Region - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wie das Landratsamt Enzkreis meldet, sind im Altenheim St. Franziskus in Mühlacker sowohl mehrere Bewohner als auch Pflegepersonal positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden.

Nötige Maßnahmen sofort in die Wege geleitet
Pflegeheim in Mühlacker von Corona-Virus betroffen

Mühlacker (enz) Wie das Landratsamt Enzkreis meldet, sind im Altenheim St. Franziskus in Mühlacker sowohl mehrere Bewohner als auch Pflegepersonal positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden. Einige Testergebnisse stehen noch aus. Das Gesundheitsamt hat in enger Abstimmung mit der Heimleitung sofort alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet, um den Ausbruch möglichst schnell und weitgehend einzugrenzen, unter anderem durch die komplette Isolation der betroffenen Wohnbereiche....

  • Region
  • 27.09.20

Corona in der Region (Stand: 26.September)
Coronavirus in Bretten und dem Landkreis Kreis Karlsruhe

Region (kn) Am 26. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.154 Menschen (+18 im Vergleich zum 25. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.869 Menschen (+5) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 187 (+13) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 697 Corona-Fälle (+6) bestätigt. Davon sind 82 (+5) aktiv. In Bretten gibt es 334 Corona-Fälle (+2),...

  • Region
  • 26.09.20
Mittlerweile waren mindestens 48.458 Menschen in Baden-Württemberg mit dem Coronavirus infiziert.

Mindestens 48.458 Menschen in Baden-Württemberg haben sich mittlerweile mit dem Virus infiziert
330 neue Corona-Infektionen im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 48.458 gestiegen. Das sind 330 Menschen mehr als am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Freitag (Stand: 16 Uhr) hervorgeht. 42.483 Menschen gelten demnach als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg auf 1.877. Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert liegt laut Landesgesundheitsamt bei 0,94. Dieser gibt an, wie...

  • Region
  • 25.09.20
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 25. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 25. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.136 Menschen (+11 im Vergleich zum 24. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.864 Menschen (+11) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 174 (+0) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 691 Corona-Fälle (+3) bestätigt. Davon sind 77 (-3) aktiv. In Bretten gibt es 332 Corona-Fälle (+0),...

  • Bretten
  • 25.09.20
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 571 nördlich von Königsbach.

Zwischen Wössingen und Königsbach-Stein
Nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Königsbach-Stein (kn)   Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 571 nördlich von Königsbach.Gegen 16.50 Uhr fuhr ein 64 Jahre alter Autofahrer auf der Landesstraße von Wössingen kommend in Richtung Königsbach-Stein. Im Ausgang einer leichten Rechtskurve kam der Mann mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem dort liegenden Stein. Fahrzeug...

  • Region
  • 25.09.20
Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern ist unklar, wer wen geschlagen hat.

Auseinandersetzung unter jungen Männern
Wer schlug wen?

Untergrombach/Bruchsal (ots) Nach zwei körperlichen Auseinandersetzungen zwischen einem 16- und einem 18-Jährigen, die sich offenbar am Donnerstagabend gegen 19 Uhr in der Bahnhofsunterführung von Untergrombach und wenig später im Linkenheimer Weg in Bruchsal zutrugen, wird sich nun ein Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bruchsal mit der Klärung der Hintergründe befassen. Unklare Lage Einer beschuldigte den jeweils anderen, ihn unter Beteiligung von weiteren Jugendlichen geschlagen und...

  • Region
  • 25.09.20
Aufgrund einer regelrechten Welle von Enkeltrickbetrugsversuchen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bittet die Polizei um verstärkte Wachsamkeit.

Polizei bittet um verstärkte Wachsamkeit im Verwandten- und Bekanntenkreis
Welle von Enkeltrickbetrügern

Karlsruhe (ots)  Aufgrund einer aktuell regelrechten Welle von Enkeltrickbetrugsversuchen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bittet die Polizei um verstärkte Wachsamkeit im Verwandten- und Bekanntenkreis. Vortäuschung einer Notlage Seit rund drei Tagen registriert das Polizeipräsidium Karlsruhe eine Vielzahl an Betrugsversuchen am Telefon. Unter der Legende eines schweren Verkehrsunfalls durch einen nahen Angehörigen und fehlendem Bargeld für die Abwicklung des Unfalls oder zur Bezahlung von...

