Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Das Geld für ein enteignetes Grundstück auch noch versteuern? Nein, urteilt ein Finanzgericht.
2 Bilder

Bauen und Wohnen
TRD-Edition – Bauen und Wohnen 05-2019

Keine Steuern auf Enteignungs-Einnahmen TRD/WID) – Erst enteignet werden, dann das Zwangsentgelt auch noch versteuern? So nicht, urteilte jetzt das Finanzgericht Münster in einem Grundsatzurteil. Im konkreten Fall musste ein Grundstücksbesitzer ein Stück Land abgeben, weil es die Kommune für ein Projekt benötigte. Dafür bekam er eine Entschädigung, so der InfodienstRecht und Steuern der LBS. Das Problem: Das Finanzamt wertete den Deal als „steuerpflichtiges Veräußerungsgeschäft “ und hielt...

  • Region
  • 17.05.19
Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann Stein- und Kiesgärten so gar nichts abgewinnen.

Ministerpräsident von Baden-Württemberg
Kretschmann findet Steingärten "fürchterlich"

Stuttgart (dpa/lsw) Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann Stein- und Kiesgärten so gar nichts abgewinnen. Der Grünen-Politiker bezeichnete sie am Dienstag in Stuttgart als "fürchterlich". Auch seien sie nicht pflegeleichter als andere Gärten. "Der Löwenzahn weiß sich schon einzunisten. Wie kriegen Sie ihn dann aus dem Kiesbett raus?" Auf keinen Fall dürfe dann irgendwann gespritzt werden. Natur sei Reichtum in jeder Hinsicht Zudem könne "pflegeleicht" bei der Natur nicht das...

  • Region
  • 07.05.19
Anzeige
5 Bilder

Heizungsmodernisierung ist aktiver Klimaschutz

Effiziente Technik reduziert Energiekosten und Emissionen (djd). Etwa zwölf Millionen Wärmeerzeuger in deutschen Heizungskellern entsprechen Schätzungen zufolge nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik. Sie verbrauchen zu viel Energie. Um die Energiewende schneller voranzubringen, müsste die derzeitige Modernisierungsquote von rund 600.000 Geräten pro Jahr deutlich gesteigert werden, sagt beispielsweise Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)....

  • Bretten
  • 17.04.19
Anzeige
4 Bilder

Das elegante Schwarze fürs Dachgeschoss

Moderne Dachfenster können bei der Raumgestaltung ganz neue Akzente setzen (djd). Dachfenster sorgen dafür, dass das Dachgeschoss mit reichlich Helligkeit und frischer Luft versorgt wird. Was vielen Bauherren und Hausbesitzern noch nicht bekannt ist: Mit Dachfenstern lassen sich heute auch architektonische Akzente setzen. Denn der bei Fassadenfenstern zunehmend zu beobachtende Trend zum Einsatz schwarzer Fenster in besonders designaffinen Gebäuden kann jetzt auch in der Dachschräge bedient...

  • Bretten
  • 17.04.19
Anzeige
Foto: Coqon/akz-o

Leicht gemacht

So gelingt der Einzug ins Smart Home (akz-o) Das ist mir zu teuer. Alles überhaupt viel zu kompliziert. Und nachher macht die Technik sich auch noch selbstständig – die Tür schließt einfach automatisch und ich stehe draußen. Vorurteile wie diese kursieren, wenn Verbraucher gefragt werden, ob sie sich vorstellen können, in einem intelligent vernetzten Zuhause zu leben. Andreas Kadler kann dies nachvollziehen. „Es ist die Macht der Gewohnheit. Als es früher noch keine Handys gab, war die Skepsis...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Die XXL-Duschkabine wurde individuell über den Sonderservice konzipiert. Die Walk-In XS mit Stabilisierung zur Wand ist ausgestattet mit Spiegelglas und kombiniert mit einem Pasa Beschlag-Segment mit klarem Glas, angepasst an die Dachschräge. Foto: Kermi GmbH/akz-o
3 Bilder

