Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Region - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Im Ortskern von Neulingen-Göbrichen gegenüber der Kirche ist der Dachstuhl eines Hauses in Brand geraten.
5 Bilder

Brand im Ortskern in Göbrichen
Feuer im Dachstuhl eines Einfamilienhauses

Neulingen-Göbrichen (kn) Gegen 12.30 Uhr entdeckte ein aus dem Fenster sehender Nachbar einen Brand im Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Kirchenstraße in Göbrichen gegenüber der Kirche. Wenige Augenblicke später meldete auch ein zufällig vorbeifliegender Polizeihubschrauber das Feuer. Das teilt die Polizei mit. Dachstuhl komplett abgebrannt Bei der Bildübertragung des Polizeihubschraubers konnten die Brandausbreitung und der Vollbrand des Dachstuhles mitverfolgt werden. Das Gebäude wurde...

  • Region
  • 21.05.22
Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag in Karlsruhe-Daxlanden.  Aktuell fahndet die Polizei noch nach einem Flüchtigen.

Polizei fahndet nach Flüchtigem
Schüsse in Karlsruhe-Daxlanden

Karlsruhe (kn) Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag in Karlsruhe-Daxlanden.  Mutmaßlich mündete ein Streit unter Brüdern in eine Bedrohungslage bei der wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.  Keine Verletzten Nach den derzeitigen Ermittlungen war es gegen 10.20 Uhr zu Streitigkeiten unter mehreren jungen Männern einer Familie gekommen. Eine der Personen zog dabei, wie sich inzwischen herausgestellt hat, eine...

  • Region
  • 21.05.22
Bei einem Unfall auf der B294 bei Pforzheim wurde ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt.

Unfallhergang wird untersucht
Autofahrer auf Bundesstraße 294 lebensgefährlich verletzt

Pforzheim (kn) Unter Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ist am Freitagnachmittag, 20. Mai, ein 44-jähriger Autofahrer nach einem Zusammenstoß aus seinem Fahrzeug geborgen und lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Das teilt die Polizei mit. Auch Rettungshubschrauber im Einsatz Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 44-Jährige gegen 16 Uhr auf der Bundesstraße 294 von Pforzheim kommend in Richtung Neulingen. Zirka 400 Meter nach der Autobahnanschlussstelle...

  • Region
  • 21.05.22
Die Notfallrettung in Baden-Württemberg ist 2021 stark beansprucht worden.

Gesetzliche Vorgaben wurden verfehlt
Starke Zunahme der Rettungseinsätze in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Die Notfallrettung in Baden-Württemberg ist 2021 stark beansprucht worden. Notärzte und Rettungswagen mussten im Land zu 1,3 Millionen Einsätzen ausrücken. Das waren gut 140.000 mehr als im Jahr 2020 und so viele wie noch nie zuvor, wie die "Stuttgarter Nachrichten" (Samstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Innenministeriums berichteten. Gesetzliche Vorgaben wurden reihenweise verfehlt Diese Entwicklung habe dazu geführt, dass reihenweise die gesetzlichen Vorgaben...

  • Region
  • 20.05.22
Nach einem mutmaßlichen Fall von Polizeigewalt bei einem Einsatz in Pforzheim Ende Oktober sind die Ermittlungen gegen vier Beamte und Beamtinnen eingestellt worden.

Polizeigewalt bei Einsatz in Pforzheim?
Schläge auf Mann am Boden: Ermittlungen eingestellt

Pforzheim (dpa) Nach einem mutmaßlichen Fall von Polizeigewalt bei einem Einsatz in Pforzheim Ende Oktober sind die Ermittlungen gegen vier Beamte und Beamtinnen eingestellt worden. Es habe sich kein hinreichender Tatverdacht ergeben, teilten das Polizeipräsidium Stuttgart und die Pforzheimer Staatsanwaltschaft am Freitag, 20. Mai, mit. "Anwendung unmittelbaren Zwangs" Zwar seien Schläge gegen den Kopf oder gegen den Körper auch dann grundsätzlich strafbare Körperverletzungen, wenn sie...

