Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

 In Oberderdingen ist am Montag, 18. November, ein betrunkener Autofahrer vor der Polizei geflohen.

Betrunkener Autofahrer wollte in Oberderdingen vor Polizei flüchten
Verfolgungsfahrt endet an Garagenpfeiler

Oberderdingen (kn) In Oberderdingen ist am Montag, 18. November, ein betrunkener Autofahrer vor der Polizei geflohen. Gegen 22:10 Uhr war der 34-Jährige mit seinem VW einer Polizeistreife aufgefallen. Nachdem er kontrolliert werden sollte, versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Während der kurzen Verfolgungsfahrt wollte er sein Auto in einer zufällig offenstehenden Garage im Bussental abstellen und verstecken. Bei dem Versuch kollidierte er jedoch mit dem Garagentor und...

  • Region
  • 19.11.19
Eine leicht verletzte Autofahrerin und etwa 13.000 Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag, 18. November, in Bretten.

Unfall in Bretten
Autofahrerin leicht verletzt

Bretten (kn) Eine leicht verletzte Autofahrerin und etwa 13.000 Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag, 18. November, in Bretten. Ein 37-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 10.25 Uhr auf der Hirschstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Vorfahrt von Autofahrerin verzichtet An der Kreuzung mit der Hans-Sachs-Straße missachtete er dann die Vorfahrt einer 40-jährigen. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Autos, wobei sich die Frau leicht...

  • Bretten
  • 19.11.19
 Die Polizei in Baden-Württemberg kommt bei Fußball-Spielen in der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga mit 20 Prozent weniger Kräften aus als noch vor drei Jahren.

Bessere gegenseite Risiko-Information spart Kräfte
Baden-Württemberg spart beim Fußball 20 Prozent der Polizei

Stuttgart (dpa) Die Polizei in Baden-Württemberg kommt bei Fußball-Spielen in der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga mit 20 Prozent weniger Kräften aus als noch vor drei Jahren. Kamen in der Saison 2016/2017 noch 29 126 Polizisten und Polizistinnen rund um die Stadien zum Einsatz, waren es in der vergangenen Spielzeit nur noch 23.318. Das geht aus Zahlen des Innenministeriums Baden-Württembergs hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Sicherheitskonzept der sogenannten...

  • Region
  • 19.11.19
Nach dem Abpfiff eines Fußballspiels zwischen zwei Jugendmannschaften kam es am Montagabend auf dem Sportplatz in Oberderdingen-Flehingen zu Handgreiflichkeiten.

Etwa 100 Fans liefen nach Spielende auf den Platz
Schlägerei bei Jugend-Fußballspiel in Flehingen (Aktualisierung)

Bretten (kn) Nach einem Fußballspiel der A-Jugendmannschaften aus Oberderdingen-Flehingen und Neibsheim/Büchig kam es am Montag gegen 20.45 Uhr in Flehingen zu Auseinandersetzungen auf dem Spielfeld. Ein 16-Jähriger trug dabei eine Platzwunde an der Oberlippe davon, weshalb der Polizeiposten Oberderdingen nach Zeugen sucht. 100 Anhänger stürmten auf den Platz Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hätten sich nach Abpfiff des Spiels rund 100 Anhänger beider Teams auf dem Sportplatz...

  • Region
  • 19.11.19
Am Sonntagabend, 17. November, kam es auf der Landesstraße 563 auf Höhe der Pfinztaler Gemeinde Kleinsteinbach zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten bei Kleinsteinbach
20-Jährige verliert Kontrolle über Auto

Pfinztal-Kleinsteinbach (kn) Am Sonntagabend, 17. November, kam es auf der Landesstraße 563 auf Höhe der Pfinztaler Gemeinde Kleinsteinbach zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Nach Angaben der Polizei war eine 20-Jährige mit ihrem Auto auf der L563 unterwegs, als sie vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Drei Personen verletzt In der Folge kam sie von der Fahrbahn ab und schleuderte 20 Meter an eine Böschung, wo das Auto zum...

  • Region
  • 18.11.19
Glück im Unglück hatte ein 33-jähriger Mazda-Fahrer bei einem Unfall auf der L571.

Unfall auf der L571
Auto überschlägt sich auf Landstraße bei Königsbach

Wössingen/Königsbach-Stein (kn) Glück im Unglück hatte ein 33-jähriger Mazda-Fahrer, als er am Samstagnachmittag, 16. November, auf der Landesstraße 571 vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Mann war gegen 14.20 Uhr von Wössingen in Richtung Königsbach unterwegs. In einer Rechtskurve kam er dann mit seinem Mazda auf die Gegenfahrbahn. Durch das ruckartige Gegenlenken auf regennasser Fahrbahn schleuderte das Fahrzeug in der Folge nach rechts ins Bankett....