  • Region
  • 25.09.20
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 24. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 24. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2.125 Menschen (+19 im Vergleich zum 23. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.853 Menschen (+7) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 174 (+12) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 688 Corona-Fälle (+9) bestätigt. Davon sind 80 (+5) aktiv. In Bretten gibt es 332 Corona-Fälle...

  • Bretten
  • 24.09.20
Mit einem besonders dreisten Trick ergaunerten sich unbekannte Tatverdächtige am Mittwochnachmittag in gleich zwei Fällen unbemerkt die Wohnungsschlüssel ihrer Opfer.

Besonders dreister Trick
Polizei warnt vor listigen Wohnungseinbrecherinnen

Karlsruhe (ots)Mit einem besonders dreisten Trick ergaunerten sich unbekannte Tatverdächtige am Mittwochnachmittag in gleich zwei Fällen unbemerkt die Wohnungsschlüssel ihrer Opfer. Zuhause angekommen fanden die Geschädigten ihre Wohnungen in vollkommen durchwühltem Zustand vor. Problem mit Handtasche vorgetäuscht Im ersten Fall wurde um 15 Uhr ein Ehepaar auf dem Weg zum Einkaufen in Durlach von einer unbekannten Frau unter dem Vorwand angesprochen, dass sie Probleme mit dem Reißverschluss...

  • Region
  • 24.09.20
Eine unglückliche Kettenreaktion führte auf der A5 bei Kronau zu einem Unfall mit hohem Sachschaden.

Unfall mit hohem Sachschaden auf A5
Unglückliche Kettenreaktion

Kronau (kn) Auf rund 14.000 Euro Sachschaden bilanziert die Polizei einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen auf der A5 auf Höhe der Anschlussstelle Kronau ereignete. Gleitschutzwand verschoben Gegen 9.45 Uhr fuhr der 56 Jahre alte Unfallverursacher an der Anschlussstelle Kronau in südliche Richtung auf die A5 auf, ohne den neben ihm fahrenden Sattelzug zu beachten. In der Folge wurde der Pkw des 56-Jährigen erfasst und in die Gleitschutzwand geschleudert, die dadurch verschoben wurde...

  • Region
  • 24.09.20
Lehrer im Südwesten werden immer häufiger Opfer von Gewalt.

251 Schulen im Südwesten befragt
Studie: Lehrer werden immer häufiger Opfer von Gewalt

Stuttgart (dpa/lsw)  Lehrer im Südwesten werden immer häufiger Opfer von Gewalt. Knapp jede vierte Schulleitung berichtet laut einer Umfrage über Fälle von körperlichen Angriffen gegen Lehrer in den vergangenen fünf Jahren. 2018 waren es noch 16 Prozent. Auch bundesweit stiegen die Attacken auf Lehrkräfte. Im Vergleich zum Jahr 2018 nahmen in Baden-Württemberg auch die Fälle zu, in denen Pädagogen beschimpft, bedroht oder gemobbt wurden. Der Landesverband Bildung und Erziehung (VBE)...

  • Region
  • 24.09.20
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 23. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 23. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2106 Menschen (+17 im Vergleich zum 22. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.846 Menschen (+3) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 162 (+14) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 679 Corona-Fälle (+8) bestätigt. Davon sind 75 (+6) aktiv. In Bretten gibt es 331 Corona-Fälle...

  • Bretten
  • 23.09.20
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 22. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 22. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2089 Menschen (+5 im Vergleich zum 21. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.843 Menschen (+12) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 148 (-7) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 671 Corona-Fälle (+1) bestätigt. Davon sind 69 (-1) aktiv. In Bretten gibt es 329 Corona-Fälle (+1),...

  • Bretten
  • 22.09.20
Aufgrund einer erneuten technischen Störung an der Schnittstelle zwischen den beiden Stellwerken Grötzingen und Jöhlingen kommt es aktuell wieder zu Verspätungen.

