Newsletter und Push Benachrichtigungen

Soziales & Bildung

Beiträge zur Rubrik Soziales & Bildung

Der neuartige Coronavirus breitet sich in Europa weiter aus, nun sind auch in Deutschland weitere Fälle bekannt geworden.

Telefonhotline zu Corona-Virus
Barmer verlängert Info-Hotline

Bretten (kn) Der neuartige Coronavirus breitet sich in Europa weiter aus, nun sind auch in Deutschland weitere Fälle bekannt geworden. Angesichts dieser neuen Entwicklung verlängert die Krankenkasse Barmer ihre Hotline zum Coronavirus. Experten geben hier Tipps, wie man sich und die Familie schützen kann und bereits Verdachtsfälle erkennt. „Das Coronavirus ist ernst zu nehmen. Eine Panik ist aber nicht angebracht. Umso wichtiger ist es, dass die Menschen wissen, wann tatsächlich Gefahr droht...

  • Region
  • 26.02.20

3D-Druck für den Mittelstand / Symposium im Sommer
Technologien, die die Arbeitswelt verändern

KARLSRUHE (kn) „Fachleute gehen davon aus, dass bis 2030 der weltweite Markt für 3-D-Druck-Produkte pro Jahr durchschnittlich zwischen 13 und 23 Prozent anwachsen wird“, so Technologieberater Klaus Günter von der Handwerkskammer Karlsruhe. Additive Fertigungsverfahren mit 3D-Druckern eignen sich nach seiner Meinung besonders für die Herstellung von Modellen oder Ansichtsobjekten. Ersatzteile vor Ort produzieren Mittlerweile können Bauteile als Einzelstücke oder in Kleinserien in vielen...

  • Region
  • 26.02.20
Anzeige
Arbeiten und Wohnen in Kraichtal: Die neun Stadtteile - hier Unteröwisheim - liegen eingebettet in die schöne Kraichgau-Landschaft.

Stadt Kraichtal bietet jungen Leuten berufliche Perspektiven und flexible Arbeitszeitmodelle
Einsatz für ein lebenswertes und vielfältiges Gemeinwesen

KRAICHTAL (kn) Die Stadt Kraichtal liegt mit ihren neun Stadtteilen und insgesamt 14.700 Einwohnern in einer einmalig schönen Hügellandschaft. Kindergärten in jedem Stadtteil sowie Angebote an den Schulen, auch außerhalb der Schulzeit, gewährleisten eine optimale Betreuung der Kleinsten. Zahlreiche Kultur- und Tourismusangebote machen die Stadt Kraichtal zu einem lebenswerten und vielfältigen Gemeinwesen. Breite Ausbildungspalette Knapp 200 Beschäftigte der Stadtverwaltung gestalten die...

  • Region
  • 26.02.20

Hilfsaktion nimmt Gestalt an
Nachbarschaftshilfe Obergrombach

Bruchsal-Obergrombach (kk) Die Bemühungen um die Gestaltung einer „Nachbarschaftshilfe Obergrombach“ machten jüngst einen großen Sprung vorwärts. Über 100 interessierte Bürger fanden sich zu einer Info-Stunde im katholischen Pfarrzentrum von Obergrombach ein, um sich über den neuesten Stand der Gründung einer „Nachbarschaftshilfe Obergrombach“ in Kenntnis zu setzen.Bis jetzt existiert ein Arbeitskreis, dem Ortsvorsteher Jens Skibbe sowie jeweils eine Delegation der evangelischen...

  • Region
  • 25.02.20
Viel Spaß hatten die Tafelmitarbeiter aus Bretten bei ihrem Ausflug in den Stadtgarten Karlsruhe.
2 Bilder

Tafel in Bretten im Zoo
Jahresfeier der Tafelmitarbeiter

Bretten (kn) Zu Beginn des Jahres fuhren 30 Helfer der Tafel in Bretten und die Leiterin Eva Bajus mit der Stadtbahn nach Karlsruhe. Am Bahnhofsvorplatz, im Erste Fracht Brauhaus, wurde gemeinsam zu Mittag gegessen. Danach ging es noch in den Zoo. Es war ein wunderschöner Tag in ausgelassener Stimmung. Viele der Helfer begegneten sich dabei zum ersten Mal, da sie zu unterschiedlichen Wochentagen und Zeiten arbeiten. Manche waren schon öfters beim Ausflug dabei, einige Helfer sind nämlich schon...

  • Bretten
  • 25.02.20
Am Abend werden sich viele Menschen mit brennenden Kerzen zum "Lichtermeer" auf dem Pforzheimer Marktplatz versammeln.

