Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Ehrung unter dem Motto "Vereint und füreinander da"
Verdienstorden für Christian Drosten und Thomas Hitzlsperger

Berlin (dpa) Der Virologe Christian Drosten, Ex-Fußball-Profi Thomas Hitzlsperger und die Schauspielerin Sandra Hüller werden mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Außerdem ehrt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober 13 weitere Bürgerinnen und Bürger. "Die sieben Frauen und acht Männer haben sich durch außerordentliche Leistungen verdient gemacht: Sie helfen, die Corona-Pandemie zu bewältigen, fördern das Zusammenwachsen von Ost und West und tragen...

  • Region
  • 22.09.20
Beim Stammtisch der Frauen Union Bretten stellte Elena Nowitzki (links), Ersatzkandidatin für den Wahlkreis, sich vor.

Elena Nowitzki zu Gast
Stammtisch der Frauen Union Bretten

Bretten (er) In normalen Zeiten findet in der letzten Ferienwoche der Ausflug der CDU-Frauen statt. In diesem Jahr entschloss man sich, den Ausflug ausfallen zu lassen, aber wenigstens einen Stammtisch durchzuführen, nachdem man sich seit Februar nicht mehr getroffen hatte. Mehr als Bildungspolitik Die Vorsitzende der Brettener Frauen Union, Waltraud Günther-Best, konnte als besonderen Gast Elena Nowitzki, die Ersatzkandidatin für den Wahlkreis Bretten bei der Landtagswahl 2021, begrüßen....

  • Bretten
  • 22.09.20
Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer. Vom 23. September an wird - wie bereits angekündigt - ein Tippfeld für die Ziehungen mittwochs und samstags 1,20 Euro statt wie bisher 1 Euro kosten.

Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer
Traum vom Millionengewinn: Lottospieler müssen mehr zahlen

Stuttgart (dpa) Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer. Vom 23. September an wird - wie bereits angekündigt - ein Tippfeld für die Ziehungen mittwochs und samstags 1,20 Euro statt wie bisher 1 Euro kosten, wie Lotto Baden-Württemberg in Stuttgart mitteilte, die federführende Gesellschaft für das Hauptprodukt des Deutschen Lotto- und Totoblocks. "Wir versprechen uns von den Neuerungen einen langsamen, aber stetigen Zuwachs der Spieleinsätze im Lotto 6 aus 49." Zuletzt betrug der jährliche Einsatz...

  • Bretten
  • 22.09.20

Infizierte sowie Kontaktpersonen in Quarantäne
33 Corona-Fälle in Arbeiterunterkunft von Stuttgart 21

Stuttgart (dpa/lsw) In einer Arbeiterunterkunft des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben sich 33 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Infizierten sowie enge Kontaktpersonen sind nun in Quarantäne, wie ein Stadtsprecher am Montag sagte. Die Betroffenen seien in zwei städtische Schutzeinrichtungen gebracht worden. Dort werden sie vom Gesundheitsamt und dem Deutschen Roten Kreuz betreut. Den Angaben nach wurden bislang 66 Menschen getestet. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung berichtet. 67...

  • Region
  • 21.09.20
Ab Montag, 5. Oktober, wird die Kreisstraße 3503 zwischen der L618 bei Oberacker und der K3506 bei Neibsheim/Bauerbach bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, voll gesperrt.

Bauarbeiten auf der K3503 zwischen L618 und K3506
Kreisstraße zwischen Oberacker und Neibsheim/Bauerbach gesperrt

Region (kn) Ab Montag, 5. Oktober, wird die Kreisstraße 3503 zwischen der L618 bei Oberacker und der K3506 bei Neibsheim/Bauerbach bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, voll gesperrt. Das hat das Landratsamt Karlsruhe mitgeteilt. Kosten von 470.000 Euro Grund für die Sperrung ist die Sanierung des circa 130 Meter langen Brückenbauwerks über die Schnellbahntrasse Mannheim-Stuttgart. Der Verkehr wird über die 554 und B293 an der Baustelle vorbeigeleitet. Kosten wird die Baumaßnahme circa...

