Freizeit & Kultur

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Kultur

Wenn der „Dosenöffner“ in den Urlaub fährt, können Samtpfoten dank der Betreuung durch die „Katzenfreunde“ in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.

Katzenbetreuung auf Gegenseitigkeit
Freunde für alle Fälle

Bretten (hk) Am ersten Freitag jeden Monats kommt eine muntere Truppe im „Saigon“ in Bretten zusammen. Frei nach Loriot gilt in dieser Runde das Motto „Ein Leben ohne Samtpfoten ist möglich, aber sinnlos“. Zur Entstehung dieser Gruppe hat eine ganz entscheidende Frage geführt, die sich wohl schon jeder „Dosenöffner“ einmal gestellt hat: Wer sorgt sich um meine Schnurrer, wenn ich es nicht kann? Schon 1993 stand eine Familie aus Bayern vor dieser Frage, die in einen Ort in Baden-Württemberg...

  • Bretten
  • 29.01.20
„Knochenarbeit“ beim Arbeitseinsatz: Wie andere Ehrenamtliche leisten auch die Mitglieder der Diedelsheimer Jugendfeuerwehr einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des Biotops „Ziegelhüttenhohl“, sagt die Bürgervereinsvorsitzende Heidemarie Leins (Vierte von rechts).

In Bretten zuhause: Wie sich Diedelsheimer ehrenamtlich den Kreisumweltschutzpreis verdienten
Aufräumen im Hohlweg

BRETTEN-DIEDELSHEIM (ch) Wo längere Zeit keine pflegende Hand erkennbar ist, grassiert der Wildwuchs. Und die illegale Müllablagerung. Diese Erfahrung haben die Diedelsheimer mit ihrer „Ziegelhüttenhohl“ gemacht. Der zwischen den Gewannen „Am Ziegelacker“ und „In der Mulden“ liegende Weg ist der einzige Hohlweg auf Brettener Gemarkung, weiß die Vorsitzende des Diedelsheimer Bürgervereins, Heidemarie Leins. Über Jahre hinweg vermüllt Als Reaktion auf wiederholte Klagen von Mitbürgern über...

  • Bretten
  • 29.01.20
Nächtlicher Durchblick: Die Künstlerin Sabine Naumann mit einer ihrer Assemblagen ("ohne Titel, Holz, Metall") aus dem Jahr 2018.
11 Bilder

In Bretten zuhause: Atelierbesuch beim Brettener Künstlerpaar Sabine und Tom Naumann
Die Kunst als anspruchsvolle Mitbewohnerin

BRETTEN (ch) Eine mit Bildern gespickte Wand im hell erleuchteten Treppenhaus empfängt den abendlichen Besucher bei Sabine und Tom Naumann. Das Künstlerpaar ist erst spät von der Arbeit in sein Atelierhaus im Brettener Schänzle heimgekehrt. Tonbarren statt Abendbrot Sabine Naumann führt den Gast geradewegs ins Wohnzimmer. An den Wänden große und kleine Gemälde, eine Skulptur auf einem Sockel, in der Ecke ein Küchenbüffet der Marke „geliebtes Erbstück“ und mittendrin ein stabiler...

  • Bretten
  • 29.01.20
„Weihrauch, Gold & Myrrhe“: Nach der noch bis 13. April geöffneten aktuellen Ausstellung plant das Brettener Stadtmuseum bereits neue Attraktionen.

In Bretten zuhause: Viel Neues im Stadtmuseum im Schweizer Hof
Von Märchen bis „Demokratie wagen“

BRETTEN (lo) Mit einem vollgepackten Programm startet das Stadtmuseum im Schweizer Hof in das neue Jahr. Märchen- und Bastelnachmittag Die aktuelle Ausstellung „Weihrauch, Gold & Myrrhe: Von Händlern und Heiligen“ kann noch bis zum 13. April besucht werden. Teil des abwechslungsreichen Begleitprogramms sind am Sonntag, 9. Februar, ein Märchennachmittag mit dem Märchenerzähler Martin Rausch und am Samstag, 14. März, ein Bastelnachmittag für Kinder. (Ober)Bürgermeisterwandern Ein...