Erneute technische Störung zwischen Grötzingen und Jöhlingen
Aktualisierung: Verspätungen und Zugausfälle auf S4 zwischen Grötzingen und Heilbronn

Die aktuellen Entwicklungen finden Sie am Ende des Artikels. Walzbachtal/Grötzingen (kn) Aufgrund einer erneuten technischen Störung an der Schnittstelle zwischen den beiden Stellwerken Grötzingen und Jöhlingen kommt es aktuell wieder zu Verspätungen und Zugausfällen auf der Strecke der AVG-Stadtbahnlinie S4 zwischen Grötzingen und Heilbronn. Das hat die Albtal-Verkehrsgesellschaft in einer Presseerklärung mitgeteilt. Erst am gestrigen Montag, 21. September, war es an den Stellwerken zu...

  • Bretten
  • 22.09.20
Die Polizei sucht Zeugen für eine Schlägerei auf dem Marktplatz in Oberderdingen.

25-Jähriger verletzt Jugendlichen und beleidigt Polizisten
Polizei sucht Zeugen für Schlägereien in Oberderdingen

Oberderdingen (kn) Die Polizei sucht Zeugen für zwei Schlägereien in Oberderdingen. Auf dem Marktplatz der Gemeinde hatte sich am Samstag, 19. September, gegen 23.30 Uhr, eine Gruppe junger Leute aufgehalten. Unvermittelt sei dann laut Polizei ein 25-Jähriger auf die Gruppe zugegangen, habe versucht zu provozieren und dann einem 17-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Anschließend fuhr der Täter in einem Auto davon. Weitere Schlägerei auf Supermarkt-ParkplatzKurz darauf wurde der Polizei eine...

  • Region
  • 22.09.20
Kontrollen der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr standen am Montagvormittag, 21. September, zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr in den Bussen und Straßenbahnen im Gebiet des Landkreises Karlsruhe auf dem Programm.

Kontrollen unter anderem in Bruchsal und Bretten
Maskenpflicht in Bus und Bahn kontrolliert

Region (kn) Kontrollen der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr standen am Montagvormittag, 21. September, zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr in den Bussen und Straßenbahnen im Gebiet des Landkreises Karlsruhe auf dem Programm. Polizeibeamte, Mitarbeiter der Ordnungsämter sowie Fahrscheinprüfer der Verkehrsbetriebe überwachten dabei gemeinsam die Bahnsteige und Haltestellen unter anderem in Bruchsal und Bretten. Ziel war nach Angaben der Polizei eine Sensibilisierung der Fahrgäste und...

  • Bretten
  • 22.09.20

Ermittlungen gegen 60-jährigen Porschefahrer
Polizei sucht Zeugen und Betroffene für Verkehrsgefährdung in Untergrombach

Bruchsal-Untergrombach (kn) Das Polizeirevier Bruchsal ermittelt gegen den Fahrer eines Porsche-Sportwagens, der am Donnerstag, 17. September, gegen 11 Uhr auf der B3 am Ortsausgang von Untergrombach trotz Gegenverkehrs überholt hat. Die Besatzung eines Streifenwagens des Polizeireviers Bruchsal war neben einem weiteren noch unbekannten Autofahrer zu dieser Zeit auf der Gegenspur unterwegs und konnte nur durch eine Vollbremsung einen Unfall vermeiden. Polizei konnte Porschefahrer stellen Als...

  • Region
  • 21.09.20
Die Autobahn 8 bei Karlsruhe in Richtung Stuttgart ist nach einem Lkw-Unfall am Montagmorgen, 21. September, für mehr als zwei Stunden gesperrt worden.

Lkw-Reifen beschädigt Tank und sechs Autos
Langer Stau nach Lkw-Unfall auf der Autobahn 8

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Autobahn 8 bei Karlsruhe in Richtung Stuttgart ist nach einem Lkw-Unfall am Montagmorgen, 21. September, für mehr als zwei Stunden gesperrt worden. Es bildete sich ein mehr als zehn Kilometer langer Stau; auch auf den Umleitungsstrecken staute sich der Verkehr. Reifen beschädigt Tank und sechs Autos Nach Angaben der Polizei hatte ein Lastwagen bei Karlsbad einen Reifen verloren, der dann den Tank aufschlitzte und sechs andere Fahrzeuge beschädigte. Ein Autofahrer...

