Landkreis Karlsruhe

Beiträge zum Thema Landkreis Karlsruhe

Politik & Wirtschaft

Nach Ärger um Urlaub
Schutzstatus für ukrainische Familie erteilt

Stuttgart (dpa/lsw) Eine ukrainische Flüchtlingsfamilie erhält im Landkreis Karlsruhe nun doch den vorübergehenden Schutzstatus, obwohl sie aus dem Urlaub in Ägypten nach Deutschland eingereist ist (wir berichteten). Das Justizministerium habe mitgeteilt, dass keine Bedenken bestünden, der Familie eine sogenannte Fiktionsbescheinigung zu erteilen, teilte das Landratsamt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Mit dieser sei auch eine Beschäftigungserlaubnis verbunden. «Die Ausländerbehörde...

  • Region
  • 27.05.22
Politik & Wirtschaft

Familie muss Asylantrag stellen
Kein Schutzstatus für ukrainische Familie wegen Urlaub

Stuttgart (dpa/lsw) Einer ukrainischen Flüchtlingsfamilie wird im Landkreis Karlsruhe der vorübergehende Schutzstatus verwehrt, weil sie während des russischen Angriffs auf ihre Heimat in Ägypten Urlaub gemacht hat - und deshalb aus einem Drittland außerhalb der EU eingereist ist. Der baden-württembergische Flüchtlingsrat kritisierte in einer Mitteilung vom Mittwoch, dass die Ausländerbehörde des Landkreises Karlsruhe der Familie jegliche Sozialleistungen verweigere, weil diese zum Zeitpunkt...

  • Region
  • 26.05.22
Soziales & Bildung
Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Landkreis Karlsruhe waren Anlass einer Sitzung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses.

Rund 4.000 Menschen aus der Ukraine angekommen
Landkreis Karlsruhe berät über Hilfsangebote

Region (kn) Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Landkreis Karlsruhe waren Anlass einer Sitzung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses. In der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee wurde am Montag über die Bedarfe der Geflüchteten vor Ort gesprochen. Rund 4.000 Ukrainer im Landkreis Karlsruhe angekommen „Geschätzt über 5,5 Millionen Menschen haben seit Kriegsbeginn die Ukraine verlassen, es sind mehrheitlich Frauen und Kinder“, berichtete die Leiterin des Amtes für Integration...

  • Region
  • 17.05.22
Politik & Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Ansgar Mayr (CDU):
Land soll bei Photovoltaikdächern mit gutem Beispiel vorangehen

Bretten/Stuttgart. Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, in Baden-Württemberg bis 2040 die Klimaneutralität zu erreichen. Im Jahr 2021 lieferten erneuerbare Energien einen Beitrag von etwa 37 Prozent an der Bruttostromerzeugung im Land. Als Spitzenreiter unter den erneuerbaren Energieträgern hat die Photovoltaik im Land einen Anteil von 12,8 Prozent an der Bruttostromerzeugung. Der CDU-Landtagsabgeordnete Ansgar Mayr sieht "deutlich Luft nach oben", insbesondere beim Ausbau der...

  • Region
  • 11.05.22
Politik & Wirtschaft
Christoph Schnaudigel, Landrat des Landkreises Karlsruhe, kritisiert, dass der Bund weniger Fördermittel für den Glasfaserausbau bereitstellen möchte.

Bund will Glasfaserförderung kürzen
Landrat Schnaudigel kritisiert Richtungswechsel

Region (kn) Ein leistungsfähiger Internetanschluss hat für das Berufs- und Privatleben enorm an Bedeutung gewonnen. Der Zugang dazu darf demnach keine Frage des Wohnortes sein und muss sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum gleichermaßen zur Verfügung stehen. Um diese Qualität für seine Einwohnerinnen und Einwohner zu schaffen, investiert der Landkreis Karlsruhe gemeinsam mit seinen Kommunen seit Jahren in den Glasfaserausbau. Die jüngst veröffentlichten Eckpunkte für die...