  • Bretten
  • 29.01.20
Wandgemälde im Melanchthonhaus: Philipp Melanchthon überreicht Kaiser Karl V. am 25. Juni 1530 auf dem Augsburger Reichstag die berühmte Schrift mit dem Glaubensbekenntnis der lutherischen Reichsstände.
3 Bilder

In Bretten zuhause: Drei Gedenkveranstaltungen erinnern im Februar an Melanchthons Geburtstag
Richtungsweisende Glaubensfragen

BRETTEN (ssw) Es handelt sich nicht um einen runden Geburtstag und doch ist es eine schöne Tradition in Bretten geworden, Philipp Melanchthons anlässlich seines Wiegenfests besonders zu gedenken. 523 Jahre ist es her, dass der Reformator und Universalgelehrte, auf den die Kraichgaustadt zu Recht stolz ist, nahe dem Marktplatz das Licht der Welt erblickte. Drei Veranstaltungen am Wochenende, 15. und 16. Februar, gelten dem Melanchthon-Geburtstag. Musikalischer Auftakt Der Auftakt ist...

  • Bretten
  • 29.01.20
Vogelhaus nachher: So etwa könnte der begrünte und mit Nisthilfen bestückte Turm nach der Umgestaltung aussehen.
2 Bilder

In Bretten zuhause: NABU und Eigentümer werten einen alten Umspannturm in Gölshausen auf
Ein Vogelhaus in Maxigröße

BRETTEN (gf) Die NABU-Aktiven Klaus Sturm und Roland Sautter betreuen bereits seit Jahren das Fledermausvorkommen und die Mauerseglerkolonie in der Kirche in Gölshausen. Als sie wieder einmal ganz oben im Kirchturm waren und den Blick über den Ort schweifen ließen, fiel ihnen jenseits der gegenüberliegenden Straßenseite ein großer Garten mit einem ausgedienten Stromumspannturm ins Auge. Wechsel der Jahreszeiten zurückholen Das war für die beiden der Anlass, mit den Eigentümern Kontakt...

  • Bretten
  • 29.01.20
„Ne, ne, wir sind kein Altherrenverein“, beteuert der Verein auf seinem Flyer. Das Bild zeigt den Vorschuss-Verein Bretten 1914, aus dem schließlich die Volksbank Bruchsal-Bretten wurde.

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte lädt zur Mitarbeit ein
Kein Altherrenverein

Bretten (kn) Seit fast 100 Jahren engagieren sich Bürgerinnen und Bürger im Verein für die Brettener Geschich-te. Zunächst unter dem Dach des Landesvereins Badische Heimat, später als Museums- und Ge-schichtsverein. Seit 1991 führt diese Tradition der Verein für Stadt- und Regionalgeschichte Bretten fort. Dieses wertvolle Erbe möchte Wolfgang Stoll, der seit letztem Jahr Vorsitzender ist, mit seinen Mitstreitern neu beleben. Alle, die Interesse an geschichtlichen Themen haben, sind herzlich...

  • Bretten
  • 29.01.20
„Ne, ne, wir sind kein Altherrenverein“, beteuert der Verein auf seinem Flyer. Das Bild zeigt den Vorschuss-Verein Bretten 1914, aus dem schließlich die Volksbank Bruchsal-Bretten wurde.