Individueller Duschbereich

(akz-o) Kein Badezimmer gleicht dem anderen und genauso ist es mit der Duschsituation. Kermi verfügt zwar bereits über ein sehr umfassendes Serienprogramm Duschkabine und Duschplatz, dennoch kommt es immer öfter vor, dass eine maßgeschneiderte Lösung gefunden werden muss. Sonderlösungen für jede GegebenheitIn solchen Fällen bietet der Hersteller technische Sonderlösungen, die nahezu jede räumliche Gegebenheit abdecken. So bekommt zum Beispiel eine Walk-in XS mit Spiegelglas und...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Moderner Laminatboden lässt weder optisch noch technisch Wünsche offen. (hier: Laminat Melango Eiche Atacama Holznachbildung). Foto: Meister/akz-o
2 Bilder

Laminat 2.0

Die wirtschaftliche Alternative (akz-o) Vor 20 Jahren war der Bodenbelag Laminat vielfach deutlich schlechter als sein Ruf – heute ist die Qualität nicht mehr vergleichbar mit den Produkten der 90er Jahre. Viele Verbraucher, die heute eine Renovierung planen, haben allerdings nur Erfahrung mit den Produkten in schlechterer Qualität, die millionenfach in Baumärkten und Möbelhäusern verkauft wurden. Ihr Urteil: Laminat ist kalt. Laminat ist laut. Laminat ist feuchteempfindlich. Der technische...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Foto: grafikplusfoto/fotolia.com/Verbraucherzentrale Bundesverband e.V./akz-o

Photovoltaik

Aktiv an der Energiewende mitwirken (akz-o) Die Energieberatung der Verbraucherzentrale empfiehlt den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung. Private Haushalte können mit einer Photovoltaik-Anlage, z. B. auf dem Dach des Eigenheims, aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen. „Mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Foto: Caparol Icons/spp-o
2 Bilder

Zeitgeist und Raumkultur

(spp-o) Farben sind Teil des Lebensgefühls, der Erinnerung und des Stilempfindens. Ein vom Unternehmen Caparol ins Leben gerufenes Team aus Trendforschern, Kunsthistorikern, Innenarchitekten und Koloristen hat sich dem spannenden Thema von Zeitgeist und Raumkultur gewidmet. Die Recherche umfasste Kunst, Musik, Architektur, Literatur, Design, technischen Fortschritt, Mode, Menschen, Ideen und Revolutionen, die der Farbkultur ihre vielen Identitäten gegeben haben. Das Ergebnis sind 120 moderne,...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Holzdielen verleihen jeder Terrasse einen wohnlichen und natürlichen Auftritt. Foto: djd/kebony.de
4 Bilder

5 Tipps für die Gestaltung mit langlebigem Terrassenholz

(djd). Die Terrasse so natürlich und nachhaltig wie möglich gestalten - das ist vielen Hausbesitzern besonders wichtig. Terrassenholz bietet dafür alle Möglichkeiten, vorausgesetzt, es ist möglichst langlebig und wartungsarm. Lesen Sie 5 Tipps für Ihre Planung. 1. Die Terrasse neu planen - wie groß darf sie sein? Hochwertiges Terrassenholz, eine gründliche Planung und eine professionelle Ausführung: Das sind Grundvoraussetzungen für eine Terrasse, die Ihnen lange Freude bereitet. Bei den...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Der Austausch lohnt sich: Moderne Elektro-Heizgeräte verbrauchen im Vergleich zu Nachtspeicherheizungen mehr als 35 Prozent weniger Strom. Foto: djd/www.wibo.com
3 Bilder