  • Region
  • 18.11.19
Am Samstag, 16. November, kam es auf dem Parkplatz des Kraichgau-Centers in Bretten zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde.

Polizei sucht Zeugen
Unfall mit verletzter Fußgängerin in Bretten

Bretten (kn) Am Samstag, 16. November, kam es auf dem Parkplatz des Kraichgau-Centers in Bretten zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde. Bei einem Zusammenstoß zwischen der Frau und dem Auto der Marke Fiat wurde die Fußgängerin gegen 9.55 Uhr am Bein verletzt. Da die beiden Beteiligten zum Unfallhergang unterschiedliche Angaben machen, bittet die Brettener Polizei etwaige Zeugen, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter 07252 50460 in Verbindung zu setzen. Alle...

  • Bretten
  • 18.11.19
7 Bilder

Brand bei Ikea in Walldorf
Auto geht im Parkhaus des Möbelhauses in Flammen auf

Walldorf (kn) Der Brand eines Autos in einem Walldorfer Parkhaus (Rhein-Neckar-Kreis) hat am Samstagnachmittag, 16. November, einen Mann verletzt und großen Schaden angerichtet. Der Verletzte, wahrscheinlich der Fahrzeugbesitzer, sei nach einem Löschversuch mit Verbrennungen an Unterarmen und Händen in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Das Feuer war aus zunächst nicht bekannter Ursache in dem Parkhaus eines Möbelhauses ausgebrochen. Die Flammen beschädigten weitere...

  • Region
  • 17.11.19
25 Bilder

Großübung des Feuerwehr-Nachwuchses
Jugendfeuerwehren aus Bretten proben den Ernstfall

Bretten (kn) Die gemeinsame Jahresübung der Jugendfeuerwehr Bretten fand am Samstag, 16. November, in Bretten-Rinklingen bei der Firma Harsch statt. Um kurz nach 10 Uhr heulten die Sirenen der Feuerwehrfahrzeuge im Rinklinger Industriegebiet los. Eine Explosion auf dem Firmengelände forderte mehrere verletzte Personen. Ein Brand musste bekämpft, mögliche verletzte Personen gefunden und die Wasserentnahme aus dem tiefergelegten Fluss aufgebaut werden. Nach und nach trafen die Jugenfeuerwehren...

  • Bretten
  • 17.11.19

Zeugenaufruf
Unfall verursacht und abgehauen

Kämpfelbach (ots) Zwischen Freitagabend, 15. November, 19 Uhr und Samstagmittag, 16. November, 12 Uhr kam es in der Heinestraße in Kämpfelbach zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte hierbei einen geparkten PKW Volvo und verursachte einen Schaden von circa 1.200 Euro. Wer hat etwas gesehen? Anschließend entfernte sich die unbekannte Person mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Personen die den...

  • Region
  • 17.11.19
Einem mutigen Zeugen und dem zügigen Handeln der Freiwilligen Feuerwehr Königsbach-Stein ist es zu verdanken, dass ein Brand am Donnerstagabend, 14. November, in der Goethestraße nicht schlimmere Folgen hatte.

Feuer in Königsbach-Stein
Entsorgte Asche verursacht Brand

Königsbach-Stein (kn) Einem mutigen Zeugen und dem zügigen Handeln der Freiwilligen Feuerwehr Königsbach-Stein ist es zu verdanken, dass ein Brand am Donnerstagabend, 14. November, in der Goethestraße nicht schlimmere Folgen hatte. Beim Besuch seiner Großmutter hatte der Enkel den Aschebehälter der Pellet-Zentralheizung der älteren Dame gereinigt. Gesamtschaden von rund 4.000 Euro Die Asche entsorgte er in der Biomülltonne hinter dem Carport. Gegen 20 Uhr bemerkte ein Zeuge dann die in...

  • Bretten
  • 15.11.19

Feuer in Brettener Gemeinschaftsunterkunft
Kinderwagen im Keller in Brand gesetzt

Bretten (ots) Im Keller einer städtischen Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber und Obdachlose in Bretten hat ein Unbekannter am Donnerstagabend, 14. November, einen Kinderwagen in Brand gesetzt. Durch die Ruß- und Hitzeentwicklung wurden auch Waschmaschinen, Wäschetrockner sowie ein Fenster in Mitleidenschaft gezogen, sodass ein Schaden von gut 5.000 Euro entstanden ist. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Kein konkreter Tatverdacht zum Verursacher Beim Eintreffen der...

