Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Anzeige
Wohnen wie im Loft: Wände mit Sichtbeton-Optik bringen industriellen Charme ins Zuhause. Foto: djd/Schöner Wohnen Farbe
3 Bilder

Wohnen mit industriellem Charme
Mit der angesagten Sichtbeton-Optik erhalten Wände mehr Charakter

(djd). Die alte Industriehalle, aus der großzügig geschnittene Wohnlofts werden: So sieht für viele die Wunschvorstellung vom modernen, urbanen Leben aus. Nun sind entsprechende Gebäude mit Charakter und Historie eher rar gesät. Eine Alternative dazu ist, den typisch industriellen Charme ganz einfach in die eigene Wohnung zu transportieren. Statt tapezierter Wände und einem makellosen Anstrich darf es heutzutage etwas markanter zugehen. Mit Wänden in Sichtbeton-Optik, die gerne auch optische...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Große Glasflächen lassen das Zuhause freundlich und hell wirken. Eine Wärmeschutzverglasung sorgt dafür, dass dies nicht zulasten der Heizkosten geht. Foto: djd/Wirus Fenster
4 Bilder

Wärme nicht zum Fenster rauswerfen
Mit neuen Fenstern die Heizkosten senken und den Immobilienwert steigern

(djd). Klimaschutz ist eine Mammutaufgabe - und eine, zu der jeder einen Beitrag leisten kann. So können etwa Eigentümer älterer Gebäude meist in vergleichsweise kurzer Zeit ihren Energiebedarf und damit die persönliche Kohlendioxidbilanz spürbar verbessern. Gut ein Drittel (35 Prozent) des Endenergiebedarfs geht laut der Deutschen Energie-Agentur auf das Konto von Immobilien. Entsprechend groß sind die Sparpotenziale. Die Fassade und das Dach dämmen, alte Heizungen austauschen sowie die...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Besser schlafen ohne Kunststoff: Mit natürlichen Materialien und hochwertigen Hölzern lässt sich die Basis für eine erholsame Nachtruhe schaffen. Foto: djd/TopaTeam/Holzschmiede
2 Bilder

Ohne Kunststoff schläft sich's besser
Auf eine natürliche und wohngesunde Einrichtung des Schlafzimmers achten

(djd). Nur mit Mühe einschlafen zu können, um am nächsten Morgen umso müder wieder aufzustehen: Viele kennen dieses Gefühl. Ein guter und regelmäßiger Schlaf ist wichtig für unser Wohlbefinden - das ist hinlänglich bekannt. Vielfach noch unterschätzt wird hingegen der Einfluss, den die Raumeinrichtung auf den Schlafkomfort hat. Ausdünstungen, Gerüche und Emissionen von Möbeln, Wandfarben und Bodenbelägen können ebenso störend wirken wie Elektrosmog, hervorgerufen etwa durch das Smartphone auf...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Tatü, tata, hier kommt die Feuerwehr. Damit die Männchen nicht umfallen, sollte der Teppich im Spielzimmer kurzflorig sein. Das gibt besseren Stand. Foto: djd/Tretford Teppich
4 Bilder

Natürlicher Bodenbelag spielt immer mit
Teppich mit Kaschmir-Ziegenhaar und Schurwolle ist wohngesund und praktisch

(djd). Zuhause sollen sich alle Familienmitglieder wohl fühlen. Das gilt natürlich nicht nur für die Erwachsenen, die die größte Mitsprachemöglichkeit in Sachen Raumgestaltung haben, sondern auch für Kinder und Haustiere. Kurzfloriger Teppichboden mit Naturhaar eignet sich gut, um alle Räume im Wohnbereich gemütlich und wohngesund auszustatten und verschiedene Bedürfnisse zu berücksichtigen. Spielfreundlicher Teppichboden Das Wichtigste für Kinder ist es, in Ruhe spielen zu können. Dann...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Dank dämmstoffverfüllter Mauerziegel ist dieses Einfamilienhaus hochwärmegedämmt und benötigt keine zusätzliche Außendämmung. Foto: djd/Deutsche Poroton/Daniel Lorenz
3 Bilder

Nachhaltig und wirtschaftlich bauen
Perlitverfüllte Mauerziegel sorgen für ein ökologisches und gesundes Wohnen

