Mein Tier Banner

Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Digitale Technik ist vielseitig verwendbar.

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
China-Studien: Mehr als 400 Millionen Überwachungskameras im Reich der Mitte installiert

(TRD/CID) Mit digitalen Hilfsmitteln wollen die Chinesen den Kampf gegen das gefährliche Coronavirus gewinnen. Hintergrund: Nirgendwo sind mehr Überwachungskameras installiert als im Reich der Mitte, die Marktforscher von IHS Markit schätzen ihre Zahl auf fast 400 Millionen. In der Coronavirus-Krise liefern sie den chinesischen Behörden jetzt Datenmassen, glaubt Katja Drinhausen vom Mercator Institut für China-Studien (MERICS): „Die Kameraüberwachung auf öffentlichen Plätzen und an Bahnhöfen...

  • Region
  • 26.02.20
Armin Schulz (links) und Stefan Schorpp. swiz

Pflegedienste Schulz aus Bretten und Phoenix aus Gondelsheim kooperieren
Die Sperrung als „Black Box“

Bretten/Gondelsheim (swiz) Die Schließung der Bahnübergänge Diedelsheim und Gondelsheim aufgrund der Sanierung der Schnellbahnstrecke Mannheim – Stuttgart wirft ihre Schatten voraus. Am 2. April werden sich die Schranken für rund ein halbes Jahr schließen. Nicht nur für die Berufspendler, die Feuerwehr und den alltäglichen Verkehr wird diese Zeit eine große Herausforderung, auch die mobilen Pflegedienste sind in Sorge vor der kommenden Sperrung. „Das werden 205 Tage, die uns und unsere Kunden...

  • Bretten
  • 26.02.20
Nach dem ersten nachgewiesenen Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg entscheiden die Behörden über die nächsten Schritte.

Erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg
Coronavirus-Patient in Göppingen stabil: Weltweit Kranke

Die aktuelle Entwicklung in diesem Fall finden Sie am Ende des Artikels. Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem ersten nachgewiesenen Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg entscheiden die Behörden über die nächsten Schritte. Der Zustand des isolierten Patienten in Göppingen bleibt nach Angaben des Ministeriums weiter stabil. "Es geht ihm gut, er ist in der Klinik und unter Beobachtung",  sagte ein Sprecher des Ministeriums am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Das örtliche...

  • Region
  • 26.02.20
Erklärten ihre Gemeinderats-Schwerpunkte (von links): Armin Schulz, Wolfgang Lübeck, Jörg Biermann und Arianne Maaß. hk

Feuerwehrhaus bereitet Sorgen
Brettener „aktiven“ sprechen über Schwerpunkt-Themen

Bretten (swiz) Seit der Gemeinderatswahl 2019 ist die Rats-Fraktion der Wählerinitiative „die aktiven“ zu 50 Prozent erneuert. So gibt es mit Arianne Maaß und Jörg Biermann die „alten Hasen“ auf der einen Seite und mit Armin Schulz und Wolfgang Lübeck die „Newcomer“ als Stadträte. Inzwischen hat sich die Fraktion in ihrer Zusammenarbeit gefunden und hat im Gespräch mit der Brettener Woche ihre Schwerpunkte für die Ratsarbeit zusammengefasst. Für Lübeck ist einer dieser Punkte der...

  • Bretten
  • 26.02.20

Attentat in Hanau löst Sorgen aus
„Der gesellschaftliche Aufschrei fehlt leider noch“

Karlsruhe/Pforzheim (hk) Ferhat, Mercedes, Sedat, Gökhan, Hamza, Kalojan, Vili, Said und Fatih: Neun Leben, die nicht unterschiedlicher hätten sein können. Doch eines hatten sie gemeinsam: Sie oder ihre Eltern kamen einst nach Deutschland, um hier zu leben. Für einen 43 Jahre alten Deutschen war das Grund genug, um am vergangenen Mittwochabend vor einer Shisha-Bar im hessischen Hanau das Feuer zu eröffnen und diese neun Leben auszulöschen. „Den Polizeibeamten können wir nicht genug...

