Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In einem Hof zwischen Marktplatz und Sporgasse in Bretten hat es an einem Anbau gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Brand zwischen Marktplatz und Sporgasse
Bretten: Rauch aus Gebäude

Bretten (ger/) Auf ihrer Facebook-Seite teilt die Feuerwehr Bretten mit, dass am heutigen Sonntagmorgen, 12. Juli, erneut eine große dichte Rauchwolke über der Stadt stand. Zwischen Marktplatz und Sporgasse brannte es an einem Anbau in einem Hof. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht und Schlimmeres verhindert werden. Zweiter Kleinbrand Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Noch während des Einsatzes musste ein Teil der...

  • Bretten
  • 12.07.20
Mit einem starken Aufgebot sucht die Polizei in und um Oppenau (Ortenaukreis) nach einem mit Tarnmuster bekleideten, bewaffneten Mann.

Gefahrenlage unklar
Aktualisierung: Großes Polizeiaufgebot sucht nach bewaffnetem Mann

Die aktuellen Entwicklungen lesen Sie am Ende des Artikels.  Oppenau (dpa/lsw)  Mit einem starken Aufgebot sucht die Polizei in und um Oppenau (Ortenaukreis) nach einem mit Tarnmuster bekleideten, bewaffneten Mann. Es seien mehrere Streifenbesatzungen und auch ein Hubschrauber im Einsatz, teilte die Polizei in Offenburg am Sonntagmittag mit. Gefahrenlage unklar Sie rief die Menschen in der betroffenen Gegend dazu auf, nach Hause zu gehen. Es sei nicht geklärt, welche Gefahr von dem Mann...

  • Region
  • 12.07.20
Bei erneuten Auseinandersetzungen in der Stuttgarter Innenstadt sind in der Nacht zum Samstag, 11. Juli, elf Menschen festgenommen worden.

Genaue Abläufe noch unklar
Festnahmen nach erneuten Auseinandersetzungen in Stuttgart

Stuttgart (dpa/lsw)  Bei erneuten Auseinandersetzungen in der Stuttgarter Innenstadt sind in der Nacht zum Samstag, 11. Juli, elf Menschen festgenommen worden. Vier Polizisten wurden zudem bei der Kontrolle eines betrunkenen 16-Jährigen leicht verletzt, als dieser Widerstand leistete, wie ein Polizeisprecher sagte. Wie genau es dazu kam, war zunächst unklar. Die genauen Abläufe seien noch Teil der Ermittlungen und die Betroffenen werden noch vernommen, so der Sprecher. Streit am Marienplatz,...

  • Region
  • 11.07.20
Beim Campen am Rhein ist der Bus eines jungen Paares mitten in der Nacht ins Wasser gerutscht - die 22-jährige Frau starb, ihr gleichaltriger Lebensgefährte konnte sich retten.

Auf Rheininsel Korsika bei Oberhausen-Rheinhausen
Campingbus rutscht in Kanal: 22-Jährige stirbt

Oberhausen-Rheinhausen (dpa/lsw)   Beim Campen am Rhein ist der Bus eines jungen Paares mitten in der Nacht ins Wasser gerutscht - die 22-jährige Frau starb, ihr gleichaltriger Lebensgefährte konnte sich retten. DLRG-Taucher im Einsatz Nach Angaben der Polizei hatten die beiden ihr Fahrzeug auf der Rheininsel Korsika bei Oberhausen-Rheinhausen (Landkreis Karlsruhe) am Ufer eines Kanals geparkt. Dort rutschte es in der Nacht zum Samstag den Hang hinab und versank fast vollständig im Wasser....

  • Region
  • 11.07.20
Eine Sindelfinger Kita bleibt wegen zwei mit dem Coronavirus infizierten Kindern 14 Tage geschlossen.

Infizierte Kinder
Sindelfinger Kita schließt zwei Wochen

Sindelfingen (dpa/lsw)  Eine Sindelfinger Kita bleibt wegen zwei mit dem Coronavirus infizierten Kindern 14 Tage geschlossen. Schon am Dienstag hatte die Stadt die Einrichtung vorsorglich dicht gemacht. Die beiden Verdachtsfälle waren am Montag aufgefallen. Die Kinder besuchten verschiedene Betreuungsgruppen, deren Mitarbeiter und Kinder als Kontaktpersonen auf das Virus getestet wurden - ohne Neuinfektionen festzustellen. Verdachtsfälle auch in anderen Kitas Wegen Verdachtsfällen hatte die...

  • Region
  • 11.07.20
Auf der Kreisstraße 4516 zwischen Freudenstein und Sternenfels ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt sowie drei weitere Personen schwer verletzt wurden.