6 Gründe, die für eine Elektroheizung sprechen

(djd). Viele Bundesbürger stellen sich die Frage, wie sie in ihrem Alltag umweltbewusst handeln und dem drohenden Klimawandel etwas entgegensetzen können. Heizen mit Strom aus erneuerbaren Energien etwa kann eine dauerhafte und klimafreundliche Lösung bei der Erzeugung von Raumwärme sein. Hier sind sechs Gründe, die für eine Elektroheizung sprechen: 1. Elektroheizungen sind energieeffizient Moderne Elektroheizungen sind nicht nur ansehnlich, sondern vor allem auch äußerst...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Lederbezüge sind in aller Regel unempfindlicher. Foto: djd/Stressless, EKORNES AS
4 Bilder

Ein neues Sofa muss her

Mit diesen fünf Tipps behält man die Übersicht beim Möbelkauf (djd). Früher oder später ist es soweit: Eine neue Couch muss her. Sei es durch die Veränderung der eigenen Lebenssituation oder weil die alten Polstermöbel schlicht ausgedient haben. Auf den Kauf sollte man sich gut vorbereiten, schließlich handelt es sich um eine größere Investition, an der man möglichst lange Freude haben möchte. Hat man vorher geklärt, ob es eine robuste und unempfindliche Familiencouch, ein ausziehbares...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Der Einbau von Öl-Brennwertheizungen wird finanziell gefördert, Hausbesitzer können dafür jetzt mit minimalem Aufwand hohe Zuschüsse in Anspruch nehmen. Foto: djd/IWO - Institut für Wärme und Oeltechnik
5 Bilder

Fördermittel ohne großen Aufwand nutzen

Für eine Heizungserneuerung sind rund 1.000 Euro und mehr an Zuschuss möglich (djd). Für Hauseigentümer, deren Haus über eine alte Ölheizung verfügt, ist die Modernisierung mit einem zeitgemäßen Öl-Brennwertgerät meist ein günstiger Einstieg in die Energiewende. Brennwerttechnik ist hocheffizient und hilft dadurch, die Heizkosten zu senken: Der Verbrauch kann um bis zu 30 Prozent reduziert werden. Aus diesem Grund wird der Einbau von Öl-Brennwertheizungen auch finanziell gefördert, Hausbesitzer...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Mediterranes Flair bringen authentische Stein- oder Betonoberflächen ins Zuhause. Foto: djd/TopaTeam/stones like stones
3 Bilder

Es muss nicht immer Tapete sein

Wände mit Holz oder Stein individuell gestalten (djd). Die übliche Raufaser im Standardweiß: Dieser Einheitslook unter deutschen Dächern ist zwar praktisch, aber auf Dauer auch öde. Dabei prägen gerade die Wände aufgrund ihrer großen Fläche ganz entscheidend die Wirkung eines Raums. Wer alle Räume identisch einrichtet, verschenkt also viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das sind gute Gründe, der Verschönerung der Wände mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Schließlich gibt es heute zahlreiche...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Die Kosten für den Erwerb oder Bau von Wohneigentum sind teilweise exorbitant gestiegen - man muss sie aber nicht alleine tragen, denn vom Staat gibt es maßgebliche Förderungen. Foto: djd/www.finanzierungsschutz.de/thx
3 Bilder

Vater Staat baut mit

Ratgeber Bauen: Förderungen sollten Teil jeder Finanzierungsstrategie sein (djd). Deutschland ist ein Land der Mieter, weniger als die Hälfte der Bundesbürger lebt in den eigenen vier Wänden. Viele Menschen würden sich in der Niedrigzinsphase den Traum von der Immobilie verwirklichen, wenn da nicht die teilweise exorbitant gestiegenen Kosten für den Bau oder Erwerb von Wohneigentum wären. Die Baukosten aber muss niemand alleine tragen - vom Staat gibt es maßgebliche Unterstützung. "Öffentliche...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Eine Forsa-Umfrage hat Männer nach ihren Badgewohnheiten gefragt - dabei kamen einige interessante Ergebnisse ans Tageslicht. Foto: djd/Geberit/Burgbad
4 Bilder