  • Region
  • 26.02.20

Unternehmen bieten Vielzahl an Maßnahmen, damit Mitarbeiter fit und gesund bleiben
Betriebliche Gesundheitsförderung gewinnt an Bedeutung

REGION (kn) Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des immer schwerer zu deckenden Fachkräftebedarfs gewinnt die betriebliche Gesundheitsförderung zunehmend an Bedeutung. Die Unternehmen engagieren sich verstärkt in diesem Bereich, damit die Mitarbeiter länger fit und gesund sind und bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze im Betrieb bleiben können. Die Palette der von den Unternehmen durchgeführten Maßnahmen ist breit und reicht von Bewegungs-, Entspannungs- und Ernährungsangeboten...

  • Region
  • 26.02.20
Sofort oder kurzfristig verfügbar: Im Gewerbegebiet „Klosteracker“ im Stadtteil Gochsheim sind noch drei Grundstücke frei.
2 Bilder

Kraichtal arbeitet an der Entwicklung von Bauland und Gewerbeflächen
Wohnen und arbeiten „in einer Landschaft zum Durchatmen“

KRAICHTAL (kn/ch) Romantische Schlösser, traditionsreiche Museen und malerische Wanderwege – neben vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen verfügt Kraichtal über eine leistungsstarke Infrastruktur, welche die fast 15.000 Einwohner zählende Stadt zu einer attraktiven Wohngemeinde macht. Eingebettet in eine einzigartige Hügellandschaft im Herzen des Kraichgaus zwischen Schwarzwald und Odenwald mit Nähe zu den Oberzentren Karlsruhe, Pforzheim, Heilbronn und Heidelberg bietet Kraichtal für...

  • Region
  • 26.02.20
So soll der neue Stadtpark Stadtmitte auf dem Gelände des heutigen Hagebau-Baumarktes einmal aussehen. Rechts, der aufgeweitete Brühlgraben. Stadt Bretten
10 Bilder

Von der Raupe zum Schmetterling
Bretten präsentiert Konzept für die Bewerbung um Gartenschau

Bretten (swiz) Grün, grüner, Bretten? Geht es nach dem Willen der Stadt und ihrem Oberbürgermeister Martin Wolff, dann wird sich dieses Motto bis zu den Jahren 2031 bis 2036 erfüllen. Für diesen Zeitraum hat sich die Melanchthonstadt um die Ausrichtung einer Gartenschau beworben. Auf einer Pressekonferenz wurden am gestrigen Dienstag nun konkrete Vorhaben für das Großprojekt vorgestellt. Unter dem Motto "Bretten verwandelt" sollen sich die neuen grünen Hotspots der Stadt dabei wie ein "V" um...

  • Bretten
  • 25.02.20

Kinderbetreuung
Kommunen bekommen fast 1,1 Milliarden Euro

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg können im laufenden Jahr mit einem Zuschuss von fast 1,1 Milliarden Euro für die Kleinkindbetreuung rechnen. Davon kommen rund 970 Millionen Euro vom Land und rund 110 Millionen Euro vom Bund, wie das Finanzministerium am Dienstag auf Anfrage in Stuttgart mitteilte. Im Vergleich zum Jahr 2019 ist das ein Anstieg von etwa 6 Prozent. Ein Sprecher begründete dies damit, dass die Zahl der noch nicht schulpflichtigen Kinder und die...

  • Bretten
  • 25.02.20
Hausmeister Alex Morlock (rechts) und Rolf Ritter.
5 Bilder

Komitee Obergrombacher Fastnachtsvereine
Nach verbalen Angriffsattacken warf Ortsvorsteher Skibbe das Handtuch

Bruchsal-Obergrombach (kk) Trotz tatkräftiger weiblicher Unterstützung – an der rechten Seite Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, links Tatjana Grath, Ortsvorsteherin von Helmsheim – übergab der Obergrombacher Ortsvorsteher Jens Skibbe die häusliche und politische Gewalt über das Rathaus Obergrombach an die Fastnachtsnarren. Zuvor waren der Elferrat – geleitet von der Guggenmusik „Nashörner“ und dem MVObergrombach – und gefolgt von einer großen Zahl Bürger vor das Rathaus...

