Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Politik & Wirtschaft
9 Bilder

msgGillardon AG feiert 100-jähriges Jubiläum
„Folgen dem Geist des Gründers“

Bretten (hk/kn) Am 31. Mai 1920 gründete der Sparkassen-Hauptkassierer Wilhelm Gillardon in Bretten den „Gillardon-Fachverlag für Zinstabellen am Bankarbeitsplatz“. Aus dem Fachverlag entstand das Unternehmen, das heute als msgGillardon AG firmiert. 100 Jahre sind seitdem vergangen. Aus diesem Anlass hatte msgGillardon zu einer Jubiläumsfeier im kleinen Rahmen eingeladen. Ein 100. Firmenjubiläum sei etwas Besonderes, vor allem wenn es von einem Beratungs- und IT-Unternehmen gefeiert werden...

  • Bretten
  • 20.10.20
Politik & Wirtschaft
Walter Tromm, kommissarischer Leiter des Instituts für Thermische Energietechnik und Sicherheit am Karlsruher Institut für Technologie, wies darauf hin, dass Süddeutschland kein Gebiet für Windkraftanlagen sei.
9 Bilder

Info-Veranstaltung der Bürgerinitiative „Gegenwind Walzbachtal"
"Drei Millionen Euro an Ausgaben für ein Spielzeug?"

Walzbachtal (war) „Die Tiere brauchen uns nicht, aber wir brauchen sie. Wieviel Platz lassen wir den Tieren?“ Das war eine der provokanten Fragen der rund 150 Bürgerinnen und Bürger, die am vergangenen Samstag, 17. Oktober, an der Info-Veranstaltung der Bürgerinitiative „Gegenwind Obergrombach-Helmsheim-Kraichgau Ortsgruppe Walzbachtal“ mit anschließendem Spaziergang zu den fünf geplanten Windkraftanlagen am Heuberg zwischen Weingarten und Walzbachtal teil genommen hatten. Die Frage stammte von...

  • Region
  • 20.10.20
Freizeit & Kultur
Karl-Heinz Manhold, der Gründer der Tanzschule Manhold in Bretten, ist im Alter von 83 Jahren verstorben.
8 Bilder

Tanzschule Manhold Bretten
Karl-Heinz Manhold verstorben

Bretten/Knittlingen (ger) Die Tanzschule Manhold war eine Institution in Bretten. 34 Jahre lang pilgerten Tanzschülerinnen und Tanzschüler in die Melanchthonstraße 77, um Jive, Cha-Cha und Walzer zu lernen. Dabei hatte Karl-Heinz Manhold die Tanzlehrerausbildung nur seiner Frau zuliebe absolviert. „Wir waren Turniertänzer und waren damals in Rekordzeit in die Spitzenklasse aufgestiegen“, erzählt Christine Manhold. Ihr Mann hatte erst als Schaufenstergestalter, dann als Bautechniker in der...

  • Bretten
  • 20.10.20
MarktplatzAnzeige
13 Bilder

Neueröffnung in Bretten
Französisches Flair in Borg's Coffeebar

Bretten (kn) Im Herzen von Bretten ist nun ein Café ganz nach den französischen Vorbildern in Paris, Marseille oder Straßburg zu finden: Borg's Coffeebar hat am gestrigen Sonntag in der Melanchthonstraße 58 eröffnet. Neben einem „petit déjeuner“, ein Bio-Frühstück à la française, werden auch Gerichte wie Flammkuchen, Sandwiches, Suppen und Feingebäck angeboten. Auch Gäste, die sich vegan, vegetarisch oder glutenarm ernähren, werden ganz bestimmt fündig – ohne geschmackliche Kompromisse....

  • Bretten
  • 12.10.20
Politik & Wirtschaft
7 Bilder

Bildergalerie
Buchen auf Brettener Friedhof werden gefällt

Bretten (hk) Zwei Buchen werden derzeit am Urnengrab auf dem Friedhof in Bretten gefällt. Aus diesem Grund ist die Straße "Am Schänzle" im Moment (Stand: 12 Uhr) entlang des Friedhofs für den Verkehr nicht befahrbar. Die Baumfällarbeiten werden laut Mitarbeitern des Bauhofs noch mehrere Stunden andauern. Erhaltung der Bäume laut Stadt unmöglich Hintergrund der Arbeiten ist, dass die zwei Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt werden müssen, da ihr Zustand inzwischen so schlecht ist, dass eine...

