gemeinsamdurchdiekrise

Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

10 Bilder

Umstellung für Autofahrer und Fußgänger
Bahnübergang in Diedelsheim für 212 Tage geschlossen

Bretten-Diedelsheim (bea/hk) Ab dem heutigen Freitag, 3. April, wird der Diedelsheimer Bahnübergang für eine lange Zeit geschlossen bleiben. Grund sind die wegen der Sanierung der Schnellbahnstrecke Mannheim – Stuttgart über Bretten umgeleiteten Züge. Erst in 212 Tagen – so die Planung – soll sich der Übergang wieder öffnen. Bis dahin fahren jeden Tag im Durchschnitt 185 Fern- und 24 Güterzüge an Heidelsheim, Helmsheim, Gondelsheim, Diedelsheim und Ruit vorbei, während die Deutsche Bahn die...

  • Bretten
  • 03.04.20
Der Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp auf der neuen B35.

B35-Baumaßnahmen abgeschlossen
Gondelsheim zieht Fazit der Baustellen-Zeit

Gondelsheim (kn) Selten hat laut dem Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp das Sprichwort, „Was lange währt, wird endlich gut“, so treffend gepasst, wie bei den Bauarbeiten an der B35. Nach 20 Monaten hat die Baustelle nun ihren Abschluss gefunden. „Es ist richtig gut geworden. Zahlreiche Anrufe, Benachrichtigungen oder Posts bestätigen mir das“, zog Rupp ein erstes Fazit der Umbauten. Dabei ordnet er die Baumaßnahme in einen historischen Kontext ein. Seit der Verlegung der B35 an den...

  • Region
  • 02.04.20
Mitarbeiter des Sachgebiets Bevölkerungsschutz beim Landratsamt Enzkreis nehmen eine Lieferung von 20.000 Atemschutzmasken entgegen.

Masken kommen von chinesischem Hersteller
Nachschub an Schutzmasken im Enzkreis eingetroffen

Enzkreis (kn) Weitere 20.000 Atemschutzmasken sind beim Landratsamt Enzkreis angekommen. Dieser hatte mit den Kreisen Neckar-Odenwald und Freudenstadt gemeinsam eine Bestellung aufgegeben, da eine Firma aus Buchen direkte Kontakte zu einem chinesischen Hersteller unterhält. „Die Masken bleiben vorerst als Notreserve im Landratsamt“, sagt Kreisbrandmeister Carsten Sorg, der beim Enzkreis für den Bevölkerungsschutz und damit auch für die Materialbeschaffung zuständig ist. Versorgung...

  • Region
  • 02.04.20
Die Bietergemeinschaft „Weissachtalbad“ freut sich zusammen mit Bürgermeister Hopp (Dritter von rechts) und Stadtbauamtsleiter Kai-Uwe Lang (Zweiter von rechts) sowie dem Vorsitzenden des Freibad Fördervereins Ralf Schwarzien (Vierter von links) über den Bundeszuschuss und den Start der Planungen.
2 Bilder

Baubeginn im Herbst 2020 geplant
Knittlingen erhält für Freibad-Sanierung Zuschuss von 1,84 Millionen Euro

Knittlingen (kn) Die Stadt Knittlingen kann sich für die Sanierung ihres Freibads über einen Zuschuss von rund 1.84 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, freuen.„Wir haben beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im März 2019 einen Antrag für die Sanierung des Freibades Knittlingen durch Umbau und Modernisierung gestellt“, so Bürgermeister Heinz-Peter Hopp. "Riesig gefreut haben wir uns, dass wir fast...

  • Region
  • 02.04.20
Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer dringt auf ein Ende des Einreisestopps für rumänische Saisonarbeitskräfte.

"Uns fehlen in Baden-Württemberg Tausende Helfer"
Erdbeer- und Spargelanbauer fordern Ende von Einreisestopps

Bruchsal (dpa/lsw) Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer dringt auf ein Ende des Einreisestopps für rumänische Saisonarbeitskräfte. "Uns fehlen in Baden-Württemberg Tausende Helfer", sagte Verbandssprecher Simon Schumacher der Deutschen Presse-Agentur. Der Konflikt zwischen Bundesinnen- und Bundeslandwirtschaftsministerium könne durch strenge Auflagen beigelegt werden. Seit dem 25. März ist unter anderem Rumänen die Einreise nach Deutschland verboten. Die Saisonarbeitskräfte aus...

