• Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan besucht Zementwerk
    Özcan genießt Weitblick

    Walzbachtal-Wössingen (kn) Der Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan hat dem Opterra-Zementwerk in Wössingen einen Antrittsbesuch abgestattet. Kein Wunder, ist das Werk doch einer der bedeutendsten Gewerbesteuerzahler und einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gemeinde. Mitarbeiter in der dritten Generation arbeiten nach Aussagen von Opterra im Werk, dessen Turm für einige Wahrzeichen, für...

  • Kreistag beschließt Haushalt 2020
    16,2 Millionen für die Schulen

    Kreis Karlsruhe (kn) Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 23. Januar in der Sporthalle der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee einstimmig den Kreishaushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Mit über 531 Millionen Euro ist das Gesamtvolumen gegenüber dem Vorjahr (518 Millionen Euro) abermals gestiegen und erzielt einen planmäßigen Überschuss von 9,1 Millionen Euro. Eine Kreditaufnahme ist nicht...

  • Deutsche Behörden haben zur Vorsicht aufgerufen
    Gesundheitsamt warnt vor Maserngefahr im Ortenaukreis

    Offenburg (dpa/lsw) Nach mehreren Masernfällen im elsässischen Straßburg haben deutsche Behörden zur Vorsicht aufgerufen. Seit vergangenen November habe es in und um Straßburg mehr als 30 Erkrankte gegeben, teilte das Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Freitag in Offenburg mit. Im benachbarten Kehl, auf deutscher Seite, gebe es zwei Fälle. Geprüft werde nun ein möglicher Zusammenhang. Wer...

  • Schüsse in Rot am See
    Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg

    Die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall lesen Sie am Ende des Artikels. Rot am See (dpa) Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind am Freitag sechs Menschen ums Leben gekommen. Das Verbrechen spielte sich mutmaßlich im familiären Umfeld ab. Bei den Schüssen seien auch mehrere Menschen verletzt worden, bestätigte die Polizei am Freitag. Ein Tatverdächtiger sei...

Nachrichten

Blaulicht

Schüsse in Rot am See
Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg

Die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall lesen Sie am Ende des Artikels. Rot am See (dpa) Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind am Freitag sechs Menschen ums Leben gekommen. Das Verbrechen spielte sich mutmaßlich im familiären Umfeld ab. Bei den Schüssen seien auch mehrere Menschen verletzt worden, bestätigte die Polizei am Freitag. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden. Vermutlich Beziehungsverhältnis zwischen Täter und Opfern Es liege vermutlich ein...

  • Region
  • 24.01.20
6 Bilder

Brand in Anbau greift auf Wohnhaus in Kapellenstraße über
Großeinsatz der Feuerwehr in Söllingen

Pfinztal-Söllingen (kn) Nach ersten Meldungen kam es am Donnerstagabend, 23. Januar, zu einem Brand in der Kapellenstraße im Pfinztaler Teilort Söllingen. Dort hatte gegen 20 Uhr ein Holzschuppen samt darin befindlichem Holz Feuer gefangen. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand der Anbau bereits in Flammen. In der Folge breitete sich das Feuer schnell aus und hatte bereits auf die Holzfassade des angrenzenden Wohnhauses übergegriffen. Glücklicherweise konnte die Wehr den Brand schnell...

  • Region
  • 24.01.20

Polizei sucht Zeugen
Raub auf Europaplatz

Karlsruhe (ots) Am späten Freitagabend, 17. Januar, kam es auf dem Karlsruher Europaplatz zu einem Raub zum Nachteil eines 22-Jährigen. Zwischen 23 Uhr und Mitternacht war ein 22-jähriger Mann gerade auf dem Nachhauseweg und wartete an der Haltestelle auf seine Bahn, als unvermittelt drei männliche Personen auf ihn zugingen. Einer der Männer entriss ihm sofort sein Mobiltelefon, welches er gerade in der Hand hielt, und flüchtete anschließend. Als der 22-Jährige gerade nachsetzen wollte, packten...