  • Region
  • 21.09.20

Nach Diebstahl von zehn Tonnen Weintrauben
Winzer vermutet Kollegen hinter der Tat

Lauffen am Neckar (dpa/lsw) Nach dem Diebstahl von zehn Tonnen Weintrauben in Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) vermutet Weinbau-Meister Klaus Moser einen Kollegen hinter der Tat. «Ich war sehr enttäuscht», sagte Moser im Freitag. Als er in der Nacht zum Mittwoch merkte, dass ein großer Teil seiner Rebstöcke abgeerntet war, sei ihm gleich der Verdacht gekommen, dass ein anderer Winzer oder Landwirt dahinter stecken könnte. Zuvor hatten die «Heilbronner Stimme» und der SWR berichtet. «Das...

  • Region
  • 19.09.20
Erneut ist eine mittelständische Firma in Mühlacker wegen Corona-Infektionen in den Fokus des Gesundheitsamts geraten.

Gesundheitsamt ist vor Ort
Mehrere Mitarbeiter in Mühlacker Firma Corona-positiv

Mühlacker (kn) Erneut ist eine mittelständische Firma in Mühlacker wegen Corona-Infektionen in den Fokus des Gesundheitsamts geraten. Das hat das Landratsamt Enzkreis mitgeteilt. Fünf Mitarbeiter einer Arbeitsgruppe seien dort positiv auf das Corona-Virus getestet. Sie und drei negativ getestete Kollegen befanden sich bereits zuvor in Quarantäne, nachdem ein Mitglied der Gruppe Corona-positiv war und durften nicht zur Arbeit. Es handele sich um eine Firma des produzierenden Gewerbes, so das...

  • Region
  • 18.09.20
2 Bilder

Corona in der Region (Stand: 18. September)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe sowie Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Am 18. September haben sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe nunmehr 2063 Menschen (+11 im Vergleich zum 17. September) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 1.800 Menschen (+3) genesen und 98 Personen (+0) verstorben. Bei 165 (+8) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv. Coronavirus in der Region Bislang wurden in der Stadt Karlsruhe 664 Corona-Fälle (+8) bestätigt. Davon sind 75 (+5) aktiv. In Bretten gibt es 328 Corona-Fälle...

  • Bretten
  • 18.09.20
In Berghausen kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 48-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.

Pedelec-Fahrer wird leicht verletzt
Autofahrerin übersieht Radfahrer in Berghausen

Pfinztal-Berghausen (kn) In Berghausen kam es am Donnerstag, 17. September, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 48-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei war eine 45-jährige Honda-Fahrerin gegen 16.45 Uhr auf der Weiherstraße unterwegs. Beim Abbiegen in die Jöhlinger Straße übersah sie offensichtlich den aus Richtung Sommerstraße kommenden Pedelec-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Schadenshöhe ist noch nicht bekannt Bei der Kollision stürzte der Radler zu Boden...

  • Region
  • 18.09.20
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Kraichtaler Stadtteil Gochsheim schwer verletzt worden.

Gesamtschaden von rund 14.000 Euro
Motorradfahrer bei Unfall in Gochsheim schwer verletzt

Kraichtal-Gochsheim (kn) Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag, 17. September, bei einem Unfall im Kraichtaler Stadtteil Gochsheim schwer verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der 18-Jährige gegen 23.10 Uhr einem Autofahrer an der Kreuzung Bertold-Bott-Straße und Wilhelmstraße die Vorfahrt genommen und es kam zum Zusammenstoß. Am Motorrad des jungen Mannes entstand Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Gesamtschaden von rund 14.000 Euro Im Anschluss an den...

  • Region
  • 18.09.20
Schwer verletzt wurde am Donnerstagfrüh ein 70-jähriger Radfahrer auf einem Feldweg zwischen Königsbach und Singen.

Nicht angeleinter Hund verursacht Unfall
Königsbach-Stein: Radfahrer schwer verletzt

Königsbach-Stein (ots)  Schwer verletzt wurde am Donnerstagfrüh gegen 8 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer auf einem Feldweg. Der 70-Jährige war mit seinem Pedelec und seinem zunächst nicht angeleinten Jagdhund zwischen Königsbach und Singen unterwegs. Als er aus der Entfernung 56-jährigen Spaziergänger mit einem Schäferhund sah, der ebenfalls nicht angeleint war, stoppte der Radfahrer und nahm seinen Hund an die Leine. Beim Versuch, Schäferhund auf Abstand zu halten, gestürzt Als er mit seinem...

  • Region
  • 18.09.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.