstfällen vorzugehen sei, um auf die...

  • Region
  • 27.03.20
Die Polizei wird am Samstag und Sonntag,  28. und 29. März, ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung nach eignen Angaben nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren.

Verstöße werden konsequent verfolgt
Polizei intensiviert Corona-Kontrollen am Wochenende

Region (kn) Die Polizei wird am Samstag und Sonntag,  28. und 29. März, ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung nach eignen Angaben nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Bei den Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche sei festgestellt worden, dass sich der Großteil der Menschen an die Vorschriften der Verordnung halte. Dennoch habe es wiederholt auch uneinsichtige Bürger gegeben, gegen die die Beamten vorgehen und auch Straf- oder...

  • Region
  • 27.03.20
Die aktuellen Fallzahlen über die gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe verändern sich täglich.

27 Corona-Fälle in Bretten
363 bestätigte Corona-Fälle in der Stadt und dem Landkreis Karlsruhe

Landkreis Karlsruhe (kn) Die aktuellen Fallzahlen über die gemeldeten und bestätigten Corona-Fälle in der Stadt und dem Landkreis Karlsruhe verändern sich täglich. Am heutigen 26. März gibt es 363 bestätigte Covid-19-Infektionen in der Fächerstadt und dem Landkreis. 111 Infektionen sind es derzeit in Karlsruhe selbst. Im Landkreis Karlsruhe nimmt die Stadt Ettlingen den traurigen Platz des Spitzenreiters mit 31 bestätigten Corona-Fällen ein. Dahinter folgt die Stadt Bretten mit derzeit 27...

  • Bretten
  • 26.03.20
Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochabend, 25. März, im Kraichtaler Stadtteil Menzingen zu bewältigen (Symbolfoto).

Täter gab bei der Polizei an, mit Coronavirus infiziert zu sein
Mann in Ritterrüstung und Schwert löst Einsatz in Kraichtal aus

Kraichtal-Menzingen (kn) Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochabend, 25. März, im Kraichtaler Stadtteil Menzingen zu bewältigen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hatte sich dort ein 35-Jähriger wegen schwelender Streitigkeiten zu einem Haus in der Burgstraße begeben. Dort angekommen, trat er zunächst die Haustüre ein. Daraufhin entfernte sich der Mann, kehrte zurück um zu randalieren und zog erneut von dannen.  Polizisten mit Schwert bedroht Nur um kurz...

  • Region
  • 26.03.20

Politik & Wirtschaft

Heute ist Earth Hour!
Licht aus und ein Zeichen für unseren Planeten setzen

Pforzheim (kn) Am heutigen Samstag, den 28. März 2020, findet weltweit die Earth Hour statt. Punkt 20.30 Uhr Ortszeit schalten Millionen von Menschen für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz und einen lebendigen Planeten zu setzen. Das ist die Earth Hour, die Stunde der Erde. Machen Sie auch mit und werden Sie Teil der größten Umweltschutzaktion der Welt - einfach von Zuhause aus! „Bei uns im Enzkreis sind bereits die Folgen des Klimawandels spürbar. Wir verzeichnen...

  • Region
  • 28.03.20

Lieferung wird verteilt
Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe eingetroffen

Stuttgart/Heidelberg (dpa/lsw) - Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe sind nach Angaben von Gesundheitsminister Manne Lucha in Baden-Württemberg eingetroffen. Weitere noch umfangreichere Lieferungen würden in den kommenden Tagen und Wochen erwartet, teilte der Grünen-Politiker am Freitag mit. Die jeweils mehr als 300 000 Schutzmasken und Handschuhe werden in einer Spedition zusammengeführt und an Stadt- und Landkreise, Universitätskliniken sowie das Innen- und Justizministerium verteilt....

  • Region
  • 28.03.20

Solidarität für die Landwirtschaft
Mehr als 30 000 Erntehelfer wollen Bauern bundesweit helfen

Stuttgart (dpa/lsw) - Viele tausend Menschen in Deutschland haben sich nach einem Aufruf als Erntehelfer gemeldet. Bundesweit hätten sich angesichts der Coronakrise bislang 30 161 Menschen bereit erklärt, bei der Ernte zu helfen, teilte das baden-württembergische Agrarministerium auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit. Am Montag startete eine bundesweite Jobbörse für Erntehelfer - Bürger können sich unter www.daslandhilft.de melden. Bis Freitagmittag habe es 3,3 Millionen...