  • Bretten
  • 21.09.20

Von der Kita bis zum Krankenhaus
Nächste Woche Streiks im öffentlichen Dienst im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Von der Kita bis zum Krankenhaus - auch auf die Menschen im Südwesten kommen neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu. Wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Sonntag mitteilte, werde man ab nächster Woche zu ersten Warnstreiks aufrufen und diese rechtzeitig vorher bekanntgeben. «Die Arbeitgeber wollten diese Tarifrunde unbedingt mitten in diesem schweren Corona-Herbst austragen. Weil sie glauben, dass sich die Beschäftigten nicht trauen werden, jetzt für ihre...

  • Bretten
  • 20.09.20
Franz Wieser (rechts) bei der Einweihung des neuen, katholischen Gemeindehauses in Eppingen mit Domkapitular Thorsten Weil (links).
11 Bilder

Eppinger Kleinod auf dem Kirchhügel
Neues katholisches Gemeindehaus nach Familie Wieser benannt

Eppingen/Bretten (hk) Am heutigen Sonntag, 20. September, wurde das neue katholische Gemeindehaus in Eppingen eingeweiht. Domkapitular Thorsten Weil von der Diözesanleitung in Freiburg war hierzu in die Fachwerkstadt gekommen, um den Sonntagsgottesdienst zu halten und anschließend die Segnung der Räumlichkeiten vorzunehmen. Der neue Gemeindesaal hat die Bezeichnung „Wieser-Saal“ erhalten – in Anerkennung der seit dem 18. Jahrhundert in der Eppinger Pfarrei wirkenden Familie Wieser. Franz...

  • Bretten
  • 20.09.20

Mehr als 15 Kommunen nehmen teil
Demonstrationen für kindersichere Radwege im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Protest für fahrradfreundlichere Städte: Am Wochenende wollen auch in mehr als 15 baden-württembergischen Kommunen Fahrradfahrer für kindersichere Radwege demonstrieren. Die Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Gudrun Zühlke, sagte, man unterstütze diese Aktion, weil die Kommunen in Baden-Württemberg allenfalls in kleinen Bereichen kinderfreundlich seien. «Es gibt viel zu viele Straßen, die insbesondere für kleine Radfahrende furchteinflößend...

  • Region
  • 19.09.20
Die CDU-Landtagsfraktion macht sich vor dem Herbstabeginn für unbürokratische Hilfe für die Gastronomie stark.

CDU-Landtagsfraktion fordert unbürokratische Hilfen
„Außengastronomie auch in den Herbst- und Wintermonaten ermöglichen“

Region (kn) In einer knappen Woche ist Herbstanfang. Mit dem sich nun abzeichnenden Ende der Außengastronomie- und Feriensaison stehen viele Betriebe in der Gastronomie vor schwierigen Herbst- und Wintermonaten. Die CDU-Landtagsfraktion macht sich deshalb jetzt für unbürokratische Hilfe für die Gastronomie stark. Flächendeckendes Konzept  „Im Sommer sitzen die Gäste an weit auseinander gestellten Tischen – viele Kommunen haben die Flächen für die Außenbestuhlung vergrößert. Doch die...

  • Region
  • 18.09.20
Kämmerer Wolfgang Pux

Viele Fragen zum Kurzarbeitergeld
Kurzarbeitergeld: Fragen an den Brettener Kämmerer Wolfgang Pux

Bretten (hk) Um Arbeitsplätze zu sichern, hat die Bundesregierung im März 2020, also relativ zu Beginn der Corona-Krise, den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert. Inzwischen hat die Regierung beschlossen, die Dauer des Bezugs auf bis zu 24 Monate auszudehnen. Das Kurzarbeitergeld ersetzt einen Teil des wegfallenden Nettoeinkommens. Bei Arbeitnehmern ohne Kinder sind das 60 Prozent und bei Beschäftigten mit Kindern sind es 67 Prozent. Immer wieder kommen aber unter Arbeitnehmern Fragen zur...