(djd). Die Deutschen legen beim Hausbau besonderen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Herbst 2018. Für die Verwendung nachweislich ökologischer Baustoffe sprechen sich 82 Prozent der Befragten aus. Dies spricht für eine Bauweise beispielsweise mit perlitverfüllten Ziegeln. Diese sorgen durch ihre mineralischen Bestandteile ohne chemische Zusatzstoffe für gesundes Wohnen. "Sie regulieren sowohl Temperatur als auch Feuchtigkeit. Daraus resultieren...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Wer beim Hausbau den Grundriss und die Größe seiner Räume umsichtig plant, fühlt sich in seinem Zuhause dauerhaft mit der ganzen Familie wohl. Foto: djd/Fingerhaus/Katharina Jäger
5 Bilder

Der Grundriss ist Basis für Wohlgefühl
Bauherrenstudie: Aufteilung, Zahl und Größe der Räume sind wichtig

(djd). Hochzeit, Hausbau, Kinder, Familienleben, Ruhestand: Das ganz persönliche Traumhaus sollte Lösungen für jede Lebensphase und jedes Wohnbedürfnis bieten. Daher ist es besonders wichtig, Aufteilung und Größe des Eigenheims klug und weitsichtig zu planen. Der passende Grundriss ist die Basis für ein harmonisches Zusammenleben in den eigenen vier Wänden. Umsichtige Planung Dies ist das Ergebnis der zweiten Bauherrenstudie des Anbieters FingerHaus, bei der die befragten Häuslebauer...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Wohnbereich und Küche rücken immer näher zusammen. Da liegt es auf der Hand, gemütliche Essplätze direkt neben dem Kochbereich einzurichten. Foto: djd/TopaTeam/Nobilia
5 Bilder

Mittendrin im Geschehen
Gemütliche Essplätze direkt in der Küche einrichten

(djd). Der Spaß am Kochen kann einsam machen. Zumindest angesichts der früher und vielfach auch heute noch üblichen Eigenheim-Grundrisse. Während der Hobbykoch für sich allein in der Küche am Herd hantiert, unterhalten sich der Rest der Familie und die Gäste vergnügt im Wohnzimmer - durch Zimmertüren, Wände und den Flur dazwischen deutlich voneinander getrennt. Wer heute neu baut oder modernisiert, entscheidet sich für gewöhnlich für deutlich kommunikativere Lösungen: Wohn- und Kochbereich...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Ungedämmte Dächer sind für einen Großteil der Energieverluste in Altbauten verantwortlich. Mit einer Dämmung lassen sich gleichzeitig die Heizkosten senken und die Wohnqualität verbessern. Foto: djd/Paul Bauder
4 Bilder

Energie sparen bis zur Dachspitze
Eine Aufsparrendämmung spart Heizkosten und verbessert das Raumklima

(djd). Hausbesitzer, die dauerhaft Energie einsparen möchten, können damit ganz oben anfangen: mit der Sanierung des Dachs. Denn Erfahrungen zeigen, dass die Oberstübchen in Altbauten vielfach nur unzulänglich oder gar nicht gedämmt sind. Schon aufgrund der großen Dachfläche, die ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt ist, geht somit viel teuer bezahlte Heizwärme verloren. Bis zu 30 Prozent der Gesamtenergieverluste in älteren Gebäuden gehen auf das Konto des Obergeschosses. Um dies zu ändern...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Besonders effizient: Brennstoffzellen-Heizungen liefern nicht nur Warmwasser und Wärme fürs Haus, sondern erzeugen auch Strom. Foto: djd-mk/E.ON/Viessmann Werke
3 Bilder

Wärmewende im Heizungsraum
Brennstoffzellen-Heizungen liefern Wärme und Strom

(djd-mk). Für die kalte Jahreszeit wünscht sich jeder ein behagliches Zuhause. Daher überrascht es nicht, dass die Heizung der größte Energieverbraucher in deutschen Haushalten ist. Immerhin 85 Prozent des Energieverbrauchs in Privathaushalten gehen auf das Konto von Heizung und Warmwasser. Vielfach wird dabei Energie vergeudet, denn zwei von drei Heizanlagen gelten als technisch veraltet. Das bedeutet einen zu hohen Verbrauch, unnötige Emissionen und hohe laufende Kosten. Mit modernen...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Mehr Wohnkomfort unter dem Dach: Ein Cabrio-Dachfenster ermöglicht durch das Ausklappen der Fensterflügel den Schritt ins Freie. Foto: djd-mk/Velux
4 Bilder

