Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Aaron Treut ist der neue Fraktionsvorsitzende der Brettener Gemeinderatsfraktion.

CDU-Fraktion im Brettener Gemeinderat
Aaron Treut ist neuer Fraktionsvorsitzender

Bretten (kn) In der ersten konstituierenden Sitzung der neu gewählten CDU-Fraktion im Brettener Gemeinderat wurden Aaron Treut als Fraktionsvorsitzender und Martin Knecht als stellvertretender Fraktionsvorsitzender gewählt. Ebenso wurden Vorschläge für die Besetzungen der Ausschüsse wie Stadtentwicklung, Verkehr und Bauen, Erziehung und Bildung und den Personalausschuss festgelegt. "Miteinander soll im Mittelpunkt stehen" "In der Fraktion war man sich einig, dass man vor allem die Bürgernähe...

  • Bretten
  • 22.07.19
Ortsvorsteher Heinz Lang.
15 Bilder

Festakt zu 1.250 Jahre Rinklingen
Rinklingen feiert seine Geschichte

Bretten-Rinklingen (war) „Das schönste Projekt meiner Amtszeit waren die Wand und der Brunnen am alten Wasserreservoir, die wir gestaltet haben." Das sagte der noch-amtierende Ortsvorsteher des Brettener Stadtteils Rinklingen, Heinz Lang, beim Festakt zu „1250 Jahre Rinklingen“ am vergangenen Freitagabend in der Sporthalle des Ortes. Dafür, dass der Festakt auch ein überwältigendes Jubiläumsfest wurde, sorgten indes Helfer sowie sieben Auszubildende der Stadtverwaltung sowie zahlreich...

  • Bretten
  • 22.07.19
Timur Özcan (Mitte) wird der neue Bürgermeister in Walzbachtal und beerbt damit Karl-Heinz Burgey (links).
10 Bilder

Bürgermeisterwahlen in Walzbachtal
Im zweiten Anlauf: Özcan schafft den Sprung ins Rathaus

Walzbachtal (Alexander Jähne) Wer Bürgermeister im Walzbachtal werden will, der muss auch mal ein paar Überstunden machen oder eine Wochenendschicht mehr absolvieren. Nach einem denkbar dramatischen Wahlausgang vor zwei Wochen ist Timur Özcan das gelungen, was ihm am Sonntag, 7. Juli, noch verwehrt geblieben war: Der Sprung ins örtliche Rathaus mit einem Ergebnis, das keine weiteren Fragen mehr offen ließ. Mit 65 Prozent beziehungsweise exakt 2834 Stimmen ließ der gerade mal 28-Jährige aus...

  • Region
  • 22.07.19

Umstrittenes Projekt
FDP Karlsruhe-Land informiert sich über "Windpark Lußhardt"

Kronau/Waghäusel. Der Kreisverband der Freien Demokraten Karlsruhe-Land will sich am kommenden Samstag, 27. Juli 2019 (10.00 Uhr, Treffpunkt Park&Ride-Platz Kronau West) einen Eindruck über die zehn von der baden-württembergischen Landesregierung und der WIRCON GmbH (Wirsol) geplanten bis zu 240 Meter hohen Windkraftanlagen im "Windpark Lußhardt" auf der Gemarkung (Wald) von Waghäusel, Kronau und Bad Schönborn verschaffen. Mit dabei sein werden u.a. FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn sowie...

  • 22.07.19
 In Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind die Bürger am Sonntag, 21. Juli, zur Wahl des Oberbürgermeisters aufgerufen.

Wahlen in Ettlingen
Amtsinhaber tritt in Ettlingen zur Oberbürgermeisterwahl an

Ettlingen (dpa/lsw) In Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind die Bürger am Sonntag, 21. Juli, zur Wahl des Oberbürgermeisters aufgerufen. Einziger Bewerber ist der 49 Jahre alte Amtsinhaber Johannes Arnold (parteilos). Eine Gegenkandidatin hatte ihre Bewerbung vor wenigen Wochen zurückgezogen. Arnold einziger Kandidat Bei den letzten OB-Wahlen in der knapp 40 000 Einwohner zählenden Stadt im Jahr 2011 hatte sich Arnold noch gegen drei Mitbewerber durchsetzen müssen. Dabei hatte der...

