Freizeit & Kultur

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Kultur

Loreley Vielhaber aus Oberderdingen kam am 30.06.2020 in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal zur Welt und wog bei einer Größe von 53 Zentimetern 3360 Gramm.
  24 Bilder

Die kraichgau.news-Babygalerie
„Willkommen im Leben“

Ein Baby krönt die Liebe zwischen zwei Menschen. Mit der Geburt beginnt eine aufregende Zeit: Windeln wechseln, Fläschchen geben, spielen und lachen. Klar, Eltern haben es nicht immer leicht, aber das Glück, das ein Kind in das Leben eines Paares bringt, ist unbeschreiblich. Entschädigt nicht schon ein Lächeln des kleinen Wunders für so manch schlaflose Nacht? Regelmäßig schaut der Klapperstorch auch in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal und in den Enzkreis Kliniken Mühlacker vorbei, um Eltern...

  • Bretten
  • 06.07.20
Kein Chemieunfall, sondern ein Qualitätstest des Wassers im Freibad Oberderdingen. Gefilmt mit einer Drohner.
  2 Bilder

Freibad Oberderdingen
Gefärbtes Wasser zur Qualitätsmessung

Oberderdingen (kn) Während die technische Inbetriebnahme im Freibad Oberderdingen läuft, hat vergangene Woche ein Färbeversuch des Wassers stattgefunden. Für die Qualität des Beckenwassers ist nicht nur eine gut funktionierende Aufbereitungsanlage ausschlaggebend, sondern auch wie das aufbereitete und mit einer möglichst geringen Menge an Desinfektionsmittel versehene Wasser in das Becken gemischt und verteilt wird, teilte die Gemeinde mit. Dies wird mittels eines Färbeversuchs sichtbar...

  • Region
  • 06.07.20

Accordeon-Freunde Kraichgau
Platzkonzert mit der Steirischen Harmonika

Accordeon-Freunde Kraichgau Platzkonzert mit der Steirischen Harmonika Musik macht glücklich! Mit dem Aufruf, an alle Musiker am Sonntag den 22. März 2020 um 18 Uhr abends „Freude schöner Götterfunken“ zu spielen fing alles an. Von da an spielte Karlheinz Leicht jeden Sonntagabend um 18 Uhr auf dem Rudolf-Herzer-Platz in Gochsheim vor dem Bäckermuseum zur Freude der Nachbarschaft, mit seiner Steirischen Harmonika auf. Angeregt durch die positive Resonanz entstand die Idee, das Ganze...

  • Region
  • 05.07.20
  5 Bilder

Peter-und-Paul-Fans feiern
Das Trössle auf dem Brettener Marktplatz

Bretten (bea) Auch wenn das Peter-und-Paul-Fest in diesem Jahr offiziell nur virtuell stattfindet, haben sich viele Mittelalterfans gewandet in die Cafés auf den Marktplatz begeben. Gegen 16 Uhr am Samstag, 4. Juli, hatten sie das Glück von einem kleinen Tross aus Aktiven unterschiedlicher Gruppen mit Flöten und Trommeln unterhalten zu werden.

  • Bretten
  • 04.07.20
Leo Vogt, Vertreter der Garküche und Ideengeber für die Veröffentlichung auf YouTube, Jürgen Bischoff, Schatzmeister der VAB, Karin Haas, Kommunikationschefin der Sparkasse Kraichgau, Suzanne Pfefferle-Kampf, Verlagsleiterin der WMV, Christian Schweizer, Redaktionsleiter der Brettener Woche, Stadtvogt Peter Dick, Moderator Thomas Lindemann, Schultheiß Martin Wolff, Sibille Elskamp, 2. Vorstand der VAB, Willy Schmidt, Geschäftsführer der Brauerei Höpfner, Gerhard Franck, Marketingchef der VAB, Sina Schneider, Geschäftsstellenleiterin der BNN in Bretten, Christoph Bindschädel, Redaktionskoordinator der BNN
  2 Bilder

Live-Talk mit Sponsoren und Veranstaltern
Was bedeutet der Ausfall des Fests für die Stadt?