  • Region
  • 25.02.20
Vor dem Rathaus Kieselbronn nimmt Bürgermeister Heiko Faber (links) die Bilanz von der Geschäftsführerin des ebz, Edith Marqués Berger (zweite von links) entgegen. Mit dabei sind Klimaschutzmanagerin Lisa Andes und der Leiter der Kommunalberatung, Björn Ehrismann.

Kieselbronn ist klimafreundliche Kommune
Ein Bürgermeister auf dem E-Bike

Enzkreis/Kieselbronn (kn) Für 23 der 28 Enzkreis-Gemeinden hat die Kommunalberatung des Energie- und Bauberatungszentrums Pforzheim/Enzkreis (ebz) einen Energie- und CO2-Bericht erstellt. Dieser Tage nahm Kieselbronns Bürgermeister Heiko Faber die Bilanz seiner Gemeinde entgegen. Als eine der ersten Kommunen hatte Kieselbronn bereits 2017 den Klimaschutzpakt des Landes unterschrieben. Damit bekennt sich die Gemeinde zu den Klimazielen Baden-Württembergs und einer klimaneutralen Verwaltung bis...

  • Region
  • 25.02.20

Knappe Medikamente: Vom Lieferengpass zum Versorgungsengpass
Regionale Apotheken beklagen viele fehlende Präparate

Region (bea) Es gibt immer mehr Lieferengpässe bei Medikamenten, darin sind sich die Apotheker in der Region einig. Einstimmig sagen sie aber auch, dass die Medikamentenversorgung noch zu gewährleisten ist. Dennoch klingt in ihren Ausführungen die Besorgnis über eine ungewisse Zukunft durch. Die Situation hat sich im vergangenen halben Jahr sehr zugespitzt. Inzwischen müssen Apotheker ihre Kunden mehrfach am Tag über Lieferengpässe gewisser Medikamente aufklären. Quer durch die Palette fehlen...

  • Bretten
  • 25.02.20
Gemeinsam auf dem Neujahrsempfang der SPD (von links): Simone Heinrich, IHK Karlsruhe,  Rolf Becker, SPD-Ortsvorsitzender sowie  Wolfgang Grenke Präsident der IHK Karlsruhe und Bürgermeisterin Sarina Pfründer.

Neujahrsempfang der SPD Sulzfeld-Zaisenhausen
"Alle müssen an einem Strang ziehen"

Sulzfeld (wsh) „Die SPD hat ein bewegtes Jahr 2019 hinter sich und mit der Wahl von Saskia Esken und Norbert Walter- Borjans eine neue Parteispitze gewählt,“ erkärte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende aus Sulzfeld, Rolf Becker zu Beginn des Neujahrsempfangs der SPD Sulzfeld-Zaisenhausen am vergangenen Sonntag. Er ließ das kommunale Wahljahr noch einmal Revue passieren und erinnerte, dass auch dort die SPD in Sulzfeld Sitze verloren hat. Grenke sprach zu Marktwirtschaft Becker begrüßte neben...

  • Region
  • 24.02.20
Auf diesem Areal soll der neue Bürgerwald entstehen.

Gondelsheim leistet Beitrag zum Klimaschutz
4.000 Bäume für 4.000 Gondelsheimer

Gondelsheim (kn) "Die Gespräche mit Pächtern und Landwirtschaftsamt sind geführt, die Details sind geklärt und die Aufforstungsgenehmigung liegt vor. Der Aktion '4.000 Bäume für 4.000 Gondelsheimer' steht nun nichts mehr im Wege." Das hat Bürgermeister Markus Rupp in einer Mitteilung angekündigt. Im Herbst 2020 soll die Aktion stattfinden und auf einer Fläche von knapp einem Hektar direkt im Anschluss an den Gemeindewald im Distrikt Hauptstädt beim Grillplatz ein sogenannter "Bürgerwald"...