  • Region
  • 20.05.22
In der Altstadt von Bruchsal ist der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ausgebrannt.
23 Bilder

Balkonbrand greift auf Dach über
Dachstuhl von Mehrfamilienhaus in Bruchsal brennt aus

Bruchsal (dpa) In der Altstadt von Bruchsal ist der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ausgebrannt. Fünf Bewohner konnten unverletzt gerettet werden. Die Feuerwehr sei zunächst zu einem Balkonbrand gerufen worden. Noch vor ihrem Eintreffen habe der Brand jedoch auf den Dachstuhl übergegriffen, teilte die Polizei mit. Musikschule und Supermarkt in Nachbarschaft vorsorglich evakuiert Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude habe die Feuerwehr verhindern können, vorsorglich seien jedoch die...

  • Region
  • 20.05.22
Ohne größere Schäden haben die meisten Regionen Baden-Württembergs die Unwetter am Donnerstagabend überstanden.

Straßensperrung in Knittlingen
Umgestürzte Bäume und überschwemmte Straßen im Land

Baden-Württemberg (dpa/lsw) Ohne größere Schäden haben die meisten Regionen Baden-Württembergs die Unwetter am Donnerstagabend überstanden. Dies teilten die Polizeipräsidien des Landes am Freitagmorgen mit. In Oberstenfeld-Gronau (Landkreis Ludwigsburg) schlug am Donnerstagabend ein Blitz in den Dachstuhl eines Wohnhauses ein, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rückte daraufhin an und konnte einen Vollbrand des Dachstuhls verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Wasser und...

  • Region
  • 20.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 20. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 20. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 234.451 (+300 im Vergleich zum 19. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 228.501 Menschen (+107) genesen und 1.053 Personen (+1) verstorben. Bei 4.897 (+192) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 1.956 (+74) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 90.092...

  • Region
  • 20.05.22

Verdacht gegen 28 und 55 Jahre alte Männer
Betrugsverdacht: Corona-Teststellen in Kieselbronn und Pforzheim durchsucht

Kieselbronn/Pforzheim (kn) Zwei Corona Teststellen sowie Privaträume zweier Tatverdächtiger in Kieselbronn und Pforzheim haben Beamte der Kriminalpolizeidirektion Calw am Mittwoch, 18. Mai, durchsucht. Nach Angaben der Polizei stehen die 28 und 55 Jahre alten Männer im Verdacht, sich im Zusammenhang mit dem Betrieb von Corona-Teststellen durch falsche Abrechnungen ein Vermögen im sechsstelligen Bereich verschafft zu haben. Viele Beweismittel beschlagnahmt Bei den Durchsuchungen beschlagnahmten...

  • Region
  • 19.05.22
Bedingt durch zum Teil sehr hohe Temperaturen und den in den vergangenen Tagen ausgebliebenen Niederschlag gibt es im Landkreis Karlsruhe eine hohe Waldbrandgefahr.

Generelles Rauchverbot im Wald bis Oktober
Hohes Waldbrandrisiko im Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Bedingt durch zum Teil sehr hohe Temperaturen und den in den vergangenen Tagen ausgebliebenen Niederschlag gibt es im Landkreis Karlsruhe eine hohe Waldbrandgefahr. Das hat das Landratsamt Karlsruhe mitgeteilt. Zum Freitag hin soll sich diese noch erhöhen. „Wir erreichen insbesondere in der Rheinebene die höchste Gefahrenstufe“, teilt Simon Boden vom Forstamt mit. Zur Einschätzung der Gefährdungslage stellt der Deutsche Wetterdienst tagesaktuell Prognosen zur Verfügung. Für die...

  • Bretten
  • 19.05.22
Mit vermutlich annähernd zwei Promille ist ein 41-jähriger Mann mit dem Auto gegen eine Stützmauer in Gondelsheim gefahren.

41-Jähriger baut Unfall in Gondelsheim
Autofahrer kracht gegen Mauer und flüchtet

Gondelsheim (kn) Mit vermutlich annähernd zwei Promille ist am Mittwochmittag, 18. Mai, ein 41-jähriger Mann mit dem Auto gegen eine Stützmauer in Gondelsheim gefahren und hat diese dabei erheblich beschädigt. Der Mann flüchtete anschließend von der Unfallstelle, konnte dank aufmerksamer Zeugen aber schnell ermittelt werden. Polizei findet Fahrer dank Zeugenaussagen Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 41-Jährige gegen 13.45 Uhr mit einem Audi auf der Straße "Am alten...