  • Region
  • 24.01.20

Stutensee
Exhibitionist an Straßenbahnhaltestelle

Stutensee (ots) Ein bislang Unbekannter exhibierte sich am Montagmorgen, 20. Januar, an der Straßenbahnhaltestelle Friedrichstal-Nord. Eine 35-Jährige stand kurz vor 6 Uhr an der Haltestelle und wartete auf die Bahn nach Karlsruhe. Als die Bahn eintraf stieg ein Mann aus einem geparkten dunklen Pkw und kam zum Bahnsteig. Die 35-Jährige erkannte, als sie bereits in der Bahn saß, dass der Unbekannte sie ansah und sich ihr gegenüber exhibierte. Beschreibung des Exhibitionisten Der Mann wird...

  • Region
  • 23.01.20

Politik & Wirtschaft

Werkleiter Stephan Schenk (links) und Bürgermeister Timur Özcan im Opterra-Werk in Wössingen.

Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan besucht Zementwerk
Özcan genießt Weitblick

Walzbachtal-Wössingen (kn) Der Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan hat dem Opterra-Zementwerk in Wössingen einen Antrittsbesuch abgestattet. Kein Wunder, ist das Werk doch einer der bedeutendsten Gewerbesteuerzahler und einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gemeinde. Mitarbeiter in der dritten Generation arbeiten nach Aussagen von Opterra im Werk, dessen Turm für einige Wahrzeichen, für andere ein beliebtes Ausflugsziel ist. Denn das Werk lädt regelmäßig Vereine und Institutionen zur...

  • Region
  • 24.01.20
Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 23. Januar in der Sporthalle der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee einstimmig den Kreishaushalt für das Jahr 2020 beschlossen.

Kreistag beschließt Haushalt 2020
16,2 Millionen für die Schulen

Kreis Karlsruhe (kn) Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 23. Januar in der Sporthalle der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee einstimmig den Kreishaushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Mit über 531 Millionen Euro ist das Gesamtvolumen gegenüber dem Vorjahr (518 Millionen Euro) abermals gestiegen und erzielt einen planmäßigen Überschuss von 9,1 Millionen Euro. Eine Kreditaufnahme ist nicht vorgesehen, die Verschuldung wird um rund 7,5 Millionen Euro abgebaut und sinkt nach derzeitigen...

  • Region
  • 24.01.20
Bei der Blanc & Fischer Familienholding und ihren Teilgesellschaften wurden die Jubilare geehrt.

Ehrungen bei Blanc & Fischer
115 Jubilare für fast 3.000 Jahre Betriebstreue geehrt

Oberderdingen (kn) Betriebsjubiläen mit einer großen Feier am Stammsitz Oberderdingen zu begehen, hat bei den Unternehmen der Blanc & Fischer Familienholding Tradition: Auch das Jahr 2020 begann mit einem großen Festakt, bei dem die Jubilare des vergangenen Jahres von Geschäftsführern, Gesellschaftern, Betriebsräten und Führungskräften geehrt wurden. Erstmals in der Firmengeschichte gab es dabei eine gemeinsame Feier der Familienholding und deren Teilkonzernen Blanc und Fischer IT Services,...

  • Region
  • 24.01.20
Die Nudelmanufaktur Dieterich aus Oberrot (Kreis Schwäbisch Hall) ruft mehrere Produkte zurück, da bei einer Kontrolle Salmonellen nachgewiesen wurden.

Nudelmanufaktur Dieterich aus Oberrot ruft "Hohenloher Landnudeln" zurück
Nudelmanufaktur ruft Produkte wegen Salmonellen zurück

Oberrot (dpa/lsw) Die Nudelmanufaktur Dieterich aus Oberrot (Kreis Schwäbisch Hall) ruft mehrere Produkte zurück, da bei einer Kontrolle Salmonellen nachgewiesen wurden. Das teilte das Portal Lebensmittelwarnung.de am Donnerstag mit. Bei rohem Verzehr könne es zu Durchfall und Erbrechen kommen. Betroffen seien Packungen mit Bandnudeln (No. 9 und No. 15), Wellenband, Spirelli, Spaghetti und Schneckle (je 250 und 500 Gramm). Das Mindesthaltbarkeitsdatum der Charge ist Oktober 2020. "Hohenloher...