75. Jahrestag der Bombardierung der Goldstadt
Gedenken in Pforzheim

Pforzheim (dpa/lsw) Viele Pforzheimer gedenken heute der Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren. Am 23. Februar 1945 wurde die Stadt an Enz und Nagold innerhalb kürzester Zeit durch Bombenhagel und Feuersturm zerstört. Mindestens 17.600 Menschen starben. Oberbürgermeister Peter Boch (CDU) lädt zur zentralen Gedenkfeier am Nachmittag auf den Hauptfriedhof. Schwerpunkte auf Verantwortung und Toleranz Das Programm, das den ganzen Tag über von verschiedenen Gruppen gestaltet wird, legt diesmal...

  • Region
  • 23.02.20

Lebensmittel für den Brettener Tafelladen: Spendenaktion am Melanchthon-Gymnasium

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler des MGB dem Brettener Tafelladen wieder eine beachtliche Anzahl prall gefüllter Kisten mit Spenden der Schulgemeinschaft übergeben. Eva Bajus, Leiterin des Tafelladens Bretten, freute sich insbesondere darüber, dass sich am MGB eine Tradition des Spendens etabliert hat. Einmal zu spenden sei sicherlich eine gute Sache, aber über Jahre hinweg immer wieder eine Spendenaktion durchzuführen, sei nicht nur außergewöhnlich, sondern auch...

  • Bretten
  • 21.02.20
3 Bilder

Viertklässlerinformation - Das MGB stellt sich vor

Wie in jedem Jahr hieß die Schulgemeinschaft des Melanchthon-Gymnasiums zahlreiche interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern an der Schule willkommen. Nach einer munteren musikalischen Begrüßung aller erhielten die Eltern von Schulleiterin Elke Bender in der Aula zahlreiche Informationen. Währenddessen konnten die Kinder bereits in den verschiedenen Fachschaften ihre potentielle neue Ausbildungsstätte kennen lernen. Die einzelnen Fachschaften präsentierten sich unter Mithilfe...

  • Bretten
  • 21.02.20
Klare Sicht: Die IG BAU rät Reinigungskräften, ihre letzte Lohnabrechnung zu prüfen. Die Löhne in der Branche sind zum Januar gestiegen.

Mehr Geld für 1.880 Beschäftigte im Kreis Karlsruhe
Reinigungskräfte sollen Lohn prüfen

LANDKREIS KARLSRUHE (kn) Lohn-Check für Saubermacher: Die 1.880 Reinigungskräfte im Landkreis Karlsruhe sollen ihre letzte Lohnabrechnung prüfen. Dazu rät die Gewerkschaft IG BAU. Der Grund: Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Branche auf 10,80 Euro pro Stunde gestiegen – 2,3 Prozent mehr als bislang. Glas- und Fassadenreiniger kommen auf einen Stundenlohn von 14,10 Euro.  Höherer Lohn "verpflichtend" „Zwar ist der höhere Lohn für alle Reinigungsfirmen im Kreis verpflichtend....

  • Region
  • 20.02.20
Die Beruflichen Schulen Bretten bilden Kinderpfleger/innen in der Vollzeitausbildung und Erzieher/innen in der Abendschule aus.

An den Beruflichen Schulen Bretten
Freie Plätze Kinderpflege- und Erzieherausbildung

Bretten (kn) In Baden-Württemberg werden dringend pädagogische Fachkräfte gesucht. Die Beruflichen Schulen Bretten bilden Kinderpfleger/innen in der Vollzeitausbildung und Erzieher/innen in der Abendschule aus. In beiden Schultypen gibt es derzeit noch freie Ausbildungsplätze als „staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in“ und „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“. Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in  In enger Verzahnung von Theorie und Praxis wird eine dreijährige Ausbildung an den...

  • Bretten
  • 20.02.20
Seit 17 Jahren bietet die Max-Planck-Realschule (MPR) Bretten unter Leitung von Techniklehrer Jürgen Schmid eine AG für technisch begabte und interessierte Schüler der neunten Klassen an.

Kooperation der MPR und der Firma Neff in Bretten
Theorie und Praxis verbinden

Bretten (kn) Seit 17 Jahren bietet die Max-Planck-Realschule (MPR) Bretten unter Leitung von Techniklehrer Jürgen Schmid in Zusammenarbeit mit der Brettener Firma Neff eine AG für technisch begabte und interessierte Schüler der neunten Klassen an. Wurden zu Beginn noch in den Technikräumen der MPR Backöfen recycelt und die Wärmedämmung auf deren Effizienz untersucht, lernen die Realschüler mit den Auszubildenden von Neff inzwischen an pneumatischen Pressen Automatisierungstechnik, Mechanik,...