  • Region
  • 02.04.20
Rosa Linda Scheep sieht sich derzeit mit vielen Absagen von Patienten konfrontiert. archiv/ch

Brettener Ergotherapeutin Rosa Linda Scheep und Heilmittelverbände schlagen Alarm
Am Ende leiden die Patienten

Bretten (swiz) Die Folgen der Corona-Krise sind vielfältig, kaum eine Branche, ein Wirtschaftszweig, der derzeit von den Folgen verschont bleibt. Hart getroffen hat es auch die Mitglieder der Heilmittelverbände, zu denen unter anderem Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden und Podologen gehören. Unter ihnen "wächst in diesen Tagen allerorten die Verzweiflung", heißt es in einem Offenen Brief, den der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) jüngst veröffentlicht hat. "Wir können die...

  • Bretten
  • 01.04.20
Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Grüne)
2 Bilder

Oberderdingen und Zaisenhausen erhalten Gelder
Fast vier Millionen Euro für Städtebauförderung 2020 im Wahlkreis Bretten

Stuttgart/Region (kn) Die Brettener Landtagsabgeordneten Joachim Kößler (CDU) und Andrea Schwarz (Grüne) freuen sich laut einer Mitteilung über das Städtebauförderprogramm 2020 des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau. „Auch und gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, an die Zeit danach zu denken. Das gilt auch für den Städtebau und die damit verbundene Ankurbelung der Wirtschaft.“ Durch diese wichtige kommunale Förderung des Landes können städtebauliche Missstände beseitigt...

  • Region
  • 01.04.20
In Absprache mit dem Landkreis Karlsruhe wird der Grünsammelplatz „Hasengarten“ in Oberderdingen-Flehingen ab dem Wochenende vom 3./4. April wieder öffnen.

In Oberderdingen-Flehingen
Grünabfallsammelplatz „Hasengarten“ öffnet wieder

Oberderdingen-Flehingen (kn) In Absprache mit dem Landkreis Karlsruhe wird der Grünsammelplatz „Hasengarten“ in Oberderdingen-Flehingen ab dem Wochenende vom 3./4. April von 10 bis 16 Uhr an den Freitagen und von 10 bis 17 Uhr an den Samstagen wieder öffnen. Die reguläre Donnerstags-Öffnung entfällt bis auf weiteres! Viele Anfragen von Bürgern „Wir hatten in den letzten Tagen verstärkt Nachfragen von Bürgerinnen und Bürgern, wann die Grünabfallsammelstelle wieder öffnet. Das gute Wetter und...

  • Region
  • 01.04.20
Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht sich zum jetzigen Zeitpunkt gegen eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen aus.

Corona-Verordnung des Landes bleibt in Kraft
Kretschmann: Keine Lockerung der Regeln zur Kontaktvermeidung

Stuttgart (ger) Wie Echo.24.de berichtet, sprach sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der Pressekonferenz am 31. März 2020 eindeutig gegen eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen aus. Zum jetzigen Zeitpunkt sei es zu früh, die Maßnahmen herunterzufahren, die eine Ausbreitung des Coronavirus verhindern. Zwar seien die Zeiträume, in der sich die Zahl der Infizierten verdoppelten, größer geworden, aber aufatmen könne man noch nicht. "Meiner Ansicht nach verbieten sich Spekulationen...

  • Region
  • 01.04.20
Ein hoffentlich seltenes Bild: Der Gemeinderat Bretten in der Corona-Formation. ger
2 Bilder

Mehr Rechte und klar geregelte Kontrolle in der Corona-Krise
Gemeinderat Bretten erweitert Zuständigkeiten des OB

Bretten (swiz) Außergewöhnlich war die Sitzung des Gemeinderats Bretten am gestrigen Dienstag in zweifacher Hinsicht. Zum einen ließen die Stadträte einstimmig eine deutliche aber temporäre Erweiterung der Zuständigkeiten des Oberbürgermeisters in die städtische Hauptsatzung schreiben, um die Handlungsfähigkeit der Verwaltung auch in der Corona-Krise aufrechtzuerhalten. Zum anderen waren es die Begleitumstände, die diese Sitzung zu einem bisherigen Unikat machten. So konnte man im Foyer...

  • Bretten
  • 01.04.20

Informationen für Einzelhändler und Gewerbetreibende
Überblick über Fördermöglichkeiten

Oberderdingen (kn) Der Bund sowie das Land Baden-Württemberg haben in der aktuellen Corona-Krise ein Sofortprogramm mit finanziellen Soforthilfen für Selbständige, Kleinst- und kleine Unternehmen sowie Angehörige der Freien Berufe beschlossen. Die Gemeinde Oberderdingen beziehungsweise die Wirtschaftsfördergesellschaft haben dazu auf ihren jeweiligen Homepages www.oberderdingen.de und www.station-zukunft.de, Informationen für Betroffene aus Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach und Zaisenhausen...