Bretten (bea) Eigentlich wäre es jetzt Zeit für das Kinderfest. Doch beim virtuellen Fest findet jetzt der erste „Peter-und-Paul-Talk“ statt. Dazu hiess Moderator Thomas Lindemann Sponsoren und Veranstalter als seine Gäste willkommen. Schlacht wird virtuell geschlagen Da die Schlacht in diesem Jahr nicht live geschlagen werden könne, habe man sich dazu entschieden sie virtuell zu schlagen. Doch dazu habe Stadtvogt Peter Dick das Fest am Freitag erstmals ohne große Festgemeinde eröffnen...

  • Bretten
  • 04.07.20
Das NaturErlebnisBad Flehingen öffnet ab Samstag, 4 Juli, unter coronabedingten Voraussetzungen.

Eintrittskarten online oder im Bürgerbüro
Das NaturErlebnisBad Flehingen öffnet ab Samstag, 4. Juli 2020

Oberderdingen-Flehingen (kn) Das NaturErlebnisBad Flehingen öffnet ab Samstag, 4 Juli, bis 15. August 2020, montags bis sonntags von 10 – 19 Uhr unter coronabedingten Voraussetzungen. Tageskarten können ab sofort online gebucht werden oder in den BürgerBüros in Oberderdingen und Flehingen gekauft werden. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23. Juni die stufenweise Öffnung der Oberderdinger Freibäder beschlossen. Aufgrund der aktuellen Lage mussten entsprechend Vorbereitungen getroffen...

  • Region
  • 04.07.20
  4 Bilder

Stadtvogt Peter Dick und Schultheiß Martin Wolff eröffneten das Peter-und-Paul-Fest 2020
Das virtuelle Fest hat begonnen!

Bretten (bea) In Bayern würde man sagen: O'zapft is. Doch in Bretten darf man durchaus lauthals "Jubel!"  rufen, denn das erste virtuelle Peter-und-Paul-Fest, das nun zum 70. Mal seit seiner Wiederbelebung nach dem zweiten Weltkrieg gefeiert wird, hat begonnen. Mit den live übertragenen Worten von Thomas Lindemann begann um 19 Uhr das online-Mittelalterfest in Bretten... Auch Stadtvogt Peter Dick stimmte ein: „Eigentlich würden wir gerade jetzt um 19 Uhr auf der Marktplatzbühne im Kreise...

  • Bretten
  • 03.07.20

kostenlose individuelle Schnupperstunden
WIR SIND ZURÜCK! Jugendmusikschule Unterer Kraichgau e.V. Bretten

Wir sind zurück! Liebe Musikinteressierte, Seit dem 15.06. dürfen wir wieder alle Instrumente unterrichten. Wir haben in unserem Haupthaus in Bretten mit dem Unterricht unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen begonnen. Mittlerweile sind auch wieder fast alle Außenstellen hinzugekommen. Statt einer „Tag der offenen Tür“ Veranstaltung, der Corona-bedingt nicht stattfindet, können Sie nun kostenlose individuelle Schnupperstunden bei ein oder zwei verschiedenen Musikinstrumenten (unter...

  • Bretten
  • 03.07.20

Vorstand kann weiter Lachen und Planen
Welle der Solidarität erreicht Bruchsaler Theater

Anfang April hat der Vorstand des Bruchsaler Amateurtheater „Die Koralle“ seinen kompletten Spielplan und die Pläne für den Sommer ändern müssen. Statt Freilichttheater und der Suche nach neuen Räumen galt es nun die Corona-Zeit kreativ zu gestalten. Verschiedene Ideen und Modelle wurden besprochen, Rettungspläne für das Freilicht entwickelt, sogar Sommerferien verplant. Am Schluss einigte man sich zunächst die Freunde und Förderer nach Unterstützung zu fragen. Galt es doch die...