  • Region
  • 28.03.20

Neue Termine in Planung
IHK verschiebt Azubi-Prüfungen in den Sommer

Stuttgart (dpa/lsw) Die Industrie- und Handelskammern (IHK) im Südwesten verschieben die für Anfang Mai geplanten Abschlussprüfungen für Auszubildende in den Sommer. Neue Termine sollen in der kommenden Woche gemeinsam mit dem Kultusministerium festgelegt werden, wie der Industrie- und Handelskammertag Baden-Württemberg (BWIHK) am Freitag mitteilte. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag als bundesweite Dachorganisation hatte ebenfalls am Freitag, 27. März, wegen der...

  • Region
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Harald Muckenfuß, Vizepräsident für Leistungssport der Deutschen Faustballliga und zuvor erfolgreicher Hand- und Faustballer, Faustball-Nationaltrainer, -Jugendtrainer sowie -Bundesligatrainer der TVB-Frauen.
9 Bilder

40 Jahre Brettener Woche: Eine Brettener Sportlerkarriere aus vier Jahrzehnten
Die zwei Leidenschaften des Harald Muckenfuß

BRETTEN (ch) Es stand im ersten Jahrgang des Brettener Woche-Vorläufers „Brettener Blättle“. „Vorrundenspiele beendet“ war da zu lesen über einem namentlich nicht gekennzeichneten, jedoch nach eigener Aussage vom damaligen Handballsportwart Jürgen Mössner verfassten Artikel vom 30. Dezember 1980. Darin Details rund um die sportlichen Erfolge der zu jener Zeit aufstrebenden Handballabteilung des TV Bretten. Probleme bei der Mannschaftsaufstellung Die Rede war auch von Problemen bei der...

  • Bretten
  • 25.03.20
Die Fußballverbände in Baden-Württemberg rechnen angesichts der Corona-Krise mit einem hohen finanziellen Schaden.

Coronavirus in Deutschland
Fußballverbände im Land befürchten hohen Corona-Schaden

Stuttgart (dpa/lsw) Die Fußballverbände in Baden-Württemberg rechnen angesichts der Corona-Krise mit einem hohen finanziellen Schaden. "Der Schaden hängt natürlich sehr davon ab, wie lange die Zwangspause dauert. Bis zum Ende der Saison gehen wir, einschließlich der Sportschule, von über einer Million Euro Schaden aus", teilte der Badische Fußballverband (bfv) in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Auch der Württembergische (wfv) sowie der Südbadische Fußballverband (SBFV) rechnen...

  • Region
  • 24.03.20

Coronavirus in Deutschland
Ben-Hatira: Fast alle Profis werden auf Gehalt verzichten

Karlsruhe (dpa/lsw) Der ehemalige Bundesliga-Fußballer Änis Ben-Hatira rechnet wegen der Corona-Krise fest mit einem Verzicht der meisten Profis auf Teile ihres Gehalts. "Ich gehe stark davon aus, dass 90 Prozent der Spieler mitziehen werden", sagte der Offensivspieler des Karlsruher SC am Montag im Interview von transfermarkt.de. "Auch wenn es mit Sicherheit Spieler geben wird, die darauf nicht verzichten wollen, kann ich mir schwer vorstellen, dass ein Verein mitteilt, dass seine Mannschaft...

  • Region
  • 23.03.20
In den Anzeigetafeln beim VfB Stadion zeugen die Plakate von den Ausfällen der Spiele.

Fußballpause wegen Coronavirus
VfB pausiert bis 19. April 2020

Bretten (kri) Der Deutschen „liebstes Kind", der Fußball, macht Pause. Beim VfB Bretten steht damit nicht nur auf dem Rasen alles still, auch im VfB-Vereinsheim, den Squashhallen, dem Gymnastikraum, der Sauna und den Kegelbahnen herrscht Betriebsruhe. Die Gaststätte „Classics Sports Bar“ hat von Dienstag bis Sonntag immer von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

  • Bretten
  • 19.03.20

Freizeit & Kultur

Die Mauerspinne ist gerade mal circa drei Millimeter klein.

Fassaden-Beschmutzer und wichtiger Insektenfänger
Mauerspinne in Bretten sehr aktiv

Bretten (gd) Ein Brettener Hausbesitzer hatte vor einigen Jahren die Wände seines Eigenheims neu streichen lassen. "Jetzt sind diese schon wieder mit dunklen, fast schwarzen, watteartigen Flecken übersät. Die Renovierung meiner Hausfassade war für die Katz“, beschwerte sich der Betroffene. Schlimmer noch: Die Suche nach dem Verursacher dieser Fassadenverschmutzung blieb erfolglos. Verursacher ist eine kleine Spinne Das hat seinen Grund, denn der Verursacher ist eine gerade mal circa drei...