  • Region
  • 01.04.20

Gemeinderat Kraichtal
Öffentliche Sitzung in der Mehrzweckhalle Münzesheim

Kraichtal (kn) Die Verwaltung Kraichtal teilt mit, dass die öffentliche Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 8. April, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Münzesheim (Mönchsweg 12, 76703 Kraichtal) stattfindet. Wegen der aktuellen Corona-Pandemie habe man den Tagungsort geändert. In der Mehrzweckhalle könne man ausreichend Platz zwischen den Sitzungsteilnehmern gewährleisten. Hierfür wurde eigens ein neuer Bestuhlungsplan mit dem Landratsamt abgestimmt. Im Eingangsbereich der Halle wird es die...

  • Region
  • 01.04.20
Katja Seebach ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in der Weißhofer Galerie.

Interview mit der Brettener IGBI-Sprecherin Katja Seebach
"Einzelhändler stehen teilweise regelrecht unter Schock"

Bretten (swiz) Die Corona-Krise ist vor allem für den kleinen, inhabergeführten Einzelhandel ein massives und in vielen Fällen sogar existenzielles Problem. Wie sich der Handel in Bretten gegen drohende Schließungen stemmt und was jeder einzelne Bürger gegen das Geschäfte-Sterben in Zeiten des Coronavirus tun kann, darüber hat die Brettener Woche mit Katja Seebach gesprochen. Sie ist eine der Sprecherinnen der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) und Inhaberin des "Fachlädle" in...

  • Bretten
  • 01.04.20
Im Laufe der Woche gehen in Pforzheim und im Enzkreis weitere  Infektambulanzen in Betrieb – wie hier in  Niefern. Das Foto zeigt vor der Kirnbachhalle (von links) Dr. med. Iris Knapp, Dr. med. Frank Schneider sowie die MfAs Carmen Alt und Christina Lammel.
2 Bilder

Coronavirus in der Region
Im Enzkreis nehmen weitere Infektambulanzen den Betrieb auf

Pforzheim/Enzkreis (kn) Im Laufe dieser Woche nehmen weitere sogenannte „Infekt-Ambulanzen“ in Pforzheim und im Enzkreis ihren Betrieb auf. In diesen von Haus- und Fachärzten aus der Region mit Unterstützung des Gesundheitsamtes eigens eingerichteten Zentren werden Menschen, die Corona-typische Symptome wie Fieber oder Atemwegsbeschwerden zeigen, nach Terminvereinbarung genauer untersucht und bei Bedarf auch auf das neuartige Corona-Virus getestet oder an eine zentrale Abstrichstelle...

  • Region
  • 31.03.20
Eine Pflicht, Masken oder anderen Mund- und Nasenschutz zu tragen, wird es in Baden-Württemberg auch weiterhin nicht geben.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht drohende Verknappung
Vorerst keine Mundschutz-Pflicht im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Eine Pflicht, Masken oder anderen Mund- und Nasenschutz zu tragen, wird es in Baden-Württemberg auch weiterhin nicht geben. "Es ist erstmal nicht vorgesehen, das zu einer Pflicht zu machen, denn wir brauchen die hochwertigen Schutzmasken für den medizinischen Bereich, den Pflegebereich und Menschen in anderen wichtigen Institutionen", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag, 31. März, in Stuttgart. Es wäre jetzt, da die Materialien ohnehin schon...

  • Bretten
  • 31.03.20

Ab Donnerstag, 2. April
Einige Recyclinghöfe wieder für Kundschaft geöffnet

Region (enz) Ab Donnerstag, 2. April, sind die Recyclinghöfe in Königsbach, Lomersheim und Wurmberg im Wechsel mit Straubenhardt und Neulingen wieder geöffnet. Alle anderen Recyclinghöfe des Enzkreises bleiben vorerst geschlossen. Die Deponie Hamberg in Maulbronn ist täglich offen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hatte das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft empfohlen, die bestehenden, bekannten und gut funktionierenden Entsorgungswege weiterhin sicherzustellen und soweit als...

  • Region
  • 31.03.20

Ab Dienstag, 14. April
Bauarbeiten entlang der K 4538 von Kämpfelbach-Ersingen zum Ersinger Kreuz

Kämpfelbach (enz) Am Dienstag nach Ostern, also ab 14. April, beginnen die Arbeiten für den Bau und die Sanierung der Amphibienschutzanlage entlang der K 4538 zwischen Kämpfelbach-Ersingen und dem Ersinger Kreuz. Wie das Amt für Nachhaltige Mobilität des Enzkreis mitteilt, wird die bestehende Amphibienschutzanlage saniert und erweitert, sodass sieben neue Kleintiertunnel auf einer Länge von rund 300 Metern angelegt werden. Diese dienen Fröschen und anderen Kleintieren zum gefahrlosen Queren...

  • Region
  • 31.03.20
Am heutigen Montag, 30. März, ist der letzte Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der B 35 zwischen den Knotenpunkten Gondelsheim Süd und Gondelsheim Nord fertiggestellt worden.