  • Region
  • 24.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

2.400 Euro Strafe für KSC
Wegen Pyrotechnik: Karlsruher SC muss Geldstrafe zahlen

Frankfurt (dpa/lsw) Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss wegen Ausschreitungen seiner Fans eine Geldstrafe in Höhe von 2.400 Euro zahlen. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte, verurteilte das DFB-Sportgericht die Badener zu dieser Strafe, weil KSC-Anhänger während des Heimspiels am 11. November gegen den FC Erzgebirge Aue (1:1) Pyrotechnik abgebrannt hätten. Der KSC habe dem Urteil zugestimmt.

  • Region
  • 24.01.20

vfb bambini mit waffel-und warmgetränke verkauf
Hagebaumarkt belohnt vfb Bambini

VfB Bretten 13.01.20 Andreas Robbe Große Überraschung beim VfB Bambini Training (rob) Im Dezember konnte die Jugendabteilung des VfB Bretten die Verkaufshütte vor dem Hagebaumarkt in Bretten nutzen, um Waffeln und warme Getränke anzubieten. .Nun erschien Frau Jankowski, Marktleiterin des Hagebaumarktes in Bretten beim Bambini Training, um sich zu bedanken und als sie noch einen Scheck übergab, war die...

  • Bretten
  • 24.01.20

vfb jugend mit neuem ausrüster
TeamFex neuer Partner

VfB Bretten 23.01.20 H.KRitter VfB Bretten – Jugend und TeamFex sind Ausstattungspartner (kri)Seit Sommer 2019 sind die Jugendabteilung des VfB Bretten und TeamFex aus Waldbronn Ausstattungspartner. TeamFex bietet Sportvereinen mit dem Wareneinkauf und der Beflockung aus einer Hand, dem Online-Shop und den Vorortveranstaltungen einen Rundumservice für alle Ausstattungsfragen an. Nach über einem halben Jahr der...

  • Bretten
  • 24.01.20

TV 1846 Bretten sammelt Altpapier
Trotz des schlechten Papierpreises führt der TV Bretten die Sammlung durch

Am kommenden Samstag, den 01.Februar, sammelt die Triathlonabteilung des TV 1846 Bretten in den Ortsteilen Sprantal und Ruit sowie in Bretten selbst das Papier. Trotz des schlechten Papierpreises, der den Verein dazu zwingt dafür zu bezahlen, dass er sammelt, möchten wir die vielen Unterstützer der letzten Jahre nicht enttäuschen und die Sammlung durchführen. Sollte die Preis Entwicklung so bleiben, wird der Verein die nächste Sammlung voraussichtlich absagen. Die Vereinsführung bittet um...

  • Bretten
  • 24.01.20

Freizeit & Kultur

Silvesterschießen in Ellwangen
Erfolgreiche Brettener Bürgerwehr

Auch im abgelaufenen Jahr beteiligte sich das Schützenteam der historischen Bürgerwehr Bretten beim Silvesterschießen in Ellwangen. Dabei konnte in der Mannschaftswertung wieder ein hervorragender 2. Platz erreicht werden. Daneben konnte nicht nur das gesellige Zusammensein mit den Ellwanger Gastgebern, sondern auch mit den anderen Teilnehmern von befreundeten Bürgerwehren gepflegt werden.

  • Bretten
  • 24.01.20
Nachtwächter und Türmer aus ganz Baden-Württemberg präsentieren sich in Heidelsheim am Stadttor.

Baden-württembergisches Zunfttreffen am kommenden Wochenende
Nachtwächter und Türmer treffen sich in Heidelsheim

Bruchsal (kn) Nachtwächter und Türmer aus verschiedenen Städten Baden-Württembergs kommen am 25. und 26. Januar nach Heidelsheim. Dort findet das Zunfttreffen der Baden-Württembergischen Nachtwächter- und Türmerzunft statt. Mit dem Bruchsaler Stadtteil verbindet die Zunft aber noch weit mehr. Denn in Heidelsheim trafen sich im Jahr 2003 auf Einladung des bereits gestorbenen Nachtwächters Erich Bannholzer und des Türmers Peter Schwedes Nachtwächter und Türmer aus ganz Baden-Württemberg zur...