  • Region
  • 21.07.19
Schlechte Nachrichten für Autofahrer. Wegen der Bauarbeiten an der Brücke über die Jöhlinger Straße in Gondelsheim muss die seit dem 6. Juni gesperrte Jöhlinger Straße bis einschließlich 16. August voll gesperrt bleiben.

B 35: Neubau der Lärmschutzwand Gondelsheim
Vollsperrung der Jöhlinger Straße wird verlängert

Gondelsheim (kn) Schlechte Nachrichten für Autofahrer: Wegen der Bauarbeiten an der Brücke über die Jöhlinger Straße in Gondelsheim muss die seit dem 6. Juni gesperrte Jöhlinger Straße noch bis einschließlich 16. August voll gesperrt bleiben. Das hat das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe nun mitgeteilt. Die Umleitung erfolgt jeweils ab der Ortsmitte von Jöhlingen und Gondelsheim über die B 35 und die B 293. Für Fußgänger und Radfahrer werde eine Durchgangsmöglichkeit eingerichtet, so das RP....

  • Region
  • 19.07.19
Positiver Jahresabschluss 2018: RKH-Geschäftsführer Professor Jörg Martin und RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder bei der Vorstellung des Zahlenwerks an der Rechbergklinik.

RKH-Leitung informiert über Geschäftsjahr 2018 und allgemeine Unternehmensentwicklung
Kliniken-Jahresergebnis schnellt hoch auf über eine Million

BRETTEN (ch) Als „sehr erfreulich“ hat der Geschäftsführer der Regionale Kliniken Holding (RKH), Professor Dr. Jörg Martin, das Jahresergebnis 2018 der in der „Klinken des Landkreises Karlsruhe gGmbH“ (KLK) zusammengefassten Brettener Rechbergklinik und Bruchsaler Fürst-Stirum-Klinik bezeichnet. Neben der Vorstellung des Jahresabschlusses am heutigen Donnerstag in der Rechbergklinik gaben der RKH-Geschäftsführer und seine Kollegin, RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder, auch einen Einblick in...

  • Bretten
  • 18.07.19

Zweiter Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Walzbachtal am 21. Juli 2019
Über 1400 Anträge auf Briefwahlunterlagen eingegangen

WALZBACHTAL (ch) Am kommenden Sonntag, 21. Juli, sind die Walzbachtaler/innen zum zweiten und entscheidenden Wahlgang der Bürgermeisterwahl aufgerufen. Beim ersten Wahlgang am 7. Juli hatte der 28-jährige Regierungsinspektor im Führungs- und Einsatzstab beim Polizeipräsidium Mannheim, Timur Özcan, mit 49,88 Prozent den Einzug ins Rathaus um Haaresbreite verpasst. Bei der Neuwahl am Sonntag reicht eine einfache Mehrheit zum Sieg. Der mit 23,55 Prozent Zweitplatzierte, Rechtsanwalt Michael...

  • Region
  • 18.07.19

Silvester am Stuttgarter Schlossplatz künftig ohne Feuerwerk

Stuttgart (dpa/lsw) Kein Feuerwerk auf dem Stuttgarter Schlossplatz an Silvester - so lauten Pläne der Stadt. Das Fest im Zentrum solle sicherer und attraktiver werden, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Laut «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstag) will Ordnungsbürgermeister Martin Schairer (CDU) deshalb private Feuerwerke verbieten. «Es ist eine Situation entstanden, die die öffentliche Sicherheit beeinträchtigt», sagt Schairer in dem Bericht. In der Vergangenheit war es auf dem Schlossplatz unter...

  • Region
  • 18.07.19

Rettet die Bienen?
Imker hadern mit dem Volksbegehren

Stuttgart (dpa/lsw) Die Imker im Land haben noch Bedenken gegenüber dem geplanten Volksbegehren gegen das Artensterben. «Es ist sicher nicht schlecht. Aber einige Dinge sind nicht so, wie man sie sich vorstellt», sagte Ulrich Kinkel, Präsident des Landesverbands Württembergischer Imker auf Nachfrage. Die Initiatoren fordern unter anderem den stärkeren Schutz für Streuobstwiesen - die Imker fürchten deshalb einen Platzverlust für ihre Bienenvölker. Kinkel kritisiert schwammige Formulierungen. Es...

