Karlsruhe: Herrenlose Taschen führen zu Polizei-Einsatz

Einen größeren Einsatz der Polizei gab es in Karlsruhe wegen zwei herrenloser Taschen. (Foto: Pixabay, TechLine)

Zwei herrenlose, schwarze Taschen, die im Eingangsbereich einer Bank am Schloßplatz abgestellt waren, haben in Karlsruhe am Dienstagabend zu einem größeren Einsatz der Polizei geführt.

Karlsruhe (ots) Zwei herrenlose, schwarze Taschen, die im Eingangsbereich einer Bank am Schloßplatz abgestellt waren, haben am Dienstagabend, 10. Januar, zu einem größeren Einsatz der Polizei geführt. Weil sich die Herkunft und der Inhalt der Taschen nicht ohne Weiteres ermitteln ließ, wurde das Gebiet von den Beamten weiträumig abgesperrt.

Laptop und Ausweis in den Taschen

Zur Überprüfung der Taschen wurden Spezialisten des Landeskriminalamtes hinzugezogen, die allerdings schnell Entwarnung geben konnten. Verdächtige Gegenstände oder Substanzen wurden nicht gefunden. In einer der Taschen befand sich ein Laptop, in der anderen wurden persönliche Gegenstände und Ausweisdokumente festgestellt. Warum die Taschen vor der Bank abgestellt waren, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.