  • Region
  • 03.07.20

Grüße übers Internet und über die Straße
Neibsheim: Brunnenviertel im Juli

Die Ortsverwaltung Neibsheim lädt im Jubiläumsjahr immer am ersten Montag im Monat, diesmal am 6. Juli, um Viertel acht, also 19.15 Uhr, zum virtuellen Brunnenviertel. Von zuhause oder von der Bank vor dem Haus aus grüßt man sich über die sozialen Medien oder prostet den Nachbarn mit entsprechendem Abstand zu - zum Beispiel unter der Neibsheim-Fahne mit dem Jubiläumsglas im Jubiläums-Shirt. Auch die Musiker des Musikvereins spielen in kleinen Gruppen an verschiedenen Plätzen im Dorf zur...

  • Bretten
  • 03.07.20
Nach einem noch etwas verregneten Freitag wird das Wochenende im Südwesten heiter und trocken.

Temperaturen klettern bis auf 28 Grad
Heiteres Wochenende in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw)  Nach einem noch etwas verregneten Freitag wird das Wochenende im Südwesten heiter und trocken. Am Samstag sei mit Höchsttemperaturen zwischen 22 und 27 Grad zu rechnen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Lediglich über dem Bergland gibt es dann noch weiterhin Quellwolken, die sich jedoch gegen Abend auflösen sollen. Obwohl es am Sonntag im Norden des Landes stärker bewölkt wird, bleibt es auch dann meist trocken. Die Temperaturen klettern bis auf 28 Grad. Im...

  • Region
  • 03.07.20

Mit Zucker statt zuckerfrei
Rückruf von Energy-Drink

Braunschweig (dpa) Das Bundesamt für Verbraucherschutz warnt vor einem Energy-Drink, der entgegen der Angabe Zucker enthält. «Crazy Wolf Sugarfree» enthalte 11 Gramm Zucker pro 100 Milliliter, obwohl auf der Verpackung «sugarfree» (zuckerfrei) stehe, teilte der Hersteller Egger Getränke aus Österreich mit. Das könne insbesondere für Diabetiker zu einer Gesundheitsgefährdung führen, hieß es auf dem Portal lebensmittelwarnung.de. Verkauf in allen Bundesländern bei Kaufland Betroffen sind...

  • Bretten
  • 02.07.20
Der Donnerstag im Südwesten wird ungemütlich: Schauer und Gewitter stehen auf dem Plan.

Wetter in der Region
Schauer und Gewitter im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Der Donnerstag im Südwesten wird ungemütlich: Schauer und Gewitter stehen auf dem Plan. Ist es am Vormittag noch wechselnd bewölkt, bahnen sich bereits die ersten Schauer im Land an, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Vom späten Vormittag an müsse dann auch mit örtlichen, teils kräftigen Gewittern gerechnet werden, die vereinzelt Unwetterpotenzial haben. Am Nachmittag lassen die Schauer laut den Meteorologen vom Nordwesten her nach und auch sonnige Abschnitte...

  • Region
  • 02.07.20
Bernhard "Bertel" Boch, seinerzeit Festumzugsleiter, Mitglied der Stadtwache und Hobbyfilmer, hat sich durch seine vielen Aufnahmen auch beim virtuellen Peter-und-Paul-Fest verdient gemacht.

Eine Hommage an Bernhard "Bertel" Boch
Ein verdientes Team rund um das virtuelle Fest

Bretten (bea) Manchmal kommt es nur auf ganz wenige Menschen an, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatzwillen etwas großartiges erschaffen. Beim virtuellen Fest sind neben den Akteuren Leo Vogt,  Jürgen Bischoff, Thomas Lindemann, Fabian Schäfer, Gerhard und Annette Franck, sowie Olaf Bürger, Thomas Rebel und Sibille Elskamp beteiligt. "Als Hommage muss in dieser Reihe auch der verstorbene Bernhard "Bertel" Boch genannt werden, der die kompletten 90er und 2000er Jahre gefilmt und uns das...

  • Bretten
  • 01.07.20
  10 Bilder

Handwerk auf dem Peter-und-Paul-Fest
Pflege von Tradition und Brauchtum

Bretten (kn) 1980 entstand in der damaligen „Katholischen Jugend“ die Idee, mit traditionellem Handwerk das Fest zu bereichern. Der damalige Organisator und spätere Stadtvogt Werner Sailer sowie die Vereinigung Alt Brettheim konnten schnell von den Vorschlägen überzeugt und begeistert werden. So initiierte die Katholische Jugend von Kolping zusammen mit der KJG und den Ministranten unter der Leitung von Robert Rupaner und Herbert Meindl das neue Programm auf dem Peter-und-Paul-Fest. Der...