  • Bretten
  • 19.02.20
Lebhaftes Interesse: Zur Informationsveranstaltung des Vereins Heisenberg-Gymnasium in der Aschingerhalle kamen rund 200 Besucher/innen.
14 Bilder

Bei Info-Veranstaltung des Heisenberg-Gymnasiums in Oberderdingen bekunden erste Eltern Interesse an einer Neugründung
Startklassen sollen vor Weihnachten stehen

OBERDERDINGEN (ch) Über 200 Interessierte aus Oberderdingen und der Region haben am Montagabend eine Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins Heisenberg-Gymnasium (HBG) in der Aschingerhalle genutzt, um sich über die geplante Neugründung eines privaten Ganztagsgymnasiums in Oberderdingen zu informieren. Stärkung des Bildungsangebots In seiner Begrüßungsansprache ging Bürgermeister Thomas Nowitzki kurz darauf ein, dass die Stadt Bretten für die Ankündigung als einzige Nachbarkommune nicht...

  • Region
  • 18.02.20
3 Bilder

Aktionsreicher Informationstag an der Strombergschule

Am 15.2.2020 gab es in der Strombergschule ein facettenreiches und informatives Programm für Interessierte und zukünftige Fünftklässler. Die Klasse 5 stimmte die Gäste, unter musikalischer Gitarren-Anleitung ihrer Lehrerin, Britta Renz, mit einem schwungvollen Glockenspiel ein. "Wir sind eine überschaubare Schule mit einem familiären Klima", berichtete der Schulleiter Josef Roth in seiner Begrüßungsrede. Ebenso betonte er mit der praxisnahen Ausrichtung das Herzstück der Werkrealschule. Die...

  • Region
  • 17.02.20

CDU-Fraktion in Walzbachtal drängt auf einen Ergänzungsbeschluss im Gemeinderat
Bestandsschutz für Hortbetreuung gefordert

WALZBACHTAL (ch) Im Konflikt um die Einführung von Aufnahmekriterien für Horte, Kernzeit- und flexible Nachmittagsbetreuung in Walzbachtal hat sich die Gemeinderatsfraktion der CDU mit der Forderung nach Bestandsschutz unter bestimmten Voraussetzungen zu Wort gemeldet. Wie berichtet, hatte der jüngste Gemeinderatsbeschluss zur Einführung restriktiver Aufnahmekriterien unter den betroffenen Eltern für erhebliche Unruhe gesorgt. Gespräche zwischen allen Beteiligten Inzwischen wurden nach...

  • Region
  • 17.02.20
Begrüßung durch Gerhard Fritz, 2. Vorsitzender
2 Bilder

Jahreshauptversammlung des NABU Bretten
Wahl der Vorstandsvorsitzenden

Bretten – Die Mitglieder des NABU Bretten trafen sich am 14. Februar 2020 zur Jahreshauptversammlung. Gerhard Fritz fasste die Aktivitäten des NABU Bretten im Jahr 2019 kurz zusammen. Der Bericht des Kassiers Franz Lotspeich war auch dank eines anonymen Spenders erfreulich.  Die Mitgliederzahl sei mit derzeit 588 Personen auf einem weiterhin hohen Niveau, was als Wertschätzung der Arbeit gesehen werden könne. Sowohl der Vorstand als auch der Kassier wurden von der Mitgliederversammlung...

  • Bretten
  • 16.02.20

Kreisjugendring
Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in 2020

Die Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in vermittelt umfangreiche pädagogische, jugendpflegerische, jugendpolitische und organisatorische Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten. Nebenbei hat man viel Spaß miteinander, weil sie neben der Theorie auch viele Spiele und praktische Übungen beinhaltet! Außerdem gewinnt man eine ganze Menge für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Die Ausbildung umfasst folgende Veranstaltungen: Sa 7.3. Spiele mit Gruppen, Sa 21.3. Kinder stärken, Mi 1.4. Zuschüsse...

  • Region
  • 13.02.20
4 Bilder

Evangelischen Kirchengemeinde in Dürrn präsentiert sich einmal anders
Kirche Kunterbunt fand großen Anklang

Ölbronn-Dürrn (kn) Ganz schön wild und vor allem sehr bunt ging es am jüngst in der evangelischen Kirche in Dürrn zu. Rund 160 Menschen aus den Kirchengemeinden Kieselbronn und Dürrnversammelten sich zur ersten Kirche Kunterbunt unter dem Motto: „Noah“. Dafür wurde das gesamte Kirchengelände in eine attraktive Landschaft verwandelt, und es gab  dort eine bunte Palette an Möglichkeiten, wie sich die ganze Familie beschäftigen konnte. „Die Kirche Kunterbunt ist kein Angebot nur für Kinder,...