In Bretten zuhause: Verein für Stadt- und Regionalgeschichte lädt zur Mitarbeit ein
Kein Altherrenverein

Bretten (kn) Seit fast 100 Jahren engagieren sich Bürgerinnen und Bürger im Verein für die Brettener Geschichte. Zunächst unter dem Dach des Landesvereins Badische Heimat, später als Museums- und Geschichtsverein. Seit 1991 führt diese Tradition der Verein für Stadt- und Regionalgeschichte Bretten fort. Dieses wertvolle Erbe möchte Wolfgang Stoll, der seit letztem Jahr Vorsitzender ist, mit seinen Mitstreitern neu beleben. Alle, die Interesse an geschichtlichen Themen haben, sind herzlich...

  • Bretten
  • 29.01.20

Jahresversammlung HSV Bauerbach e.V.

Bauerbach. Am Freitag, 07. Februar 2020, 19.30 Uhr, findet im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung des HSV Bauerbach e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Vorstandschaft und Neuwahlen. Hierzu sind alle Mitglieder des Vereins herzlich eingeladen. Anträge können in schriftlicher Form bei der 1. Vorsitzenden Eileen Mergel eingereicht werden.

  • 28.01.20
Marie Luise Ohmer aus Forst kam am 30.12.2019 in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal zur Welt und wog bei einer Größe von 56 Zentimetern 3860 Gramm.
6 Bilder

Die kraichgau.news-Babygalerie
„Willkommen im Leben“

Ein Baby krönt die Liebe zwischen zwei Menschen. Mit der Geburt beginnt eine aufregende Zeit: Windeln wechseln, Fläschchen geben, spielen und lachen. Klar, Eltern haben es nicht immer leicht, aber das Glück, das ein Kind in das Leben eines Paares bringt, ist unbeschreiblich. Entschädigt nicht schon ein Lächeln des kleinen Wunders für so manch schlaflose Nacht? Regelmäßig schaut der Klapperstorch auch in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal und in den Enzkreis Kliniken Mühlacker vorbei, um Eltern...

  • Region
  • 28.01.20
Anzeige
6 Bilder

Haken für Waschlappen selber machen
Dinosaurier im Bad

In Ihrem Badezimmer herrscht Chaos? Dabei ist es gar nicht so schwer, eine gewisse Ordnung zu halten. Aufbewahrungskörbe, Handtuchhalter und Regale helfen dabei, den Überblick zu bewahren. Diese selbstgebauten Haken aus bunten Spielzeugtieren sehen nicht nur stylisch aus, sondern sorgen dafür, dass Handtücher Waschlappen & Co. ordentlich in Reih’ und Glied hängen. Schritt 1: Bretter bohren Lassen Sie sich drei Bretter im Baumarkt auf jeweils 10 x 10 Zentimeter zuschneiden. Anschließend...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
7 Bilder

Wandspiegel selber rahmen
Der Schönste im ganzen Land

Spiegel sind nicht nur praktisch, sondern unerlässliche Begleiter in unserem Zuhause. Sie erlauben einen Kontroll-Blick (Sitzt die Frisur?), bieten aber durch die Spiegelung andere Blicke auf Räume und Gegenstände und können kleine, dunkle Ecken größer und heller scheinen lassen. Material- und Werkzeugliste: Laser-Entfernungsmesser inkl. Bandadapter 
(Alternative Zollstock und Maßband) Akkubohrschrauber Akkutacker mit Tackerklammern Stichsäge mit...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
7 Bilder

Ideen für schnelle Design-Objekte
Kleine Kunstwerke aus Beton

Beton ist unbestritten immer noch eines der Trendmaterialien. Aus dem Zement-Kies-Wasser-Gemisch lassen sich auch hübsche und sogar nützliche Kleinigkeiten gießen. Die etwas gröbere Oberfläche harmoniert erstaunlich gut mit kräftigen Farben. Wir haben einige tolle Ideen für Mini-Projekte zum Verschenken oder selber behalten. Material- und Werkzeugliste: Blitz- oder Estrichbeton Wasser Behälter zum Anrühren (nicht zu klein, sonst kann man nur kleine Mengen anrühren und Blitzbeton zieht...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
15 Bilder