  • Region
  • 16.04.22
Politik & Wirtschaft

Abschaffung von Entwertern zurückzunehmen
CDU Pfinztal skeptisch über Ergebnisse des KVV Workshop

Die CDU Pfinztal zeigt sich verwundert darüber, dass der KVV keine Nutzer und Betroffenenverbände zu dem Workshop eingeladen hat, so der Vorsitzende Frank Hörter. Fehler eingestehen ist nicht leicht - aber die massive Kritik am KVV und seinem Aufsichtsrat kann von den Verantwortlichen nicht mehr übergangen werden, ergänzt Gemeinderat Dr. Roland Vogel. Am 11.3.2022 entscheidet der KVV-Aufsichtsrat über seine Reaktion auf die massive Kundenkritik, stellt der Fraktionsvorsitzende Markus Ringwald...

  • Region
  • 07.03.22
Politik & Wirtschaft

Amphibienschutz im Landkreis Karlsruhe
„Enormer Beitrag zum Erhalt unserer Natur“

Region (kn) Spätestens mit dem Beginn der regenreichen Frühjahrszeit machen sich zahlreiche Frosch- und Krötenarten auf den Weg zu ihren Laichplätzen. Auf ihrem Weg zu Seen, Mooren, Altrheinarmen und anderen Feuchtgebieten müssen die Amphibien, die fast alle auf der Roten Liste der gefährdeten Arten stehen, jedoch oft Straßen überqueren. Breite, stark befahrene Straßen sind jedoch eine Todesfalle für wandernde Tiere. Um den Artenreichtum der Region zu erhalten, stellt das grün geführte...

  • Bretten
  • 25.02.22
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

GRÜNEN Uneinigkeit beim Thema Fahrkartenreform
Christine Neumann- Martin MdL hofft weiterhin darauf, dass der KVV seine Haltung korrigiert

Die Ettlinger CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL kritisiert die Uneinigkeit bei den GRÜNEN zur Fahrkartenreform des KVV. Dies führe vor allem bei der älteren Bevölkerung zu Verwirrung und Unverständnis, so Neumann-Martin. In einem gemeinsamen Brief hatten die GRÜNEN-Landtagsabgeordneten Barbara Saebel (Ettlingen), Andrea Schwarz (Bretten) und Hans-Peter Behrens (Baden-Baden) sich am 12.Dezember 2021 an KVV-Geschäftsführer Pischon gewandt und ihre Sorge darüber vorgetragen,...

  • Region
  • 10.02.22
Soziales & Bildung
Renate Müller (links) und Amal Zeghouani sind als Interkulturelle Elternmentorinnen im Landkreis Karlsruhe im Einsatz. hk

Nicht nur ein Problem von Flüchtlingen
Brettener Mentoren helfen Eltern im Bildungssystem

Bretten/Region (hk) Dieses Projekt soll – im wahrsten Sinne des Wortes – Schule machen: Seit 2019 bildet die Kreisintegrationsstelle des Landkreises Karlsruhe in Kooperation mit der Elternstiftung Baden-Württemberg sogenannte Interkulturelle Elternmentoren für den Landkreis aus. Inzwischen ist das Team der Ehrenamtlichen auf insgesamt 27 Personen aus elf Kommunen angewachsen – darunter auch Bretten, Bruchsal, Oberderdingen, Pfinztal und Weingarten. Gesucht werden engagierte Menschen mit und...

  • Bretten
  • 12.01.22
Politik & Wirtschaft
In der Festhalle in Stutensee-Blankenloch fand die jüngste Bürgermeisterversammlung statt.

Corona wieder Topthema
Pandemie beschäftigt Bürgermeisterversammlung schwerpunktmäßig

Kreis Karlsruhe (kn) „Die Situation ist alles andere als erfreulich“, stimmte Landrat Christoph Schnaudigel die Bürgermeisterversammlung ein, die der Kreisvorsitzende des Gemeindetags Baden-Württemberg, Bürgermeister Thomas Nowitzki (Oberderdingen), am 1. Dezember in die Festhalle nach Stutensee-Blankenloch eingeladen hatte. Er meinte damit nicht nur die ständig steigenden Infektionszahlen, sondern insbesondere das unzureichende Impfangebot, nachdem die Nachfrage das Angebot im Moment um ein...