  • Region
  • 24.02.20
Lebhafte Diskussionen der CDU Bretten mit Axel E. Fischer (stehend).

Stammtisch der CDU Bretten mit lebhaften Diskussionen
"Merkel hat der Demokratie keinen Gefallen getan"

Bretten (kn) Der Bundestagsabgeordnete Axel E. Fischer war jüngst beim Stammtisch der CDU Bretten zu  Gast. Sein Thema waren Infos zum Liberal-Konservativen Kreis, dessen Sprecher Fischer ist, und Aktuelles aus Berlin. Wie aktuell man mit den Themen  sein würde, war bei der Einladung noch nicht abzusehen. Inzwischen hatten sich die Ereignisse überstürzt – Ergebnisse und Folgen der Thüringen-Wahl, Rücktritt Annegret Kramp-Karrenbauers, angekündigte Gespräche mit Merz, Spahn und Laschet über den...

  • Bretten
  • 24.02.20
Der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki zweiter von rechts), Personalleiter Heiko De Vita sowie die stellvertretende Personalleiterin Martina Vietz (links) verabschiedeten bei einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Sarah Pfersching.

Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Sarah Pfersching in Oberderdingen verabschiedet

Oberderdingen (kn) Der Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki, Personalleiter Heiko De Vita sowie die stellvertretende Personalleiterin Martina Vietz verabschiedeten bei einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Sarah Pfersching. Nach viereinhalbJahren bei der Gemeinde entschied sie sich für das Studium Public Management und besucht ab 1. März die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl. Für großen Aufgabenbereich zuständig Nach ihrem Realschulabschluss an der...

  • Region
  • 24.02.20
Mit einer Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof hat die Stadt Pforzheim an die Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren erinnert.
3 Bilder

Lichtermeer auf dem Marktplatz
Gedenken in Pforzheim am 75. Jahrestag der Bombardierung

Pforzheim (dpa/lsw) Mit einer Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof hat die Stadt Pforzheim an die Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren erinnert. "Wir sind froh und dankbar, dass wir heute, trotz dieses unermesslichen Leids, in einem friedlichen Europa umgeben von Freunden, die einst unsere Feinde waren, leben dürfen", sagte Oberbürgermeister Peter Boch (CDU) am Sonntag, wie die Stadt auf Twitter mitteilte. "Wir wissen es zu schätzen, dass diese bereit waren, uns ihre Hand zur Versöhnung...

  • Region
  • 24.02.20
Jana Freis, Vivien Bohr, Katja Hiller und Nina Lingenfelser (von links) testeten die Brettener Bäcker auf Nachhaltigkeit.
3 Bilder

Vier Jugendgemeinderätinnen testeten Brettens Bäcker auf Nachhaltigkeit
Kaffee, Brezel und heiße Schokolade „To Go“

Bretten (bea) Jeder kann in Brettens Bäckerfilialen nachhaltig einkaufen, doch leider geschieht dies noch zu selten. So lautet das Fazit der vier Jugendgemeinderätinnen aus der Melanchthonstadt, die am Samstagmorgen, 22. Februar, etwa zwei Stunden mit ihren Fahrrädern durch die Brettener Innenstadt tourten. Für ihre Aktion bewaffneten sich Jana Freis, Vivien Bohr, Katja Hiller und Nina Lingenfelser mit ihren Mehrwegbechern und –dosen, und viel Wartezeit. Hygienevorschriften müssen eingehalten...

  • Bretten
  • 23.02.20

Ansgar Mayr ist neuer Landtagskandidat für die CDU

Nach der Ankündigung des Landtagsabgeordneten Joachim Kößler, bei der Landtagswahl im März 2021 nicht mehr zu kandidieren, waren die CDU-Mitglieder im Wahlkreis Bretten aufgerufen einen neuen Kandidaten zu nominieren. Bei der Nominierungsversammlung haben die Mitglieder den 47-jährigen Diplom-Betriebswirt (BA) Ansgar Mayr aus Stutensee mit überzeugenden 96% der Stimmen zum Kandidaten für die Wahl zum Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Bei der Versammlung hat Mayr sein Ziel für die...