Mit Cabrio oder Dachbalkon den Wohnkomfort steigern
Platz da

(djd-mk). Frischluft ins Haus lassen oder in der warmen Jahreszeit auch mal das Frühstück unter freiem Himmel genießen: Balkone sind das besondere Extra jeder Wohnung. Umso mehr wird der Austritt ins Freie gerade im Dachgeschoss oft schmerzlich vermisst. Guter Rat ist in diesem Fall häufig teuer, denn der bauliche Aufwand für einen Balkon oder eine Loggia kann, insbesondere wenn der Einbau nachträglich erfolgt, recht hoch sein. Zudem erhalten Hauseigentümer nicht immer die Genehmigung für diese...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Via Fernsteuerung lassen sich Rollläden einfach hoch- und herunterfahren. Wird das Haus mit einem Smart-Home-System ausgestattet, können die Bewohner auch von unterwegs die Sonnenschutzprodukte bedienen. Foto: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS)/akz-o

Sonnenschutz und Sicherheit
Wohlfühlen im gut geschützten Zuhause

(akz-o) Komfort und Sicherheit sind Voraussetzungen für ein gemütliches Zuhause – zu jeder Jahreszeit. Vor allem in der Urlaubszeit sorgen sich viele Bewohner um den Schutz ihres Heims. Motorisierte Rollläden erhöhen die Sicherheit und lassen sich bequem steuern. Die Fachbetriebe des R+S-Handwerks machen immer wieder auf smarte Sonnenschutz- und Sicherheitslösungen aufmerksam. Rollläden und Co. sorgen ganzjährig für ein sicheres, komfortables Zuhause. In den Ausstellungsräumen der Fachbetriebe...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Beim Hausbau spielt der Schornstein eine Schlüsselrolle für flexibles Heizen und Wohnen. Foto: IPS/TRD Bauen und Wohnen/akz-o
2 Bilder

Der moderne Schornstein ist ein flexibler Alleskönner
Flexibilität, Unabhängigkeit und Sicherheit

(trd/akz-o) Der Bioenergie-Einsatz mit modernen Biomassekesseln oder Holzfeuerstätten wird bei bestehenden und neuen Gebäuden immer populärer. Während fossile Brennstoffe importiert werden müssen, steht der Energieträger Holz laut Bundeswaldinventur in ausreichender Menge regional in den heimischen Wäldern zur Verfügung. „Holz ist weitestgehend CO₂-neutral und bei der Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energieträgern mit über zwei Dritteln Anteil absolut führend“, sagt Winfried Fischer,...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Noch bis 2026 können hierzulande neue Ölheizungen eingebaut werden. Und erlaubt bleiben sie auch danach, wenn sie mit erneuerbaren Energien gekoppelt sind. Foto: Andrey Popov/shutterstock.com/Schütz GmbH & Co. KGaA/akz-o
2 Bilder

Klimaschutzprogramm 2030
Ölheizungen bleiben weiterhin erlaubt

(akz-o) Die Bundesregierung hat im Herbst 2019 im Klimaschutzprogramm 2030 Maßnahmen zur Einsparung von CO₂ beschlossen, die bei vielen privaten Haushalten für Verunsicherung sorgten: Das Klimapaket verbiete die Ölheizungen, es bestehe unmittelbar Handlungsbedarf und womöglich müssten alte Heizungen umgehend auf eigene Kosten ausgetauscht werden, so vielerorts die Befürchtungen. Doch Vorsicht – nichts davon stimmt so. Die Bundesregierung möchte mit dem Klimaschutzprogramm Anreize schaffen, um...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Raffrollos regulieren das Licht und geben dem Raum ganz nebenbei noch einen gemütlichen Landhaus-Look. Foto: JalouCity/akz-o
6 Bilder

Gemütlich einrichten im nordischen Wohnstil
Beim Hyyge-Konzept geht es um Gemütlichkeit und Wohnglück

(akz-o) Wer von Gemütlichkeit und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden träumt, sollte sich von den Dänen das bewährte Hygge-Konzept abschauen. Sie wissen, wie man es sich daheim so richtig schön macht. Bewährte Elemente sind nicht nur ein prasselndes Kaminfeuer, das man mit Wollsocken an den Füßen und einer Tasse heißer Schokolade genießt, sondern auch ein ganz besonderer Einrichtungstrend. Beim Hygge-Stil dreht sich alles um Gemütlichkeit und um Wohnglück im besten Sinn des Wortes. Wer das...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Foto: vdnr/akz-o
6 Bilder

Nachhaltig modernisieren mit Holzfaser-Dämmstoffen
Klimaschutz durch Dämmung mit nachwachsenden Rohstoffen