Frau lebensgefährlich verletzt
Schwerer Unfall zwischen Freudenstein und Sternenfels

Knittlingen/Sternenfels (kn) Am Freitagnachmittag, 10. Juli, ereignete sich auf der Kreisstraße 4516 zwischen Freudenstein und Sternenfels ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt sowie drei weitere Personen schwer verletzt wurden, teilt die Polizei mit. Beim Abbiegen auf Campingplatz Nach bisherigem Kenntnisstand der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim fuhr ein 79-jähriger SLK-Fahrer gegen 15 Uhr auf der Diefenbacher Straße von...

  • Region
  • 11.07.20

Sachschaden im vierstelligen Bereich
Überholvorgang fordert zwei Verletzte

Ötisheim (ots) - Offenbar weil ein 26-jähriger BMW-Fahrer bei Ötisheim falsch überholt hat, wurden am Donnerstagabend zwei Personen verletzt. Der 26-Jährige war gegen 18:15 Uhr auf der Kreisstraße 4523 von Corres in Richtung Ötisheim unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve vier Fahrzeuge vor sich überholen wollte. Beim Überholen des letzten Fahrzeugs, einem Dacia, kam dem BMW-Fahrer eine 31-Jährige in einem Renault entgegen. Er wollte daraufhin wieder einscheren und touchierte...

  • Bretten
  • 10.07.20

Berufliche Schule Mühlacker
Vier weitere Schüler mit Corona infiziert

Mühlacker/Enzkreis (kn) Wie das Landratsamt bestätigt, sind vier weitere Personen an der Beruflichen Schule in Mühlacker an Covid-19 erkrankt. Das hat die Testung ergeben, die inzwischen bei den Schülern der betroffenen Klassengruppe sowie deren Lehrkräften durchgeführt wurde, nachdem zuvor zwei Personen positiv auf Corona getestet worden waren. Schüler waren bereits in Quarantäne Da die vier nun erkrankten Schüler bereits in Quarantäne waren, sieht das Gesundheitsamt derzeit keine...

  • Region
  • 10.07.20
  2 Bilder

Corona in der Region
Coronavirus in Bretten, Landkreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 10. Juli insgesamt 1.548 Menschen (+2 im Vergleich zum 9. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.386 Menschen (+4) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 67 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung somit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 446 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 38 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0)...

  • Region
  • 10.07.20
Die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe teilen mit, dass  Ermittler im Zusammenhang mit der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes in der Karlsruher Nordstadt am späten Dienstagabend nach einer jungen Frau suchen
  2 Bilder

Nach Tötung von 24-jährigem Mann in Karlsruhe
Ermittler suchen Zeugin

Karlsruhe (ots) Die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe teilen mit, dass  Ermittler im Zusammenhang mit der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes in der Karlsruher Nordstadt am späten Dienstagabend nach einer jungen Frau suchen, die einem Zeugenhinweis zufolge bei der Tat zugegen war. Außerdem gehen sie davon aus, dass der oder die Täter im weiteren Umfeld des Tatortes in der Knielinger Allee auf der Flucht Gegenstände entsorgt haben könnten. Obduktionsergebnis liegt...

  • Region
  • 10.07.20
Polizeitaucher in Baden-Württemberg sind im Jahr 2019 an 154 Einsätzen beteiligt gewesen.

Waffen, Kampfmittel und Wasserleichen
Südwesten: Polizeitaucher rückten 2019 zu 154 Einsätzen aus

Stuttgart (dpa)   Polizeitaucher in Baden-Württemberg sind im Jahr 2019 an 154 Einsätzen beteiligt gewesen. Das teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage mit. Meistens suchten die Polizisten nach vermissten Personen, Diebesgut, Tatwaffen oder Kampfmitteln wie Granaten. Die Polizeitaucher stoßen bei der Suche nach Vermissten nicht selten auf Wasserleichen. Psychische Belastung In Stuttgart gebe es Jahre mit mehr als 20 Toten im Wasser, schätzt Oberkommissar Thomas Weller von der...

  • Region
  • 10.07.20
Knapp drei Wochen nach den Krawallen in Stuttgart sitzen 14 mutmaßliche Randalierer in Untersuchungshaft.