  • Bretten
  • 15.11.19

Couragierte Zeugen greifen ein
19-Jähriger schlägt 17-Jährigem ins Gesicht

Bretten (ots) Drei couragierte Zeugen kamen am Mittwoch einem 17-Jährigen zu Hilfe, der beim Brettener Bahnhof von einem 19-jährigen Afghanen unvermittelt angegriffen und verletzt wurde. Auch eine der Helferinnen wurde von dem Mann verletzt. Er flüchtete zwar nach der Tat, konnte aber von der Polizei aufgrund einer guten Personenbeschreibung der Zeugen festgenommen werden. Zeugen kümmern sich um Verletzten Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich das 17-jährige Opfer gegen 19.15 Uhr...

  • Bretten
  • 14.11.19
Die Masernfälle in Baden-Württemberg sind bis Mitte November im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen.

Leichter Rückgang der Erkrankungen im Vergleich zu 2018
Bisher 86 Masernfälle in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Die Masernfälle in Baden-Württemberg sind bis Mitte November im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen. Seit Jahresbeginn seien 86 Fälle registriert worden, teilte das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg am Donnerstag mit. Im Vorjahr wurden im selben Zeitraum (vom 1. Januar bis zum 13. November) 98 Masernfälle gemeldet. Die meisten Fälle (zehn) gab es im Ortenaukreis. Im Kreis Stuttgart und Kreis Konstanz sind in diesem Jahr je acht Masernfälle registriert worden....

  • Region
  • 14.11.19
Ein beim Schwarzfahren erwischtes Pärchen hat bei der Bundespolizei in Karlsruhe so heftig randaliert, dass der Mann in der Psychiatrie gelandet ist.

Hitlergruß und Naziparolen gebrüllt
Schwarzfahrer-Paar randaliert bei Karlsruher Bundespolizei

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein beim Schwarzfahren erwischtes Pärchen hat bei der Bundespolizei in Karlsruhe so heftig randaliert, dass der Mann in der Psychiatrie gelandet ist. Die beiden waren im Zug aus Stuttgart ohne Tickets unterwegs, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. An einem Bahnhof versteckten sie sich vor gerufenen Polizeibeamten außerhalb des Zuges. Dann stiegen sie wieder in den abfahrenden Zug. Der 33 Jahre alte Mann beleidigte und nötigte das Zugpersonal. In Karlsruhe ging es...

  • Region
  • 13.11.19
Wegen einer möglichen Bedrohungslage bleibt am heutigen Mittwochmorgen,  13. November,  Pforzheim die in der Neßlerstraße gelegene Osterfeldgrund- und realschule geschlossen.
5 Bilder

Nach Bedrohungslage und Räumung der Pforzheimer Osterfeldschule
Mitschüler gesteht Drohung gegen Zwölfjährigen

Pforzheim (kn) Wegen einer möglichen Bedrohungslage bleibt am heutigen Mittwochmorgen,  13. November,  Pforzheim die in der Neßlerstraße gelegene Osterfeldgrund- und realschule geschlossen. Das hat die Polizei aktuell mitgeteilt. In der Nacht auf Mittwoch war offenbar kurz vor 0 Uhr aus Schülerkreisen  ein Hinweis auf eine mögliche Bedrohungssituation eingegangen. Aufgrund der Bedrohungslage habe die Polizei dann vorsorglich entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Schüler in Sporthalle...

  • Region
  • 13.11.19
5 Bilder

Schwerer Crash auf A5 bei Malsch
BMW verkeilt sich unter Lkw – eine Person lebensgefährlich verletzt

Malsch (ots) Eine 69-jährige BMW-Fahrerin ist am Dienstag, 12. November, um 10.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Norden lebensgefährlich verletzt worden. Ein 38-jähriger Sattelzug-Fahrer wechselte zum Überholen vom rechten von drei Fahrstreifen auf den mittleren Fahrstreifen. Die 69-jährige BMW-Fahrerin, die auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war, übersah den vor ihr deutlich langsamer fahrenden Sattelzug und fuhr von hinten auf. Durch die...

  • Region
  • 12.11.19
Auf der A5 kam es am heutigen Montag, 11. November, in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.
6 Bilder

Auffahrunfall auf der A5 mit fünf Fahrzeugen
Schwerer Unfall sorgt für lange Staus im Berufsverkehr

Bruchsal/Karlsruhe (kn) Auf der A5 kam es am heutigen Montag, 11. November, in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen erkannte ein 52-jähriger Autofahrer den stockenden Verkehr auf der Autobahn offenbar zu spät und fuhr daraufhin mit seinem Wagen sowohl gegen die Leitplanke als auch gegen das Heck eines vorausfahrenden Pkw. Gesamtsachschaden von circa 20.000 Euro Durch die Wucht des...