  • Region
  • 24.01.20
Das Wochenende beginnt in Baden-Württemberg sonnig, ehe es am Sonntag nass, aber auch wärmer wird.

Wetter in der Region
Wetter im Südwesten: Sonne und Regen am Wochenende

Stuttgart (dpa/lsw) Das Wochenende beginnt in Baden-Württemberg sonnig, ehe es am Sonntag nass, aber auch wärmer wird. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) scheint am Freitag vor allem auf der Alb und im Schwarzwald schon früh die Sonne. Im Norden hingegen bleibt es bis zum Mittag eher bedeckt. Bei schwachem Wind liegen die Höchsttemperaturen zwischen ein bis acht Grad. In der Nacht zum Samstag ist es dicht bewölkt. Vereinzelt kann es glatt werden. Samstag scheint laut DWD oft die...

  • Region
  • 24.01.20
2 Bilder

Ministerialdirigent a. D. Joachim Hauck referiert im Rahmen der 1250-Jahr-Feierlichkeiten
Gelungener Vortrag "Landwirtschaft im Wandel" im Gemeindezentrum Neibsheim

Bretten-Neibsheim (tkl) Im Rahmen des Jubiläums „1250 Jahre Neibsheim“ fand in der Kraichgaugemeinde ein Vortragsabend im Katholischen Gemeindezentrum statt. Referent war der Neibsheimer Ministerialdirigent a. D. Joachim Hauck. Im gut gefüllten Saal fand sich ein bunt gemischtes Publikum zusammen und folgte den Ausführungen zum Thema „Die Erde, von der wir alle leben – Landwirtschaft im Wandel“. Angesichts der bundesweiten Aktualität dieser Thematik bewiesen Heidi und Hermann Renner vom...

  • Bretten
  • 23.01.20

Soziales & Bildung

Nach mehreren Masernfällen im elsässischen Straßburg haben deutsche Behörden zur Vorsicht aufgerufen.

Deutsche Behörden haben zur Vorsicht aufgerufen
Gesundheitsamt warnt vor Maserngefahr im Ortenaukreis

Offenburg (dpa/lsw) Nach mehreren Masernfällen im elsässischen Straßburg haben deutsche Behörden zur Vorsicht aufgerufen. Seit vergangenen November habe es in und um Straßburg mehr als 30 Erkrankte gegeben, teilte das Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Freitag in Offenburg mit. Im benachbarten Kehl, auf deutscher Seite, gebe es zwei Fälle. Geprüft werde nun ein möglicher Zusammenhang. Wer in Kindertagesstätten oder Schulen arbeite oder dort betreut werde, sollte sich gegen Masern impfen...

  • Region
  • 24.01.20

Informationsveranstaltung des Heisenberg-Gymnasiums in Oberderdingen am 17. Februar
Überlegungen für eine Neugründung

OBERDERDINGEN (kn) Die Gemeinde Oberderdingen und der Heisenberg-Gymnasium e.V. sind bereits seit einiger Zeit im Austausch über die Gründung eines privaten Ganztags-Gymnasiums in Oberderdingen. Das teilt die Gemeindeverwaltung Oberderdingen mit. Neugründung 2021/22 geplant 2019 hat der Trägerverein in Abstimmung mit der Gemeinde eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, bei der die Rahmenbedingungen für den Standort Oberderdingen untersucht wurden. Das Ergebnis laut Gemeindeverwaltung:...

  • Region
  • 24.01.20

Tannenreiser für Bücher

Bruchsal-Heidelsheim (goe) Die bei der Tannenreisaktion des CDU-Ortsverbands Heidelsheim-Helmsheim eingegangenen Spenden konnten jetzt, durch weitere Beträge auf 350 Euro erhöht, an die Heidelsheimer Schule übergeben werden. Einen Betrag in gleicher Höhe erhält auch die Schule in Helmsheim. Mit dem Betrag beabsichtigen die örtliche Schulleitung und die zuständige Lehrerin die Schülerbücherei in ihrem Bestand um weitere Lese- und Hörwerke zu aktualisieren und zu erweitern. So bewirken die...