  • Bretten
  • 27.03.20
Wilhelmstraße, Bretten
22 Bilder

So sieht die Region in Zeiten der Coronakrise aus
Verlassene Straßen, verschlossene Türen

Region (hk) Einst lebendige Straßen, Gassen und Plätze wirken derzeit wie ausgestorben. Der Marktplatz in Bretten ist menschenleer, es herrscht eine fast unheimliche Stille. In den Restaraurants und Cafés hat das geschäftige Treiben vorerst ein Ende. Auf den Spielplätzen sind keine lachenden Kinder  zu hören. Das Coronavirus hat die Region fest im Griff wie unsere Bildergalerie zeigt. Diese Bildergalerie wird laufend aktualisiert.

  • Bretten
  • 26.03.20
Das Zeltlager der KLJB Neibsheim findet zum jetzigen Stand im Sommer statt.

Planungen laufen vorerst weiter
Zeltlager der KLJB Neibsheim

Bretten-Neibsheim (kn) Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Neibsheim teilt mit, dass sie  die aktuelle Situation bezüglich des Coronavirus sehr ernst nehme, zum jetzigen Stand finde das Zeltlager vom 2. bis 14. August in Otzberg für Kinder zwischen neun und 14 Jahren allerdings statt. Die Vorbereitungen würden nach wie vor auf Hochtouren laufen und der Veranstalter gebe sein Bestes, "zwei unvergessliche Wochen auf die Beine zu stellen". Sollte das Zeltlager im August aufgrund der noch...

  • Bretten
  • 26.03.20
In der wöchentlichen Druckausgabe oder täglich auf www.kraichgau.news für Sie da: Das Team der Brettener Woche mit (von links stehend) Angelika Will, Beate Anderer, Christian Schweizer, Beatrix Drescher, Petra Wieland, Simone Krack, Anja Vogl, Christa Caci, Katrin Gerweck, Chris Heinemann, Suzanne Pfefferle, Matthias Schubinski, Freddy Ersch sowie (von links knieend) Tom Markert, Simone Russell, Havva Keskin und Annette Zabel.

Vom Klebeumbruch zur Digitalisierung
Die Brettener Woche hat sich in 40 Jahren zum bedeutenden Informationsmedium entwickelt

Bretten (ger) Am 26. März 1980, einem Mittwoch, war es soweit: Das „Brettener Blättle“ erschien zum ersten Mal in einer Auflage von 20.000 Stück. War anfangs geplant, dass die „kleine Zeitung“ einmal im Monat, immer mittwochs vor dem „langen Samstag“ herauskommt, erschien sie wegen des Erfolgs ab dem 26. November schon zweimal monatlich. Initiator war die Brettener Werbegemeinschaft. Dem Zusammenschluss von zu Hochzeiten 46 Mitgliedern aus dem Einzelhandel stand Emil Ludin, Inhaber eines...

  • Bretten
  • 25.03.20

Soziales & Bildung

Aktiv gegen Antisemitismus
Kampf im Netz gegen Verschwörungstheorien

Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs Antisemitismusbeauftragter Michael Blume warnt vor einer «digitalen Eskalation» des Antisemitismus im Zusammenhang mit dem Coronavirus. «Wir wissen aus der Geschichte, dass Krisen und insbesondere Pandemien immer wieder die Suche nach Sündenböcken auslösten», sagte Blume der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. «So kam es in Europa zum antijüdischen Verschwörungsmythos der Brunnenvergiftung und zu sogenannten Pestpogromen.» In den USA habe es vor...

  • Region
  • 28.03.20
Gespenstische Stille auf dem Betriebsgelände der Werkstatt Bruchsal.
2 Bilder

Werkstätten für Menschen mit Behinderung wegen Coronavirus geschlossen
Politik hatte die Menschen in den Werkstätten "nicht im Blick"

Bruchsal/Bretten (kn) Nach Inkrafttreten der Rechtsverordnung zur Einschränkung des Betriebes von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen hat die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten ihre sechs Werkstätten sowie die Förder- und Betreuungsbereiche für Menschen mit hohem Hilfebedarf in Bruchsal, Bretten und Graben-Neudorf mit sofortiger Wirkung geschlossen Für alle Angestellten, Azubis, FSJler und Praktikanten gelte es nun aber, den Werkstattbetrieb unter strenger Einhaltung der derzeitigen...