  • Bretten
  • 01.07.20
Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau, ist selbst auch ein begeisterter Festgänger.

Interview mit Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau
"Historische Schätzchen, die begeistern"

Bretten (ger) Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau, ist selbst auch ein begeisterter Festgänger. Dieses Jahr freut er sich jetzt auf das virtuelle Programm. Was verbinden Sie persönlich mit dem Peter-und-Paul-Fest, das ja dieses Jahr seinen 70. Geburtstag feiert? Spontan sehe ich das Jubelbild „1250 Jahre Stadt Bretten“ vor mir. Diese vielen jubelnden, lachenden Men-schen verkörpern genau das, was Peter-und-Paul in Bretten ist: Ein rauschendes Fest unzähliger...

  • Bretten
  • 01.07.20
Aufnahmen zum Film "Pulverdampf der Freiheit" 1998.
  4 Bilder

Bürgerwehr Bretten - 70 Jahre aktiv beim Peter-und-Paul-Fest
Wiederbelebung des Peter-und-Paul-Festes 1950 durch Kleinkaliberschützenverein und Bürgerwehr - Teil II

Bretten (ger) 1950 kam auf Betreiben von Mitgliedern des Schützenvereins und der Bürgerwehr, die damals noch zusammengehörten, das erste Peter-und-Paul-Fest nach dem Krieg zustande. Namentlich sind hier der langjährige Vorstand Friedrich Esser, der frühere Landeskommandant der Bürgerwehren Fritz Riederer sowie der Fabrikant Hermann Beuttenmüller als erster Stadtvogt hervorzuheben. Georg Essig fungierte als Kommandant der Bürgerwehr. Auch Hermann Möst und Eugen Armbruster sind im „Ausschuss für...

  • Bretten
  • 01.07.20
Der Festzug war schon in den 50er-Jahren der Höhepunkt des Fests.
  9 Bilder

Kleinkaliberschützenverein 1923 Bretten - 70 Jahre aktiv beim Peter-und-Paul-Fest
Vom Freischießen zum Peter-und-Paul-Fest - Die Vorgeschichte ab 1540 - Teil I

Bretten (ger) "Schützenfest“, so nennen ältere Brettener das Peter-und-Paul-Fest noch heute. Tatsächlich hat sich das beliebte und seit 2014 als immaterielles Kulturerbe gewürdigte Volksfest aus der Tradi-tion des Freischießens entwickelt und an seiner Wiederaufnahme 1950 waren der Kleinkaliberschützenverein (KKS) 1923 Bretten und die Bürgerwehr Bretten maßgeblich beteiligt. Als „Freischießen“ bezeichnete man das offizielle Übungsschießen der wehrfähigen Männer. Es wurde nicht durchgängig jedes...

  • Bretten
  • 01.07.20
  3 Bilder

Die vornehme Seite des städtischen Lebens
Die Patrizier zelebrieren höfische Manieren und galante Tänze

Bretten (kn) Wenn Bretten 70 Jahre Peter-und-Paul-Fest feiert, dann feiern die Patrizier ebenfalls ihr 70-jähriges Jubiläum. Und die Tanzgruppe der Patrizier feiert 20 Jahre mittelalterliches Tanzen. Das wohlhabende Bürgertum in Bretten – die Ehrbarkeit – wird unter anderem repräsentiert von der Tanzgruppe der Patrizier. Sie vertritt die durch Handel zu Vermögen und Ansehen gekommenen Bürger im mittelalterlichen Bretten. Auch wenn es ein „Patriziat“ in Bretten so in der Geschichte nicht gab, so...

  • Bretten
  • 01.07.20
 Auch wenn das Peter-und-Paul-Fest in diesem Jahr nicht in der realen Brettener Welt, sondern im virtuellen Raum stattfindet, müssen sich die Verkehrsteilnehmer am 3. und 5. Juli auf Sperrungen einstellen.