(akz-o) In älteren und schlecht gedämmten Häusern ist es an kalten Tagen oft ungemütlich und kühl. Dies gilt selbst für gut geheizte Räume, wenn die Wände kalt sind. Gleichzeitig geht durch schlecht gedämmte Wände und Decken ein großer Teil der Heizwärme verloren – das schadet der Umwelt und macht sich in hohen Heizkosten bemerkbar. Im Rahmen einer Renovierung ist es daher empfehlenswert, Dach und Fassade professionell dämmen zu lassen. Fällt die Wahl auf Holzfaser-Dämmstoffe, ist die neue...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Niedrige Heizleistung ist die Lösung für Wohnraum mit hohem Dämmstandard. Foto: Leda Werk/akz-o

Feuer im Quadrat
Technik und Design machen eckigen Kaminofen rund

(akz-o) Energiesparende Gebäude und Einrichtungskonzepte der klaren Linie sind charakteristisch für das Wohnen von heute. Mit dem Ergebnis: Häuser verfügen oft nur noch über einen geringen Bedarf an Wärme. Und moderne Raumgestaltung besticht durch reduzierte Eleganz. Ein Kaminofen, der beides verbindet, ist der Corna des ostfriesischen Herstellers Leda. Dank seiner zertifizierten Heizleistung von 4 und 6 kW ist er die Lösung für effizient gedämmten Wohnraum. Als Einrichtungselement überzeugt...

  • Bretten
  • 09.12.19
Anzeige
Walk-In-Duschlösung mit Wandstütze, angepasst an die Dachschräge, geschlossen mit einer Pendel-Falttür. Foto: Kermi GmbH/akz-o
2 Bilder

Duschgenuss auf engstem Raum
Auch ein schwieriges Bad kann zu einem echten Wohlfühlbad werden

Entscheidend ist dabei vor allem die richtige Planung und der richtige Hersteller. Egal ob eng oder schräg – mit der komfortablen Extra-Lösung und einer geschickten Aufteilung wird das Badezimmer zu einem echten Hingucker. Wie ein kleines und enges Badezimmer bestmöglich umgestaltet und renoviert werden kann zeigt das folgende Beispiel. Keine leichte Aufgabe, denn schließlich soll der Raum optimal genutzt werden. Kermi ist dabei der Spezialist für Duschkabinen, der über den Sonderservice...

  • Bretten
  • 09.12.19
Gute Planung zahlt sich auf lange Sicht aus, um nicht blind in die Kostenfalle Wärmenetz zu tappen. Mit effizienter Gas- und Ölbrennwerttechnik, Wärmepumpen, KWK-Systemen, aber auch Holz- und Pellet-Systemen, kann man gegenüber früher genutzten Heizungsanlagen heute je nach Gebäudetechnik und Gebäudezustand in der Regel bis zu 30 Prozent Energie einsparen.
Video  3 Bilder

Modernes Heizen
Warum Heizen teuer werden kann, wenn der Fernwärme-Versorger ohne Mitbewerber auf der Klimawelle surft

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD) Rund 6 Millionen Haushalte werden hierzulande mit Fernwärme versorgt. Die Kunden gehen davon aus, gutes für die Umwelt zu tun. Das Heizwasser für Haus und Wohnung stammt dabei nicht selten aus Kohlekraftwerken oder Müllverbrennungsanlagen, die teilweise im Eigentum von Städten und Gemeinden stehen, zugleich Strom erzeugen und die für die Energieversorgung politisch als besonders effizient gelten sollen. Klingt gut und ist politisch auch...

  • Region
  • 29.11.19
Gilt als Glücksbringer: Der Schornsteinfeger. Er reinigt nicht nur Schornsteine. Er kontrolliert auch regelmäßig die Heizungsanlage, misst die Abgaswerte und ist immer ein guter Ansprechpartner beim Thema Heizen.
6 Bilder

Modernes Heizen
Ein moderner Schornstein hilft bei Strom- und Kapazitätsausfällen, bietet Zusatznutzen und Versorgungssicherheit

(TRD) Bei der Hausplanung schafft ein genauerer Blick aufs Dach neue Perspektiven: Die Ausschau nach staatlichen Fördermitteln kann lohnenswert sein, wenn es um den Einsatz von Keramik-Luft-Abgas Schornsteinen zum Beispiel für den optimalen Anschluss und Betrieb von modernen Heizungsanlagen wie auch Holzfeuerstätten bei Neubaumaßnahmen geht. Quelle: Youtube / IPS / Kein Neubau ohne Schornstein Fast die Hälfte aller Deutschen sind Feuer und Flamme fürs Heizen mit Holz Darum geht’s:...