  • Region
  • 13.02.20

Jahreshauptversammlung des FV Bauerbach

Die Jahreshauptversammlung des Fußballvereins Bauerbach findet am Freitag, den 13. März, um 20:00 Uhr im Sportheim statt. Auf der Tagesordnung stehen Jahresberichte, Neuwahlen und Verschiedenes. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Anträge können bis zum 3. März beim Vorsitzenden Dietmar Müller gestellt werden.

  • Bretten
  • 13.02.20
Gestrandet an der Stadtbahnhaltestelle: Szenen wie diese am Karlsruher Hauptbahnhof soll es in Bretten nicht geben.
2 Bilder

Die Zahl der Obdachlosen in Bretten stagniert – aber es zeichnen sich neue Risiken ab
Auf einmal ohne Dach über dem Kopf

BRETTEN/REGION (ch) In Großstädten gehören sie zum Straßenbild. Ab und zu sieht man sie auch an Stadtbahnhaltestellen oder vor Einkaufsmärkten: Frauen oder Männer mit ihrer meist in Plastiktüten verpackten, bescheidenen Habe. Andere sind äußerlich gar nicht als Obdachlose zu erkennen. Auch in Bretten und der Region gibt es Menschen ohne eigenes Dach über dem Kopf. „Freiwillig“ oder „unfreiwillig“ obdachlos Durchziehende Obdachlose, im Volksmund „Landstreicher“ genannt, fallen für den...

  • Bretten
  • 12.02.20
Das Familienauto ist für Jona Suß (vorne), den Rollstuhl, die Eltern und drei Geschwister (hier mit zwei) zu klein geworden.
2 Bilder

Verein „Mobil mit Behinderung“ hat ein Spendenkonto für erkrankten Jungen eingerichtet
Hilfe für Jona und seine Familie

Kraichtal-Oberacker (bea) Der neunjährige Jona aus dem Kraichtaler Stadtteil Oberacker ist unheilbar an der sogenannten Friedreich-Ataxie erkrankt. Es ist die häufigste Form von angeborenen Störungen der Bewegungskoordination. Die Friedreich-Ataxie ist eine vererbbare, neurodegenerative Erkrankung. Das bedeutet, dass beim steten Fortschreiten der Krankheit zunehmend Nervengewebe geschädigt wird. Morbus Friedreich ist unheilbar, lediglich die Symptome können gelindert werden. Meist wird die...

  • Region
  • 12.02.20
Und wenn es mal schnell gehen muss und das nächste Date schon ansteht, hilft das „Einfach drauf“-Kondom der Verhütungsprofis.
2 Bilder

Morgen ist Valentinstag
Warum Frauen den sicheren Sex entdecken?

(TRD/MP) Den Valentinstag ohne Sex genießen? Für mehr als jeden zweiten Deutschen ist das nicht vorstellbar. Ob als Nachtisch eines romantischen Dinners, beim schnellen Kennenlernen übers Smartphone oder beim alten „Rein und Raus-Spiel“ mit einer spontanen Party-Bekanntschaft: Der Höhepunkt am Valentinstag wird oftmals erst im Bett erreicht. Nicht nur Lust auf SchokoladeGeht es am 14. Februar aber wirklich nur um „das Eine“? Eine im Januar 2020 von einer Kondommarke  durchgeführte Umfrage...

  • Region
  • 12.02.20
15 Bilder

Stolperstein-Verlegung in Bretten und Flehingen
„Verbeugung vor den Opfern“

Bretten (hk) Wer war Oskar Tretter aus Bretten? Und was passierte mit der Familie Schlessinger aus Flehingen? Der Leistungskurs Geschichte des Melanchthon-Gymnasium Bretten (MGB) unter der Leitung von Lehrer Dirk Lundberg hat den Lebensweg dieser Opfer des nationalsozialistischen Terrors nachverfolgt und Licht ins Dunkel dieser Zeit gebracht. Ihre bewegenden Schicksale wurden am  Dienstag, 11. Februar, in Bretten und Flehingen verewigt. Das Programm mit Vorträgen gestalteten in der Aula des MGB...

  • Bretten
  • 11.02.20

Beiträge zu Soziales & Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.