Nach Krawallnacht
Bislang 14 Männer wegen Randale in Stuttgart in Haft

Stuttgart (dpa/lsw)   Knapp drei Wochen nach den Krawallen in Stuttgart sitzen 14 mutmaßliche Randalierer in Untersuchungshaft. Dies teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Derzeit gebe es insgesamt 20 Haftbefehle gegen Tatverdächtige. Gegen sechs Tatverdächtige wurde der Haftbefehl unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Bei einer weiteren Person konnte der Tatverdacht ausgeräumt werden. Dieser Haftbefehl wurde aufgehoben. 400 bis 500 Menschen beteiligt In Stuttgart kam es in der Nacht zum...

  • Region
  • 10.07.20
Nach dem Zusammenstoß zweier Lastwagen ist die Autobahn 5 nördlich von Karlsruhe am Donnerstag, 9. Juli, für mehrere Stunden gesperrt worden.

A5 nach Lkw-Unfall teilweise gesperrt
Langer Stau

Forst (dpa/lsw)   Nach dem Zusammenstoß zweier Lastwagen ist die Autobahn 5 nördlich von Karlsruhe am Donnerstag, 9. Juli, für mehrere Stunden gesperrt worden. Die Lastwagen waren am Vormittag bei Forst aus noch ungeklärter Ursache zusammengeprallt, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Die Fahrer blieben demnach unverletzt. Stau über mehrere Kilometer Einsatzkräfte mussten die Fahrbahn unter anderem von ausgelaufenem Kraftstoff reinigen. Am Mittag war laut Sprecherin vorübergehend nur...

  • Region
  • 10.07.20
  2 Bilder

Coronavirus in der Region (Stand: 9. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 9. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.546 Menschen (+2 im Vergleich zum 8. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.382 Menschen (+4) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 69 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 445 Corona-Fälle (+2) bestätigt. Davon sind 41 (+2) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0) haben einen...

  • Bretten
  • 09.07.20

Umbauarbeiten an der Ecke Eisinger und Bauschlotter Straße
Halbseitige Sperrung ab 14. Juli in Stein

Königsbach-Stein (enz) Ab Dienstag 14. Juli finden an der Ecke Eisinger Straße/Bauschlotter Straße in der Ortsdurchfahrt von Stein Umbauarbeiten im Bereich des dort befindlichen Parkhauses statt. Wie das Straßenverkehrs- und Ordnungsamt des Enzkreises mitteilt, müssen zur Einrichtung der Baustelle, Lagerung der Baustoffe und -maschinen sowie zur Aufstellung eines Gerüstes die Eisinger und die Bauschlotter Straße in diesem Bereich halbseitig und der Gehweg teilweise gesperrt werden. Der...

  • Region
  • 09.07.20
Der Tatort in Karlsruhe, ein leerstehender Supermarkt an der Knielinger Allee.

Noch keine Verfhaftungen von Vedächtigen
Nach Tod von 24-Jährigem in Karlsruhe sucht Polizei weiter nach Täter

Karlsruhe (dpa/lsw) Nach dem gewaltsamen Tod eines 24-jährigen Karlsruhers (wir berichteten) dauert die Suche nach dem Täter an. "Es wurde noch kein Tatverdächtiger festgenommen", sagte am Donnerstag, 9. Juli, ein Polizeisprecher. Der junge Mann mit Verbindungen zum Drogenmilieu war am späten Dienstagabend, 7. Juli, wohl nach einem Streit seinen schweren Verletzungen erlegen. Polizei verfolgte Flüchtigen Die Polizei verfolgte nach der Tat einen flüchtenden Mann, der jedoch entwischte. Ob er...

  • Region
  • 09.07.20
Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag, 9. Juli, in eine Bäckerei in Walzbachtal-Jöhlingen eingebrochen.

Polizei sucht nach Zeugen für Tat in Walzbachtal
Einbruch in Bäckerei in Jöhlingen

Walzbachtal-Jöhlingen (kn) Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag, 9. Juli, in eine Bäckerei in Walzbachtal-Jöhlingen eingebrochen und haben dabei Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei öffneten die Täter vermutlich gegen 1 Uhr gewaltsam den Hintereingang der in der Jöhlinger Straße gelegenen Bäckerei. Polizei sucht nach Zeugen Im Inneren des Gebäudes durchsuchten die Täter anschließend sämtliche Räume und nahmen das Bargeld...

  • Region
  • 09.07.20
An den Beruflichen Schulen in Mühlacker sind zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Schulbetrieb läuft vorläufig weiter
Zwei Corona-Fälle an den Beruflichen Schulen Mühlacker

Mühlacker/enzkreis (kn) An den Beruflichen Schulen in Mühlacker sind zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es handelt sich um einen Schüler und eine Lehrkraft, die in einer kleinen, abgegrenzten Klassengruppe Unterricht hatten. Das hat das Landratsamt Enzkreis mitgeteilt. Beide sind inzwischen in Quarantäne. Die Kontaktpersonen werden derzeit vom zuständigen Gesundheitsamt kontaktiert und erhalten Testtermine. Sie befinden sich nicht an der Schule. Am Montag Symptome...