  • Region
  • 18.11.19
Anzeige
Nur wo man sich sicher fühlt, fühlt man sich auch wohl. Raumkomfort beginnt deshalb mit einbruchsicheren Fenstern. Foto: djd/SIEGENIA-AUBI KG
4 Bilder

Hoher Einbruchschutz - und trotzdem frische Luft
Gesicherte Spaltlüftung schützt bei Abwesenheit vor ungebetenen Gästen

(djd). Das Sicherheitsbedürfnis der Bundesbürger ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, die hohen Einbruchszahlen haben viele Menschen alarmiert. Denn nur wo man sich wirklich sicher fühlt, fühlt man sich auch wohl. Raumkomfort in den eigenen vier Wänden beginnt deshalb damit, dass einbruchsichere Fenster wirksamen Schutz vor Aufhebeln durch Einbrecher bieten. Gesundes Lüften muss dabei aber keinesfalls auf der Strecke bleiben. Hohe Einbruchsicherheit und frische Luft sind kein...

  • Bretten
  • 12.11.19
Umweltenergie kann man auch direkt mit einer Warmwasser-Wärmepumpe im heimischen Keller zur Warmwassererzeugung erzeugen – beispielsweise mit einer WWK  electronic  von Stiebel Eltron.
3 Bilder

Bauen und Wohnen
Positive Nebeneffekte bei der Modernisierung mit einer Warmwasser-Wärmepumpe

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD) Bei der Warmwassererzeugung suchen Bauherren und Modernisierer gerne nach praktischen und effizienten Lösungen, wie beispielsweise dem Austausch von veralteter Technik gegen neue Geräte. Oder man überlegt sich, mit der Installation einer Solaranlage auf dem Dach einfach die Sonne anzuzapfen. Dabei gibt es auch eine noch einfachere Lösung: Auch in der kalten Jahreszeit herrschen in den allermeisten Kellerräumen Temperaturen, die völlig...

  • Region
  • 09.10.19
Anzeige
Foto © AdK/www.kachelofenwelt.de/Spartherm
5 Bilder

Gaskamine für moderne Lifestyle-Wärme - Komfort auf Knopfdruck
Kachelofentage vom 4. bis 12. Oktober 2019

Die Nachfrage nach individuellen Gaskaminen steigt zweistellig. Menschen, die wenig Zeit haben, wünschen sich den Zauber eines echten Kaminofen-Feuers – aber mit allem Komfort, ohne sich um Holz kümmern zu müssen. Eine zeitgemäße Alternative sind moderne Gaskamine und Gaskaminöfen mit hoher Verbrennungsqualität und geringen Emissionen. Wer über einen Erdgasanschluss verfügt, hat den Brennstoff automatisch im Haus, für alle anderen gibt es auch Modelle mit Flüssiggas (Propan). Abends richtig...

  • Bretten
  • 01.10.19
Anzeige
Foto © AdK/www.kachelofenwelt.de
5 Bilder

Trend: natürliche Ofenkeramik in attraktivem Design
Kachelofentage vom 4. bis 12. Oktober 2019

Keramik ist das Zukunftsmaterial in vielen Lebensbereichen: Von Keramik-Tassen über keramische Zahn-, Hüft- und Knie-Implantate bis zu den Hitzeschutzkacheln an der Unterseite des Space Shuttles – und natürlich der Keramik-Oberfläche eines Kachelofens, der gemütliche Wärme verbreitet. Nicht nur Katzen kuscheln sich gerne auf Keramik-Ofenbänke. Die milde, entspannende Strahlungswärme gleicht einem Sonnen-Bad und ist ein Wärme-Urlaub für Körper, Geist und Seele. Design-Keramik: Kachelöfen mit...

  • Bretten
  • 01.10.19
Anzeige
Die Farbe Grün steht für Hoffnung wie für Natur. Die eigenen vier Wände lassen sich mit Grüntönen in vielen Facetten - hier der Farbton "erhabenes Agavengrün" - verschönern. Foto: djd/Schöner Wohnen Farbe
4 Bilder

Wandfarben in beliebten Grüntönen bringen natürliches Flair ins Zuhause
Alles im grünen Bereich

(djd). Grün ist Trumpf bei der Einrichtung der eigenen vier Wände. Der Farbton, der für Hoffnung, aber auch für Frische und Natürlichkeit steht, setzt bei der Inneneinrichtung besondere Akzente und erfreut sich damit großer Beliebtheit. Gleichzeitig wird dem Farbton eine entspannende und beruhigende Wirkung zugeschrieben, sodass er für behagliche Wohnräume oder das Schlafzimmer gut geeignet ist. Dabei ist Grün längst nicht gleich Grün: Bei den aktuellen Einrichtungsstilen zeigt sich der...

  • Bretten
  • 27.09.19

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.