  • Bretten
  • 17.09.20

Tag des Handwerks 2020
Handwerk präsentiert sich digital mit 24-Stunden-Video-Projekt

Region (kn) Am 19. September findet zum 10. Mal der Tag des Handwerks statt. Anders als in den Vorjahren wird es jedoch nicht bundesweit Veranstaltungen wie Straßenfeste, Tage der offenen Tür oder Azubi-Speed-Datings geben. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat das Handwerk seinen Ehrentag zum Jubiläum neu erfunden. Statt regionaler Veranstaltungen gibt es ein digitales Video-Projekt. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer erklärt dazu: „Mit dem Tag des Handwerks wollen wir auf die Leistung...

  • Bretten
  • 17.09.20
Ist kommende Woche in Bretten zu Gast: Der Vorsitzende der Liberalen im Landtag, Dr. Hans-Ulrich Rülke.

Fraktionschef Rülke spricht in Bretten
FDP diskutiert grün-schwarze Regierungsbilanz

Bretten (KBr). "Seit 2016 regiert ein Bündnis aus Grünen und CDU in Baden-Württemberg. Wir wollen einen kritischen Blick auf die Bilanz der bundesweit ersten ‘Kiwi-Koalition’ werfen und ausloten, wie ein Politikwechsel nach der Landtagswahl 2021 aussehen muss." So fasst der Vorsitzende der Brettener Liberalen, Kai Brumm, das Thema der nächsten Diskussionsveranstaltung seines Ortsverbandes zusammen. Es freue die örtliche FDP besonders, zur Einstimmung auf den nahenden Wahlkampf den...

  • Bretten
  • 17.09.20
Innenminister Thomas Strobl (CDU) betont, "wer Probleme macht, der darf sich sicher sein: Unser oberstes Ziel ist es, den Aufenthalt dieser gefährlichen Ausländer in Baden-Württemberg zu beenden."

Unter 98 Abgeschobenen in Baden-Württemberg waren sechs Gefährder
Sonderstab schiebt 98 gefährliche Ausländer ab

Stuttgart (dpa/lsw) Der seit mehr als zweieinhalb Jahren bestehende Sonderstab im baden-württembergischen Innenministerium hat insgesamt 98 gefährliche Ausländer abgeschoben (Stand: 10. September 2020). Das teilte das Innenministerium auf Anfrage am Mittwoch, 16. September, in Stuttgart mit. In 34 Fällen wurde eine erneute Wiedereinreise von Gefährdern oder Intensivtätern verhindert. Unter 98 Abgeschobenen waren sechs GefährderDer Sonderstab war am Anfang Januar 2018 gebildet worden. Er...

  • Region
  • 17.09.20
Sammelten Müll aus dem Saalbach (von links): Sebastian Schneider, Marven Wege und Christopher Hermann. privat

Abfälle von Deuerer landeten unabsichtlich im Saalbach / Firma ändert ihre Prozesse
Freunde entdecken Müll im Saalbach

Bretten (swiz) Das Grundstück von Christopher Hermann in Rinklingen nutzen er und sein Freund Sebastian Schneider gerade im Sommer oft zum Grillen, Darts spielen oder einfach zum Ausspannen. Das Besondere: Das schön gelegene Areal im Brettener Stadtteil grenzt direkt an den Saalbach. Doch der Wasserlauf, der übrigens bei Philippsburg in den Rhein fließt (Anm. d. Red.: In der Printausgabe der Brettener Woche vom 16. September ist fälschlicherweise von Ludwigsburg die Rede), sorgte vor einigen...