  • Region
  • 18.07.19
Das Gesundheitszentrum auf dem Sporgassen-Areal soll eine abwechslungsreiche Fassade bekommen. Baldauf Architekten und Stadtplaner

Planungen für Mieter und Käufer nehmen Zeit in Anspruch
Bauprojekt auf Sporgasse verzögert sich

Bretten (swiz) Die Bebauung des Sporgassen-Parkplatzes im Herzen der Melanchthonstadt Bretten wird sich verzögern. Das hat der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff im Gespräch mit der Brettener Woche erklärt. Ende November 2018 hatte der Gemeinderat der Firma Weisenburger Bau einstimmig den Zuschlag zur Bebauung des ersten Baufelds erteilt. Das Unternehmen aus Rastatt will auf dem Filet-Areal ein Gesundheitszentrum mit Arztpraxen mit einer Nutzfläche zwischen 2.200 und 2.300 Quadratmetern...

  • Bretten
  • 17.07.19
Die Patientenversorgung ist in Gefahr, das machte Physiotherapeut Gunther Schmidt im Gespräch mit Landtagsabgeordneter Andrea Schwarz, Städträtin Ute Kratzmeier und Bundestagsabgeordnetem Danyal Bayaz (von rechts) deutlich.
2 Bilder

Physiotherapeut Gunther Schmidt kämpft für bessere Berufsbedingungen
„Wenn es ans Eingemachte geht, versagt das Gesundheitssystem“

Bretten-Neibsheim (ger) Jeder, der akute gesundheitliche Probleme hat, kann davon ein Lied singen: Bis man eine Diagnose und eine adäquate Behandlung hat, können Wochen vergehen. Wochen, in denen man an schlimmen Schmerzen leidet, in denen man nicht arbeiten kann, in denen man am deutschen Gesundheitssystem zweifelt. Auch die andere Seite stellt dieses System immer mehr in Frage: Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, alle, die unter dem Überbegriff „Heilmittelerbringer“ subsumiert werden,...

  • Bretten
  • 17.07.19
Karlsruhe folgt seinen Vorreitern und hat nun ebenfalls den Klimanotstand ausgerufen.

Beschluss des Gemeinderats
Klimanotstand: Karlsruhe will klimaneutral werden

Karlsruhe (dpa/lsw) Karlsruhe folgt seinen Vorreitern und hat nun ebenfalls den Klimanotstand ausgerufen. Einem entsprechenden Antrag stimmte der Gemeinderat am Dienstagnachmittag mit 26 zu 21 Stimmen zu. Es gab eine Enthaltung. Mit dem Beschluss soll nach Worten der Karlsruher Gemeinderatsfraktion der Grünen deutlich gemacht werden, dass «die akute Bedrohung des Klimawandels durch die Stadt anerkannt wird». Rechtliche Konsequenzen hat er nicht. Die Fächerstadt arbeitet gerade am...

  • Region
  • 17.07.19
Stillstand auf dem Gelände am Kirchberg: Der Bebauungsplan für das Seniorenzentrum Jöhlingen wurde von Anwohnern auf dem Klageweg vorläufig außer Vollzug gesetzt.
3 Bilder

Seniorenzentrum Jöhlingen durch Anwohnerklage vorläufig gestoppt
Gemeinde reicht Verkehrs- und Lärmgutachten nach

WALZBACHTAL-JÖHLINGEN (ch) Eigentlich sollte mit dem Bau des neuen Seniorenzentrums am Jöhlinger Kirchberg in diesem Sommer begonnen werden. Doch es kam anders. VGH setzt Bebauungsplan außer Vollzug Die Bauplanung ist fertig, seit Frühjahr laufen die Erschließungsarbeiten. „Wir gehen davon aus, dass die Firma Harsch noch vor den Sommerferien mit der Verlegung der Versorgungsleitungen fertig ist“, sagt der noch amtierende Bürgermeister Karl-Heinz Burgey. Er erinnert daran, dass für den Bau...

  • Region
  • 17.07.19
FDP-Politiker Christian Jung schlägt die Suche nach einem alternativen Standort für das Landratsamt Karlsruhe vor.

FDP-Bundestagsabgeordneter Jung fordert Bewegung beim Landkreis-Hochhaus
Landkreis Karlsruhe muss Alternativen für Karlsruher Hauptstandort prüfen

Karlsruhe/Landkreis Karlsruhe. Der Abriss des Landkreis-Hochhauses in Karlsruhe gerät mehr und mehr zur Hängepartie. Wie in dieser Woche bekannt wurde, kommt eine Petition der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild e.V. zum Erhalt des Gebäudekomplexes nicht voran, da eine Stellungnahme der Stadt Karlsruhe auf sich warten lässt. Nach aktuellem Stand wird sich das Großprojekt deshalb stark verzögern. Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalrat Christian Jung (Karlsruhe-Land) warnt...