Upcycling-Projekt und gleichzeitig Stauraumwunder
Alte Kiste + T-Shirt = Hocker

Alte Sachen umzunutzen und weiterzuverwenden ist total im Trend. Das Re- und Upcyclen ist bei diesem Projekt genau überlegt – herausgekommen ist ein individuelles Sitzmöbel, dem man mit einem alten Lieblingsshirt noch seinen unverwechselbaren Stempel aufdrücken kann. Natürlich kann man auch zum Beispiel alte Vorhänge oder Stoff aus der Restekiste verwenden. Innendrin kann man zudem allerlei Sachen elegant „verschwinden“ lassen. Hier gibt es eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung,...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
20 Bilder

Birkenstamm wird zur Leuchte
Stehleuchte aus der Natur

Natürlich wohnen liegt voll im Trend – da darf das Material Holz bei der Wohnungseinrichtung auf keinen Fall fehlen. Das Naturprodukt ist langlebig, elegant und rustikal zugleich und strahlt Wärme und Behaglichkeit aus. Aus einem Birkenstamm und Textilkabel aus dem Baumarkt zaubern Sie sich eine einzigartige Stehleuchte für Ihr Zuhause. Sicherheitshinweis: Das Arbeiten an der elektrischen Anlage kann lebensgefährlich sein. Es wird von uns keinerlei Haftung für entstandene Personen- und...

  • Bretten
  • 28.01.20

Top 5 Ideen für Terrassenbeläge mit WPC-Terrassenplatten

Die schwerste Entscheidung bei dem Bauen einer neuen Terrasse ist der Terrassenbelag. Hier hat man eine sehr große Auswahl. Diese können nicht nur unterschiedlich gut zu dem persönlichen Geschmack passen, sondern auch zu dem vorhandenen Untergrund. So kann man beispielsweise nicht jeden Bodenbelag auf Gras oder Stein verlegen. Es ist daher sehr wichtig, dass man sich für das richtige Material entscheidet, damit die neue Terrasse schnelle benutzt werden kann. Da der Preis ebenso eine wichtige...

  • Bretten
  • 28.01.20
Blick auf die Festgäste
2 Bilder

Budenzauber durch den OGV Wössingen
Glühwein- und Bratwurstduft auf dem Rathausplatz

Bereits zum zweiten Mal hat der Obst- und Gartenbauverein in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung zum Glühweinfest vor dem Wössinger Rathaus eingeladen. Von Tradition kann man zwar noch nicht sprechen, doch sicher wird diese Veranstaltung einen festen Platz im Walzbachtaler Veranstaltungskalender finden. Viele Besucher vor dem Rathaus Am Sonntag den 26. Januar ging es dann gegen 14 Uhr los und dauerte bis in die späteren Abendstunden. Ganz unkompliziert, ohne Papierkram oder...

  • Region
  • 27.01.20
Erhalt der Kulturlandschaft: In Dürrenbüchig sind zum zweiten Mal Obstbäume neu gepflanzt worden.
2 Bilder

Dürrenbüchiger setzen sich für die einheimische Kulturlandschaft „Streuobstwiesen“ ein
Zweite Obstbaum-Pflanzaktion in fünf Jahren

BRETTEN-DÜRRENBÜCHIG (es) Zum zweiten Mal fand in Dürrenbüchig eine Obstbaum-Pflanzaktion statt, bei der dieses Mal 60 Hochstämme in den zwei örtlichen Landschaftsschutzgebieten gepflanzt werden konnten. Grundstücksbörse für Streuobst-Liebhaber Es begann im Jahre 2014, als der Ortschaftsrat Dürrenbüchig dem „Auslichten“ der Streuobstwiesen entgegentreten wollte, um diese Kulturlandschaft zu erhalten. Alte Bäume, die außerordentlich wertvoll für die Natur und Tierwelt sind, wurden und werden...