  • Bretten
  • 17.09.20

April, Mai und Juni sehr trocken gewesen
Bäche und Flüsse im Südwesten führen wenig Wasser

Karlsruhe (dpa/lsw) In den meisten Bächen und Flüssen in Baden-Württemberg herrscht Niedrigwasser. An 76 Prozent der Pegel im Land sei schon der niedrigste Wasserstand eines durchschnittlichen Jahres unterschritten, teilte die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg in ihrem Lagebericht am Mittwoch mit. Bodensee, Hoch- und Oberrhein seien wegen der sommerlichen Schnee- und Gletscherschmelze in den Alpen noch nicht betroffen. Im Herbst sei jedoch auch am Oberrhein mit Niedrigwasser zu...

  • Bretten
  • 16.09.20

Forderung nach wirksameren Verkehrslärmschutz
Enzkreis tritt der Motorradlärm-Initiative des Landes bei

Region (enz) In seiner letzten Sitzung im Juli beschloss der Kreistag des Enzkreises den Beitritt zur Landes-Initiative gegen Motorradlärm. Allerdings wurde das darin enthaltene Teilziel streckenbezogener Fahrverbote für Motorräder abgelehnt. Zwischenzeitlich hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg die Aufnahme des Enzkreises zur Initiative bestätigt. „Fast täglich gehen Bürgerbeschwerden ein" Verkehrsdezernent Dr. Daniel Sailer begrüßt den an den Gesetzgeber gerichteten...

  • Region
  • 16.09.20
Torsten Fundis ist Ortsvorsteher von Gölshausen.

Neiguggt in Gölshausen - Interview mit Ortsvorsteher Torsten Fundis
Feuerwehrhaus, Kindergarten und Proberaum im Fokus

Bretten-Gölshausen (swiz) Torsten Fundis spricht im Interview mit der Brettener Woche über seine bisherige Zeit als Ortsvorsteher von Gölshausen und über die wichtigsten Projekte des Stadtteils sowie die größten Herausforderungen. Im Fokus sind unter anderem die Situation der Feuerwehr, des Kindergartens und die Probesituation des Bürger- und Musikvereins. Herr Fundis, Sie sind jetzt seit über einem Jahr Ortsvorsteher von Gölshausen. Welches Fazit ziehen Sie von dieser Zeit? Insgesamt war...

  • Bretten
  • 16.09.20
Schweinehaltern drohen bei der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest massive finanzielle Einbußen.

Nahrungsmittelreste können Virus verbreiten
Schweinehaltern drohen wegen Afrikanischer Schweinepest drastische Einbußen

Bretten/Eisingen (hk) „Deutschland ist jetzt nicht mehr seuchenfrei“: Als der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk letzte Woche diese Worte aussprach, meinte er nicht das Coronavirus. Eine weitere Seuche hat Deutschland inzwischen erreicht – die Afrikanische Schweinepest, die bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen nachgewiesen worden ist. Dabei handelt es sich um eine Virusinfektion, die ausschließlich Haus- und Wildschweine betrifft und für diese meist...

  • Bretten
  • 16.09.20
Mehrere Häuser in der Brettener Straße in Oberderdingen sollen umfangreich saniert werden.

Historischer Ortskern wird aufgewertet
Sanierung in der Brettener Straße in Oberderdingen gestartet

Oberderdingen (kn) In Oberderdingen haben die Sanierungsmaßnahmen in der Brettener Straße 17 begonnen. Die Arbeiten sollen zu einer Aufwertung des historischen Bereichs gegenüber dem Amthof dienen. Das Umbaukonzept für das Ladengeschäft im Erdgeschoss des Gebäudes sieht eine Modernisierung vor. Die Umsetzung soll bis November 2020 abgeschlossen sein. "Bereich ist von herausragender Bedeutung" "Der gesamte Bereich an der Brettener Straße gegenüber des Amthofes und des Marktplatzes ist für das...