  • Region
  • 05.12.21
Politik & Wirtschaft

CDU Pfinztal unzufrieden mit KVV Kundenpolitik
Ältere Menschen und Kinder besonders betroffen

Nach Ankündigungen sollen ab dem 12.12.2021 im gesamten KVV Gebiet nur noch Fahrkarten für den sofortigen Fahrantritt verkauft werden. Ebenso sollen die Fahrschein-Entwerter abgeschafft werden. Diese Maßnahmen sorgen bei der CDU Pfinztal für erhebliche Kritik. Das Land Baden-Württemberg möchte die Fahrgastzahlen bis 2030 im ÖPNV (Bezugsjahr 2010) verdoppeln. Auf der einen Seite fordert man damit sinnvollerweise Fahrten mit dem PKW einzuschränken, auf der anderen Seite erschwert man die Nutzung...

  • Region
  • 17.11.21
Politik & Wirtschaft

Landkreis Karlsruhe legt seinen Flyer für Bürger neu auf
Neue Warn-App "nora" verschickt den Notruf digital

Region (kn) Im Ernstfall muss es schnell gehen. Daher warnen gleich vier Apps Bürger vor Katastrophen oder ermöglichen einen Online-Notruf. Gemeinsam nutzen sowohl der Bund als auch der Landkreis Karlsruhe damit die digitalen Möglichkeiten, um der Bevölkerung wertvolle Informationen transparent zu machen und Sicherheit zu schaffen. Hochwasser, Großbrand oder andere Notsituationen: In einem neu aufgelegten Flyer weist das Landratsamt Karlsruhe auf die wichtigsten Informationssysteme hin. Mit...

  • Bretten
  • 04.11.21
Politik & Wirtschaft
Hochleistungssirene am Feuerwehrgerätehaus Ettlingen

250 Sirenen im Landkreis Karlsruhe
Warntag am 9. September

Region (kn) Brände, Extremwetter, Trinkwasserverunreinigung oder sonstige Gefahren – nicht zuletzt die Ereignisse im Nachbarbundesland Rheinland-Pfalz haben gezeigt, dass die zeitnahe Warnung und Alarmierung der Bevölkerung bei Katastrophen, Unglücksfällen und Großschadenslagen nach wie vor einen wesentlichen Bestandteil der kommunalen Notfallplanung darstellt. Im Landkreis Karlsruhe sind in vielen Städten und Gemeinden Sirenen installiert, insgesamt über 250 Stück. Im Bedarfsfall werden diese...

  • Bretten
  • 30.08.21
Politik & Wirtschaft
Ragnar Watteroth, Geschäftsführer der Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH, und Gemeinderat Marc Weckemann, Östringen, nahmen stellvertretend für den Landkreis Karlsruhe und seine Städte und Gemeinden den Förderbescheid über rund 1,22 Mio. Euro von Digitalisierungsminister Thomas Strobl für den kommunalen Glasfaserausbau im Landkreis Karlsruhe entgegen.
2 Bilder

Breitbandförderung des Landes Baden-Württemberg
Gelder des auslaufenden "Weiße-Flecken"-Förderprogramms fließen in den Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Nach Inkrafttreten des Nachtragshaushalts des Landes Baden-Württemberg hatte Digitalisierungsminister Thomas Strobl am Donnerstag, 26. August, nach Illingen eingeladen, um dort die Förderbescheide für den Breitbandausbau im Rahmen des auslaufenden „Weiße-Flecken“-Förderprogramms zu übergeben. In den Genuss der Förderung kamen unter anderem auch der Landkreis Karlsruhe und die Städte und Gemeinden Karlsbad, Kürnbach, Östringen, Pfinztal und Waghäusel. Im Rahmen des...

  • Region
  • 26.08.21
Freizeit & Kultur
Rund der Hälfte der angehenden Fachwarte erklärte Günter Kolb (grünes T-Shirt, Mitte) am vergangenen Wochenende den nach der Ernte notwendigen und fachgerechten Schnitt von Süß- und Sauerkirschbäumen.