  • Region
  • 19.05.22

Für terroristische Vereinigung gearbeitet
Mutmaßliche Mitglieder von Untergrundorganisation in U-Haft

Karlsruhe (dpa) Auf Bestreben der Bundesanwaltschaft sind drei mutmaßliche Mitglieder der marxistisch-leninistischen Untergrundorganisation DHKP-C in Untersuchungshaft gekommen. Sie sollen in verschiedenen Funktionen und Regionen in Deutschland für die ausländische terroristische Vereinigung gearbeitet haben, teilte die Behörde am Donnerstag in Karlsruhe mit. Die DHKP-C habe das Ziel, den türkischen Staat mittels eines bewaffneten Kampfes zu beseitigen. Sie habe seit ihrer Gründung 1994...

  • Region
  • 19.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 19. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 19. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 234.151 (+398 im Vergleich zum 18. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 228.394 Menschen (+283) genesen und 1.052 Personen (+0) verstorben. Bei 4.705 (+115) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 1.882 (+65) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 89.969...

  • Region
  • 19.05.22
Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der A5 in Höhe von Hambrücken bei Bruchsal tödlich verunglückt.

Unfallhergang noch völlig unklar
(Aktualisierung) 20-jähriger Motorradfahrer stirbt auf A5

Die aktuelle Entwicklung in diesem Fall lesen Sie am Ende des Artikels. Hambrücken (kn) Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwoch, 18. Mai, in der Zeit zwischen null Uhr und 5.30 Uhr auf der A5 in Höhe von Hambrücken bei Bruchsal auf der nach Norden führenden Fahrbahn tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtet, ist der Hergang des Unfalls noch völlig unklar, weshalb die Ermittler der Verkehrspolizei zur Klärung auch auf Zeugenhinweise angewiesen sind. Der 20-Jährige war bisherigen...

  • Region
  • 18.05.22
Aufgrund von Infrastrukturarbeiten entlang der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Bruchsal kommt es in den kommenden zwei Wochen zu Fahrtausfällen auf den Linien S31 und S31 sowie zu Fahrzeitänderungen bei der Linie S34.

Wegen Bauarbeiten und Ironman Kraichgau
Zugausfälle auf S31 und S32 und Fahrzeitänderung bei S34

Region (kn) Aufgrund von Infrastrukturarbeiten entlang der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Bruchsal kommt es in den kommenden zwei Wochen zu Fahrtausfällen auf den Linien S31 und S31 sowie zu Fahrzeitänderungen bei der Linie S34. Fahrgäste werden gebeten, auch die entsprechenden Informationsaushänge an den Haltestellen zu beachten. Das teilt die Albtalverkehrsgesellschaft AVG mit. Die verschiedenen Maßnahmen im Überblick: Zugausfälle auf den Linien S31/S32 und Fahrtzeitänderungen bei der...

  • Region
  • 18.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 18. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 18. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 233.753 (+590 im Vergleich zum 17. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 228.111 Menschen (+606) genesen und 1.052 Personen (+0) verstorben. Bei 4.590 (-16) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 1.817 (-23) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 89.808...

  • Region
  • 18.05.22
Die Gewerkschaft der Polizei wirft der Polizeiführung Vorverurteilung zweier Beamter nach deren Einsatz in Mannheim mit einem Toten vor.

"Unglückliche Formulierungen von Polizeipräsident"
Gewerkschaft: Beamte nach Kontrolle mit Totem vorverurteilt

Mannheim (dpa/lsw) Die Gewerkschaft der Polizei wirft der Polizeiführung Vorverurteilung zweier Beamter nach deren Einsatz in Mannheim mit einem Toten vor. "Unglückliche Formulierungen von Polizeipräsident Siegfried Kollmar haben bei der Basis den Eindruck hinterlassen, dass er die Kollegen für verantwortlich hält", sagte Vize-Landeschef Thomas Mohr. Mit seiner Aussage auf einer Pressekonferenz, die beiden würden nie wieder in der Innenstadtwache Dienst tun, habe Kollmar die Polizisten...

  • Region
  • 17.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 17. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 17. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 233.163 (+817 im Vergleich zum 14. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 227.505 Menschen (+2.084) genesen und 1.052 Personen (+1) verstorben. Bei 4.606 (-1.268) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 1.840 (-446) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang...