  • Bretten
  • 22.02.20

Fastendonnerstag mit Paul Ziemiak

In diesem Jahr wird aus der traditionellen „Aschermittwochsveranstaltung“ der CDU Karlsruhe-Land eine „Fastendonnerstagsveranstaltung“. Hauptredner wird CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak sein. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet statt: • am Donnerstag, den 27. Februar 2020, • um 18:30 Uhr, • in der Altenbürghalle von Karlsdorf-Neuthard (Saalöffnung 17:30 Uhr) Der frühere...

  • Bretten
  • 22.02.20
 Anfangs herrschte Aufregung, nun begegnen Schafhalter im Südwesten dem Wolf mit einer gewissen Resignation und den Behörden mit Zorn.

Schafhalter im Südwesten begegnen Behörden mit Zorn
Bald mehr Wölfe und weitere "Wolfsgebiete" im Südwesten?

Karlsruhe (dpa/lsw) Anfangs herrschte Aufregung, nun begegnen Schafhalter im Südwesten dem Wolf mit einer gewissen Resignation und den Behörden mit Zorn. "Wir sind davon überzeugt, dass sich das Tier in den nächsten zwei bis drei Jahren im Südwesten auch außerhalb des bisherigen Gebietes ansiedelt", sagte eine Sprecherin des Landesschafzuchtverbandes. Das werde dazu führen, dass viele Schafzüchter aufgeben. Bisher gibt es im Land nur eine sogenannte Förderkulisse Wolfsprävention: ein etwa 3.700...

  • Region
  • 22.02.20
Die Geehrten der Rechberg-Klinik in Bretten.
2 Bilder

Ehrung von Mitarbeitern bei der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der Rechbergklinik Bretten
Ehrungen für langjährige Klinik-Treue

Bruchsal/Bretten Verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und der RKH Rechbergklinik Bretten waren an beiden Standorten zu einer Feierstunde eingeladen. Der Grund: Regionaldirektorin Susanne Stalder und Personalsachbearbeiter Bernd Willhauck würdigten im Beisein der Direktorin für Pflege- und Prozessmanagement, Jutta Ritzmann Geipel,  und Vertretern des Betriebsrats die Leistungen der Beschäftigten, die in den Ruhestand verabschiedet wurden, seit 25 oder gar...

  • Bretten
  • 21.02.20
 Bei ihrem jüngsten  kommunalpolitischen Stammtisch hat sich die Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten ausführlich mit dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Gemeinderat zum Thema „Klimaschutz“ beschäftigt.

Öffentlichkeit des Klimaschutz-Workshops in Bretten gefordert
"Energischer Widerspruch" von Aufbruch Bretten

Bretten (kn) Bei ihrem jüngsten  kommunalpolitischen Stammtisch hat sich die Wählergemeinschaft Aufbruch Bretten ausführlich mit dem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Gemeinderat zum Thema „Klimaschutz“ beschäftigt. Nachdem eine Beschlussfassung darüber bei der Gemeinderatssitzung am 28. Januar zurückgestellt wurde, soll zu dem Thema nun ein Workshop mit Verwaltung und Gemeinderat am 14. März stattfinden. Diese Veranstaltung soll, trotz großen öffentlichen Interesses, allerdings...

  • Bretten
  • 21.02.20
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte bei einem Besuch der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg: "Wir verstehen Ihre Ängste und nehmen sie sehr ernst."

Nach Anschlag in Hanau
Verunsicherung bei türkischstämmigen Menschen im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Anschlag im hessischen Hanau ist die Verunsicherung unter den türkischstämmigen Menschen in Baden-Württemberg groß. Es gebe eine Unruhe in den Moscheen und in den Jugendhäusern, sagte das Vorstandsmitglied der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg, Halil Karacoban, am Freitag in Stuttgart. Vor allem Jugendliche seien sehr aufgewühlt und fühlten sich nicht mehr sicher. Er forderte, die Politik müsse viel stärker gegen...

  • Region
  • 21.02.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.