  • Bretten
  • 07.10.20
Freizeit & Kultur
David Iacobescu aus Bruchsal kam am 03.10.2020 in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal zur Welt und wog bei einer Größe von 54 Zentimetern 3550 Gramm.
36 Bilder

Die kraichgau.news-Babygalerie
„Willkommen im Leben“

Ein Baby krönt die Liebe zwischen zwei Menschen. Mit der Geburt beginnt eine aufregende Zeit: Windeln wechseln, Fläschchen geben, spielen und lachen. Klar, Eltern haben es nicht immer leicht, aber das Glück, das ein Kind in das Leben eines Paares bringt, ist unbeschreiblich. Entschädigt nicht schon ein Lächeln des kleinen Wunders für so manch schlaflose Nacht? Regelmäßig schaut der Klapperstorch auch in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal und in den Enzkreis Kliniken Mühlacker vorbei, um Eltern...

  • Bretten
  • 07.10.20
Politik & Wirtschaft
So hätte die Trafostation aussehen sollen. Göhner Schrade Architekten
8 Bilder

Jan Seeburger tritt von Kaufvertrag für Gebäude am Stadtentrée zurück
Keine Sanierung der Trafostation in Bretten

Bretten (swiz) Die alte Trafostation an der Pforzheimer Straße in Bretten hat ihre besten Zeiten schon lange hinter sich. An dem massiven Gebäude gegenüber dem Neff-Firmensitz sind einige Fenster gesprungen und die Wände der Räume sind übersät mit Graffitis. Doch dann trat im September 2018 der Brettener Jan Seeburger, Sohn des Unternehmers Bernd Seeburger, auf den Plan. Er kaufte das Gebäude, dessen älterer Teil aus den Jahren 1923/24 und dessen jüngerer Abschnitt aus den 1960er Jahren stammt....

  • Bretten
  • 07.10.20
Politik & Wirtschaft
Ministerpräsident Kretschmann im kommunalpolitischen Gespräch des Enzkreises, hier mit Landrat Bastian Rosenau (links), Roland de Beauclair vom Staatsministerium (Zweiter von rechts) und Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder.
Video 5 Bilder

Ministerpräsident Kretschmann in Remchingen im kommunalpolitischen Austausch
Abellio, Corona und Tempo 30 waren Themen in der Kulturhalle

Remchingen/Enzkreis (hk) Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), hat sich gestern in der Remchinger Kulturhalle bei einem kommunalpolitischen Gespräch mit Enzkreis-Landrat Bastian Rosenau und anderen Kommunalpolitikern des Kreises ausgetauscht. Zuvor hatte sich Kretschmann das neue Feuerwehrhaus in Straubenhardt angesehen („Tolles Projekt,  beeindruckend und ein Leuchturm-Projekt für die Region, an der sich andere ein Vorbild nehmen können“) und sich mit...

  • Region
  • 07.10.20
Freizeit & Kultur
Ruit liegt malerisch zwischen Hügeln.
19 Bilder

Eine kleine Geschichte von Bretten-Ruit
Aus Ruith wird Ruit

Zwei ihrer Ortsteile liegen südlich der Stadt Bretten. Einer davon ist Ruit. Erstmals wurde der Ort vor 776 Jahren in einer Urkunde des Bischof Konrads von Speyer erwähnt. In den darauffolgenden Jahrhunderten kaufte das Kloster Maulbronn das Dorf, doch durch den Landshuter Erbfolgekrieg und der Eroberung Maulbronns im Jahr 1504, fiel Ruit unter die Hoheit Ulrich von Württembergs. Der Landsherr beschloss 1534 die Reformation einzuführen und war somit dafür verantwortlich, dass der Ort...

  • Bretten
  • 02.10.20
Soziales & Bildung
Das Emoji-Team aus Michael Diem, Patricia Böckle, Mina Schäfer und Birgit Eisenhuth-Meister (von links) mit dem Referenten Andreas Mattenschlager (Mitte).
4 Bilder

Emoji - Migrationsfamilien stärken
"Leiden der Kinder ist eher unsichtbar"

Bretten (ger) Eine bunt gemischte Runde begrüßte Rüdiger Heger, Geschäftsführer des Diakonischen Werks im Landkreis, Ende September in der Stiftskirche. Akteure der evangelischen Kirche, der Stadt, aus Erziehungsberatungen, Schulen und Jugendämtern sowie Integrationsbeauftragte aus der Region waren gekommen, um sich das Emoji-Projekt der psychologischen Beratungsstelle vorstellen zu lassen. Dabei handelt es sich um ein Angebot, das speziell Familien mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund in...