  • 16.07.19

Klimanotstand: Gemeinderat hat abgestimmt
Karlsruhe will klimaneutral werden

Karlsruhe (dpa/lsw) Karlsruhe folgt seinen Vorreitern und hat nun ebenfalls den Klimanotstand ausgerufen. Einem entsprechenden Antrag stimmte der Gemeinderat am Dienstagnachmittag mit 26 zu 21 Stimmen zu. Es gab eine Enthaltung. Mit dem Beschluss soll nach Worten der Karlsruher Gemeinderatsfraktion der Grünen deutlich gemacht werden, dass «die akute Bedrohung des Klimawandels durch die Stadt anerkannt wird». Rechtliche Konsequenzen hat er nicht. Die Fächerstadt arbeitet gerade am...

  • Region
  • 16.07.19
Der Kaufland-Markt an der Melanchthonstraße wird durch einen neuen Lidl-Markt ersetzt.

Schwarz-Gruppe baut neu auf Handelshof-Areal
Neuer Lidl statt Kaufland

Bretten (swiz) Die Schwarz-Gruppe, Muttergesellschaft der Einzelhandelsunternehmen Lidl und Kaufland, wird auf dem konzerneigenen Areal des bisherigen Kaufland an der Melanchthonstraße einen neuen Lidl-Markt errichten. Dies teilte Oberbürgermeister Martin Wolff heute im Pressegspräch mit. Das bestehende Marktgebäude soll indes abgerissen werden. Am 23. Juli wird der Sachverhalt dem Gemeinderat zur Kenntnisnahme vorgelegt. Kleinere Verkaufsfläche Der neue Lebensmittelmarkt soll eine...

  • Bretten
  • 16.07.19
Der Karlsruher Gemeinderat stimmt heute, 16. Juli, über die Ausrufung des Klimanotstands ab.

Gemeinderat stimmt heute ab
Ruft auch Karlsruhe den Klimanotstand aus?

Karlsruhe (dpa/lsw) Der Karlsruher Gemeinderat stimmt heute, 16. Juli, über die Ausrufung des Klimanotstands ab. Die zweitgrößte Stadt in Baden-Württemberg würde damit prominenten Beispielen folgen. Den Anfang in Deutschland hatte Konstanz gemacht - auch Köln, Paris, London, Vancouver und zahlreiche weitere Städte sind diesen Schritt schon gegangen. Beschluss hat keine rechtlichen Konsequenzen Den Klimanotstand auszurufen, hat keine rechtlichen Konsequenzen. Ein solcher Beschluss soll aber...

  • Region
  • 16.07.19
In einer Erklärung der Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten nimmt diese "mit großer Sorge davon Kenntnis, dass die Klinikleitung der Rechberg-Klinik den Wegfall der multimodalen Schmerztherapie beschlossen hat

Aufbruch Bretten
Protest gegen Schließung der Schmerztherapie an der Rechbergklinik

Bretten (kn) In einer Erklärung der Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten nimmt diese "mit großer Sorge davon Kenntnis, dass die Klinikleitung der Rechberg-Klinik den Wegfall der multimodalen Schmerztherapie beschlossen hat und der Aufsichtsrat der RKH-Klinikholding dies widerspruchslos zur Kenntnis nahm" (wir berichteten). Dies bedeute, so der Aufbruch, eine weitere Ausdünnung der medizinischen Versorgung im Brettener Raum und einen weiteren Schritt zur "scheibchenweisen Schwächung der...

  • Bretten
  • 15.07.19
Der Reiseverkehr hat die Autobahnen im Südwesten am Wochenende weniger belastet als erwartet.

Der Verkehr in der Region
Verkehrslage im Südwesten trotz Ferienzeit entspannt

Stuttgart (dpa/lsw) Der Reiseverkehr hat die Autobahnen im Südwesten am Wochenende weniger belastet als erwartet. In Baden-Württemberg sei schon einiges los, sagte ein Sprecher des ADAC am Sonntag. "Allerdings gibt es kein gigantisches Verkehrsaufkommen." Demnach merke man die Reisezeit gerade an Baustellen durchaus. Dem ADAC-Sprecher zufolge kam es am Sonntag besonders auf der Autobahn 5 immer wieder zu Verkehrsstörungen. Umgekippter Milchlaster sorgte für Staus Auch auf der A8 zwischen...