Was Mann im Bad so treibt

Keine Frauendomäne mehr: Auch Herren halten sich heute gerne länger im Bad auf (djd). Hartnäckig hält sich der Mythos, dass Frauen wesentlich mehr Zeit im Bad verbringen als Männer. Doch stimmt dieses Vorurteil noch in Zeiten, in denen sich viele Männer am ganzen Körper rasieren, den Bart säuberlich trimmen und Wert auf den richtigen Duft legen? Laut einer Forsa-Umfrage, die der Hersteller von Sanitärprodukten Geberit in Auftrag gegeben hat, geben nur 42 Prozent der Männer an, dass sie "wenig...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Kondenswasser innen an der Fensterscheibe signalisiert eine zu hohe Luftfeuchtigkeit. Mit designstarken Entfeuchtern wird die überschüssige Feuchtigkeit der Raumluft entzogen und ein optimales Wohlfühlklima ist garantiert. Foto: HLC/WENKO
2 Bilder

Gesundes Raumklima zu Hause

Schluss mit Schimmel und feuchten Wohnräumen (HLC) Wir stehen morgens auf, kochen Eier zum Frühstück, duschen, bügeln die Kleidung auf und natürlich atmen wir. Täglich produziert jeder Haushalt bis zu zwölf Liter Feuchtigkeit – und das zu jeder Jahreszeit. Trotz ausgiebigen Lüftens kann sich Kondenswasser an den Fensterscheiben absetzen, was eine zu hohe Luftfeuchtigkeit signalisiert. Hilfe bringen Raumentfeuchter: Sie schaffen ein optimales Wohlfühlklima. Eine neue Generation bringt neben...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Charakter und Design rund ums Haus – Formback-Pflasterklinker schmücken Einfahrten, Wege, Terrassen und Plätze. (Foto: HLC/Vandersanden Deutschland)
2 Bilder

Jeder Stein ein Unikat

Formback-Pflasterklinker versprühen eine nostalgische Atmosphäre (HLC) Wir sehen uns heutzutage häufig mit Konformität konfrontiert – sei es bei Autos, Kleidung oder unserer Einrichtung. Wer sich jedoch ein charaktervolles Wohnumfeld wünscht, setzt auf einzigartige Produkte. Im Außenbereich erzielt man ein persönliches Flair zum Beispiel mit Formback-Klinkern. Sie überzeugen durch ihren nostalgischen Look, der alle Blicke auf sich zieht. Bei der Herstellung wird die rohe Tonmasse unter Druck in...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Ein gesundheitsförderndes Badezimmer sollte professionell geplant werden. Foto: Die Badgestalter/txn

Das Bad als Gesundheitsquelle

txn. An einem verregneten Sonntag direkt aus dem Bett ins Spa nebenan? Das klingt nach einem Wellness-Wochenende im Hotel, ist aber auch zu Hause möglich. „Badprofis haben heute viele Ideen, um aus der reinen Nasszelle ein gesundheitsförderndes Wellness-Bad zu machen“, weiß Dr. Michael Schreiber, Sprecher der SHK AG, einem bundesweiten Zusammenschluss von mehr als 900 SHK-Fachbetrieben. Zentrale Elemente sind Badewanne und Dusche, denn die Wärme des Wassers regt die Durchblutung an und hilft...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Ob Heizkörper oder Fußbodenheizung: Nur wenn das Heizsystem fachgerecht geplant wurde und alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, kann es energieeffizient und mit hohem Wärmekomfort für die Bewohner arbeiten. Fotos: Meister der Elemente/txn
2 Bilder

Basis für ein gutes Wohngefühl

Fußbodenheizung oder Heizkörper? txn. Wer ein Haus baut oder energetisch saniert, muss sich entscheiden: Fußbodenheizung oder Heizkörper? Es empfiehlt sich, die Beratung durch einen Experten zu suchen. „Nur wenn alle Komponenten der Heizung exakt auf die Wohnsituation abgestimmt sind, können sie die optimale Temperatur in jedem Raum zu den niedrigsten Energiekosten liefern“, so Dr. Michael Schreiber, Sprecher der SHK AG, einem bundesweiten Zusammenschluss von über 900 SHK-Handwerksunternehmen....