Fachwartkurs für Obst- und Gartenbau 2021 der Region Karlsruhe-Bruchsal
Mit Fachwissen Streuobstwiesen erhalten

Region (bea/kn) Der Erhalt der Streuobstbestände ist die Motivation des Landesverbands für Obstbau, Gartenbau und Landschaftspflege (LOGL) im Raum Karlsruhe, um in jedem Jahr einen Kurs für Obst- und Gartenbaufachwarte durchzuführen. Unter Leitung von Günter Kolb, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Heidelsheim, findet derzeit der Kurs im Landkreis Karlsruhe statt. Die Ausbildung zum Fachwart erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Obst- und Gartenbau des...

  • Bretten
  • 05.08.21
Politik & Wirtschaft
Das Land Baden-Württemberg hat sich die Verdoppelung des öffentlichen Personennahverkehrs bis zum Jahr 2030 als Ziel gesetzt.

ÖPNV-Report bescheinigt für Landkreis Karlsruhe guten Ausbaustand
Verdoppelung des Angebots bis 2030 möglich

Kreis Karlsruhe (kn) Das Land Baden-Württemberg hat sich die Verdoppelung des öffentlichen Personennahverkehrs bis zum Jahr 2030 als Ziel gesetzt. Hierfür arbeitet es an der Entwicklung einer ÖPNV-Strategie. Um Grundlagen zu haben, wurde eine Agentur mit der Analyse des Status Quo beauftragt. Die Ergebnisse dieser Studie wurden dem Verwaltungsausschuss des Kreistags in seiner Sitzung vom 1. Juli vorgestellt, teilt das Landratsamt mit. Fazit ist, dass das ambitionierte Ziel der Verdoppelung des...

  • Region
  • 02.07.21
Blaulicht

Viele Betrugsanrufe bei Senioren im Stadt- und Landkreis Karlsruhe gemeldet
Polizei warnt erneut vor "Enkeltrickbetrügern"

Karlsruhe (kn) Am Donnerstag verzeichnete die Polizei Karlsruhe über den Tag verteilt viele Anrufe von sogenannten "Enkeltrickbetrügern" bei Senioren im Stadt- und Landkreis. Auf verschiedenen Wegen versuchten Unbekannte die Damen und Herren zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen zu überreden, teilt die Polizei mit. Nach bisherigem Kenntnisstand habe allerdings keine Tat vollendet werden können. Bei den Anrufen seien finanzielle Notlagen von Familienangehörigen vorgetäuscht worden, wie...

  • Bretten
  • 25.06.21
Blaulicht
Das Gewitterrisiko am Wochenende steigt. Lokal muss auch mit Hagel gerechnet werden.

Gewitterrisiko steigt am Wochenende weiter
Unwettereinsätze im Südwesten: Autobahn 8 überflutet

Pforzheim/Karlsruhe (dpa/lsw) Gewitter mit Starkregen haben in den Regionen um Karlsruhe und Pforzheim für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Regenfälle überschwemmten auch die Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Karlsbad und Pforzheim-West, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Wasser stand nach Angaben der Feuerwehr bis zu einem Meter hoch auf der Fahrbahn der Autobahn. Feuerwehr rettete Menschen mit Schlauchboot In Richtung Karlsruhe wurden auf einer Strecke von etwa 200...

  • Region
  • 19.06.21
Politik & Wirtschaft
Vorderseite des Tonnenanhängers mit Probe eines Biotonnendeos

Biotonnendeo soll hygienische Maßnahmen unterstützen
Deo gegen unangenehme Gerüche aus der Biotonne

Region (kn) Im Sommer sorgen mehr Küchen- und Speiseabfälle, höhere Temperaturen und mehr Feuchtigkeit in der Biotonne für unangenehme Gerüche, weil sich die Bioabfälle unter diesen Bedingungen schneller biologisch abbauen. Die Biotonne sollte deshalb in dieser Zeit zu jedem Leerungstermin bereitgestellt und regelmäßig gereinigt werden, teilt das Landratsamt Karlsruhe mit. Gegen unangenehme Gerüche helfte außerdem ein sogenanntes Biotonnendeo. Dieses mindere den unangenehmen Geruch und beuge...