  • Bretten
  • 27.01.20
Nachtwächter und Türmer  waren in Heidelsheim unterwegs
6 Bilder

1250 Jahre Heydolfesheim
Nachtwächter und Türmer in Heidelsheim unterwegs

Bruchsal-Heidelsheim (kk) Anno Domini 29.Juni 1992: die „Bürgerwehr Heydolfesheim“ führt anlässlich der zehnten Wiederkehr ihrer Gründung auf dem Marktplatz von Heidelsheim mit über 40 Darstellern das Historienstück „Heidelsheimer Bauerntrutz“ auf. Unter den Schauspielern: Erich Bannholzer in einer Rolle als Nachtwächter. Er findet Gefallen in seiner Rolle und mimt fortan bei Umzügen und historischen Treffen den „Nachtwächter“. Ein weiteres Mitglied der Wehr, Peter Schwedes, hat eine besondere...

  • Region
  • 26.01.20

Fasnet in Ersischo

Ersischo ist bald wieder außer Rand und Band – schon am ersten Februarwochenende heißt es wieder: auf die Fasnet, fertig, los! Bereits am Samstag, 1. Februar, findet ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Turn- und Festhalle der legendäre „1. Maskenball“ der Kampagne unter dem diesjährigen Motto „Día de los Muertos – Ball der Toten“ statt. Die Band „PARTYFRITTEUSE“ heizt dabei allen Fasnetbegeisterten kräftig ein. Wie auch bei den folgenden Maskenbällen üblich, ist gegen 22 Uhr mit dem Einmarsch...

  • Region
  • 26.01.20

FC Flehingen Schlachtfest

FC Flehingen Schlachtfest Die AH Abteilung des FC Flehingen veranstaltet am Samstag den 01.02.2020 das traditionelle FCF Schlachtfest in der Östlichen Bahnhofstr. 13, in Flehingen (bei Anneliese Sauter). Ab 14.00 Uhr gibt es sämtliche Leckereien wie Schlachtplatte, frische Bratwürste und Steaks, natürlich auch zum Mitnehmen (bitte Behälter mitbringen). Ebenso werdet ihr mit heißem Kaffee, leckerem Kuchen, gekühlten Getränken und Hochprozentigem vorsorgt. Also vormerken, vorbeikommen und...

  • Region
  • 26.01.20

Silvesterschießen in Ellwangen
Erfolgreiche Brettener Bürgerwehr

Auch im abgelaufenen Jahr beteiligte sich das Schützenteam der historischen Bürgerwehr Bretten beim Silvesterschießen in Ellwangen. Dabei konnte in der Mannschaftswertung wieder ein hervorragender 2. Platz erreicht werden. Daneben konnte nicht nur das gesellige Zusammensein mit den Ellwanger Gastgebern, sondern auch mit den anderen Teilnehmern von befreundeten Bürgerwehren gepflegt werden.

  • Bretten
  • 24.01.20
Nachtwächter und Türmer aus ganz Baden-Württemberg präsentieren sich in Heidelsheim am Stadttor.

Baden-württembergisches Zunfttreffen am kommenden Wochenende
Nachtwächter und Türmer treffen sich in Heidelsheim

Bruchsal (kn) Nachtwächter und Türmer aus verschiedenen Städten Baden-Württembergs kommen am 25. und 26. Januar nach Heidelsheim. Dort findet das Zunfttreffen der Baden-Württembergischen Nachtwächter- und Türmerzunft statt. Mit dem Bruchsaler Stadtteil verbindet die Zunft aber noch weit mehr. Denn in Heidelsheim trafen sich im Jahr 2003 auf Einladung des bereits gestorbenen Nachtwächters Erich Bannholzer und des Türmers Peter Schwedes Nachtwächter und Türmer aus ganz Baden-Württemberg zur...

  • Region
  • 24.01.20

Beiträge zu Freizeit & Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.