Vortrag in Straubenhardt: „Fairer Handel – jeder kann einen Beitrag leisten!“ 

Wann? 27.09.2018 19:00 Uhr

Wo? Ev. Gemeindehaus, Hindenburgstraße 73, 75334 Straubenhardt DEauf Karte anzeigen
Straubenhardt: Ev. Gemeindehaus |

Anlässlich der Fairen Woche zeigt Jannis Hoek, Dipl.-Geograph und Koordinator kommunaler Entwicklungspolitik im Landratsamt Enzkreis, Hintergründe und Möglichkeiten auf, den fairen Handel zu unterstützen. 

PFORZHEIM/ENZKREIS (enz) „Fairer Handel – jeder kann einen Beitrag leisten!“ Unter dieser Überschrift referiert Jannis Hoek, Dipl.-Geograph und Koordinator kommunaler Entwicklungspolitik im Landratsamt Enzkreis, im Rahmen der Fairen Woche am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Ottenhausen in Straubenhardt, Hindenburgstraße 73.

Fairen Handel unterstützen

Hoek zeigt Hintergründe und Möglichkeiten auf, den fairen Handel mit Ländern des globalen Südens zu unterstützen, um damit ein erweitertes Bewusstsein für die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern zu schaffen. Er knüpft außerdem die Verbindung zu den Zielen der Agenda 2030 und deren Umsetzung im Enzkreis.

Faire Produkte zum Probieren

Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Straubenhardt, die an diesem Abend auch verschiedene faire Produkte zum Probieren vorstellt, in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Ottenhausen. Die Veranstaltung wird gefördert durch die Engagement Global gGmbH im Rahmen der Servicestelle Kommunen im Einen-Welt-Programm mit finanzieller Unterstützung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Für Fragen steht Jannis Hoek im Landratsamt unter Telefon 07231 308-9118 oder per E-Mail an jannis.hoek@enzkreis.de gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.