  • Bretten
  • 06.06.21
Blaulicht

Die Polizei bittet um verstärkte Wachsamkeit
Vermehrte Enkeltrick-Betrugsversuche im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Karlsruhe (ots) Am Mittwoch und Donnerstag registrierte das Polizeipräsidium Karlsruhe eine Vielzahl von Betrugsversuchen am Telefon. Unter der Legende eines schweren Verkehrsunfalls durch einen nahen Angehörigen und fehlendem Bargeld für die Abwicklung des Unfalls oder zur Bezahlung von Krankenhauskosten versuchten Täter überwiegend ältere Menschen zur Übergabe von teils hohen Geldbeträgen zu bewegen, teilt die Polizei mit. Glücklicherweise sei der Polizei bislang kein Fall bekannt, in dem...

  • Bretten
  • 28.05.21
Soziales & Bildung

Verwaltungsausschuss beschließt weitere Schritte zum Ausbau der Digitalisierung der Schulen des Landkreises
Erweitertes EDV-Serviceangebot an Städte und Gemeinden

Region (kn) Eine Reihe von Beschlüssen zum weiteren Ausbau der Digitalisierung in den insgesamt vierzehn Beruflichen Schulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren in Trägerschaft des Landkreises Karlsruhe hat der Verwaltungsausschuss des Kreistags am Donnerstag, 15. April, gefasst. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Bund und Land zuvor hatten mit einem Sofortausstattungsprogramm die Mittel bereitgestellt, damit zunächst rund 15 Prozent der Schüler mit sozialen,...

  • Bretten
  • 18.04.21
Freizeit & Kultur

Altpapiersammlungen von Vereinen sind in Bretten und der Region untersagt
"Den Vereinen gehen dauerhaft Einnahmen verloren"

Bretten/ Region (bea) Es hagelt wieder Absagen. Diesmal sind Altpapiersammlungen im Landkreis Karlsruhe und somit auch in Bretten betroffen. So hatte zum Beispiel der TSV Dürrenbüchig für Samstag,  27. März, eine Altpapiersammlung geplant, die nun jedoch abgesagt werden musste. "Wir wollten einen Container aufstellen, in den jeder sein eigenes Altpapier werfen und dann gleich wieder wegfahren kann. Auf dem Wertstoffhof ist das nicht anders", sagt Vanessa Heck, Kassiererin des TSV. Sie ärgert...

  • Bretten
  • 23.03.21
Freizeit & Kultur
Vom Eschentriebsterben befallene Eschenkrone.

Am 21. März ist "Internationaler Tag der Wälder"
Unscheinbarer Pilz gefährdet Eschenbestände

Region (kn) Das Eschentriebsterben greift auch im Landkreis Karlsruhe weiter um sich. Das teilte das Landratsamt Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit. „Selbst große Exemplare dieser heimischen Baumart sind durch den aus Asien eingewanderten Pilz mit dem deutschen Namen Falsches Weißes Stengelbecherchen so stark geschädigt, dass sie absterben“, sagt Umweltdezernent Prof. Dr. Jörg Menzel anlässlich des „Internationalen Tag der Wälder“ am 21. März. Herausforderung für Forstpersonal Der erstmals...

  • Bretten
  • 21.03.21
Blaulicht
Immer wieder nutzen Telefonbetrüger "Schockanrufe", um vor allem von lebensälteren Menschen Geld zu ergaunern.

Telefonbetrüger mit neuer Masche unterwegs
"Naher Angehöriger muss in Gefängnis"

Karlsruhe (ots) In der vergangenen Woche kam es im Stadt- und Landkreis zu vermehrten Schockanrufen. Zu einem Schaden kam es glücklicherweise nicht. Die meist älteren Menschen erhielten von den Betrügern einen Schockanruf. In der Regel wurde ihnen mitgeteilt, dass der Sohn oder die Tochter in einen Unfall verwickelt waren. Um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, forderten sie von den Senioren meist eine hohe Geldsumme. Schocksituation wird ausgenutzt Immer wieder nutzen Telefonbetrüger derartige...

  • Bretten
  • 06.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.