  • Region
  • 16.09.20
Heiko Genthner. privat

Interview mit Heiko Genthner, Bürgermeister von Königsbach-Stein
"Es war eine anstrengende Zeit"

Königsbach-Stein (swiz) Vor rund zwei Monaten wurde Heiko Genthner als Bürgermeister von Königsbach-Stein wiedergewählt. Der Wahlkampf lief jedoch alles andere als reibungslos. Der amtierende Schultes beklagte unter anderem eine "vergiftete Atmosphäre". Im Gespräch mit Brettener Woche-Redaktionsleiter Christian Schweizer blickt Genthner auf diese Zeit zurück und spricht über seine künftigen Pläne für die Enzkreis-Gemeinde. Herr Genthner, zu Anfang ein Rückblick auf den Wahlkampf, der nicht...

  • Region
  • 16.09.20
Brand am Marktplatz in Bretten.

Renovierung nach Brand kommt voran
Haus am Marktplatz soll wieder strahlen

Bretten (hk) Anfang Juli hatte es in einem historischen Haus am Marktplatz in Bretten gebrannt (wir berichteten). Inzwischen schreitet die Renovierung des Gebäudes stetig voran, informiert Kämmerer Wolfgang Pux. "Die Sanierungsarbeiten nach dem Brand sind in Abstimmung mit der Gebäudeversicherung, dem Landesdenkmalamt und dem Mieter am Laufen." Die Arbeiten im Erdgeschoss seien weitgehend abgeschlossen. Die Firma Witt Weiden konnte ihr Geschäft bereits am 7. September wieder eröffnen. "Im...

  • Bretten
  • 16.09.20
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will mit der Hilfszahlung sicherstellen, dass der Bus- und Bahnbetrieb weiterläuft.

Coronavirus in Baden-Württemberg
125 Millionen Euro aus Rettungsschirm für Personennahverkehr

Stuttgart (dpa/lsw) Die wegbrechenden Einnahmen infolge der Corona-Krise haben auch den öffentlichen Personennahverkehr und die Busunternehmen im Land belastet. Das Verkehrsministerium startete daher die Auszahlung der Mittel aus dem Rettungsschirm. In einer ersten Tranche fließen 125 Millionen Euro an die Verkehrsverbünde im Land, wie das Ministerium am Dienstag, 15. September, in Stuttgart mitteilte. Damit sollen die Verluste aufgrund des Rückgangs der Fahrgastzahlen von März bis Juni...

  • Region
  • 15.09.20

Leserbrief zum Artikel „Ohne Masken“
Stadtranderholung hat Corona-Regeln eingehalten!

Wir haben es alle zusammen geschafft, auch in diesem Corona-Jahr unter komplizierten Bedingungen, 50 Brettener Kindern drei schöne, entspannte und erlebnisreiche Wochen im Burgwäldle anzubieten. Dafür möchte ich an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Helfern, unserem Küchen- und Betreuerteam, Gertraud Dittes mit dem Spielmobil, der Stadt Bretten, die uns beratend zur Seite stand und den Eltern danken, die uns ihre Kinder anvertraut haben. Sehr traurig machte mich der Artikel vom 2. September...

  • Bretten
  • 15.09.20
Freude über die Erweiterung bei unter anderem Bürgermeister Markus Rupp (links) und den Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz (Mitte) und Joachim Kößler (rechts).

Erweiterung des Gondelsheimer Kindergartens „Am Saalbach“ ist abgeschlossen
"Aufgeben stand nie zur Debatte"

Gondelsheim (kn) Ende gut, alles gut. So ließe sich die Geschichte um die Erweiterung des Gondelsheimer Kindergartens „Am Saalbach“ zusammenfassen. Der Weg dahin war „nicht ganz so einfach“, wie es Bürgermeister Markus Rupp bei der Feierstunde zum Abschluss der Umbauarbeiten umschrieb: „Aber das Wichtigste ist, unsere Kinder haben nun den dringend notwendigen Platz, um fach- und kindgerecht betreut zu werden.“ 105 zusätzliche Quadratmeter Auf 105 zusätzlichen Quadratmetern stehen nun jeweils...

  • Region
  • 15.09.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.