  • Region
  • 09.07.20
 Bei einem Unfall nahe des Autobahndreiecks Karlsruhe sind drei Menschen verletzt worden.

Sachschaden von mehr als 20.000 Euro
Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf A5

Karlsruhe (dpa/lsw) Bei einem Unfall nahe des Autobahndreiecks Karlsruhe sind drei Menschen verletzt worden. Polizeiangaben zufolge fuhr ein 44 Jahre alter Mann am Mittwoch, 8. Juli, auf der A5 mit seinem Kleintransporter auf ein Fahrzeug vor ihm. Dessen 24 Jahre alte Fahrerin hatte wegen eines Staus gebremst. Sachschaden von mehr als 20.000 Euro Ihr Auto wurde erst auf einen rechts daneben fahrenden Laster und dann auf den darauffolgenden Sattelzug geschleudert. Die Autofahrerin und ihre...

  • Region
  • 09.07.20

LKA in Baden-Württemberg ermittelt
Bombendrohung gegen Gerichtsgebäude in Karlsruhe

Mainz/Stuttgart (dpa/lsw) Nach den Bombendrohungen gegen Rathäuser und Justizgebäude in mehreren deutschen Städten hat das Landeskriminalamt in Baden-Württemberg die Federführung der Sachbearbeitung übernommen. Die meisten Drohschreiben seien in Baden-Württemberg eingegangen, begründete dies eine Sprecherin des Innenministeriums in Mainz am Mittwoch. Einzelheiten zu Absendern unklar Einzelheiten zu dem oder den Absendern der Drohungen waren zunächst weiter unklar. Ein Sprecher des LKA in...

  • Region
  • 08.07.20

Dramatische Szenen in Heilbronn
Mann will sich und sein Kleinkind mit Schere töten

Heilbronn (dpa/lsw) Ein Mann hat in einer Heilbronner Klinik gedroht, sich und sein Kind umzubringen und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, war der 32-Jährige am Dienstag mit seinem zwei Jahre alten Sohn zur Untersuchung in die Klinik gebracht worden. Die Polizei hatte zuvor Hinweise auf eine Misshandlung des Kindes erhalten. Kind in Obhut des Jugendamtes Während der Untersuchung ergriff der Mann eine Schere, schnitt sich...

  • Region
  • 08.07.20

Coronavirus in der Region (Stand: 8. Juli)
Corona in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 8. Juli sind im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 1.544 Menschen (+0 im Vergleich zum 7. Juli) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.378 Menschen (+2) genesen und 95 Personen (+0) verstorben. Bei 71 (-2) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung aktiv. Coronavirus in der Region In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 443 Corona-Fälle (+0) bestätigt. Davon sind 39 (-1) aktiv. In Bretten gibt es 274 Corona-Fälle (+0), fünf Personen (+0) haben einen...

  • Bretten
  • 08.07.20
Mit fast zwei Promille war am Dienstagabend, 7. Juli, ein Lkw-Fahrer in Oberderdingen unterwegs.

59-Jähriger hatte knapp zwei Promille Alkohol
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Mit fast zwei Promille war am Dienstagabend, 7. Juli, ein Lkw-Fahrer in Oberderdingen unterwegs und hat bei seiner Fahrt gleich mehrere Unfälle verursacht, bevor er von einem couragierten Zeugen gestoppt werden konnte. Wie die Polizei mitteilt, war der 59-Jährige mit seinem Lkw mit Anhänger gegen 20 Uhr auf der Flehinger Straße von der Ortsmitte kommend, in Richtung Flehingen unterwegs. Am Kreisverkehr Hauptstraße/Bachstraße kollidierte das Gespann mit einer Straßenlaterne,...

  • Region
  • 08.07.20
Der Tatort in Karlsruhe.
  3 Bilder

Täter sind flüchtig - Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
24-jähriger Mann bei Auseinandersetzung in Karlsruhe getötet

Karlsruhe (kn) Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend, 7. Juli, gegen 22.50 Uhr bei einer Schlägerei mit einer oder mehreren unbekannten Personen in der Karlsruher Nordstadt so schwer verletzt worden, dass er gegen Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und die Kriminalpolizei ermitteln wegen eines Tötungsdelikts und bitten auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Opfer hatte offenbar Bezüge zum Drogenmilieu Zeugen hatten zur genannten Zeit im...

  • Region
  • 08.07.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.