  • Bretten
  • 27.03.20

Hinweise auf Hilfeangebote
Gleichstellungsbeauftragte befürchten Zunahme häuslicher Gewalt

Enzkreis (stp/enz) Meldungen aus China bestätigen, was Fachberatungsstellen und Gleichstellungsbeauftragte auch in Deutschland befürchten: In der aktuellen Krisensituation und bei den starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erleiden. Das eigene Zuhause ist dann oft kein sicherer Ort mehr. Verletzungen oder Hilfesuchende fallen weniger auf, wenn Betroffene zum Beispiel nicht mehr in die Schule, zur Arbeit oder...

  • Region
  • 26.03.20
Wie auch schon die Stadt Bretten, hat nun auch die Gemeinde Walzbachtal angekündigt, die Erhebung von Kita-Gebühren und Elternbeiträgen.

Einheitliche Regelung für alle Träger in der Gemeinde erreicht
Gemeinde Walzbachtal setzt für April Kitagebühren aus

Walzbachtal (kn) Wie auch schon die Stadt Bretten (wir berichteten), hat nun auch die Gemeinde Walzbachtal angekündigt, die Erhebung von Kita-Gebühren und Elternbeiträgen für die Schulkindbetreuung, vorbehaltlich einer späteren Zustimmung des Gemeinderats, für den Monat April auszusetzen. Auch die Gebühren für Frühstück und Snacks sind von dieser Aussetzung betroffen.  Aussetzung der Gebühren auch bei kirchlichen Trägern In Walzbachtal wird die Aussetzung der Kita-Gebühren auch von den...

  • Region
  • 26.03.20

Gewinnspiele

Aktion
2 Bilder

Verlosung
Vier Teelicht-Halter zu gewinnen

kraichgau.news verlost 4x1 Teelicht-Halter. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden auf kraichgau.news bekannt gegeben. In Handarbeit innen mit einer speziellen Goldfolie ausgekleidet, verbreitet die aus seidenmatt lackiertem Metall bestehende Teelich-Sakrale einen strahlend goldenen Kerzenschein für reine Entspannung. Sie wollen ein Exemplar gewinnen? Lesen Sie einfach den Text Wenn Erkältungen zuschlagen und beantworten Sie die unten stehende Frage.

  • Bretten
  • 25.03.20

Unsere Gewinner
März 2020

Regelmäßig verlost kraichgau.news tolle Gewinne. Ob Sie zu den Gewinnern gehören, erfahren Sie hier. Je 1 Buch „Deutsche Tapas“ von Verena Scheidel und Manuel Wassmer, erschienen im Verlag „cook&shoot“ haben gewonnen: » Karin Boochs aus Ölbronn-Dürrn » Martina Neumann aus Königsbach-Stein » Gudrun Klein aus Bretten Die Bücher können in den kommenden acht Wochen gegen Vorlage des Personalausweises bei der Brettener Woche/Kraichgauer Bote abgeholt werden. Je 1 CD „Glory, Death and...

  • Bretten
  • 25.03.20
Aktion

2x1 Exemplar zu gewinnen
Stadtspaziergang durch Karlsruhe

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 2x1 Buch „Ein Stadtspaziergang durch Karlsruhe mit Hebel und Weinbrenner“ von Franz Littmann, erschienen im Verlagshaus J.S. Klotz. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Karlsruhe (kn) Die Freundschaft zwischen dem Dichter Johann Peter Hebel (1760 bis 1826) und dem "klassizistischen" Architekten Friedrich Weinbrenner (1766 bis 1826) ergab sich aus einem weltanschaulichen Gleichklang. Beide...

  • Bretten
  • 25.03.20
Aktion

Den Bund fürs Leben geschlossen
Brautpaar des Jahres 2020 gesucht

Region (kn) In Zeiten großer Krisen behauptet sich die Liebe. Das kommt besonders zum Ausdruck, wenn sich Menschen in schwierigen Zeiten dazu entschließen, den Bund fürs Leben zu schließen. Sie geben sich das Ja-Wort, auch ohne eine große Feier – etwa, weil es die aktuelle Corona-Pandemie derzeit nicht anders erlaubt. Und das macht Mut, trotz aller Panik und Unsicherheiten, ein Anker in den schönen Dingen des Lebens zu finden. Liebe Leserinnen und Leser, auch wir wollen ein positives Zeichen...

  • Bretten
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.