  • Region
  • 15.07.19
Nicole Büttner-Thiel wurde letztes Wochenende als Mitglied des Landesvorstandes der FDP Baden-Württemberg wiedergewählt. Insgesamt stellen die Kreis-Liberalen drei Vorstandsmitglieder in der Südwest-FDP.

FDP Karlsruhe-Land stellt mit Nicole Büttner-Thiel, Stefan Tritschler und Dr. Christian Jung gleich drei Mitglieder im Vorstand der FDP Baden-Württemberg
Kreis-FDP erneut stark im Landesvorstand vertreten

Karlsbad/Bruchsal. Die Freien Demokraten Karlsruhe-Land sind mit Nicole Büttner-Thiel (Karlsbad-Langensteinbach) und dem Bezirksvorsitzenden Stefan Tritschler (Bruchsal) auch weiterhin im Vorstand der FDP Baden-Württemberg vertreten. Auf dem Landesparteitag der FDP in Heilbronn bestätigten die Delegierten die Unternehmerin und den Geschäftsführer für zwei weitere Jahre als Beisitzer im liberalen Führungsgremium. Mit Dr. Christian Jung (Bruchsal), der dem Landesvorstand als...

  • Bretten
  • 15.07.19

Bahnverkehr in Teilen Baden-Württembergs mit Problemen
Blitzeinschläge und Bahnprobleme: Gewitter im Südwesten

Baden-Baden (dpa/lsw) Unwetter haben den Bahnverkehr in Teilen Baden-Württembergs durcheinandergebracht und Schäden angerichtet. Ein Blitzschlag bremste die Deutsche Bahn am Freitagmorgen auf der zentralen Rheintalstrecke zwischen Offenburg und Karlsruhe aus. Ein Stellwerk in Baden-Baden war gestört, wie ein Bahnsprecher sagte. In Lahr (Ortenaukreis) setzte ein Blitz den Dachstuhl eines Hauses in Brand. Für Samstag erwarteten die Meteorologen vor allem noch im Osten einzelne Schauer und...

  • Region
  • 12.07.19
Bürgermeister Thomas Nowitzki (Dritter von links) mit den ausscheidenden Gemeinderatsmitgliedern (von links) Ute Antoni, Michael Kern, Heiko Leis, Tamina Hommer und Oliver Schäfer. Es fehlen: Irmina Alker und Ulrich Häfele.

Abschied aus dem Gemeinderat Oberderdingen
Nowitzki verabschiedet Räte und kritisiert "Bevorzugung kleinerer Gruppierungen"

Oberderdingen (kn) In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Oberderdingen standen die Zeichen auch auf Abschied. So sagte Bürgermeister Thomas Nowitzki den sieben ausscheidenden Gremiumsmitgliedern Irmina Alker, Ute Antoni und Tamina Hommer, Michael Kern, Oliver Schäfer, Heiko Leis und Ulrich Häfele auf Wiedersehen. In den vergangenen fünf Jahren hatten die Rätinnen und Räte 63 Sitzungen des Gemeinderates, dazu 43 Sitzungen des Ausschusses für Technik und Umwelt und 19 Sitzungen des Ausschusses...

  • Region
  • 12.07.19
Die Bahn kommt - nicht. Zumindest nicht zur Buga in Heilbronn.

Bundesgartenschau Heilbronn
Heilbronns Buga ohne ICE-Anschluss: "Armutszeugnis"

Heilbronn (dpa/lsw) - Die Bahn kommt - nicht. Zumindest nicht zur Buga in Heilbronn. Der Schnellzug, der extra zur Bundesgartenschau zwischen Köln und Heilbronn eingerichtet wurde, fällt immer wieder kurzfristig aus, seit dem 1. Juli tut sich auf der Strecke nach Angaben der "Heilbronner Stimme" und der Stadtverwaltung gar nichts mehr. Das ruft nun auch die Politik auf den Plan. Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) beschwerte sich schriftlich bei der Bahn über Ausfälle und...

  • Region
  • 12.07.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.