Verkehrshinweise für 3. bis 5. Juli
Sperrungen für virtuelles Peter-und-Paul-Fest in Bretten – Innenstadt von Sperrungen nicht betroffen

Bretten (kn) Auch wenn das Peter-und-Paul-Fest in diesem Jahr nicht in der realen Brettener Welt, sondern im virtuellen Raum stattfindet (wir berichteten hier und hier), müssen sich die Verkehrsteilnehmer am 3. und 5. Juli auf Sperrungen einstellen. Eines sei allerdings gleich vorweg betont: Die Innenstadt bleibt von den Sperrungen ausgenommen, so dass alle Einzelhändler von den Kunden problemlos erreicht werden können. Auch ein Besuch der Innenstadt ist ohne Probleme möglich. Aufgrund des...

  • Bretten
  • 01.07.20
Die Seifensieder sind fester Bestandteil des Festes.
  9 Bilder

30 Jahre, die nie langweilig waren
Die Seifensieder nahmen 1990 zum ersten Mal am Fest teil

Bretten (ger) Nach dem Peter-und-Paul-Fest im Jahre 1989 stellten Helga und Martin Rothfuß sowie ihre Freunde fest: Ohne aktive Teilnahme macht das Fest nur halb so viel Spaß! „Also haben wir überlegt, als was wir uns aktiv einbringen können. Da wir nicht singen und nicht tanzen können, war klar, dass wir etwas machen müssen“, schildert Martin Rothfuß. Beim Sichten der Handwerke fiel den Freunden auf, dass es noch keine Seifensieder gab. So befasste sich die siebenköpfige Gruppe mit der...

  • Bretten
  • 01.07.20

Stilles Jubiläum der Bauerngruppe Alt-Brettheim 1504
Freude und Mühsal des Lebens um 1504

Bretten (kn) Die Bauerngruppe Alt Brettheim 1504 feiert dieses Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums waren mit den fast 250 Mitgliedern viele Aktionen geplant. Vor allem am Peter-und-Paul-Fest wollte die Bauerngruppe mit anderen Gruppen und ihren Gästen diesen runden Geburtstag feiern. Aus bekannten Gründen muss nun leider alles entfallen, doch die Mitglieder lassen sich die Stimmung dadurch nicht verderben und werden die Feierlichkeiten im nächsten Jahr nachholen. Denn...

  • Bretten
  • 01.07.20

App „Chronik 1504“ im App Store und Play Store
Beim Virtuellen Fest zum Virtuellen Rundgang

Bretten (swiz) Seit Jahren wird im App Store und Play Store die „Chronik 1504“ zum kostenlosen Download angeboten. Und sie war noch nie so aktuell wie heute. Im Jahr 1561 schrieb Georg Schwarzerdt seinen Bericht für den Kurfürsten an den Heidelberger Hof. Dieser Bericht, als „Die Chronik des Georg Schwarzerdt“ bekannt, ist die Vorlage für das bekannte Brettener Peter-und-Paul-Fest und damit für die Chronik App. App „Chronik 1504“ navigiert per GPS Per GPS navigiert die App „Chronik 1504“ den...

  • Bretten
  • 01.07.20
Peter Dick mit seiner Frau Monika in früheren Jahren.
  4 Bilder

Langjährige Vorsitzende der Vereinigung Alt-Brettheim feiert sein letztes Fest
Stadtvogt Peter Dick sagt leise „Servus“

Bretten (swiz) Ein Name, der seit Jahrzehnten untrennbar mit dem Peter-und-Paul-Fest verbunden ist, lautet Peter Dick. Der langjährige Vorsitzende der Vereinigung Alt-Brettheim, Stadtvogt und frühere Marktplatzsprecher feiert in diesem Jahr im Schatten der Corona-Krise sein letztes Fest als Stadtvogt. Im großen Interview mit der Brettener Woche spricht er über seinen Werdegang in der Peter-und-Paul-Welt, ganz persönliche Momente und er verrät, welche Szenen auf dem Fest für ihn besonders...

  • Bretten
  • 01.07.20

Beiträge zu Freizeit & Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.