  • Bretten
  • 02.10.20
Freizeit & Kultur
Clemens Grauff und Matthias Gille aus Bretten haben die ADAC Europa Classic gewonnen.
10 Bilder

Mit dem 1966er VW Doppelkabine auf Tour
Brettener Duo gewinnt ADAC Europa Classic

Bretten (kn) Die ADAC Europa Classic 2020, bei der 80 Oldtimer mit jeweils zwei Duos bei Geschicklichkeitsspielen gegeneinander antreten, ist Geschichte – ebenso wie die alten Fahrzeuge, die in diesem Jahr durch das Salzkammergut in Österreich tourten. Auf ausgesuchten Routen entdeckten die Teilnehmer des „Oldtimer-Wanderns“ die kulturellen Highlights der Region um den Wolfgangsee. Im Starterfeld war auch die Band "More than Words" um Volksmusikstar Stefanie Hertel, die mit ihrer Familie in...

  • Bretten
  • 02.10.20
Freizeit & Kultur
Weingenuss bei herbstlichem Wetter in Bretten.
21 Bilder

Kunst & Genuss - Weinmarkt in Bretten
Verkaufsoffener Sonntag und Weinmarkt kamen gut an

Bretten (war) Auf dem dieses Jahr coronabedingt in vielen Facetten anderen Brettener Weinmarkt zeigte man sich überwiegend zufrieden mit der Resonanz und Kundenfrequenz. Gerade die Verlegung des Schauplatzes auf den Seedamm empfanden die Weinhändler vom Weingut Spahlinger, Stromberg Zabergäu, Weingut Hockenberg, Weingut Lutz, Amthof 12, Weingut Klenert und vom Weingut Cleebronn Güglingen als verkaufsfördernd. Der Sonntag war aufgrund des besseren Wetters mehr besucht als der Samstag. Auch mit...

  • Bretten
  • 28.09.20
Freizeit & Kultur
Glücklich war beim Dinner Jumping in Neibsheim, wer noch Platz für den leckeren Nachtisch hatte.
22 Bilder

Dinner Jumping in Neibsheim
Kulinarischer Spaziergang in sieben Gängen

Bretten-Neibsheim (ger) Wer am Sonntag in Neibsheim unterwegs war, konnte sie überall antreffen: Gut gelaunte Grüppchen, die zielstrebig durchs Dorf marschierten. Grund dafür war eine Art kulinarischer Spaziergang, ein so genanntes Dinner Jumping, das anlässlich des 1250-jährigen Ortsjubiläums von Rudi Schleicher und Margit Weniger organisiert worden war. An sage und schreibe sieben Stationen von ortsansässigen Anbietern konnten sich die Teilnehmer gütlich tun. Zwischen 10.30 und 14.30 Uhr...

  • Bretten
  • 28.09.20
Freizeit & Kultur
Treffpunkt für Jung und Alt: Die Bronzefigur "Kristallplnet" am Eingang zum "Viertel der vier Tempel" im polnischen Wroclaw (Breslau).
40 Bilder

Polen – Entdeckungsreise auf den Spuren der europäischen Geschichte, Teil 12: Wrocław / Breslau 3
Jüdisches Leben und junge Kunst

Donnerstag, 26. Juli: Das „Viertel der vier Tempel“ Nach dem Mittagessen schlenderten wir hinüber ins benachbarte „Stadtviertel der gegenseitigen Achtung - Dzielnica Czterech Wyznań“, auch „Viertel der vier Tempel“ genannt. Dort liegen ein protestantisches, ein russisch-orthodoxes, ein katholisches und ein jüdisches Gotteshaus jeweils kaum 300 Meter voneinander entfernt. Seit 1996 arbeiten die Geistlichen der vier Gotteshäuser in einem gemeinsamen Rat zusammen, um die Verständigung zwischen...