  • Region
  • 11.11.19
Ein unbekannter Täter hat bei einem Einbruch in die Aussegnungshalle beim Friedhof in Zaisenhausen eine Lautsprecheranlage gestohlen.

Lautsprecheranlage aus Halle in Zaisenhausen gestohlen
Unbekannter verletzt sich bei Einbruch in Aussegnungshalle

Zaisenhausen (kn) Ein unbekannter Täter hat bei einem Einbruch in die Aussegnungshalle beim Friedhof in Zaisenhausen eine Lautsprecheranlage gestohlen. Nach Angaben der Polizei wurde in der Zeit zwischen Samstag, 9. November, 15 Uhr, bis Sonntag, 11 Uhr, ein Doppelglasfenster zum Aufbewahrungsraum der Halle mit einem Stein eingeschlagen. Der Täter stieg über das Fenster ein. Im weiteren Verlauf schlug er die Fenster zur Toilette und zum Technikraum ein. Blutspuren gefunden Aufgrund von...

  • Region
  • 11.11.19
Ein Verkehrsunfall mit mehreren Schwerverletzten ereignete sich am Montag, 11. November, gegen 7.30 Uhr auf der B293 zwischen Bretten-Bauerbach und Oberderdingen-Flehingen.
5 Bilder

Mehrere Schwerverletzte nach Kollision von fünf Fahrzeugen
Schwerer Unfall auf der B293 bei Bauerbach (Aktualisierung)

Bretten-Bauerbach/Oberderdingen-Flehingen (kn) Am Montag, 11. November kam es auf der B293 zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt fünf  Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen schwer und drei weitere leicht verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei waren mehrere Fahrzeuge hintereinander auf der Bundesstraße in Richtung Bretten unterwegs. Zwischen Flehingen und Bretten wollte ein Autofahrer dann nach links in den Wald abbiegen und musste abbremsen. Dadurch bildete...

  • Bretten
  • 11.11.19
Wegen eines Drohbriefs in einem Bus hat die Polizei den Busbahnhof in Heilbronn in der Nacht auf Sonntag für mehrere Stunden gesperrt.

Busfahrerin findet Schreiben
Heilbronner Busbahnhof wegen Drohbriefs gesperrt

Stuttgart (dpa) Wegen eines Drohbriefs in einem Bus hat die Polizei den Busbahnhof in Heilbronn in der Nacht von Samstag auf Sonntag für mehrere Stunden gesperrt. Eine Busfahrerin habe ein Schreiben gefunden, in dem gedroht werde, dass Unbeteiligte zu Schaden kommen würden, wenn der Bus weiterfährt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Entwarnung nach dreistündiger Sperrung Der Bereich um den Bus wurde gesperrt, auch der angrenzende Stadtbahn- und Zugverkehr wurde eingestellt. Fachleute des...

  • Region
  • 11.11.19
16 Bilder

Nach Wohnungsbrand mit einem Toten in Bruchsal
Identität des Toten noch nicht abschließend geklärt - Keine Schussfallen in der Wohnung

Bruchsal (dpa/lsw) Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) ist ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft spricht einiges dafür, dass es sich womöglich um den 53 Jahre alten Mieter der Wohnung handelt. Die abschließende Identifikation der Leichnams stehe noch aus. Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass der Mann den Brand am Samstagabend vorsätzlich gelegt und sich danach das Leben genommen hat. Wie - das ließ die...

  • Region
  • 10.11.19
8 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall in Flehingen
Mercedes kracht in VW – ein Toter und zwei Schwerverletzte

Oberderdingen-Flehingen (kn) Am Donnerstag, 7. November, kam es im Industriegebiet in Flehingen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 36-Jähriger getötet und zwei weitere Personen schwer verletzt wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 36-jährige Fahrer eines VWs gemeinsam mit seiner 38-jährigen Beifahrerin kurz nach 8 Uhr die Höhenburgstraße in südwestlicher Richtung. Zur gleichen Zeit befuhr der 47 Jahre alte Fahrer eines Mercedes die Kreuzgartenallee...

  • Region
  • 07.11.19

Königsbach-Stein
Unfallgeschädigter leistet betrunken Widerstand

Königbach-Stein (ots) Eine 40-jährige VW-Fahrerin hat am Dienstagabend, 5. November, gegen 20.15 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, indem sie von einer Grundstücksausfahrt in die Heinestraße einfuhr und dort mit einem 58-jährigen Peugeot-Fahrer zusammenprallte, der Vorfahrt hatte. Allerdings verlief die Unfallaufnahme eher für den 58-Jährigen unerfreulich, da die Verkehrspolizei bei ihm offensichtlich Alkoholgeruch wahrnahm und er daraufhin ins Röhrchen pusten musste. Anzeige wegen...

  • Region
  • 06.11.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.