  • Region
  • 24.01.20
Herzliche Aufnahme in die Schulgemeinschaft: MPR-Schulleiterin Angela Knapp (rechts) begrüßte die neue Konrektorin Christine Krach mit einem Blumenstrauß.

Neue Konrektorin an der Max-Planck-Realschule Bretten
Christine Karch offiziell ins Amt eingeführt

BRETTEN (bs) „Sie hat immer die passenden Schuhe zum Rest an, sie ist manchmal streng und immer gut organisiert, man kann aber auch Spaß mit ihr haben, außerdem hat sie immer ein offenes Ohr für einen.“ Ehrlich und sympathisch beschreiben Schülerinnen und Schüler der Brettener Max-Planck-Realschule (MPR) in einem Filmbeitrag ihre neue Konrektorin Christine Karch. Feierstunde mit Gästen Bürgermeister Michael Nöltner war ebenfalls zur Amtseinführung am Dienstagmittag im Musiksaal der MPR...

  • Bretten
  • 23.01.20

Gewinnspiele

raichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Genusswandern Schwarzwald“ von Lars und Annette Freudenthal, erschienen im Verlag Bruckmann.

„Genusswandern Schwarzwald“ von Lars und Annette Freudenthal
Der Schwarzwald von seinen schönsten Seiten

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 2x1 Buch „Genusswandern Schwarzwald“ von Lars und Annette Freudenthal, erschienen im Verlag Bruckmann. Beantworten Sie einfach folgende Frage: In welchem Bereich ist der Autor Diplom-Ingenier? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss Montag, 27. Januar 2020. Die GewinnerInnen werden auf kraichgau.news bekanntgegeben. Mit „Genusswandern...

  • Bretten
  • 22.01.20

Unsere Gewinner
Januar 2020

Regelmäßig verlost kraichgau.news tolle Gewinne. Ob Sie zu den Gewinnern gehören, erfahren Sie hier. Je 2 Karten für die Live-Übertragung von „La Bohème" aus dem Royal Opera House am Mittwoch, 29. Januar, um 20.45 Uhr in der Kinostar Filmwelt Bretten haben gewonnen: » Günter Frauenknecht aus Ötisheim » Marion Westermann aus Bretten » Rosemarie Drauz aus Bretten Die Karten können gegen Vorlage des Personalausweises an der Kinokasse abgeholt werden. Je 2 Karten für die...

  • Bretten
  • 22.01.20
Familie Engler aus Knittlingen.
2 Bilder

Wer wird Glühweinhoheit 2020?
Das Gewinnerpaar steht fest!

Region (kn) kraichgau.news und die Brettener Woche haben auch 2019 auf den Weihnachtsmärkten der Region wieder Ausschau nach der Glühweinhoheit gehalten. Und so haben wir wieder einige vor die Kamera locken können. Wem 2020 das ganze Jahr die Königswürde gebührt, haben die Leserinnen und Leser per „Like“ auf unserer kraichgau.news-Facebookseite entschieden. Krönchen wurden vergeben Nun steht das royale Glühweinpaar 2020 fest: Nach einer mehrwöchigen Abstimmung auf Facebook erhielt Familie...

  • Bretten
  • 15.01.20
Stephanie Duscha (Mitte) aus Bretten.
Aktion  10 Bilder

Glühweinhoheit 2020
Voting hat begonnen

Jetzt geht es in die Votingphase zur Glühweinhoheit 2020. Aus Fairnessgründen haben wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichzeitig am 23. Dezember auf unserer kraichgau.news-Facebookseite veröffentlicht. Ab dann kann bis zum 5. Januar 2020 per Like-Button abgestimmt werden. Wenn die Nächte lang werden und das Thermometer Minusgrade anzeigt, lieben alle, die über 16 Jahre alt sind, einen schönen heißen Glühwein – ab 18 auch gerne „mit Schuss“. Besucherinnen und Besucher der...

  • Bretten
  • 23.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.