Sanierungsmaßnahme rund einen Monat früher fertig
Sanierung der B35 bei Gondelsheim beendet

Gondelsheim (kn) Am heutigen Montag, 30. März, ist der letzte Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der B 35 zwischen den Knotenpunkten Gondelsheim Süd und Gondelsheim Nord fertiggestellt worden. Damit konnten die Arbeiten nach Angaben des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe rund einen Monat früher als geplant abgeschlossen werden. Das ursprünglich vorgesehene Bauende der Fahrbahndeckenerneuerung war für Mai 2020 terminiert gewesen. Dies hätte allerdings zu einer Kollision mit der durch die...

  • Region
  • 30.03.20

Entsorgung von Abfällen
Vorgaben für Quarantäne-Haushalte

ENZKREIS/PFORZHEIM. In Pforzheim und in vielen Gemeinden im Enzkreis stehen inzwischen zahlreiche Haushalte wegen einer Infizierung mit dem neuen Coronavirus unter Quarantäne. Für diese Haushalte gilt: Alle Abfälle sind gemeinsam über die Restmülltonne zu entsorgen. Dasselbe gilt auch für Hausarztpraxen. Alle übrigen Haushalte trennen ihre Abfälle weiter wie bisher, um die Entsorgungs-Kapazitäten in den Müllverbrennungs-Anlagen nicht unnötig zu belasten. Haushalte, in denen infizierte...

  • Region
  • 29.03.20

Parlamentarier bleibt im Dialog
Telefonsprechstunde und Online-Talk von FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung am 3. April 2020

Weingarten/Karlsruhe. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) bietet am 3. April 2020 (Freitag) von 10.00 bis 12.00 Uhr eine Telefonsprechstunde an. Es ist auch möglich, über Video (Skype etc.) mit ihm zu sprechen. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten unter christian.jung@bundestag.de oder Telefon 07244-4099209. Auf der Website von Christian Jung sind unter https://cjung.abgeordnete.fdpbt.de/meldung/corona-krise alle wichtigen Informationen für Unternehmen,...

  • Region
  • 29.03.20

Earth Hour
Licht aus und ein Zeichen für unseren Planeten setzen

Pforzheim (kn) Am heutigen Samstag, den 28. März 2020, findet weltweit die Earth Hour statt. Punkt 20.30 Uhr Ortszeit schalten Millionen von Menschen für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz und einen lebendigen Planeten zu setzen. Das ist die Earth Hour, die Stunde der Erde. Machen Sie auch mit und werden Sie Teil der größten Umweltschutzaktion der Welt - einfach von Zuhause aus! „Bei uns im Enzkreis sind bereits die Folgen des Klimawandels spürbar. Wir verzeichnen...

  • Region
  • 28.03.20

Lieferung wird verteilt
Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe eingetroffen

Stuttgart/Heidelberg (dpa/lsw) - Hunderttausende Schutzmasken und Handschuhe sind nach Angaben von Gesundheitsminister Manne Lucha in Baden-Württemberg eingetroffen. Weitere noch umfangreichere Lieferungen würden in den kommenden Tagen und Wochen erwartet, teilte der Grünen-Politiker am Freitag mit. Die jeweils mehr als 300 000 Schutzmasken und Handschuhe werden in einer Spedition zusammengeführt und an Stadt- und Landkreise, Universitätskliniken sowie das Innen- und Justizministerium verteilt....

  • Region
  • 28.03.20

Solidarität für die Landwirtschaft
Mehr als 30 000 Erntehelfer wollen Bauern bundesweit helfen

Stuttgart (dpa/lsw) - Viele tausend Menschen in Deutschland haben sich nach einem Aufruf als Erntehelfer gemeldet. Bundesweit hätten sich angesichts der Coronakrise bislang 30 161 Menschen bereit erklärt, bei der Ernte zu helfen, teilte das baden-württembergische Agrarministerium auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit. Am Montag startete eine bundesweite Jobbörse für Erntehelfer - Bürger können sich unter www.daslandhilft.de melden. Bis Freitagmittag habe es 3,3 Millionen...

  • Region
  • 28.03.20

Neue Termine in Planung
IHK verschiebt Azubi-Prüfungen in den Sommer

Stuttgart (dpa/lsw) Die Industrie- und Handelskammern (IHK) im Südwesten verschieben die für Anfang Mai geplanten Abschlussprüfungen für Auszubildende in den Sommer. Neue Termine sollen in der kommenden Woche gemeinsam mit dem Kultusministerium festgelegt werden, wie der Industrie- und Handelskammertag Baden-Württemberg (BWIHK) am Freitag mitteilte. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag als bundesweite Dachorganisation hatte ebenfalls am Freitag, 27. März, wegen der...

  • Region
  • 27.03.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.