  • Region
  • 25.09.20
Freizeit & Kultur
Video 5 Bilder

Interview mit 15-jährigem Klavierspieler Laurin Sigmund aus Bruchsal (mit Video)
„Mit Geduld kommt die Idee zur Melodie von alleine“

Bruchsal (hk) Etwa 60 Prozent seiner Lebenszeit hat Laurin Sigmund bisher mit dem Klavierspielen verbracht. Kein Wunder also, dass der Bruchsaler inzwischen ein Virtuose auf den schwarz-weißen Tasten ist. Außergewöhnlich ist jedoch der Umstand, dass Laurin erst 15 Jahre alt ist. Die Brettener Woche/kraichgau.news hat im Gespräch mit dem jungen Künstler erfahren, wie die Idee zu seinem Musikvideo am Bruchsaler Schloss entstanden ist. Hallo Laurin! Wie bist du aufs Klavierspielen...

  • Region
  • 23.09.20
Soziales & Bildung
In der Werkstatt lernen Kinder unter Anleitung eines Erwachsenen auch die Kunst des Drechselns.
21 Bilder

Förderfahrt zu LEADER- und Regionalbudget-Projekten
Hinter die Kulissen der Projekte geschaut

Region (hk) Der Verein Regionalentwicklung Kraichgau hatte alle interessierten Kraichgauerinnen und Kraichgauer zur Förderfahrt der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau eingeladen. Die Fahrt fand am vergangenen Freitag statt. Halt gemacht wurde unter anderem im Weingut Pfefferle in Sulzfeld, beim Wildobsthof in Sulzfeld und bei der Offenen Jugendwerkstatt in Oberderdingen, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit hatten, die einzelnen Förderprojekte zu besichtigen. Förderprogramm für...

  • Bretten
  • 22.09.20
Politik & Wirtschaft
Franz Wieser (rechts) bei der Einweihung des neuen, katholischen Gemeindehauses in Eppingen mit Domkapitular Thorsten Weil (links).
11 Bilder

Eppinger Kleinod auf dem Kirchhügel
Neues katholisches Gemeindehaus nach Familie Wieser benannt

Eppingen/Bretten (hk) Am heutigen Sonntag, 20. September, wurde das neue katholische Gemeindehaus in Eppingen eingeweiht. Domkapitular Thorsten Weil von der Diözesanleitung in Freiburg war hierzu in die Fachwerkstadt gekommen, um den Sonntagsgottesdienst zu halten und anschließend die Segnung der Räumlichkeiten vorzunehmen. Der neue Gemeindesaal hat die Bezeichnung „Wieser-Saal“ erhalten – in Anerkennung der seit dem 18. Jahrhundert in der Eppinger Pfarrei wirkenden Familie Wieser. Franz...

  • Bretten
  • 20.09.20
Freizeit & Kultur
Polnisches Venedig: Blick über einen Oder-Arm auf die Dominsel in Wroclaw mit der "doppelten" Stiftskirche zum Heiligen Kreuz und St. Bartholomäus (links), der Martinskirche (Turmspitze hinter der Stiftskirche) und der Kathedrale (rechts) .
36 Bilder

Polen – Entdeckungsreise auf den Spuren der europäischen Geschichte, Teil 11: Wrozław / Breslau 2
Polnisches Venedig und konspirative Küche

Donnerstag, 26. Juli: Die Sonne bringt es an den Tag Auch im Hotel ist man vor den Streichen der Breslauer Zwerge nicht sicher, wie wir am Morgen feststellten. Vor einer halbrunden Trennwand im Empfangsbereich hing ein Maler-Wichtel von der Decke, der, wie es schien, soeben Leonardo da Vincis berühmtem Gemälde „Dame mit dem Hermelin“ eine Zwergenmütze verpasst hatte. Ein hübscher Einfall, der uns beim Verlassen unserer Unterkunft ein Schmunzeln abnötigte. Welch ein Unterschied zum...

  • Region
  • 18.09.20
Blaulicht
Im Kellergeschoss eines Galvanik-Unternehmens in Zaisenhausen war am Donnerstagnachmittag ein Brand ausgebrochen.
11 Bilder

Gefahrgutzug und insgesamt 75 Einsatzkräfte vor Ort
Brand in Galvanik-Unternehmen in Zaisenhausen

Zaisenhausen (kn) Im Kellergeschoss eines Galvanik-Unternehmens in der Gewerbestraße brach am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr ein Brand aus. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Zaisenhausen und Sulzeld sowie der Gefahrgutzug Nord der Feuerwehr des Landkreises Karlsruhe waren im Einsatz. Die Rauchwolke war beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits sichtbar, so ein Feuerwehrsprecher vor Ort. Der Brand im Untergeschoss konnte unter Atemschutz gelöscht werden....

  • Region
  • 18.09.20
Freizeit & Kultur
24 Bilder

Bild-Reise-Vortrag von Gernot Haida
Auf Weltreise mit dem „Fernwehfotografen“

Bretten (kn) Der Reisefotograf Gernot Haida zeigt am Samstag, 26. September, seine aktuelle Produktion mit dem Titel "Auf Weltreise" in der Kinostar Filmwelt Bretten. Die Bild-Reise-Reportage beinhaltet vielfältige Eindrücke, gesammelt auf einer mehrmonatigen Weltumrundung. Die Multivision ist eine unterhaltsame Mischung aus Landschafts-, Städte-, Natur- und Tierfotografie, sie erzählt Geschichten und Erlebnisse des Fotografen während dieser Reise und bringt unterschiedlichste Regionen der Welt...

  • Bretten
  • 17.09.20
Freizeit & Kultur
Das Kultival verleiht dem Gelände an der Grillhütte Festivalfeeling.
12 Bilder

Der Kult e.V. kann mehr als Kultival
Ein Verein, der in keine Schublade passt

Bretten-Gölshausen (ger) Das Kultival auf dem Grillplatz in Gölshausen ist weit über die Region hinaus bekannt und beliebt. Umsonst und draußen spielen hier immer am Pfingstwochenende junge Musiker und Bands und verleihen dem Gelände die klassische Festivalstimmung. Hinter der Erfolgsgeschichte steht ein rühriger Verein mit rund 130 Mitgliedern, der in keine Schublade passt. Wurzeln im Basketball Der Kult e.V. hat seine Wurzeln im Basketball. In den 1980er Jahren hatte es Klaus Raabe aus...

  • Bretten
  • 16.09.20
Politik & Wirtschaft
Von links: Bürgermeister Michael Nöltner, Stadtbaumeister Karl Velte, Gregor Kühn (Wald+Corbe), Hartmut Sauer (Bauunternehmen Sauer), Helmut Petri (Sachgebietsleiter Tiefbau), Ortsvorsteher Torsten Fundis, Oberbürgermeister Martin Wolff und Fabian Dickemann (Stadtbauamt)
9 Bilder

Weitere Maßnahme in Gölshausen fertiggestellt
Hochwasserschutz in Bretten schreitet voran

Bretten-Gölshausen (ger) „Es ist wie bei einer Versicherung: Wir hoffen, dass wir sie nie brauchen“, formulierte es Oberbürgermeister Martin Wolff in Anspielung auf den Hochwasserschutz, den die Kommune seit den Überschwemmungen vor fünf Jahren vorantreibt. Am Gölshäuser Dorfbach am Fußweg in Verlängerung der Herderstraße, Ecke Mönchsstraße ist eine von insgesamt sechs Hochwasserschutzmaßnahmen in Gölshausen gerade fertiggestellt worden. Für 180.000 Euro wurde der Verdolungseinlauf der beiden...

  • Bretten
  • 14.09.20
Freizeit & Kultur
Hoffen auf Europa: Abendliche Kundgebung auf dem Marktplatz in Wroclaw für den Schutz der polnischen Verfassung.
20 Bilder

Polen – Entdeckungsreise auf den Spuren der europäischen Geschichte, Teil 10: Wrocław / Breslau 1
Subversive Zwerge und polnische Europäer

Mittwoch, 25. Juli: Katzensprung nach Wrocław Die Strecke von Oświęcim nach Wrocław, der letzten Station unserer Polenreise, bewältigten wir noch am Nachmittag unseres Ausschwitz-Besuchs in rund drei Stunden. Vom Hotel waren es nur wenige Gehminuten ins Zentrum, sodass wir das Abendlicht wiederum für einen ersten Stadtbummel nutzen konnten. Wiederauferstanden aus Ruinen Von zahlreichen Erwähnungen im Verwandtenkreis war mir Breslau zwar durchaus geläufig, und hin und wieder war ich auch...

  • Region
  • 11.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.