  • Region
  • 17.05.22
Bei einem Verkehrsunfall sind auf der B35 bei Knittlingen vier Personen leicht verletzt worden.
2 Bilder

Gesamtschaden von rund 15.000 Euro
Vier Verletzte nach Unfall in Knittlingen

Knittlingen (kn) Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntagabend, 15. Mai, auf der B35 bei Knittlingen vier Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 49-jährige BMW-Fahrerin gegen 20.15 Uhr auf der B35 von Bretten kommend in Richtung Maulbronn unterwegs. Auf Höhe der Gemarkung Knittlingen musste die Fahrerin verkehrsbedingt an einer Baustelle anhalten, da die dortige Ampel Rot zeigte. Gesamtschaden von zirka 15.000 Euro Dies erkannte eine ihr nachfolgende 30-jährige...

  • Region
  • 16.05.22
Deutlich weniger Menschen als im Jahr vor der Pandemie sind 2021 bei Straßenunfällen in Baden-Württemberg verletzt gemeldet worden.

37.793 Menschen verunglückt
Weniger Verletzte bei Verkehrsunfällen als vor Corona

Stuttgart (dpa/lsw) Deutlich weniger Menschen als im Jahr vor der Pandemie sind 2021 bei Straßenunfällen in Baden-Württemberg verletzt gemeldet worden. Es seien 37.793 Menschen verunglückt und damit etwa 20 Prozent weniger als noch 2019, teilte das Statistische Landesamt Baden-Württemberg am Montag, 16. Mai, mit. Zahl der verletzten Pedelec-Fahrer stieg an Auch die Zahl der Unfälle nahm laut Statistik deutlich ab. So gab es 30.229 Unfälle mit Verletzten auf den Straßen im Südwesten und damit...

  • Region
  • 16.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 14. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 14. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 232.346 (+470 im Vergleich zum 13. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 225.421 Menschen (+1.156) genesen und 1.051 Personen (+0) verstorben. Bei 5.874 (-686) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 2.286 (-310) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang...

  • Region
  • 16.05.22

Vorfall in Bruchsaler Park
Frau entführt Entenküken und will sie nicht mehr hergeben

Bruchsal (dpa/lsw) Eine Frau hat aus einem Park in Bruchsal Entenküken mitgenommen und sich anschließend mit der Polizei angelegt. Die Entenmutter habe nach "der Entführung" ihre Jungen gesucht und sei aufgebracht durch den Viktoriapark geflogen, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe am Freitag, 13. Mai, mit. Noch während der Ermittlungen am Donnerstag sei die Frau vor Ort erschienen. Sie habe sofort ungehalten reagiert und verweigerte den Angaben zufolge zunächst ihre Personalien. Wie die...

  • Region
  • 13.05.22

Täter sind Schüler der betroffenen Schule
Polizei ermittelt Verantwortliche für Amok-Alarm in Ettlinger Schule

Ettlingen (ots) Nach der vorsätzlichen Auslösung eines Amok-Alarms am Donnerstag der vergangenen Woche an einer Schule in Ettlingen ermittelte die Polizei die mutmaßlichen Täter. Nach derzeitigen Ermittlungen müssen sich zwei Kinder und eine Jugendliche für die Auslösung eines Amok-Alarms in einem Schulzentrum verantworten. Zwei der drei Personen sind Schüler der betroffenen Schule. Ein kostspieliger Großeinsatz von Einsatzkräften unterschiedlicher Organisationen war die Folge. Verantwortliche...

  • Region
  • 13.05.22

Coronazahlen in der Region (Stand 13. Mai)
Coronavirus in Bretten, dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie dem Enzkreis

Region (kn) Am 13. Mai wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Beginn der Pandemie 231.876 (+518 im Vergleich zum 12. Mai) positiv auf das Coronavirus getestet. Von diesen sind mittlerweile 224.265 Menschen (+8) genesen und 1.051 Personen (+0) verstorben. Bei 6.560 (+510) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus im Landkreis Karlsruhe In der Stadt Karlsruhe sind derzeit 2.596 (+197) Menschen aktiv erkrankt. Insgesamt wurden bislang 89.051...

  • Region
  • 13.05.22

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.