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Brandschutz bis ins Detail: Schwer entflammbare Unterdeckbahnen und nicht brennbare Dämmstoffe sind die optimale Kombination für mehr Sicherheit im Brandfall. Foto: Dörken/txn

Brandschutz im Eigenheim ist eine Frage der Details

txn. Wer ein Haus neu plant oder einen Altbau saniert, macht sich viele Gedanken. Dann geht es oft um Energieeinsparung und Komfortgewinn. Dem im Ernstfall lebenswichtigen passiven Brandschutz wird oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei ist es eigentlich ganz einfach: Je mehr nicht brennbare oder schwer entflammbare Bau- und Dämmstoffe eingesetzt werden, desto sicherer lebt es sich in den eigenen vier Wänden. Hier kommt es immer auch auf die Details an. Wer beispielsweise die...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Moderne Fenster aus Kunststoffprofilen stellen eine lohnende Investition dar: Sie sind schnell und sauber eingebaut, sparen Heizkosten, steigern den Immobilienwert und werden mit Zuschüssen oder günstigen Krediten gefördert. Foto: Veka/txn

Gute Rahmenbedingungen

Fördergelder für Fenstertausch txn. Immer noch bestehen viele Millionen Fenster in privaten Häusern aus Einfachglas. Dabei können Eigentümer mit gut isolierten Kunststoff-Fenstern leicht Hunderte Euro an Heizkosten sparen und nebenbei den Wert des Hauses erhöhen. Förderungen der öffentlichen Hand erleichtern die Investition. Dafür stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die Bandbreite der Fördervarianten reicht von Zuschüssen für eine Energieberatung über zinsgünstige Darlehen oder direkte...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Eine Fassadenbekleidung mit Faserzement-Elementen setzt individuelle Akzente, wirkt sehr edel, bietet Schutz für Jahrzehnte und sieht dabei richtig gut aus. Foto: Hundven-Clements Photography/txn. Wer auf der Suche nach Inspiration für sein Eigenheim ist und schöne aktuelle Fotos zur Fassadengestaltung entdecken möchte, findet diese unter instagram.com/jameshardieeurope.

Neuartige Fassaden punkten mit Gestaltungsvielfalt

Mehr Individualität für Eigenheime txn. Der erste Eindruck entscheidet das gilt auch beim Eigenheim. Kein Wunder also, dass immer mehr Baufamilien und Modernisierer auf der Suche nach individuellen und gleichzeitig langlebigen Gestaltungslösungen sind. Im Trend liegen Fassadenelemente aus Faserzement, denn sie sind nahezu unverwüstlich und überraschen gleichzeitig mit ihrer edlen Oberflächenwirkung. Von der pflegeintensiven Echtholzausführung kaum zu unterscheiden sind beispielsweise die...

  • Bretten
  • 11.04.19
Anzeige
Ein Paradies unterm Steildach – nicht nur Kinder wissen die Gemütlichkeit schräger Wände zu schätzen. Foto: Velux/dachkult.de

Mehr Spielraum dank Steildach

Ganz oben ist oft ein Zimmer frei txn. Ein buntes Reich direkt unterm Dach ist der große Traum für Kinder jeden Alters. Hier ist Platz zum Toben und Schmökern, besonders wenn der Raum durch Schrägen wie ein Zelt wirkt und über gemütliche Ecken verfügt. Ob für Mädchen oder Jungen – clevere Baufamilien wissen diesen Spielraum zu nutzen und berücksichtigen ihn schon bei der Planung des Eigenheims. „Ein Ausbau ist ab einer Dachneigung von 20 Grad möglich“, erläutert Klaus H. Niemann, Sprecher von...

  • Bretten
  • 11.04.19

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus