Region - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Pforzheim
Vier Euro unter Vorhalt eines Messers geraubt

Pforzheim (ots) Münzgeld in Höhe von vier Euro sei einem 41-jährigen Mann am Samstag gegen 19.30 Uhr im Bereich der Pforzheimer Stadtkirche am Lindenplatz von einem Unbekannten unter Vorhalt eines Messers geraubt worden sein. Der Anzeigeerstatter stand erheblich unter Alkoholeinwirkung, was eine nähere Verifizierung seines geschilderten Sachverhalts nicht möglich machte. Polizei sucht Zeugen Eine Fahndung der Polizei blieb zudem ergebnislos. Der Tatverdächtige sei etwa 1,80 Meter groß, von...

  • Region
  • 19.08.19

Feuerwehren in Kürnbach im Einsatz
Brand im Keller

Kürnbach (ots) Die Freiwillige Feuerwehr Kürnbach wurde am Freitagabend kurz nach 17.30 Uhr von der Integrierten Leistelle in Karlsruhe mit dem Alarmstichwort "Kellerbrand" alarmiert. Bereits auf der Anfahrt des ersten Löschfahrzeuges drang massiver Brandrauch aus den Fenstern des Erdgeschosses des Wohnhauses. Von den Feuerwehren Sulzfeld und Bretten wurden weitere Löschfahrzeuge an die Einsatzstelle beordert. Ebenfalls aus Bretten fuhr die Drehleiter an. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte...

  • Region
  • 17.08.19

Familienstreit in Oberderdingen eskaliert
Schnittverletzungen an mehreren Personen

Oberderdingen (ots) Ein Streit mit wohl familiärem Hintergrund eskalierte in der Nacht auf Freitag in einem Wohnhaus in Flehingen derart, dass am Ende Messer eingesetzt und mehrere Personen verletzt wurden. Nachbarn verständigten am Donnerstag kurz nach 23.00 Uhr die Polizei, nachdem sie aus dem Haus einen Streit mitbekamen. Messer kamen bei Streit in Einsatz In diesen waren nach den ersten Feststellungen der Polizeibeamten gleich mehrere Personen verwickelt, die zueinander in einem...

  • Region
  • 16.08.19
Mit 1,7 Promille verursachte ein Autofahrer beim Versuch, rückwärts in eine Parklücke einzuparken, einen Auffahrunfall in Bruchsal.

Im Rückwärtsgang auf Hintermann
Bruchsal: Einparkversuch mit 1,7 Promille

Bruchsal (ots)Mit 1,7 Promille verursachte am Donnerstagabend, 15. August, ein Autofahrer beim Versuch, rückwärts in eine Parklücke einzuparken, einen Auffahrunfall. Der 45-Jährige fuhr  auf der Luisenstraße in Richtung Norden, bevor er auf Höhe der dortigen Postfiliale zum Einparken abbremste und den Rückwärtsgang einlegte. Führerschein abgegeben Obwohl die hinter ihm haltende Autofahrerin durch Hupen auf sich aufmerksam machte, fuhr der 45-Jährige rückwärts auf ihr Fahrzeug auf und...

  • Region
  • 16.08.19
Drei junge mutmaßliche Randalierer hat die Polizei in Karlsruhe festgenommen.

Auto und Gebäude demoliert
Karlsruhe: Polizei erwischt junge Vandalen

Karlsruhe (dpa/lsw) Sie warfen die Windschutzscheibe eines Autos mit einem Blumenkübel ein, sprangen auf der Motorhaube herum und urinierten zu guter Letzt auf den Wagen: Drei junge mutmaßliche Randalierer hat die Polizei in Karlsruhe am frühen Donnerstagmorgen, 15. August, festgenommen. Vermutlich auch für Sachbeschädigungen in Kleingartensiedlung verantwortlich Die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren sollen in der Nacht nicht nur einen geparkten Wagen demoliert, sondern auch das...

  • Region
  • 16.08.19
Unbekannte haben am späten Mittwochabend, 14. August, mehrere Kanalabdeckungen in Östringen entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Fahrzeug beschädigt
Östringen: Gullideckel herausgehoben

Östringen (ots)Unbekannte haben am späten Mittwochabend, 14. August, mehrere Kanalabdeckungen in Östringen entfernt. Durch einen auf der Straße liegenden Kanaldeckel wurde ein darüber fahrendes Auto erheblich beschädigt. Gullideckel auf Straße und im Gebüsch Nach den bisherigen Erkenntnissen hoben die bislang unbekannten Täter in der Zeit zwischen 22 und 22.30 Uhr insgesamt fünf Kanalabdeckungen in der Wiesenstraße sowie in der Konrad-Adenauer-Straße von ihrem Schacht und warfen diese zum...

  • Region
  • 16.08.19
Ein umgestürzter Baum hat eine Mutter und ihre beiden Kinder in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) nur knapp verfehlt.

Schutzengel für Familie
Baum kippt um und verfehlt Familie knapp

Ettlingen (dpa/lsw) Ein umgestürzter Baum hat eine Mutter und ihre beiden Kinder in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) nur knapp verfehlt. Der Baum war umgekippt, nachdem ein Autofahrer mit seinem Wagen dagegen geprallt war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Baum erwischte die Familie nur mit der Krone Der 46 Jahre alte Mann war vermutlich in einen Sekundenschlaf gefallen und von der Fahrbahn abgekommen. Auf einer Wiese neben der Fahrbahn war zu dem Zeitpunkt eine 41-Jährige mit ihren zehn...

  • Region
  • 15.08.19
Im Keller des Krankenhauses Bruchsal ist ein Feuer ausgebrochen.
10 Bilder

Über 100 Einsatzkräfte waren im Großeinsatz
Aktualisierung: Rauchentwicklung im Krankenhaus Bruchsal durch ausgetretenes Kältemittel

BRUCHSAL (kn)  Ein vermeintlicher Brand hat heute einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal ausgelöst. Im Keller des Krankenhauses war es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Entgegen anfänglicher Informationen war aber kein Brand die Ursache, sondern ausgetretenes Kältemittel . Alle Operationen wurden dennoch vorsorglich abgebrochen. Über 100 Einsatzkräfte waren vor Ort. Über 100 Einsatzkräfte vor OrtUm kurz vor 10 Uhr wurde die Feuerwehr in das Krankenhaus...

  • Region
  • 15.08.19
Zu einem kuriosen Versuch eines Banküberfalls kam es am Mittwoch, 14. August, in einer Bankfiliale in der Karlsruher Kaiserstraße.

Kurioser versuchter Banküberfall in Karlsruhe
Täter lässt Bankangestellten bei Polizei anrufen

Karlsruhe (kn) Zu einem kuriosen Versuch eines Banküberfalls kam es am Mittwoch, 14. August, in einer Bankfiliale in der Karlsruher Kaiserstraße. Ein 27-Jähriger betrat nach Angaben der Polizei kurz vor 10 Uhr den Schalterraum und ging zu einem der beiden anwesenden Bankangestellten. In der Folge hielt er dem 19-Jährigen ein Küchenmesser an den Hals und forderte die Herausgabe von Bargeld. Täter wählte selbst den Notruf Als der junge Angestellte entgegnete, dass er ihm gar kein Bargeld...

  • Region
  • 15.08.19

Unfall in Oberderdingen
Motorradfahrer kollidiert mit Reh

Oberderdingen (ots) Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen, 14. August, mit einem Reh zusammengeprallt. Er war gegen 5.45 Uhr von Sternenfels in Richtung Oberderdingen unterwegs, als das Reh plötzlich die Fahrbahn überquerte. Beim Sturz wurde der Mann schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Reh wurde tödlich verletzt. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei. Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch...

  • Region
  • 14.08.19
Notfallpatienten mit besonders zeitkritischen Diagnosen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma sollen nach dem Willen der DRF Luftrettung schneller versorgt werden.

Etablierung einer "Next Best"-Strategie gefordert
Luftrettung fordert andere Alarmierung bei Notfällen

Filderstadt (dpa/lsw) Notfallpatienten mit besonders zeitkritischen Diagnosen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma sollen nach dem Willen der DRF Luftrettung schneller versorgt werden. Dafür müssten beim Notruf alle verfügbaren Rettungsmittel gleichzeitig alarmiert werden, forderte die Organisation anlässlich der Vorstellung ihrer Halbjahresbilanz am Montag. Hubschrauber würden erst nach Eintreffen eines am Boden arbeitenden Notarztes alarmiert, etwa um Patienten in eine...

  • Region
  • 13.08.19
Ein Roller der Marke Piaggio wurde in Flehingen gestohlen.

Diebstahl in Flehingen
Unbekannter stiehlt Roller

Oberderdingen-Flehingen (kn) Ein Roller der Marke Piaggio wurde im Zeitraum zwischen Samstag, 10. August und Sonntag, 11. August, 15 Uhr, in Flehingen gestohlen. Der Eigentümer hatte das Fahrzeug vor der Hausnummer 27 im Häldeweg abgestellt. Im Helmfach des Rollers befanden sich etwas Bargeld, Bankkarten und verschiedene Ausweisdokumente. Zeugen für Diebstahl gesucht Wer sachdiendliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wendet sich bitte an den Polizeiposten Oberderdingen unter 07045 561...

  • Region
  • 12.08.19
Am Mittwochabend, 7. August, erlitt eine 19-jährige Frau in Pforzheim auf bislang ungeklärte Weise eine Stichverletzung am Bauch.

Rätselhafte Stichverletzung
Pforzheim: Frau auf unbekannte Weise verletzt

Pforzheim (ots)Am Mittwochabend, 7. August, erlitt eine 19-jährige Frau in Pforzheim auf bislang ungeklärte Weise eine Stichverletzung am Bauch. Die Polizei ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen. Hund reagierte aggressiv auf Passantin Wie die 19-Jährige am Donnerstagnachmittag bei der Polizei zur Anzeige brachte, war sie am Mittwochabend zwischen 17 und 18 Uhr zusammen mit ihrem Hund an einem Spielplatz in der Bodelschwinghstraße unterwegs. Dort kam ihr zügigen Schrittes eine ihr...

  • Region
  • 10.08.19
Wegen einer Sturmböe ist ein Zirkuszelt in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) zusammengestürzt.

Kamele und Pferde entkommen
Sturm reißt Zirkuszelt um

Neckarsulm (dpa/lsw) Wegen einer Sturmböe ist ein Zirkuszelt in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) zusammengestürzt. Dabei wurde ein Pferd so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Keine Menschen verletzt Rund 15 Kamele und Pferde scheuten und rissen aus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Tiere seien schnell wieder einfangen worden. Wie sich das Pferd die schweren Verletzungen zuzog, ist nicht bekannt. Menschen wurden bei dem Zusammensturz am Freitagabend nicht verletzt....

  • Region
  • 10.08.19
Die Rheintalbahn südlich von Karlsruhe ist am Freitag nach Unwetterschäden wieder vollständig für den Verkehr freigegeben worden.

Rheintalbahn und Hochrheinbahn
Bahnstrecken in Baden-Württemberg nach Wetterschäden frei

Stuttgart (dpa/lsw) Die Rheintalbahn südlich von Karlsruhe ist am Freitag nach Unwetterschäden wieder vollständig für den Verkehr freigegeben worden. Dort hatten nach Angaben der Bahn wegen eines Gewittersturms seit Dienstagabend umgestürzte Bäume und defekte Oberleitungen den Verkehr behindert. Aufräumarbeiten behinderten Verkehr Seit Donnerstag hatte ein Hangrutsch den Verkehr auf der Hochrheinbahn zwischen Murg (Kreis Waldshut) und Rheinfelden (Kreis Lörrach) ausgebremst. Züge mussten auf...

  • Region
  • 10.08.19
21 Bilder

Schäden in Bruchsal, Bad Schönborn, Östringen, Kronau und Kraichtal
Heftiges Unwetter im Landkreis Karlsruhe

Landkreis Karlsruhe (kn) Spektakulär und mit heftigen Folgen zog am Freitagabend, 9. August, gegen 20 Uhr eine riesige Gewitterwolke über den Landkreis Karlsruhe. Die Unwetterfront ließ zahlreiche Bäume umstürzen und überflutete Straßen. Besonders heftig traf es hierbei den Großraum Bruchsal. Bäum umgestürzt, Straßen unter Wasser Binnen weniger Minuten zog das Unwetter über den Landkreis Karlsruhe hinweg und hinterließ eine Spur der Verwüstung. In Bruchsal, Bad Schönborn, Östringen, Kronau...

  • Region
  • 10.08.19
Nach dem Tod eines 28 Jahre alten Mannes nach massiven Auseinandersetzungen mit Polizisten und Justizbeamten in Karlsruhe und später im Bruchsaler Gefängnis hat die Polizei neue Angaben zu dem Vorfall gemacht.

28-Jähriger stirbt nach massivem Widerstand gegen Polizisten in Karlsruhe und Bruchsal
Polizei ermittelt in alle Richtungen

Bruchsal/Karlsruhe (kn) Nach dem Tod eines 28 Jahre alten Mannes nach massiven Auseinandersetzungen mit Polizisten und Justizbeamten in Karlsruhe und später im Bruchsaler Gefängnis hat die Polizei neue Angaben zu dem Vorfall gemacht. Der Mann war wegen eines mutmaßlichen Diebstahls an einer Karlsruher Tankstelle von der alarmierten Polizei noch am selben Abend gestellt und aufs Revier gebracht worden. Bei dem Verstorbenen handele es sich um einen polnischen Staatsangehörigen, der ein Zimmer in...

  • Region
  • 09.08.19
Ein Radler war in Gondelsheim mit rund zwei Promille unterwegs.

Zwei Promille auf dem Rad
Polizei stoppt betrunkenen Mountain-Biker

Gondelsheim (kn) Eine Zeugin hatte der Polizei in der Nacht auf Freitag, 9. August, einen Mountain-Biker gemeldet, der auf der Obergrombacher Straße in Gondelsheim in deutlichen Schlangenlinien unterwegs sei. Nach einer kurzen Fahndung konnte der 42-jährige Radfahrer um 23.30 Uhr durch die Polizei auf der Bruchsaler Straße kontrolliert werden. Strafverfahren gegen 42-Jährigen Schnell wurde dabei die Ursache seiner Fahrweise klar: Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät der Polizei....

  • Region
  • 09.08.19
Beim Tod eines Mannes, der aus einem versunkenen Auto in Eggenstein-Leopoldshafen geborgen worden war, schließen die Ermittler fremdes Verschulden aus.

Toter im Entlastungskanal
Kein fremdes Verschulden bei totem Mann in versunkenem Auto

Eggenstein-Leopoldshafen (dpa/lsw) Beim Tod eines Mannes, der aus einem versunkenen Auto in Eggenstein-Leopoldshafen (Kreis Karlsruhe) geborgen worden war (wir berichteten), schließen die Ermittler fremdes Verschulden aus. Der 54-Jährige sei ertrunken, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag nach der Obduktion mit. Zeugen sahen Auto in Kanal rollen Das Auto war nach Angaben von Augenzeugen am Abend des 29. Juli in einen Entlastungskanal des Altrheins bei Leopoldshafen gerollt...

  • Region
  • 09.08.19

Unfall mit Straßenbahn
Autofahrerin schwer verletzt

Karlsruhe (ots) Schwere Verletzungen erlitt am Mittwochabend eine 29-jährige Autofahrerin in Karlsruhe, als sie bei einem Wendemanöver mit einer Straßenbahn kollidierte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr die 29-jährige Fahrerin eines Fords die Blücherstraße in südlicher Richtung. Auf Höhe der Ludwig-Marum-Straße wollte sie verbotswidrig hinter einer dortigen Verkehrsinsel wenden. Dabei übersah sie aber die hinter ihr in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn. Der...

  • Region
  • 08.08.19
Die großen Brüder des Bundesgartenschau-Maskottchen "Karl" - hier Karl in klein - werden gerne gestohlen. Nach dem Heilbronner Urteil gegen einen Dieb hofft der Veranstalter auf ein Ende der Diebstahlserie.

Diebstahl von Bundesgartenschau-Maskottchen
Veranstalter hofft nach Urteil auf ein Ende der Beutezüge

Heilbronn (dpa/lsw) Nach dem Heilbronner Urteil gegen einen Dieb des Bundesgartenschau-Maskottchens «Karl» hofft der Veranstalter auf ein Ende der Diebstahlserie. Die ersten Fälle habe man noch mit Humor genommen, sagte eine Sprecherin der Bundesgartenschau-Heilbronn-GmbH - etwa als der gestohlene pinkfarbene Riesenzwerg auf dem Dach eines Supermarktes aufgetaucht war. Aus Spaß sei jedoch spätestens seit der Sprengung eines Riesen-Zwergs Ernst geworden. Ein Exemplar koste mehrere Hundert...

  • Region
  • 08.08.19
Nach einem Unwetter in Baden ist der Bahnverkehr auf der stark befahrenen Rheintalbahn noch bis Freitag, 9. August, südlich von Karlsruhe eingeschränkt.

Strecke Karlsruhe - Ettlingen - Rastatt und Fernverkehr betroffen
Bahn: Ausfälle und Verspätungen wegen umgestürzter Bäume

Durmersheim (dpa/lsw) Nach einem Unwetter in Baden ist der Bahnverkehr auf der stark befahrenen Rheintalbahn noch bis Freitag, 9. August, südlich von Karlsruhe eingeschränkt. Im Nahverkehr der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft ist die Strecke von Karlsruhe über Ettlingen bis nach Rastatt bis Freitagmorgen wegen umgestürzter Bäume und defekter Oberleitungen komplett gesperrt, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte. TGV und ICE zum Teil ohne Halt in Karlsruhe Auch der Fernverkehr ist betroffen, hier...

  • Region
  • 08.08.19
Einen Lederrucksack samt Inhalt hat ein bisher unbekannter Täter aus einem geparkten Auto in Oberderdingen-Großvillars gestohlen.

Diebstahl aus Auto in Großvillars
Täter schlägt Autoscheibe ein

Oberderdingen- Großvillars (kn) Einen Lederrucksack samt Inhalt hat ein bisher unbekannter Täter aus einem geparkten Auto in Oberderdingen-Großvillars gestohlen. Die 67-jährige Besitzerin hatte die Mercedes A-Klasse am Dienstag, 6. August, zwischen 20.15 und 20.45 Uhr, auf dem Parkplatz beim Friedhof abgestellt. Der Täter schlug in dieser Zeit die Scheibe der Beifahrertür ein und klaute den Rucksack vom Beifahrersitz. Darin befanden sich ein Smartphone, Kreditkarten, Ausweisdokumente und...

  • Region
  • 07.08.19
 Im Baggersee in Weingarten kam es am Dienstag, 6. August, zu einem tödlichen Badeunfall.

Tragischer Unfall im Baggersee
28-Jähriger ertrinkt im Baggersee Weingarten

Weingarten (kn) Im Baggersee in Weingarten kam es am Dienstag, 6. August, zu einem tödlichen Badeunfall. Nach Angaben der Feuerwehr ging ein 28-jähriger Mann gegen 20.40 Uhr zum Schwimmen in den See. Als er rund 20 Meter vom Ufer entfernt war, signalisierte er, dass etwas nicht stimmt und ging plötzlich unter. Seine am Ufer wartende Lebensgefährtin alarmierte daraufhin umgehend Feuerwehr und Rettungsdienste. Mann verstarb noch am Einsatzort Am Baggersee angekommen, suchten 13 Taucher nach...

  • Region
  • 07.08.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.